• Hallo! :dontknow


    Darf man mit Bescheinigungen vom Arzt,lebens wichtige Medikamenten einführen.Wie gesagt,benötige ich nur selbst.Geht eigentlich nur um die Mengen.Am Tage wären es 7St,falls es nicht ginge müßte ich mir dann minderwertige in Cebu kaufen.Habe deshalb schon vor 4Jahren,mit dem Passagierschiff Manila-Cebu große Propleme gehabt.Da wurde mir bewußt,was Ärztliche Abzocke ist.
    Powerrangerkevin

  • Für die dauer des Aufenthaltes ist es weltweit so das man Medikamente einführen darf.Für einige verschreibungspflichtige sachen brauchst du das rezept des arztes, bzw. eine einfuhrgenehmigung, ist vieleicht nicht ganz richtig ausgedrückt aber ich denke du weist was ich meine. Auskunft dazu gibt dir auch die Zollbehörde. ( auch in D ) - sts

    Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

  • seit 1992 bin ich auf verschiedene Medikamente angewiesen und habe mir bei Grenzübertritten weltweit noch nie irgendwelche Gedanken deswegen gemacht - bin aber auch noch nie gefragt worden.
    Wenn ein überspannter Zollbeamter was von mir wollte, würde ich mich ggfs. drastisch wehren und ihm meine Beinwunden zeigen oder die Drähte fühlen lassen, die meinen Brustkorb zusammenhalten.
    gute Gesundheit wünscht,
    Pit

  • Hallo!
    Vielen Dank,für diese hilfreichen Infos.Wie gesagt,lasse mir das vom Arzt bestätigen.Damit ich auf sichere
    Seite bin.Denke damit,hat sich Anfrage beim Zoll auch erledigt.Wie gesagt,es handelt sich nur um Medi-


    kamente die ich persönlich benötige.
    Jetzt zu peja,da ich sö ähnliche Handycaps habe wie Du.Hast Du da keine Propleme,mit langem Flug?
    Habe immer Maschette dabei,weil ich Kniepropleme habe.Deshalb war mir ein Stop,in Arabischen
    Ländern immer willkommen.Aber dieses mal haben Sie,leider keine Angebote im Januar.Wenn dann
    nur mit Quatar,hier sind Sie frundlicher und Service ist besser.
    Powerrangerkevin

  • Wie gesagt,lasse mir das vom Arzt bestätigen.Damit ich auf sichere
    Seite bin.Denke damit,hat sich Anfrage beim Zoll auch erledigt.Wie gesagt,es handelt sich nur um Medikamente die ich persönlich benötige.


    Das Eine ersetzt das Andere nicht.
    Ich würde auf jeden Fall beim Zoll anfragen.


    Dein Arzt kann nur die Notwendigkeit der Medikamente für Dich bestätigen.
    Von Einfuhrbestimmungen hat er erstens keine Ahnung und zweitens ist er nicht befugt, da eine Erlaubnis auszustellen.


    Wenn das „kritische“ Medikamente sind, hilft Dir nur die Erklärung vom Zoll.

  • Hallo!
    Nochmals Vielen Dank,für Deine Infos.Werde morgen Kontakt Airport Zürich aufnemen.B.z.w abklären,
    wegen Ration ist doch schon größere Menge die ich in 5Wochen benötige.
    Powerrangerkevin

  • Es gibt mehrsprachige Vordruck im Netz - z.B. https://www.adac.de/_mmm/pdf/F…st_Texteingabe_290174.pdf


    Ich fliege seit 2011 mit diesem -vom Arzt ausgefüllten Formular- 2 oder 3 mal im Jahr auf die Phils. In den allermeisten Fällen hat es niemanden interessiert. Nur 2 mal musste ich das Ding vorzeigen. Es wurde ein Abgleich zwischen den Medikamenten und dem Formular durchgeführt und gut war's

    Paragraf 5 des Grundgesetzes: Jeder hat das Recht seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äussern

  • Hallo Cagayan!
    Vielen Dank,habe Dokument Ausgedruckt.Werde es vom Arzt,bestätigen lassen iclusive Dosierung.Und dass es
    nur für mich bestimmt ist.
    Powerrangerkevin

