Rheinland50/Schengen Visum

  • ich drücke weiter die Daumen.


    Quote

    Sie hat die letzten Tage alle möglichen Vlogs, Blogs und Websites durchforstet um sich vorzubereiten.

    dass sie da nicht dir mehrmals geschrieben hat Rheinland50 brauche ich wirklich kein Affidant of Support 😜, bei den englischen Seiten liest es sich ja so.


    Wenn ihr euch jetzt z.b. in Dubai treffen würdet bräuchte sie das ja auch weil keine VE. Also ich finde die VE schon sehr offiziell musste sogar mit einem "offiziellen Stift" unterschreiben wie sie es genannt hat bei der ALB 😂. Wenn ich da die Deutsche Auszug aus Geburtenregister ansehe ... Nur ein Ausdruck mit einem Stempel. Sehr fälschungssicher ...


    Auch von der Logik finde ich das bringt in dem Fall den Phils das Affidant ? Wenn ich nicht zahle will die Phil Regierung dann von mir das Geld eintreiben oder wie 🙈


    Achso und sie soll Bloss keine Fotos machen unaufgefordert bei der Immi! Meine Verlobte dachte sie schickt mir Mal ein Foto vom Immi Schild nach dem Motto "Guck Mal bin da " , das hat ein Beamter mitbekommen kam nicht gut an 🙈


    Das klappt schon alles :))

  • Also jetzt endlich kann ich ein Update geben.

    Test war negativ also diesbezüglich keine Probleme. Das Ergebnis muss man wohl in die digitale Einreiseanmeldung uploaden.

    Aber sie hats geschafft!! Sie ist schon in der Schlange fürs Boarding.

    Über die Immigration hat sie noch nicht so viel erzählen können, da sie erstmal etwas Essen musste.

    Nur soviel:

    -Sie haben tatsächlich nach dem beglaubigten Dokument gefragt also für alle die so etwas vorhaben: Besorgt euch das besser!

    In unserem Fall wurde ein Auge zugedrückt, vielleicht weil ich im Einladungsschreiben nochmal betont habe nach Paragraph irgendwas für alles aufzukommen, vielleicht auch einfach weil sie eine nette und clevere Frau ist, wir werden es nie wissen.

    -Sonst nur normale Fragen und nichts besonders Privates. Nach dem Bankkonto, Job, was sie hier macht und so weiter.

    -Es wurde damit gedroht dass ich auf der Blacklist lande falls sie nicht pünktlich wieder da ist.

    -Sie haben blöderweise die Bilder von Stempeln, unseren Fotos und meinem Reisepass einbehalten. Brauchen wir aber noch für Qatar und Deutschland also habe ich ihr den ganzen Kram nochmal digital geschickt.

    So jetzt kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Eine Ablehnung in Deutschland kann ich mit nicht vorstellen.

    Danke schonmal für den Support, ich denke in 4 Wochen werden die ersten Fragen zur Rückreise aufkommen:D

  • Es wurde damit gedroht dass ich auf der Blacklist lande falls sie nicht pünktlich wieder da ist.

    Was soll das? da kannst doch nichts dazu, wenn sie nicht wieder zurückkommt. Sobald sie hier ist, kannst du ihr nicht "diktieren" wo sie sich aufzuhalten hat und wann sie wieder ausreist.


    Dokumente:

    der eine sagt es muss eine beglaubigte Einladung sein, der andere spricht sogar von CFO, der dritte von beiden...

    Tatsache ist, dass hier schon mal 2 Aspiranten "ohne alles" durchgelassen wurden.


    Ich habe eher den Eindruck, dass die immigration nach irgendetwas sucht oder fragt, was man nicht dabei hat , um dann etwas Druck aufzubauen und die Ausreisenden zu verunsichern. Wenn diese beiden Dokumente oder eines davon Pflicht wäre, könnte sie es doch ganz einfach veröffentlichen. Das tut sie eben nicht, um hier in einer Grauzone zu bleiben. Ich vermute eher, dass - um Dinos Hypothese zu folgen - die immigration Druck aufbaut um zu sehen, ob irgendetwas zu "holen" ist. Denn die Anzahl der Ausreisenden wird sich ja wegen Corona drastisch reduziert haben.


  • Ja, Personen mit Abzeichen scheinen dort sehr sehr gerne zu drohen und ihre Autorität zu genießen.

    Hatte auch noch nie was von einer Blacklist wegen zu spätem Ankommen gehört und kann mit vorstellen, dass es auch nur eine Drohung ist.


    Und zum zweiten Punkt: Ja, da kannst du recht haben. Im Endeffekt ist sie durchgekommen und ich glaube deine Einschätzung, dass Schengen Visa Inhaber nur bei triftigen Gründen offgeloadet werden trifft zu.

    Aber immerhin waren sie wohl freundlich.

