Balikbayan-Boxen-VERSAND

  • aut dem status auf deren webseite ist der Container schon durch "zollabfertigung" durch und im status Auslieferung läuft

    richtig , und was genau bekommst du denn beim Tracking angezeigt ?

    Die Übersichtstabelle zeigt "in auslieferung" Wenn ich im Tracking nach den 3 Paketnummern suche bekomme ich ein "no data" zurück.

  • Also unsere längste Box ever ist ja angekommen.

    Alles in Ordnung, die Maschinen sind unbeschadet.

    Makita, 50/60 Hertz.

    Nichtmal die Schokolade ist geschmolzen.

    Alle sind glücklich, alles gut !


    P.S. Frau wollte unbedingt Schokolade schicken, ich wollte das nicht, bin unschuldig ! :Bye

    Aber bei den Zähnen der Kids ist eh nix mehr zu retten........

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

    Auf dem Totenbett sagt keiner: Ach, hätt ich doch mehr gearbeitet.

  • Wenn ich im Tracking nach den 3 Paketnummern suche bekomme ich ein "no data" zurück.

    So weit ich weiß ,heißt "No Data " , noch nicht in Manila angekommen und deshalb auch noch nicht erfasst wurden . Es könnte also sein , das deine Boxen noch irgendwo mit dem Schiff unterwegs sind , da sie vielleicht nicht in dem Container mitgekommen sind , in dem sie ursprünglich mitsollten . War bei mir ja auch schon der Fall . Da musst du dann wohl wirklich noch mal in Wülfrath nachfragen , wo die Boxen sind bzw. mit welchen Schiff / Datum sie tatsächlich abgefahren sind.

    1121-aafe43f0.jpg

  • Wenn ich im Tracking nach den 3 Paketnummern suche bekomme ich ein "no data" zurück.

    So weit ich weiß ,heißt "No Data " , noch nicht in Manila angekommen und deshalb auch noch nicht erfasst wurden . Es könnte also sein , das deine Boxen noch irgendwo mit dem Schiff unterwegs sind , da sie vielleicht nicht in dem Container mitgekommen sind , in dem sie ursprünglich mitsollten . War bei mir ja auch schon der Fall . Da musst du dann wohl wirklich noch mal in Wülfrath nachfragen , wo die Boxen sind bzw. mit welchen Schiff / Datum sie tatsächlich abgefahren sind.

    Habe gerade mit Wülfrath telefoniert. "no data" bedeutet, dass das philippinische Partnerunternehmen vor Ort die Boxen im System noch nicht registriert hat. Heisst also nicht, dass die Boxen noch nicht in Manila sind.


    Wir haben auch das Problem, dass unsere Boxen noch nicht da sind. Die wurden am 26.10 verladen und sind mit Container 70900 am 11.12. in Manila angekommen. Lt. Wülfrath sind die Boxen dieses Containers kurz vor Weihnachen durch den Zoll gegangen und danach hätte es wegen der Feiertage Verzögerungen gegeben. Da unsere Boxen auch noch nicht im Tracking-System angezeigt werden, gehe ich einfach mal von aus, dass das Partnerunternehmen pennt. Lt. Wülfrath sollen unsere Boxen allerspätestens in 10 Tagen angeliefert werden. Bin mal gespannt :denken

  • Was ich ein bisschen schade finde bei "bestbalikbayan" ist, daß man die Transportpläne nicht zeitnah verlinkt, wenn das Schiff den Hafen verläßt. Hier hinken sie derzeit stark hinterher (vielleicht aber auch gerade der persönlichen Situation geschuldet). So könnte man zumindest sehen, wann Manila angelaufen wird.


    Beste Grüße

    deepdiver27


    Wir, die guten Willens sind, geführt von den Ahnungslosen, versuchen, für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.


    Quelle unbekannt

  • Was ich ein bisschen schade finde bei "bestbalikbayan" ist, daß man die Transportpläne nicht zeitnah verlinkt, wenn das Schiff den Hafen verläßt. Hier hinken sie derzeit stark hinterher (vielleicht aber auch gerade der persönlichen Situation geschuldet). So könnte man zumindest sehen, wann Manila angelaufen wird.


    Beste Grüße

    deepdiver27

    Sehe ich auch so. und es gäbe noch ein paar Punkte, die bei "Bestbalikbayan" noch sehr verbesserungsbedürftig wären, wie z.B die komplette Urlaubsschliessung für knapp 3 Wochen, gerade zu einer Zeit, wo die Boxen am sehnlichsten erwartet werden und man überhaupt keine Chance hat, nachzuhaken bzw. nachzutracken.


    Letztes Jahr bzw. vorletztes Jahr hats mit denen ganz gut geklappt. Auch im Oktober verladen und die Boxen waren vor Weihnachten da. Ok es liegt zwar nicht immer am Versender, aber ein bisschen mehr Transparenz wäre wünschenswert.

