• Hallo hoffe, das es dieses Jahr klappt auf Palawan Urlaub zu machen vom 09 bis 28.11. Wollte nach El Nido, Hab schon einiges gutes und schlechtes gelesen und hoffe das Ihr uns, da weiterhelfen könnt. Habe für die 3 Wochen ca. 3000-4000 € zur Verfügung Essen Unterkunft Ausflüge ectr. Wie sieht es mit der Sicherheit dort aus? Malaria Prophylaxe? Unterkunft? Anreise über Manila oder Cebu?Tipps mit links zu Unterkünften. Danke schon mal im Voraus.

  • Hallo, Ich war im Januar 2016 ein Mal dort. Für 14 Tage in El Nido.
    Was ich da erlebt habe und die Bilder dazu, da werde ich heute Abend einen Reisebericht anfangen zu posten.
    Da kannst Du meine Erfahrungen und sicher viele Tips daraus entnehmen.

  • Hab schon einiges gutes und schlechtes gelesen und hoffe das Ihr uns, da weiterhelfen könnt. Habe für die 3 Wochen ca. 3000-4000 € zur Verfügung Essen Unterkunft Ausflüge ectr.


    Ich gehe davon aus, dass "Ihr" dann mal mindestens 2 seid ?


    Leider sagst Du uns nicht, was Deine Ansprüche zB bei Übernachtung sind.


    Generell rechne ich, bei dem was ich will, mit 5.000 Php / Tag Taschengeld (und Essen) und rund etwa 4.000 Php für Übernachtung, im Schnitt. Es geht aber wesentlich billiger, und natürlich wesentlich teurer. Ist bloss eine Sache der persönlichen Wünsche. Insofern kann Dein Budget ziemlich ausreichend sein.


    Eine gute Quelle für Infos rund um El Nido ist das El Nido Art Cafe.


    http://elnidoboutiqueandartcafe.com


    LG Alf

  • Ich war im April 2017 mit meiner Verlobten dort. Sind in Manila zusammengetroffen und von dort mit Cebu Pacific weiter nach Puerto Princesa. Dort die ersten vier Tage verbracht (mit Trip zum Underground River), und dann per Van (mit einem Zwischenstopp auf halben Wege) in knapp 5 Stunden nach El Nido. Dort im gebuchten Hotel eingecheckt (1800 PHP/Nacht) und sofort wieder Reißaus genommen, da eng, nicht wirklich sauber und mit lauter Aircon versehen. Name müsste ich erst aus alten Unterlagen raussuchen. War aber relativ am Anfang des Ortes auf der linken Seite der Hauptstraße. Haben dann im "Zentrum" ein Hotel (Amakan) gefunden, das unseren Ansprüchen etwas mehr Genüge getan hat. Das Standardzimmer war zwar auch relativ klein, hatte aber zumindest ein sauberes Klo und die Aircon war leise. Kostenpunkt irgendwas um die 2700 PHP/Nacht. Sind schon etwas andere Preise dort, war aber anscheinend gerade Saison. Essen auch etwas teurer. Haben zwei Ausflüge mit diesen Auslegerbooten, wie ich sie nenne, gemacht. Secret Beach, Hidden Beach und was es da noch so alles gibt. Mit Tauch- und Schwimmeinlagen. Wer sowas nicht regelmäßig macht bzw. schon vieles gesehen hat, dem wird's bestimmt gefallen. Die Landschaft erinnerte mich irgendwie an Norwegen - nur mit Palmen und warmem, glasklarem Wasser. Ziemlich viele Touristen gesehen, die Weißen vermutlich aus den USA oder Australien (da Englisch gesprochen), Asiaten vermutlich aus Korea oder China (bin da noch nicht der Profi im erkennen). April ist aber auch Ferienzeit auf den Philippinen, so dass sicherlich auch Einheimische, die es sich leisten können, dort auf Urlaub waren.
    Von Malaria habe ich da übrigens nichts gehört. Und zu zweit solltet ihr mit eurem Budget eigentlich hinkommen, sofern das wirklich nur für die Kosten vor Ort gedacht ist.

    "Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen." (Heiner Geißler)









  • Hallo Hammer,
    wir haben Mai/Juni 2016 eine 17-tägige Rundreise auf Palawan mit dem Mietwagen unternommen:3 Nächte Puerto Princesa im Dolce Vita, 2 N. Modessa Island Resort, 5 N. El Nido im Marina Garden Beachfront Inn , Deluxe-Zimmer 10 mit toller Aussicht,
    1 N. im San Vicecente Sunset Beach Resort , 1 N. in Port Barton Ausan Beach Cottages . Wir wollten 2 Nächte bleiben, aber die Hütte war so dreckig...


