Neuen Reisepass und Permanentvisa

  • Ich habe seit einiger Zeit einen neuen Reisepass, das Permanentvisa ist aber im alten Reisepass. Ist es mit viel Aufwand verbunden das Visa im neuen Pass zu bekommen. Ich habe mal irgendwo gelesen, das da die Immi auch wieder Schwierigkeiten macht, ich kann ja auch einfach das Visa im alten Pass lassen. Hat jemand schonmal das Visa im neuen Pass uebertragen lassen und wie ist das gelaufen.

  • Berni 2,

    der Vorgang nennt sich "Re-Stamping" und kostet 1,010 Pesos.

    Genauere Infos findest Du hier --> RE-STAMPING OF VISA


    Du kannst das auch in Satellite-Offices machen. Ein koreanischer Freund hat sich letzte Woche darüber in SM Edsa North informiert.

    Vermutlich auch in Taytay. Ich kann am Montag mal nachfragen, wenn Du möchtest.


    Sackgesicht

    939-b93d87ea.jpg
  • Ich habe halt immer den alten Reisepass mit dem Visa dabei wenn es zur Immigration geht.

    will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein


    Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit

  • Also ich habe das RE-STAMPING OF VISA nicht gemacht. Als ich 2017 in die Schweiz ging habe ich einfach meinen alten Pass mitgenommen mit dem Visa drin, aber nicht einmal nach dem haben sie gefragt. Vielleicht hatte ich auch nur Glück, aber ich denke wenn du den alten Pass vorweisen kannst, sollte das kein Problem sein. Also bei mir war es keines.


    Visaya

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

  • Hallo,

    Ich kann das Bestätigen, was Berni2 und Sackgesicht sagten. Habe deshalb Vorgestern im PRA-Office in Makati angerufen, da bei uns im Dezember eine Erneuerung der Idi vom Permanent-Visum der PRA ansteht. Unsere Pässe laufen im Juni 2019 aus.

    Was ich nicht verstanden habe ist, dass die Phil. Ret. Authority vorschlug diese Idi-Karte dieses Mal nur für 2 Jahre zu machen (später dann nochmal 1 Jahr nach der Umstempelung in den Neuen Pässen), da (angeblich) die Idi Bezug auf den alten Pass nimmt. Damit dann die Einjahr-Idi Bezug auf den neuen Pass nimmt !!!!!!!???????

    Ist mir wirklich nicht klar, warum die es so kompliziert haben wollen.

    MfG.

    Wol23

  • Ist ja auch kein "MUSS". Geht ja genauso mit den 2 Pässen.:D

    Ich finde es einfach etwas bequemer, wenn man nur einen vorzeigen muss.


    Sackgesicht

    Dann habe ich da etwas falsch verstanden. Dachte es ist ein MUSS. Darum habe ich geschrieben. Alles klar.


    Visaya

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.

  • Was ich nicht verstanden habe ist, dass die Phil. Ret. Authority vorschlug diese Idi-Karte dieses Mal nur für 2 Jahre zu machen (später dann nochmal 1 Jahr nach der Umstempelung in den Neuen Pässen), da (angeblich) die Idi Bezug auf den alten Pass nimmt. Damit dann die Einjahr-Idi Bezug auf den neuen Pass nimmt !!!!!!!???????

    Ist mir wirklich nicht klar, warum die es so kompliziert haben wollen.

    Auf der SRRV Karte steht die Passnummer. Daher vermutlich der Vorschlag nur für ein Jahr (2 Jahre?) zu verlängern.

  • Hallo,

    ja - das stimmt tatsächlich was Sackgesicht gesagt hat (restamping ist nicht zwingend erforderlich- man kann auch immer den alten Pass mit dem PRA-Visum mit vorlegen)

    ... ich war gerade bei der PRA um unsere IDI-Karten zu verlängern:

    ...Die PRA hat bestätigt, dass man (alternativ zum Umstempeln) tatsächlich auch den alten Pass mit dem Visa-Stempel vorlegen kann.

    Mein Besuch hat übrigens nur weniger als 1 Std. gedauert bis ich die beiden neuen Idi's hatte. Das ist für philippinische Verhältnisse wirklich sehr schnell!


    Interessant wäre ja mal - wir hatten vor etlichen Jahren, bevor die neuen USA-Visa-Regeln angewandt wurden - mal ein "Permanentes USA-Visum im Pass erhalten ---

    ... ob das auch noch mit dem alten Permanent (auf Lebenszeit) genauso wie oben beschrieben geht/gehen würde???

    Wenn ja, könnte man sich, falls man mal wieder in die USA reisen würde - viel Kosten/Laufereien ersparen!

    MfG.

    Wol23