Ein Waran lebt hinter unserem Apartment !

  • Hallo an alle Tierfreunde ,


    hinter meinem Apartment befindet sich ein freies Grundstück , das meist mit Gras und Büschen bewachsen ist , die teilweise von Ziegen gefressen werden .


    Durch Zufall beobachtete ich vor einiger Zeit einen schwarzen Waran , der dort anscheinend in einem Erdloch lebt . Ich schätze mal er könnte vielleicht
    so 40 bis 50 cm lang sein .( Weiß ich nicht genau , da ich ihn noch nicht in ganzer Größe gesehen habe , meist lugt nur der Kopf heraus oder er macht einen
    langen Hals und züngelt ) . Er scheint gelb gepunktete Beine zu haben , mehrmals habe ich ihn heute schon gesehen .


    Versuche krampfhaft ihn zu fotografieren , was aber bis jetzt nicht gelang , leider taugen da unsere Handykameras wohl nichts , denn man sieht immer nichts
    von ihm ! Hätte ich gerne hier reingestellt , na ja ich versuche es weiterhin .


    Weiß jemand , was für eine Waran Art das ist ? :dontknow


    Finde ich echt interessant , ihn zu beobachten ! =)


    Gruß Träumer 8-)

    Philippines - ich kam , sah und blieb einfach =)

  • In den Philippinen nennen sie diese Tiere Bayawak,kommen bei uns auf unserem Inselgrundstück häufiger vor und sind mit der Zeit recht zutraulich geworden.


    Gruß HOTTE 2

  • Meines Wissens handelt es sich um einen Bindenwaren!

    Hi Carabao , ja der auf dem Foto sieht ähnlich aus , danke für die Info ! Gestern konnte ich ihn fast noch mal in voller Größe sehen , Steve Irvine (R.i.P) hätte bestimmt gesagt ,
    what a beauty ! Vor allem die gelb gepunkteten Beine sehen echt toll aus , auch unterm Hals hat er noch so gelbe Streifen !

    sind mit der Zeit recht zutraulich geworden.

    Der hier scheint aber sehr scheu und ängstlich zu sein , bei jedem kleinem Geräusch versteckt er sich , auch meine versuche ihn zu fotografieren sind weiterhin fehlgeschlagen ,
    bräuchte echt ne Kamera mit nem guten Zoom . Hoffentlich bleibt er mir noch ne Zeit erhalten , möchte nicht , das ihn ein Pinoy fängt , nur um ihn auf den Markt zu verkaufen . :476:


    Träumer =)

    Philippines - ich kam , sah und blieb einfach =)

  • Hallo Träumer,


    eine Delikatesse für die Bayawaks sind Eier egal welcher Art ,besonders haben sie es bei uns auf die Schildkröteneier abgesehen.Wir haben jetzt bei den Gelege einen Drahtkorb verankert so ,daß die Tiere nicht mehr an die Gelege kommen.


    Wenn Du im Hühnereier regelmäßig vorlegst ,wird er erstmal vor Ort bleiben und wird auch zutraulicher werden.Ich hoffe das Du genügen Platz hast,so das er Rückzugsmöglichkeiten hat,dann wird er bei Dir in regelmäßigen Abständen erscheinen.


    Übrigens es gibt in den Philippinen auch im Süden von Palawan noch vereinzelte Monitor Warane die eine Länge bis zu 2 Meter haben können,aber man muß schon Glück und Ausdauer mitbringen um diese Tiere zu beobachten.


    Jetzt wünsche ich Dir noch viel Erfolg mit Deinem Bayawak !


    Grüße von HOTTE 2

  • Danke Hotte für die Infos ,

    Wenn Du im Hühnereier regelmäßig vorlegst ,wird er erstmal vor Ort bleiben und wird auch zutraulicher werden.Ich hoffe das Du genügen Platz hast,so das er Rückzugsmöglichkeiten hat,dann wird er bei Dir in regelmäßigen Abständen erscheinen.

    Frisst der Waran rohe Hühnereier ? :473 Leider ist er die letzten Tage nicht zu sehen , vielleicht ist er auf Tour ? Versteckt er sich vor der Hitze ? :dontknow


    Träumer =)

    Philippines - ich kam , sah und blieb einfach =)

  • Frisst der Waran rohe Hühnereier ?