    Sie ist schon in der Luft :)


  • Keine Erfahrungen aber mein Bauchgefühl sagt: Lass es besser.

    Das kann auch völlig nach hinten losgehen.

    (Also es sei denn die Fragen explizit danach)


    Und verblieben ist vielleicht das falsche Wort. Die wollten nur eine Änderung vornehmen falls die Anzahl der Tage gleich ist. Also habe ich eine neue gebucht.

  • Falls noch jemand den ganzen Prozess vor sich hat:

    Alles lief komplett problemlos. Sei es Visa, der Weg nach Manila, der Test, die Immigration, alles kein Problem.

    Muss nicht immer so sein aber man muss auch keine schlaflosen Nächte haben.

  • Super ich bleibe auch bei meiner Meinung Affidant braucht man nicht !mit den Beglaubigungen etc kostet das ja auch Cam 100 Eur extra !! Für Deutschland . Die scheinen immer was neues zu suchen Blacklist genau... Wie gesagt bei meiner Verlobten Ausreise nach Singapur vor 3 Jahren, Einreise aus Holland im Februar diesen Jahres mehr haben die im Computer ja nicht sehen, da müsste sie theoretisch ja lebenslang im gefângnis sein 😂😂


    Rheinland50 musste sie zur 2nd also zum 2. Interview würde mich noch interessieren .


    Viel Spass zusammen 🥰😘 im Endeffekt hat doch immer alles geklappt hier im Forum von Leuten die berichtet haben :)))


    Edit: vllt meinten die Blacklist in Europa da du da geschrieben hast dass sie freundlich wären, das könnte ich mir eher vorstellen.


    Wir sind ja alle nicht dabei um die Gespräche zu beurteilen ... Bei meiner Verlobten wie gesagt wurden auch welche mit gefälschten Affidants von Agenturen rausgefischt trotzdem waren die officer eig nett. Es hat wohl nur wenig gedauert im 2nd Insoection so dass Flug weg war und nä Tag war auch alles easy

  • Probieren wir zusammen 😉 Wenn der Lockdown da vorbei ist…

    Irgendwie klappt das schon 👌

  • roseforest Ich habe leider noch keine genauen Informationen über die Immigration. Sobald sie in Frankfurt ist werde ich sie fragen.

    Das mit der Blacklist fand ich auch sehr merkwürdig aber sie hatte geschrieben: You would get blacklisted here.

    Aber die letzten 48 Stunden waren schon nervenzerrend. Auch so Kleinigkeiten wie, dass sie im Flughafen zur Information gerufen wurde, haben mich hier panisch werden lassen.

    Jetzt alles entspannt und ich kann planen wie wir unsere Zeit gestalten. Die Berge rufen :D

    Ich bereue den kurzen Zeitraum auch sehr . Glaube aber man muss ein halbes Jahr warten für das nächste mal?


    Gusto asul Dankeschön :) und ja, versuch das auf jeden Fall. Ich habe Ende Juni angefangen mich um die Verpflichtungserklärung zu kümmern und sie hätte auch locker schon Anfang August kommen können.

    Ich kenne die Sorgenfalten. Zum Beispiel als Manila in ECQ musste dachte ich das wird nichts mehr.

    Aber solange es keine generelle Ausreisesperre für die Menschen dort gibt (kann ich mir auch nicht mehr vorstellen) hast du eine sehr gute Chance. Also es war wirklich super einfach, wenn man mal von den Kosten absieht :D

  • Ich bereue den kurzen Zeitraum auch sehr . Glaube aber man muss ein halbes Jahr warten für das nächste mal?

    Nein, die Regel ist etwas komplizierter.


    Man darf innerhalb von 180 Tagen nur max 90 Tage im Schengen Raum sein. Das aber rückblickend gesehen.

    Anders gesagt, zu keinem Zeitpunkt darf sie in den letzten 180 Tagen mehr als 90 tage im Schengen Raum gewesen sein.


    Beispiel 1:

    3 Monate Schengen dann 3 Monate warten..

    Beispiel 2:

    1 Monat Schengen, dann kann man gleich max 2 Monate Schengen anschließen und wieder 3 Monate warten...


    (1 Monat sind immer genau 30 Tage, unabhängig von den Kalendertagen)

  • Regarding AXA und Änderungen habe ich informationen erhalten:



    Also wenn man das selbe Produkt kauft mit einem längeren Datum bekommt man das Geld für den ersten Kauf zurück.

  • Weißt du vielleicht ob man immer nach Manila zum VFS muss oder geht's nach erstmaliger Fingerprint Entnahme auch per Post für Schengen Visa?

  • @Rheinland50


    Das ist nicht möglich.


    Was ich immer noch nicht nachvollziehen kann selbst wen die Fingerabdrücke schon erfasst wurden das selbst in Pandemie Zeiten keine solchen Ausnahmen geschaffen wurde die es ermöglicht per Courier einen Antrag zu stellen.