Namensrecht D/PH

  • Gut, der neue Reisepass dürfte relativ unkompliziert sein (Aufenthaltstitel und ROM müssen dazu vorhanden sein), aber wie verhält sich das mit den anderen Angelegenheiten auf den Philippinen? Meine Verlobte hat dort nach wie vor Bankkonten und einen Lot. Müssen wir das auch alles umschreiben lassen?

  • Ich muss diesen Thread mal nach oben holen, weil mich die (unbeantwortete) letzte Frage vom TS auch interessiert. Meine Frau wird im Januar zur Botschaft nach Berlin fahren, weil ihr Pass im September abläuft. Und da wir schon vor zwei Jahren geheiratet haben und sich ihr Name geändert hat, wird es auch deshalb höchste Zeit.


    Wie sieht es aber nun mit ihrem philippinischen Bankkonto und dem Titel vom Lot aus? Muss/Sollte das auch geändert werden, weil es sonst später mal zu Problemen führen könnte oder ist das egal?

    "Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen." (Heiner Geißler 1930-2017)

  • Wie sieht es aber nun mit ihrem philippinischen Bankkonto und dem Titel vom Lot aus? Muss/Sollte das auch geändert werden, weil es sonst später mal zu Problemen führen könnte oder ist das egal?

    Du hast die Antwort ja gleich mitgeliefert: Wenn man den Namen auch im Grundbuchauszug etc ändert, ist es immer einfacher nachzuweisen, dass einem die entsprechende Sache/Konto gehört. Pass vorlegen, fertig.

    Wenn man es nicht macht, muss man immer an Hand von Dokumenten (Geburtsurkunde, Heiratsurkunde etc) nachweisen, wer der richtige Eigentümer ist. Ein Pflicht zur Umschreibung ist mir nicht bekannt.



    PS und OT: wenn deine Hochzeit schon 2 Jahre her ist, dann bereite deine Frau bei der Passbeantragung auf erschwerte Bedingungen vor. Stichwort: "delayed registration". Nachzulesen auf der HP der phili. Botschaft

  • Danke hge, dann werden wir das umschreiben lassen, wenn wir das nächste Mal vor Ort sind (wann auch immer das sein wird).


    PS und OT: Den ROM hatten wir weniger als ein Jahr nach der Hochzeit gemacht, von daher sollte bei der Passerneuerung alles glatt gehen.

    "Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen." (Heiner Geißler 1930-2017)


  • Aus gegebenem Anlass muss ich das Thema nochmal nach oben holen.

    Sagen wir Herr Truman Müller und Frau Truwife Santos-Müller bekommen Nachwuchs, sagen wir mal Fritz.


    Welchen Namen bekommt das Kind?

    - im dt. Pass --> eigentlich klar: Fritz Müller

    - im ph. Pass --> kommt hier der Mittelname Santos mit rein, also Fritz Santos Müller?


    Wie verhält es sich wenn man dem Kind in Deutschland als 2. Vornamen den Mädchennamen der Mutter gibt, also Fritz Santos Müller? Wenn die Filipinos nach ihrem System den Mittelnamen reinnehmen wäre der Name ja Fritz Santos Santos Müller?

  • Bei uns war es beim PH Pass wie folgt:

    Vater: Olaf Scholz

    Mutter: Inday Duterte-Scholz, geb. Roxas Duterte

    Tochter: Analena Duterte-Scholz


    Im deutschen Pass steht beim Kind nur

    Analena Scholz

    Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt. Rechtsstaat ist, wenn das Schaf das Abendessen überlebt.

  • Interessante Frage.


    Angenommen die Mutter würde

    Duterte Scholz heißen also ohne - ,

    Duterte wäre also Mittelname, wie wäre es dann im Phil Pass weiss das jemand ?

  • Interessante Frage.


    Angenommen die Mutter würde

    Duterte Scholz heißen also ohne - ,

    Duterte wäre also Mittelname, wie wäre es dann im Phil Pass weiss das jemand ?

    Duterte ist der Mädchenname der Gattin und Scholz ist mein Nachname. Wie soll deine Frage lauten?

    Demokratie ist, wenn zwei Wölfe und ein Schaf darüber abstimmen, was es zum Abendessen gibt. Rechtsstaat ist, wenn das Schaf das Abendessen überlebt.

  • Wie verhält es sich wenn man dem Kind in Deutschland als 2. Vornamen den Mädchennamen der Mutter gibt, also Fritz Santos Müller? Wenn die Filipinos nach ihrem System den Mittelnamen reinnehmen wäre der Name ja Fritz Santos Santos Müller?

    ja