Neue Anschuldigungen gegen Duterte

  • Hab das schon unter dem Thread " Am Montag wir gewählt" eingesetzt.. Schien aber niemanden zu interessieren.:gaehn

    Sorry, Ich hatte Deinen Eintrag nicht gesehen.


    Mich interessiert das schon, wenn jemand seine Vorwürfe nicht mehr anonym, sondern ganz offiziell erhebt.


    Bin gespannt, was jetzt passiert. Mutig ist es auf jeden Fall.

  • Habe das mal hierher geschoben...aber bitte nicht verzetteln in den Post´s

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Der ist schon wieder zurück gerudert, jetzt sagt er, er wurde von der Opposition ( Liberal Party) bezahlt. Jetzt sagte er wieder das es alles nicht stimmt was er sagte. Scheinbar ist ihm sein Leben doch mehr wert, als gegen Duterte auszusagen, Duterte macht ja mit seinen Feinden kurzen Prozess.

  • Der ist schon wieder zurück gerudert, jetzt sagt er, er wurde von der Opposition ( Liberal Party) bezahlt. Jetzt sagte er wieder das es alles nicht stimmt was er sagte. Scheinbar ist ihm sein Leben doch mehr wert, als gegen Duterte auszusagen, Duterte macht ja mit seinen Feinden kurzen Prozess.

    Das Video mit seinen Anschuldigungen ist aber in der Welt. Das kann man nicht zurück nehmen. Ist wie mit der Zahnpasta. Einmal raus aus der Tube, kriegst Du sie nicht wieder rein.


    Wir werden sehen, ob die Geschichte wirklich damit beendet ist.

  • Das Video mit seinen Anschuldigungen ist aber in der Welt. Das kann man nicht zurück nehmen. Ist wie mit der Zahnpasta. Einmal raus aus der Tube, kriegst Du sie nicht wieder rein.


    Wir werden sehen, ob die Geschichte wirklich damit beendet ist.

    Die ist bestimmt damit nicht beendet denn mit der geänderten Aussage ist der Schwarze Peter nun bei Trillanes und der Liberal Party. Die sollen alles inszeniert haben um Duterte vor der Wahl zu schaden.

    Robredo hat alles von sich gewiesen und bezweifelt dass die Aussage freiwillig gemacht wurde.

    Es wird verlangt dass die Anschuldigungen bewiesen werden.


    Entweder haben wir hier eine Verschwörung der Liberal Party gegen Duterte oder eine von Duterte gegen die Liberal Party. Ganz bestimmt ist hier nichts zu Ende.


    Niemand hier weiß was stimmt und was nicht! Es scheint auf einen Show-Down hinauszulaufen.


    LG Carabao

  • Durch den Sieg Dutertes bei den gerade abgehaltenen Wahlen für den Senat ist für den Moment erstmal der Druck vom Kessel.


    Aber Ich stimme Dir zu, die Sache ist noch nicht beendet. Als Königsmörder hat man nur einen Schuß. Wenn der nicht sitzt, kann es komisch werden.

  • Dieser Mann ist absolut nicht glaubwürdig, ich kann doch meine gemachten Aussagen nicht um 100% wieder drehen. Zudem ist er ja auch schon wegen anderer Delikte verurteilt worden und er hat noch einige Verfahren am Hals.

  • Durch den Sieg Dutertes bei den gerade abgehaltenen Wahlen für den Senat ist für den Moment erstmal der Druck vom Kessel.

    Man koennte gerade die “Gunst der Stunde” nutzen um sich weiterer Opposition zu entledigen.

    Sollte es neben der Aussage weitere Beweise geben dass einzelne Politiker der Liberalen wie Trillanes dahinter gesteckt haben koennte de Lima bald Mitbewohner bekommen.


    Aber auch hier waere wieder die Frage ob die Beweise dann echt sind oder nur ein Komplott um weitere Opposition loszuwerden.

    Darueber dann zu spekulieren sollten wir hier aber besser lassen!



    LG Carabao