Butterkugel/ Unverheiratete Partner Schengen Visum

  • Hallo an alle,


    Wir wollen demnächst das nächste Visum beantragen über die Unverheiratete Paare Ausnahmeregelung. Mitte des Jahres hat es, das erste mal geklappt über die Ausnahmeregelung 40 Tage wurden genehmigt. Mit dem letzten Visa wären es 3 Schengen Visa, die in der Vergangenheit genehmigt wurden.

    Würdet ihr jetzt die vollen 90 Tage beantragen?


    Das Anschreiben an die Botschaft von meiner Seite kann man das alte von letztem mal verwenden eventuell leicht abgeändert? Irgendwann weiß man nicht mehr was man schreiben soll.


    Die 90 Tage sind ja das Maximum was beantragt werden kann, die Krankenversicherung exakt für die 90 Tage abschließen oder trotzdem noch eine Woche als Notfall Puffer hinten dran hängen?

  • Würdet ihr jetzt die vollen 90 Tage beantragen?

    Geht das denn?



    Mitte des Jahres hat es, das erste mal geklappt über die Ausnahmeregelung 40 Tage wurden genehmigt.

    Also gerade erst...und dann? Die 90 / 180 Regel?


    Quote


    Ohne Erlaubnis zum Daueraufenthalt sind nur Kurzaufenthalte in den Schengener Staaten zulässig. Kurzaufenthalte sind alle Aufenthalte „bis zu 90 Tagen je Zeitraum von 180 Tagen, wobei der Zeitraum von 180 Tagen, der jedem Tag des Aufenthalts vorangeht, berücksichtigt wird“.

    https://www.auswaertiges-amt.d…d-aufenthalt/schengenvisa

    Es müssen als 180 Tage dazwischen liegen

    Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon

  • Geht das denn?

    Also an der 90/180 Tage Regelung sollte es nicht scheitern.

    Ausgereist ist sie Mitte Juni diesen Jahres und laut Visa Rechner ist ein nächster Aufenthalt von 90 Tagen nicht vor dem 19.09.2021 möglich. Also sollte es bezüglich 90/180 keine Probleme geben die einreise ist für Ende Oktober geplant.

  • genau die 90/180 Tage ist hier kein Problem. Siehe Beispiele Google oder den Rechner.


    Ich oers würde bei unmarried couple immer 90 Tage beantragen. Meine Verlobte ist damit sich gerade hier und es gibt bisher hier meines Wissens keinen Fall einer Ablehnung .


    Das Rechner sich so sie reist 1..November ein dann reist sie 31. Feb wieder aus. An jedem Tag kann man prüfen war sie letzte 6 Monate mehr als 90 Tage im Schengen Raum ? = Nein , weder 1. 11. Noch am 31.2.


    Danach kann sie auch bereits nach 3 Monaten wieder für 3 Monate kommen .

  • Der Februar mit 31 Tagen????? ist das neu? Das hiesse, ich müsste 3 Tage länger auf meine Rente warten. :D:D

    Paragraf 5 des Grundgesetzes: Jeder hat das Recht seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äussern

  • Meine Freundin war im Mai - Juni für 35 Tage hier und laut dem Excel Aufenthalts Rechner wäre nach dem 19.09 wieder die vollen 90 Tage möglich.


    Das Beispiel geht aber nicht auf der Februar hat nur 28 Tage und vom 1 November Einreise bis 28 Februar ausreise wären es 120 Tage 30 Tage Overstay. Vielleicht im Monat vertan?


    Für deine Verlobte war es das erste Schengen Visum wen ich mich richtig erinnere?


    Mittlerweile ist es ja ein Riesen Act überhaupt das Visum zu beantragen Quarantäne nach Rückkehr der Antragsabgabe + nochmal bei Rückkehr auf die Philippinen + die gante Zettelwirtschaft da machen zwei drei Wochen wenig Sinn 90 Tage wären super wen es klappt...


    Meint ihr ich kann das Anschreiben an die Botschaft vom letzten mal wiederverwende in leicht abgeänderter Form? wie gesagt irgendwann weis man nichtmehr was man schreiben soll und geändert hat sich an den Umständen und der Situation auch nicht wirklich etwas.

  • Sorry ja hab mich um 1 Monat vertan. Meinte 31. Januar. Bzw dem Schreiben hab ich keine Erfahrung daher will ich dazu nix sagen ;). Nur generell verbessert sich ja eher die Chance bei mehrmaligen Visum. Ich hatte nur 4 Sätze geschrieben dass ich meine Verlobte vor Hochzeit nochmal sehen möchte da die UP im Februar gestartet wurde und das so lange dauert.


    War das erste schnegen Besuchvisum. Davor war sie als Au pair in Holland. Kann sich natürlich auf die Entscheidung ausgewirkt haben .

  • Bzw Aufwand, falls sie in Manila oder Cebu wohnt sollte der sich ja in Grenzen halten. Aber gebe dir trotzdem Recht nur einen Monat hätte ich nicht gemacht da wir wenn alles gut läuft sowieso Ende des Jahres heiraten .


    Mir ist aber auch bewusst im Moment ist ja quasi ein Privileg. Wenn ich die alten Berichte hier lese war es vor Corona praktisch unmöglich für so lange ein Schengen Visum zu bekommen .

  • War das erste schnegen Besuchvisum. Davor war sie als Au pair in Holland. Kann sich natürlich auf die Entscheidung ausgewirkt haben .


    Mir ist aber auch bewusst im Moment ist ja quasi ein Privileg. Wenn ich die alten Berichte hier lese war es vor Corona praktisch unmöglich für so lange ein Schengen Visum zu bekommen .

    Wurde bestimmt positiv gewertet wobei mittlerweile durch die Sonderregelung auch viele ein Visum bekommen die vorher noch nicht im Schengen Raum waren.


    Wie du schon geschrieben hast vor Corona undenkbar da gab es doch selten solche erfolgsberichte.


    Haben ja auch schon einige erwähnt das sie später Heiraten möchten wurde ja vor Corona auch eher negativ gewertet. Mittlerweile scheinen sie selbst damit kein Problem zu haben.


    Meine Freundin Wohnt wie viele andere Antragsteller nicht in Mania oder Cebu von daher ist der Aufwand schon hoch.


    Euer Visum wurde auch für die vollen 90 Tage bewilligt sowie beantragt oder gab es diese von der Botschaft automatisch?