  • Hallo!
    Mußte Medikament von Apotheke in Mannheim holen,sprach Sie an wegen Dokument von Medikamenten
    Mitnahme.Damit ich keine Propleme bei Einfuhr,für meine benötigten Medikamenten bekomme.Antwort,
    ist nicht bekannt.Danke für Cagayan,der den Ausdruck des Dokument bei gefügt hat.Aber beim letzten
    Trip hatte,ich diesbezüglich keine Propleme in Dubai und Cebu.Aber wegen eigener Sicherheit,nehme ich
    dieses male das Dokument mit.
    Powerrangerkevin

  • So unterschiedlich ist der Service bei den Apotheken.
    Die Apotheke die du wohl als Standard siehst taugt sicherlich nichts, Kundenservice null.


    Bei uns im Ort bekam ich ein Blankodokument zur Medikamentenmitnahme ins Ausland sogar angeboten als die Apothekerin erfuhr das wir bald verreisen.
    Man hätte es mir sogar ausgefüllt und ich hätte es nur noch vom Arzt bestätigen lassen müssen.
    Liegt vielleicht an der Dorfapotheke ?


    Aber eigentlich ist das alles Nonsens solange du keine BTM oder Psychopharmaka mitführst,
    dafür muß man zwingend einen Nachweis mitführen, sonst kann das zu ernsten Problemen führen.
    Manche verbreiten das man für rezeptpflichtige Medikamente eine Bescheinigung mitführen muß aber ich fand nur Hinweise zu den bereits genannten BTM und Psychokram.


    Ein Dokument findet man auch mit einer kurzen Suche im Netz, der ADAC ist da übrigens ganz oben, erstes Suchergebnis, man muß es halt einfach nur tun.


    Ansonsten ist es international fast schon Standard das man für den Eigenverbrauch Medikamente für den Zeitraum bis 90 Tage ohne besondere Dokument mitführen kann.
    Zumindest für die Länder die wir bisher bereisten, auch außerhalb der EU, es gab nie großes Interesse an meiner umfangreichen Medi-Sammlung.
    Ich wurde in über 20 Jahren meiner Philippinenreisen noch nie wegen meiner Medikamte behelligt, es kam maximal die Frage "what is that" und ich antwortete das dies meine Medikamente sind, das war´s auch schon, aber meistens kam gar keine Frage sondern ein freundliches "Welcome in the Philippines".


    Gilt übrigens auch für mein Gepäck, bei der Ankunft wurde ich auf den Philippinen noch nie gefilzt, einmal kam eine Frage was in dem Karton wäre, da war mein kleiner Räucherofen drin, so sagte ich es auch und er wollte vermutlich aus Interesse wissen wie das geht, zeigen mußte ich ihm nichts.


    Trotzdem, wünsche Dir/Euch viel Spaß für die Reise.

    Liebe Grüße


    Lionhead

  • Hallo!
    Danke,habe heute Medikamenten Ausdruck gemacht.Werde dem Arzt,zur Bestätigung vorlegen.
    Für Europa,sehe ich diesbezüglich keine Propleme.Aber in Asien schon,hoffe das es in
    Hongkong und Cebu keine Propleme geben sollte.
    Nochmals Vielen Dank,für den Tip Medikamenten und Link Dokumenten Ausdruck
    Powerrangerkevin

  • .Aber in Asien schon,hoffe das es in
    Hongkong und Cebu keine Propleme geben sollte.


    Warum? Transportierst Du im Handgepäck?
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Manche Medikamente muss man im Handgepäck mitnehmen! Z. Bsp. mein Insulin.


    Habe dafür eine ärztliche Bescheinigung.......die aber noch nie jemand sehen wollte!
    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Hallo carldld!
    Warum im Handgepäck,habe Medikament gegen Bluthochdruck.Bei Reise Manila-Cebu mit Schiff,gab es Propleme
    hatte vorher Medikament eingenommen wie Arzt angeordnet.Aber Ärztin auf Schiff,akzeptierte dies nicht.Deshalb
    wollte Sie Medikament sehen,dass ich von Deutschland verschrieben gekommen habe.Aber leider war dieses im
    Koffer,nicht im Handgepäck.Deshalb werde ich Medikament,immer im Handgepäck befördern.Denn wenn jemand
    danach fragt,dass man es immer griffbereit mit Informations Plan vom Arzt hat.
    Medikamenten beförderung,ist so eine sache für sich.Man kann glück haben wie Du,dass es niemand interessiert