    Eigentlich nicht, aber wenn er richtig hungrig ist kocht er die Eier selber...


    Spaß beiseite: Bei uns in Bicol gibt es auch solche Viecher. Die halten sich vornehmlich in der Nähe von Fischteichen auf. Das macht sie bei den Teichbesitzern ziemlich unbeliebt und deshalb landet so mancher Waran schon mal im Topf. Ich hoffe deinem neuen vierbeinigen Nachbarn bleibt dieses Schiksal erspart.

  • Die halten sich vornehmlich in der Nähe von Fischteichen auf. Das macht sie bei den Teichbesitzern ziemlich unbeliebt und deshalb landet so mancher Waran schon mal im Topf. Ich hoffe deinem neuen vierbeinigen Nachbarn bleibt dieses Schiksal erspart.

    Erst gestern ( nach ca 1 Woche ) konnte ich meinen Freund mal wieder sehen .Hatte schon Angst , es hat ihn jemand eingefangen . Ich wüsste ja zu gerne ,
    ob er nun die ganze Zeit in seinem Erdloch haust ,( vielleicht Nachts auf Futtersuche geht ? ) oder ob er nur ab und zu mal auf Besuch kommt. :dontknow


    Fischteiche oder ähnliches gibt es hier nicht in der Gegend , jedenfalls nicht , das ich davon wüsste . Da er ja anscheinend noch so schüchtern ist , möchte ich
    ihn nicht verschrecken , sonst hätte ich ihm schon längst mal ein Frühstück angeboten . :473


    Mal sehen , wie es weitergeht . Werde berichten ! =)


    Träumer 8-)

    Philippines - ich kam , sah und blieb einfach =)

  • Gestern hatte ich dann noch richtig Glück , mein Freund der Waran hat sich dann mal in voller Länge und Größe gezeigt , und ich habe endlich ein paar Fotos !



    Ist auf den ersten Blick nicht sofort zu erkennen , in etwa in der Mitte im vorderen Bereich des Fotos , neben dem kleinen Baum/ Strauch !



    Träumer :pleased


  • Eigentlich nicht, aber wenn er richtig hungrig ist kocht er die Eier selber...


    Spaß beiseite: Bei uns in Bicol gibt es auch solche Viecher. Die halten sich vornehmlich in der Nähe von Fischteichen auf. Das macht sie bei den Teichbesitzern ziemlich unbeliebt und deshalb landet so mancher Waran schon mal im Topf. Ich hoffe deinem neuen vierbeinigen Nachbarn bleibt dieses Schiksal erspart.


    echt, essen die die wirklich Warane dort?


    Schonmal jemand probiert von euch? Wär mal interessant wie die schmecken

  • Hallo,
    bei mir auf der Insel gibts viele derartige Warane. Leider fangen die Einheimischen diese Tiere und bieten sie den Resorts zum Kauf an.
    Diese schlachten die Bayawaks. Neben den Bayawaks werden auch viele Kokonutcrabs gefangen und ins nahe gelegene Boracay verscherbelt.
    Schei..... :476:

  • echt, essen die die wirklich Warane dort?


    Schonmal jemand probiert von euch? Wär mal interessant wie die schmecken

    Soll leider vorkommen ! Oft werden die auch auf dem Markt zum Verkauf angeboten , manche halten die in einem Käfig . Ob die schmecken kann ich nicht sagen ,
    möchte ich auch gar nicht wissen . Ich war eigentlich froh so einen Waran in unmittelbarer Nachbarschaft zu haben . Habe ihm dann auch ein paar mal was zum
    Fressen hingeworfen ( Eier , Fisch , Huhn usw. ) obwohl ich nie beobachten konnte , ob er das dann auch gefressen hat .


    Neulich als ich die Palmenblätter abhacken musste , weil sie immer gegen meine Regenrinne hauten , habe ich mir mal seine Behausung näher angesehen . Da ist ein
    Erdloch mit dem Zugang in ein großes Abflussrohr . Deshalb habe ich ihn also nur ab und zu gesehen , er kommt glaube ich nur dort raus um sich zu sonnen , meist so Mittags
    rum und dann auch nur wenn es ruhig ist und er sich ungestört fühlt.

