Schengen Visa, arbeiten in der Tschechei... zig Fragen

  • Es gibt Neuigkeiten.


    Das ganze Thema ist tatsächlich weniger kompliziert als zunächst angenommen.

    Ich hatte am Montag ein Gespräch mit der BaMF.


    Dadurch dass meine Freundin bereits eine dauerhaft Aufenthaltsgenehmigung in der Tschechei besitzt darf sie relativ problemlos hier leben und arbeiten.

    Selbst die Deutschprüfung wäre nicht mehr Pflicht (Sie lernt natürlich trotzdem weiterhin deutsch).


    Sie muss wenn sie dann nach Deutschland möchte muss sie lediglich einen Job mit einem gültigen Vertrag in Vollzeit haben.


    Schwieriger wäre es wenn sie von Taiwan direkt nach Deutschland gekommen wäre.


    Sollte sich also mal jemand in eine Filipina aus der Tschechei verlieben, dann erleichtert das vieles. Vielleicht hilft das Thema in Zukunft ja auch jemand anderen weiter.


    Gruß, Nokele.

  • Das ist das was ich meinte, wenn sie einen Vertrag von DHL für Deutschland vorlegen kann, kann sie ohne größere Probleme übersiedeln.

  • Den DHL Vertrag braucht sie nicht zwingend. Ich hab schon zwei Jobs die sie sofort antreten kann. Wir müssen nur wissen zu welchem Amt wir müssten und sie muss natürlich ein paar Tage frei bekommen um zu den Ämtern zu fahren. Aber das ist schon kompliziert genug, da die DHL im Weihnachtsmodus ist und ihr ne Urlaubssperre aufgebrummt hat.

  • s gibt Neuigkeiten.


    Das ganze Thema ist tatsächlich weniger kompliziert als zunächst angenommen.

    Ich hatte am Montag ein Gespräch mit der BaMF.

    Das ist Quatsch und funktioniert so nicht und das BAMF ist der falsche Ansprechpartner...frag deine zuständige ABH

    Dadurch dass meine Freundin bereits eine dauerhaft Aufenthaltsgenehmigung in der Tschechei besitzt darf sie relativ problemlos hier leben und arbeiten.

    Selbst die Deutschprüfung wäre nicht mehr Pflicht (Sie lernt natürlich trotzdem weiterhin deutsch).

    auch das ist falsch, oder hat Sie ein Daueraufenthalt-EU? Mit der tschechischen AE darf sie lediglich als Tourist kommen und muss die 90 Tage Regel beachten

    siehe hier analog für Polnische AE

    Quote

    - Als Inhaber eines polnischen Aufenthaltstitels sind Sie für Aufenthalte bis zu 90 Tagen pro Halbjahr in Deutschland von der Visumspflicht befreit:

    Sofern Sie im Besitz eines polnischen Aufenthaltstitels sind, dessen Gültigkeitsdauer mehr als 90 Tage beträgt, können Sie sich bis Ende der Gültigkeitsdauer des polnischen Aufenthaltstitels 90 Tage pro Halbjahr zu touristischen Zwecken oder zur Durchreise im Schengenraum aufhalten. Die Botschaft Warschau erteilt grundsätzlich keine Schengenvisa. Touristische Reisen oder Durchreisen durch Deutschland haben grundsätzlich unter den oben genannten Voraussetzungen mit dem polnischen Aufenthaltstitel zu erfolgen.

    https://polen.diplo.de/pl-de/0…n-de/visum-brauche/490700

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • s gibt Neuigkeiten.


    Das ganze Thema ist tatsächlich weniger kompliziert als zunächst angenommen.

    Ich hatte am Montag ein Gespräch mit der BaMF.

    Das ist Quatsch und funktioniert so nicht und das BAMF ist der falsche Ansprechpartner...frag deine zuständige ABH

    Korrekt!:thumb


    Als ehemaliger Mitarbeiter des BAMF versichere ich dir, Nokele , daß sich dessen Zuständigkeit ALLEIN auf die Durchführung des Anerkennungsverfahrens für Asylbewerber und neuerdings auch für die Bewilligung von Mitteln für Integrationsmaßnahmen (weil Bundesmittel) beschränkt.


    Sollte dir ein Mitarbeiter des BAMF eine anderslautende Auskunft erteilt haben, war es entweder ein Pförtner, die Security oder du hast einfach was in den falschen Hals gekriegt...:D

    Bucanero:hi

  • Das ist das was ich meinte, wenn sie einen Vertrag von DHL für Deutschland vorlegen kann, kann sie ohne größere Probleme übersiedeln.

    Den DHL Vertrag braucht sie nicht zwingend. Ich hab schon zwei Jobs die sie sofort antreten kann. Wir müssen nur wissen zu welchem Amt wir müssten und sie muss natürlich ein paar Tage frei bekommen um zu den Ämtern zu fahren. Aber das ist schon kompliziert genug, da die DHL im Weihnachtsmodus ist und ihr ne Urlaubssperre aufgebrummt hat.

    Das weiß ich aber der Wechsel von DHL Branches von einem Land zum anderen geht oft einfach und unkompliziert, deswegen habe ich das Beispiel genannt.

    Den Arbeitsvertrag braucht sie dann auch in Original zur Vorlage bei der Ausländerbehörde.

    Meine Verwandtschaft hat diesen Prozess (Portugal-》Deutschland) hinter sich.

  • Den DHL Vertrag braucht sie nicht zwingend. Ich hab schon zwei Jobs die sie sofort antreten kann. Wir müssen nur wissen zu welchem Amt wir müssten und sie muss natürlich ein paar Tage frei bekommen um zu den Ämtern zu fahren. Aber das ist schon kompliziert genug, da die DHL im Weihnachtsmodus ist und ihr ne Urlaubssperre aufgebrummt hat.

    Das weiß ich aber der Wechsel von DHL Branches von einem Land zum anderen geht oft einfach und unkompliziert, deswegen habe ich das Beispiel genannt.

    Den Arbeitsvertrag braucht sie dann auch in Original zur Vorlage bei der Ausländerbehörde.

    Meine Verwandtschaft hat diesen Prozess (Portugal-》Deutschland) hinter sich.


    Das geht für deine Verwandtschaft, weil du Spanier (???) bist...aber nicht für Drittstaatler! So einfach ist es nicht

    :cheers Live is short, play it hard :cheers