    Oder wie bei mir,dass man es vorzeigen soll.Aber zur dieser Zeit wußte ich nicht,dass alle Personen über 60 und
    schwangere eine Arztliche Untersuchung unterziehen müssen.Deshalb,haben diese besagten Schiffe auch immer
    verspätungen.Aus diesem Grund,vermeide ich die Schiffe.
    Powerrangerkevin

  • Es war nur meine Antwort auf StephanX seine Frage ob Du Medikamente im Handgepäck mit nimmst.
    Insulin kann wegen der Temperatur im Frachtraum nicht in den Koffer. Ich fliege ja fast nur
    noch Domestic hier und da nehme ich andere Medikamente so für 3 oder 4 Tage ins Handgepäck
    ........falls der Koffer mal nicht gleich ankommt :D


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Es war nur meine Antwort auf StephanX seine Frage ob Du Medikamente im Handgepäck mit nimmst.
    Insulin kann wegen der Temperatur im Frachtraum nicht in den Koffer. Ich fliege ja fast nur
    noch Domestic hier und da nehme ich andere Medikamente so für 3 oder 4 Tage ins Handgepäck
    ........falls der Koffer mal nicht gleich ankommt :D


    Gruss


    Danke. Kennst Du auch die Regelung mit 60 auf den Fähren? Ich kenne das nur vom Pinatubo, da müssen 60+ ein Medical Certificate mitbringen. Blutdruck wird sowieso gemessen, auch bei mir, was ein Witz ist.
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Hallo StephanX!
    Dies ist noch mehr als ein Witz,meine Meinung hier wollen noch einige Geld verdienen per Meikament
    Einnahmen plus Bezahlen.Schiff sollte um 15Uhr ablegen,durch die Ärztliche Untersuchungen wurde es
    dann 17:20Uhr.Persönlich finde ich die Route, Manila-Cebu mit Passagierschiff ganz toll.Auf Deck war
    noch ein pool,aber wurde total versaut durch die besagten Untersuchungen.Schade eigentlich,dass man
    dieses Abenteuer auf dieser weiße entzogen bekommt.
    Stephan kannst Du mir diese Frage beantworten: Auf dem Schiff,muß Du dich Ärztlich untersuchen lassen.
    Aber wo es drauf ankommt wieder nicht,denn in der Luft ist die Chance 100mal größer.Das man hier
    gesundheitliche Propleme bekommt.Aber hier gibt es,keine Gesundheitscheck.Dies soll einer verstehen?

    Powerrangerkevin


  • Stephan kannst Du mir diese Frage beantworten: Auf dem Schiff,muß Du dich Ärztlich untersuchen lassen.
    Aber wo es drauf ankommt wieder nicht,denn in der Luft ist die Chance 100mal größer.Das man hier
    gesundheitliche Propleme bekommt.Aber hier gibt es,keine Gesundheitscheck.Dies soll einer verstehen?


    Nein, macht keinen Sinn.
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Warum? Transportierst Du im Handgepäck?


    Dazu auch noch mein Senf ;) .
    Bei meiner letzten Reise 2018 über China kam der Koffer geöffnet in Clark an. Es lag ein Zettel bei auf welchem die entnommenen Sachen aufgeführt wurden u.a. eine Powerbank und Medikamente. Ist auf der Strecke Shanghai - Clark passiert. Angeblich musste dies geschehen, da ich die Nachkontrolle versäumt habe welche ich nicht gehört habe. Hatte bei diesem Flug mehr als genug Ärger, Visa, Weiterflug usw. , wurde eine teure Angelegenheit :floet auf den Phils neue zu beschaffen, deshalb nur noch im Handgepäck. Vielleicht noch etwas zur Powerbank. Die gehört ins Handgepäck und es sollte ein CE Zeichen vorhanden sein wie ich leidvoll in Peking beim Rückflug erfahren musste. Viele Gründe beim nächsten Trip im Januar mit Singapur Airline zu fliegen


    Grüße aus Al Qusire