Sim Karte für ein Tablet

  • Hallö, bevor es Mitte Januar für uns auf die Philippinen geht, habe ich noch eine "kurze Frage".

    Das wir uns für´s Telefon eine philipp. SIM Karte anschaffen müssen / sollen / werden ist schon klar. Nun will ich aber auch ein Tablet mitnehmen, da ich nicht mag auf dem Smartfon z.B Websites zu durchforsten. Die techn. Vorraussetztungen für eien SIM Karte sind gegeben, ich wollte nur wissen, ob ihr eien Empfehlung habt, was für Eine man da in Betracht ziehen sollte. (Ich hab im Web was von eSIM´s gelesen). Kann mir jemand weiterhelfen? Danke.

  • eSIM Karten sind auf den Philippinen viel zu teuer! Besser eine lokale Karte kaufen.
    Ich hatte schon eSIM‘s in Singapore und Japan. Hat super funktioniert.

    Gruß,

    Dirk


  • Kann Dirks Meinung nur bestätigen, eSIM zahlt sich nicht aus.
    Du bekommst eine "normale" SIM an jeder Ecke (auch am Flughafen), die kostet fast nichts. Und welchen "Load" du dann nimmst, kommt auf deine Bedürfnisse an. Mach dich im Internet schlau.

    Welcher Carrier?
    Kommt darauf an, wohin du nach PH reist. Die meist verbreitendsten sind "Globe und "Smart".

    https://www.opensignal.com/rep…mobile-network-experience



    In den Großstädten wird es wahrscheinlich egal sein, aber in ländlichen Gebieten ist der Empfang unterschiedlich.
    In manchen Gegenden ist Globe besser, in manchen Smart. Mit "Dito" habe ich keine Erfahrung. Teilweise (in manchen Ecken) gibt es auch gar keinen bzw. nur unzureichenden (Daten)Empfang. Ich war im vergangenen November ein paar Tage in Tabogon (Cebu), da ging gar nichts ... (weder Globe noch Smart).

    Eine Analyse der Netzabdeckung kannst du hier vornehmen.
    https://www.nperf.com/en/map/P…121.76499999999999&zoom=5

    Nach dem du geschrieben hast, dass es "für uns auf die Philippinen geht", nehme ich an, dass ihr mehrere Personen seid. Ich kann daher nur empfehlen, einen mobilen WLAN-Router mitzunehmen, den gibt's beim Versandhändler deines Misstrauens ab 30 €, oder du nimmst ein altes Smartphone mit (4G sollte es aber schon "können") und machst einen Hotspot für alle anderen Geräte.

    Soweit meine 2 Cents.

    Schönen Urlaub
    Axel

  • Ich kann daher nur empfehlen, einen mobilen WLAN-Router mitzunehmen

    Dann aber die Powerbank auch nicht vergessen :) Man braucht Mobilen Empfang oft dort, wo es keinen Strom (für den Router) gibt (im Bus, im Auto, …)

    "Manche […] sind halt einfach nur dumm! Muss man ihnen aber nicht direkt ins Gesicht sagen!" :hi

  • wir sind des öfteren in den höhenzügen in der mitte cebu islands unterwegs , gestern zb in der nähe tuburan , das alles sind schöne und nicht grade kleine ausflugs - und fluchtgebiete (=)) mit hübschen kleinen farmen , gehöften und sehenswürdigkeiten .

    dort gibt es zwar elektrik aber so gut wie kein signal , ähnlich kenne ich das von bohol und negros

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.