    Leider habe ich ihn jetzt seit ca 1 Woche nicht gesehen , hoffentlich ist er nicht im Topf oder auf dem Markt gelandet ! ;(


    Träumer =)

    Philippines - ich kam , sah und blieb einfach =)

  • Als ich vor 2 Jahren auf unserem Grundstück auf Palawan in der Gemarkung Puerto Princessa Ananas ernten wollte, stand mir plötzlich ein ca. 1,7m langer Waran gegenüber. Ich konnte mir seine Krallen und den dornenbewehrten Schwanz anschauen, bevor ich mich langsam rückwärts aus der Gefahrenzone wegbewegt habe. Mir war der Bursche nicht ganz geheuer, denn der hat auch giftige, spitze Zähne, und ich hatte keinen Stock, um einen Angriff abzuwehren.

    Stell dir vor, es gibt Palmöl und keiner kauft die Produkte; es gibt E 10 und keiner tankt es; und es gibt Tropenholz und jeder boykotiert es!
    Und der Regenwald lebt weiter.
    mit freundlichen Grüßen
    Jack

  • Schonmal jemand probiert von euch? Wär mal interessant wie die schmecken


    Genau kann ich das jetzt nicht sagen, ich habe es nur auf dem Teller gesehen. Es wurde mir als small Krokodil serviert. Nein Frau kam gerade und sagt: small Krokodil ist in Tagalog bayawak. Schmeckt ausgezeichnet, ähnlich wie Chicken aber eigentlich besser. Echte Delikatesse. Ihr Vater ist früher oft in die Berge gegangen, um welche zu fangen. Und bevor Tierschützer jetzt aufschreien. Ich bin hier Gast, und nicht hier um die Sitten zu ändern. Und das Aussterben von Arten liegt nicht daran, dass sie gejagt werden, sondern daran, dass zu viele es tun. Siehe Vermehrung, katholische Kirche.
    Alex

  • Heute hat sich mein Freund der kleine Godzilla ( wie ich ihn nenne :473 ) mal wieder blicken lassen . Er/sie scheint zugenommen zu haben , vor allem der Bauch sieht dicker aus .


    Daher eventuell mein Verdacht , könnte es sich vielleicht um ein trächtiges Weibchen handeln ? Hat jemand zufällig ne Ahnung , an welchen äußeren Merkmalen man aus der
    Distanz erkennen könnte , ob es sich um ein Männchen oder Weibchen handelt ? :dontknow



    Träumer 8-)

    Philippines - ich kam , sah und blieb einfach =)

  • Hat jemand zufällig ne Ahnung , an welchen äußeren Merkmalen man aus der
    Distanz erkennen könnte , ob es sich um ein Männchen oder Weibchen handelt ? :dontknow


    Aus der Distanz kannst Du nichts erkennen. Wie bei Menschen erkennt man eine Schwangerschaft durch 1. Ultraschall oder 2. Abtasten oder 3. Gewichtsvergleich.
    Die Geschlechtsorgane von Reptilien sind auch aus der Distanz nicht erkennbar. Dafür müsstest Du Ihn oder Sie schon fangen und untersuchen.
    Spätestens wenn Du mehr als einen Waran im Garten haben solltest, oder Du ein Gelege finden solltest, wirst Du ahnen können, welches Geschlecht sie hat.

    lapu-lapu

  • Aus der Distanz kannst Du nichts erkennen. Wie bei Menschen erkennt man eine Schwangerschaft durch 1. Ultraschall oder 2. Abtasten oder 3. Gewichtsvergleich.
    Die Geschlechtsorgane von Reptilien sind auch aus der Distanz nicht erkennbar. Dafür müsstest Du Ihn oder Sie schon fangen und untersuchen.
    Spätestens wenn Du mehr als einen Waran im Garten haben solltest, oder Du ein Gelege finden solltest, wirst Du ahnen können, welches Geschlecht sie hat.

    Ja das habe ich vermutet , ich dachte nur vielleicht haben Männchen auf der Haut andere Punkte/ Flecken oder sonstige Unterscheidungsmerkmale außer den
    Geschlechtsteilen . Wie auch immer , würde ich mich natürlich über Godzilla Babies freuen . :473


    Gruß Träumer 8-)

    Philippines - ich kam , sah und blieb einfach =)