  • Hier mal ein kleiner update zu meinen Boxen:


    Die 10 Tage, nach denen lt. "Bestbalikbayan" die Boxen allerspätestens beim Empfänger eintreffen sollten sind rum und die Familie wartet immer noch.

    Etwas hat sich aber getan und zwar kann man die Boxen mittlerweile im Tracking-System sehen. Lt. dem System stehen die immer noch in Wülfrath und sind gestern erst auf einen Container verladen worden.


    Habe eben dort angerufen und nachdem ich Herrn B. darauf aufmerksam machte, wurde dieser richtig pampig. Er hätte ja noch anderes zu tun und es würden ja noch andere Kunden in der Leitung warten und hat einfach aufgelegt. Ich bin sprachlos..... :sonicht:confused1


    Das deckt sich ja mit anderen Posts, wo die Boxen auch ewig in Wülfrath rumstanden.

    Jetzt kann man sowieso nichts mehr machen. Irgendwann werden sie wohl mal ankommen, aber das war das letztemal, dass ich "worstbalikbayan" beauftragt habe..

  • Das deckt sich nicht ganz mit meinen jüngsten Erfahrungen aus dem November/Dezember:


    Ich hatte "irgendwann im November" auf Auslieferung nach Leyte gehofft und war überrascht/erstaunt/sauer, dass die Boxen laut Tracking noch in Wülfrath waren, obwohl das Schiff (laut deren Website) angeblich schon in MNL angekommen sein sollte.


    Da wir noch auf den Philippinen waren, habe ich von einem Anruf abgesehen und als ich nach der Heimkehr nach D, fünf Tage später wieder auf der Webseite nachschaute (um "Munition" für meinen Anruf zu sammeln), war die Box auf dem Weg zum regionalen Verteilzentrum. Letztlich kam sie am 12.12.21 an - also nach 3 Monaten und 3 Wochen.


    Ich interpretiere das so, dass die Box bei Anlieferung des Containers und mit Übergabe der Zollpapiere an den regionalen Verteiler in MNL mit "Wülfrath" getagged wird und die erste Bewegung auf den Philippinen dann zu der ersehnten Statusänderung führt.


    Dass Hr. B. einfach aufgelegt hat ist sicherlich ärgerlich - andererseits wissen wir nicht, wie Du "in den Wald hineingerufen" hast ;)

    Ich arbeite im Einzelhandel und weiß aus eigener Erfahrung, dass ein aggressives/ruppiges Verhalten heute schon fast zum "guten Ton" gehört und viele Kunden denken, dass sie damit weiter kommen...


    Vorgestern gingen wieder zwei Boxen auf die Reise und der BBB-Mitarbeiter sagte auf Nachfrage, dass bei ihnen momentan die Hölle los sei und sie nicht wüssten, wie sie das Aufkommen an Paketen mit der knappen Container-Verfügbarkeit unter einen Hut kriegen sollen.


    Meine Erfahrungen mit BBB haben sich zwar nicht immer mit meinen Wünschen und Vorstellungen gedeckt, allerdings fühle ich mich dort besser aufgehoben, als bei zwei anderen Versendern, die ich ausprobiert habe.

  • Ich interpretiere das so, dass die Box bei Anlieferung des Containers und mit Übergabe der Zollpapiere an den regionalen Verteiler in MNL mit "Wülfrath" getagged wird und die erste Bewegung auf den Philippinen dann zu der ersehnten Statusänderung führt.

    Das ist ja auch meine kleine Hoffnung



    Dass Hr. B. einfach aufgelegt hat ist sicherlich ärgerlich - andererseits wissen wir nicht, wie Du "in den Wald hineingerufen" hast ;)

    Das Gleiche hatte ich mal gedacht, als ich eine ähnliche Aussage in einer Google oder FB Bewertung gelesen habe. Aber ich war wirklich höflich am Telefon :pleased... auch wenns schwer gefallen ist :D

  • Da muss ich mich doch auch noch mal schnell melden

    Das deckt sich ja mit anderen Posts, wo die Boxen auch ewig in Wülfrath rumstanden.

    Sag ich ja , da stehen sicherlich viele Boxen rum und wann die eigene dann wirklich mitkommt das bestimmen ja nicht wir .....:floet

    ch interpretiere das so, dass die Box bei Anlieferung des Containers und mit Übergabe der Zollpapiere an den regionalen Verteiler in MNL mit "Wülfrath" getagged wird und die erste Bewegung auf den Philippinen dann zu der ersehnten Statusänderung führt.

    so dachte ich mir das eigentlich auch , wenn da 2 mal Wülfrath steht , dann ist sie in Manila zum ersten mal erfaßt worden . Bei "No Data" kann sie noch überall sonstwo sein .