    Und noch ein Highlight zum Schluss, 4 N. in Sabang im Sheridan Beach Resort (unbedingt Zimmer Poolseite buchen).
    Natürlich ist in El Nido etwas los! Was heisst voll, überlaufen? Wir haben davon nichts bemerkt, bzw. hat uns nichts gestört.Lasst euch nicht von einem Besuch von El Nido abhalten, es lohnt sich! Aber man muss dort sicherlich keine 14 Tage bleiben.
    Wir waren 5 Nächte dort, ein zwei weitere hätten wir noch "ausgehalten".
    Das Marina Garden liegt am schönsten Strandabschnitt von El Nido Stadt, die Zimmer sind toll, die Lage ist perfekt.
    Nur leider kein Kühlschrank, aber es gab Eiswürfel an der Bar. Zimmer 10 war sehr ruhig, hat keine Wand zu direkten Nachbarn.


    Inklusive Frühstück haben wir pro Nacht PHP 3.150,- bezahlt. Beim Frühstück konnten wir zuschauen, wie die Bangkas
    für die Tagestouren mit Touris vollgeladen worden sind.
    Das muss ich allerdings auch nicht haben, wir haben an zwei Tagen eine private Bangka gemietet, das war absolut schön, einfach genial!


    Abholung direkt am Hotel, teilweise ganz alleine an den Haltepunkten. Tolles Mittagessen an einem einsamen Strand,
    immer ein schattiges Plätzchen auf der Bangka, keiner stört bei Fotos, alleine bei Schnorchelstopps, usw..


    Kostete jeweils ca. € 120,-, das war das Geld allemal wert. Wir haben praktisch alle Highlights der Touren A-D gesehen.
    Ich weiss unseren Endpreis nicht, aber € 3.000,- haben wir insgesamt bei weitem nicht bezahlt.
    Btw.: Im ArtCafe habe ich eine mickrige schlechte überteuerte Lasagne gegessen. Der Salat meiner Frau war voll von Löchern von Insekten.
    Es gibt vor Ort eine Fülle anderer preiswerterer Anbieter für Touren.


    VG Cnecky

    Seit Juli 2007 14 x auf den Phils gewesen. Manila, Boracay, CocoBeach/Mindoro, Cebu, Mactan, Bantayan, Panglao/Bohol, Palawan.


  • 5 N. El Nido im Marina Garden Beachfront Inn , Deluxe-Zimmer 10 mit toller Aussicht,


    Das Marina Garden liegt am schönsten Strandabschnitt von El Nido Stadt, die Zimmer sind toll, die Lage ist perfekt.
    Nur leider kein Kühlschrank, aber es gab Eiswürfel an der Bar. Zimmer 10 war sehr ruhig, hat keine Wand zu direkten Nachbarn.


    #10 hat mittlerweile einen Kühlschrank. Der Aircon ist relativ laut und es riecht derzeit nach Farbe, einer der Schränke wurde wohl kürzlich neu gestrichen. Wir haben für 3 Nächte gebucht, würden es aber ebenfalls auch noch ein paar Tage länger hier aushalten.

  • Hammer110 : Warst du in EL Nido? Falls ja, würden mich deine Erfahrungen interessieren, da wir evtl. nach Bohol und Siquijor dorthin wollen.


    Da ich sehr lange nicht auf den Philippinen war (graule mich vor dem langen Flug), hatte ich zwecks Erfahrungsaustausch ein Treffen mit Bekannten. Davon war einer von seinem Besuch in El Nido in diesem Jahr ziemlich enttäuscht. Er kennt den Ort von früher. Dieser entwickelt sich wohl immer mehr Richtung Boracay (negativ gemeint). Zudem ist der Ort jetzt vor allem von Chinesen (aber auch Koreanern) überlaufen. Zu lauter Party und anderen Krach habe ich keine Lust.


    Daher überlege ich, ob es nicht sinnvoller ist nach Coron zu gehen.

    Viele Grüße

    Reinhold

  • Reisetip: Miete ein PKW und erforsche Palawan by you own! Kann ich nur empfehlen.

    Gute Strassen - wenig Verkehr - das macht Spass!

    Wer sehr günstig ein Leihwagen in PP sucht kann mich kontaktieren.


    Limo 4 Türen :

    P1000 / DAY = 12 DAYS UP

    7-11 DAYS = PHP 1,200/DAY

    1-6 DAYS = PHP 1,300/DAY


    Sonst sind die Phils sehr teuer was Leihwagen angeht!


    Gruss wayan