Laptop auf die Philippinen schicken !

  • ich glaube eher, daß man die Accus, Batterien generell aus den Flugzeugen verbannt hat,

    wenn ich ohne probleme mit 2 celfones in ein flugzeug steigen kann und das dann losfliegt . . .

    aber das gleiche cel in einem päckchen mit dem gleichen flieger zu versenden ist nicht erlaubt :denken

    ich vermute eher daß es irgendws mit steuer zu tun hat , ansonsten seh ich das als konflikt

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Erfahrungslink: frag dino der wird's dir schon bestätigen können das dies deshalb aus den Frachträumen der Flugzeuge verbannt wurde

    sehake und foobamsen , seit ihr eine person ?

    btw. ich habe 1996 mit dem senden von cels oder pc`s angefangen und in dieser zeit bis zum verbot kann ich mich nicht an einen derartigen vorfall erinnern , du scheinbar auch nicht . . .

    Also vor dem Spiegel stehend würdest du dann 4 Personen sehen - hoffe deine Frage ist beantwortet - lach :cheers

  • Als Flugpassagier kann man elektronische Geräte wie Smartphones und Tablets und Laptops inkl. Akkus im Handgepäck mit an Bord nehmen ... in der Regel kann man auch Powerbanks oder extra Akkus im Handgepäck transportieren. Bei Anzahl der Akkus / Powerbanks und Größe gibt es in der Regel aber Beschränkungen ... je nach Airline unterschiedlich.


    Auch geben die Airlines bei den Gepäckregeln immer an dass im eingecheckten Gepäck keine elektronischen Geräte mit Batterien / Akkus transportiert werden sollen und diese Geräte ins Handgepäck gehören ... ob das aber eine Empfehlung der Airlines oder gar ein Verbot ist kann ich jetzt auch nicht sagen.

  • Hallo noch mal ,


    heute Morgen in der Gym habe ich einen Bekannten ( Holländer ) getroffen . Der hat sein Leben lang bis zur Rente bei KLM gearbeitet , zu letzt war er Cargo Load Supervisor . Den habe ich doch gleich mal gefragt , er sagte es sei eben verboten weil das Risiko zu hoch ist, das was passiert , wenn da zuviele Laptops bzw. Batterien zusammen gelagert werden .


    Ich kann mich noch wage erinnern , da habe ich vor Jahren im Fernsehen einen Bericht gesehen , da hat man Experimente mit solchen Akkus gemacht , die extra abfackeln lassen .Und dann hatten die zum Vergleich so einen feuerfesten Behälter / Container genommen und dann war der Schaden beim Brand nicht so gravierend .


    Da frage ich mich , warum hat man in den Frachtflugzeugen denn nicht irgendwelche speziellen Behältnisse dafür . Nun gut werden wir wohl nicht rausfinden ,ich stelle jedenfalls die Lieferung jetzt auf eine deutsche Adresse um und von da geht es dann mit der BBB weiter .Auf diese Art umgehe ich halt die Probleme mit dem Akku und auch mit dem Philippinischen Zoll .Zwar ist der Lappi dann vermutlich erst im Januar da ,aber so lange der alte noch läuft ist es ja ok .


    Gruß Träumer =)

    1079-3851db8f.jpg