    Ich habe mich ( letztes Jahr ) auch schon öfter über Herrn B. geärgert , vor allem wegen der unzuverlässigen Zusagen , oder seinen Ausreden , von denen er anscheinend ne Menge parat hat . Natürlich möchte ich nichts und niemanden schlecht reden , aber das ist halt so der Eindruck der hängengeblieben ist .


    Meine Juniorbox ist jetzt auch die Tage mit der Post zu ihm unterwegs . Wann sie dann mitkommt werden wir sehen , Wunder erwarte ich keine und 1 Monat im Lager in Wülfrath ist ja anscheinend nichts ungewöhnliches mehr.


    Ich hatte auch vor kurzem angerufen und gefragt wegen der DHL Tourenmarke , die war nicht mit dem Leerkarton mitgeliefert worden und wir haben erst gesucht wie blöde .Auf der Webseite steht auch noch drauf , das die mitgeschickt wird , das ist aber nicht mehr aktuell . Neuerdings muss man die extra anfordern ( wird via E-Mail zugeschickt ) , zeitnah zum Versand der Box mit DHL .( Weil die wohl sonst ungültig werden , wenn es zu lange dauert ).


    Träumer =)

    1121-aafe43f0.jpg

  • Da ich ja bei der Annahme meiner Boxen am 04.11. nicht mit EC-Karte bezahlen konnte, habe ich jetzt eine Rechnung bekommen, immerhin steht dort Verladedatum 05.11. und Verschiffung 14.11.21. Leider war dafür kein Transportplan angezeigt.
    Wenn ich nunmehr im Trackingsystem schaue, werden dort erstmals Daten angezeigt, received sowie loaded mit Datum 18./19. Januar.
    Von daher hoffe ich, daß die Boxen nicht noch mehr als 2 Monate in Wülfrath standen und erst im nächten Container die Reise antreten, sondern bereits in Manila sind.

    Wurden übrigens in der Vergangenheit Eure Empfänger vor Auslieferung vom örtlichen Service kontaktiert, um die Auslieferung abzusprechen?


    Beste Grüße
    deepdiver27


    Wir, die guten Willens sind, geführt von den Ahnungslosen, versuchen, für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.


    Quelle unbekannt

  • Wurden übrigens in der Vergangenheit Eure Empfänger vor Auslieferung vom örtlichen Service kontaktiert, um die Auslieferung abzusprechen?

    Nein bei mir wurde da nix abgesprochen ,bei meiner letzten Box im November war das so : wenn im Tracking = loading Truck steht, heißt das ja das die Box am nächsten Tag geliefert wird , am nächsten Tag vormittags stand dann : out for delivery ( truck ) , also rechnete ich am Nachmittag damit , so ca 15min vorher rief mich der Fahrer auf meinem Handy an und sagte mir , das er jetzt gleich da wäre und er kam dann auch . Ich lief dem noch ein Stück entgegen in der Subdivision, aber der wußte schon , wo er mich findet , der war schon öfter hier .


    Gruß Träumer =)

    1121-aafe43f0.jpg

  • Meine Pakete die hier am 07.10.2021 abgeholt wurden sind nun auch im tracking. Angeblich wurden diese nun am 19.01.2022 in den Conainer geladen.

    Ich hoffe echt das ist ein schlechter Scherz. Von Abholung versicherte man mir, das die Pakete Im Container vom 08.10.2021 landen


    Auf meine Email von vor 2 Wochen wurde bislang nicht reagiert. habe nun nochmal eine mail gesendet und geschrieben das ich bis Mittwoch eine Rückantwort mit genauen Informationen zum Verbleib meiner Pakete erwarte.


    Wenn ich da keine Rückmeldung bekomme werde ich wohl meine Rechtschutzversicherung einschalten und einen Anwalt konsultieren ob das schon als Unterschlagung gilt.

  • Ich hoffe echt das ist ein schlechter Scherz.

    Nun mal keine Panik ,ich glaube du liegst hier falsch , wenn im Tracking 2 mal Wülfrath auftaucht heißt das , das Paket wurde jetzt zum erstenmal in Manila gescannt . Ich weiß ,das ist eigentlich irreführend weil da eben nicht Manila steht .Als nächstes müsste da dann im Tracking " unloaded Warehouse - Valenzuela City PH " auftauchen , in einer Woche oder so ähnlich .Ich stelle später mal einen Screenshot von mir rein .

    1121-aafe43f0.jpg

  • Hallo ,

    anbei mal der Screenshot vom Tracking bei meiner letzten Box , eventuell hilft das ja dem einen oder anderen . Vielleicht wäre es auch sinnvoll von BBB auf deren Webseite mal die einzelnen Tracking - Schritte genauer aufzuschlüsseln und zu erklären . Es geht hier in meinem Fall um die Route , Wülfrath - Manila , Manila - Cebu City , dann Auslieferung von Cebu City nach Cebu Province .



    Wie man sieht , sind die ersten beiden Einträge Wülfrath , das ist der erste Scan in Manila , danach geht es in das Warehouse , dort kommt die Box in einen neuen / anderen Container , geht dann auf die Reise per Schiff nach Cebu , kommt dort ins Lager ( Provincial Depot ) und wird danach irgendwann zu mir ausgeliefert .


    Ein weiterer Beweis , das wenn Wülfrath auftaucht , die Box nicht mehr in Germany ist , man schaue sich das Datum an . November 9 Wülfrath , November 17 im Warehouse , in 8 Tagen könnte das Schiff ja unmöglich von D. nach Manila gefahren sein . Ich hoffe ich konnte ein bisschen zur Aufklärung beitragen . Wer noch mehr dazu weiß , immer her damit .


    Träumer 8-)

    1121-aafe43f0.jpg

  • Quote

    Wenn ich da keine Rückmeldung bekomme werde ich wohl meine Rechtschutzversicherung einschalten und einen Anwalt konsultieren ob das schon als Unterschlagung gilt.

    Egal, wie sehr Du mit rechtlichen Schritten liebäugelst:


    - das Paket kommt dadurch nicht schneller an


    - Du solltest vorher die AGB lesen - speziell Abschnitt 3, Punkt 5: „…Die Einhaltung von Lieferfristen ist nicht geschuldet…“


    Prinzipiell rate ich zu mehr Gelassenheit - egal wie ärgerlich das für Dich sein mag. Auf der Internetseite steht es ja ganz deutlich, dass sich Termine und Laufzeiten ohne Angabe von Gründen ändern können. Da gleich „Unterschlagung“ in den Raum zu stellen, ist starker Tobak…


    Als Philippinen-Kenner sollte Dir doch bewusst sein, wie wenig ausgeprägt der Dienstleistungsgedanke letztlich ist - und vom philippinischen Nachunternehmer hängen nunmal alle Versender ab.


    Probier‘ nächstes Mal ein anderes Unternehmen aus und Du wirst vermutlich sehr ähnliche Erfahrungen machen.

  • Nachdem ich ja bei mir denselben Status sehe wie bei kse, habe ich den Inhaber von bestbalikbayan am Samstag angeschrieben und erhielt heute folgende Rückmeldung zum Sachverhalt:


    Leider ist die Anzeige der Verfolgung etwas verwirrend. Die Nachverfolgung sehen wir erst, wenn die Pakete auf den Philippinen ankommen.

    Wir hoffen, dass wir hier bald mehr Transparenz erreichen, damit wir das Paket schon früher sehen können.

    Die Verschiffung war, wie auf der Rechnung beschrieben, am 14.11.2021. Die geplante Anlieferung war am 18.12.2021. Auf Verzögerungen haben wir leider keinen Einfluss.

    In Ihrem Fall sind die Pakete auf jedem Fall auf den Philippinen, sonst würden wir sie nicht in der Nachverfolgung sehen. Seit letzter Woche (19.01.) werden die Pakete durch unseren Distributor verteilt. Machen Sie sich keine Sorgen.


    Also scheint es bald soweit zu sein mit der Auslieferung, falls noch jemand mit derselben Tour geladen hat. Mein Status ist allerdings unverändert. Gut, ich weiß natürlich nicht, wieviel Touren so am Tag vom örtlichen Auslieferer gefahren werden. Also warten wir hoffentlich nicht mehr so lange.


    Beste Grüße

    deepdiver27


    Wir, die guten Willens sind, geführt von den Ahnungslosen, versuchen, für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.


    Quelle unbekannt

  • natürlich kommt es nicht schneller an dadurch. Wenn aber vor der Abholung Zusicherungen getroffen werden, so sind diese einzuhalten und da ging es um Zusicherungen auf anfragen wie: "und die Pakete gehen garantiert in Container X? Wenn nicht muss ich die mit wem anderen verschiffen!" und das eindeutig mit Ja beantwortet wurde, dann ist das halt eine Zusicherung durch die der Vertrag überhaupt erst zustande gekommen ist.


    Wenn das deutsche Büro bereits verkackt können da die Endzusteller auf den Philippinen auch nichts für.


    Ich bin was Speditionsdienstleistungen angeht halt ein gebranntes Kind. Hab da schon so viel Scheiße erlebt wo mir durchaus ein signifikanter finanzieller Schaden entstanden ist. Dadurch trau ich keiner Spedition mehr wirklich.

    Deswegen teste ich momentan auch so nach und nach alle größeren BB-Box Dienstleister durch. LBC war okay, bestbalikbayan bin ich bislang nicht von überzeugt. Ein weiteres Paket ist mit Pinoy24 unterwegs.