UMFRAGE POST/dhl nach CEBU 15+ Wochen? 😭 DANKE :) ( 2. über CEBU: Wettbewerbs/Gratulations-kultur? Chirstliche Werte & Armutsnähe / Vorfahren)

  • Post / DHL Paket Nach Cebu Bzw. Stadt/Reich (Keine Premium/Express option) 5

    1. > 3 Monate (2) 40%
    2. </= 3 Wochen (1) 20%
    3. </= 2 Monate (1) 20%
    4. </= 3 Monate (1) 20%
    5. Unvollständig geliefert (1) 20%
    6. Gestohlen (0) 0%

    Hallo :) habe Folgendes verschickt nach Cebu Lahug:

    Anfang Oktober:
    10kg Post Paket (62€)
    ( Internationalle trackingnumber abgelaufen. Außer bei Phlpost.gov, da bleibt wohl alles unendlich nachschlagbar.)

    ++2kg ungetracktes päckchen (16€)
    -- Beides spurlos, mysteriös . (Anders als Aliexpress (muss abgeholt werden) + und ein belgischer Buchhändler konnte für 3€ sogar liefern aber beides nur 3 wochen )

    Erklärungen über Dauer im Schiff konnte ich nicht ernstnehmen....
    Beim Cebu Central Post office +63 32 416 3989 geht seit 1 Monat keiner mehr ran. Erst gings gut. Vor weihnachten lief ne komische mail box (nur ein Radio / TV Ton)
    smedphilpostservices@gmail.comsmedphlpost2@gmail.comamed.supportservices@phlpost.gov.ph antworten nicht mehr.

    Ist PhlPost vom großen wichtigen Cebu-Workaaholismus befreit?

    Im November Monaten haben sie's endlich ONESTOP Logistics Solutions, Inc. für den transport im Schiff MNL => Cebu gegeben. (inquiry@msl.com.ph  , keine antwort)

    - Dann nichts. Ich Befürchte Weihnachten wird mehr geklaut?
    Hätte ich vllt nicht öfter nachfragen sollen? Und keine disney sticker Außen drauf kleben?
    habe eine Theorie gelesen dass die Diebe sich nur trauen schaden zuzufügen weil viele Leute ja ein 13. Gehalt bekommen.


    Salamat!! 🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸

  • Goose

    Approved the thread.
  • Wenn das Paket nun die PhilPost hat, dann ist es quasi in einem schwarzen Loch und niemand weiss wo es sich befindet.


    Ich wuerde mal vor Ort zum lokalen Postamt gehen und mit der Trackingnummer nachfragen was nun los ist.

    Es kann auch sehr wahrscheinlich sein dass das Paket bereits seit Wochen bei denen im Lager liegt, sie aber zu faul inkompetent daemlich nachlaessig waren ueberhaupt einen Zettel zur persoenlichen Abholung zuzustellen.


    Quelle: ist mir schon mehrfach passiert, schicke nie wieder etwas mit PhilPost.

  • vielen dank :) die ersten 2antworten "über 3 Monate" ? :D dann wirds ja noch spannend.

    ja, vor 2 monaten haben sie in Manila endlich den status geändert. Dann vor zwei wochen hat die inquiry Gmail adresse von phlpost mir die Transportnummer bei "ONESTOP Logistics Solutions Inc" gesagt.


    kommt es nicht beim central post office an sondern beim dichtestem, im Stadtteil?

  • Dann vor zwei wochen hat die inquiry Gmail adresse von phlpost mir die Transportnummer bei "ONESTOP Logistics Solutions Inc" gesagt.

    Naja dann tut sich ja zumindest was!

    Wie lautet denn der Status bei Onestop?


    kommt es nicht beim central post office an sondern beim dichtestem, im Stadtteil?

    Gute Frage, keine Ahnung... 50/50


    und über 3 Monate war das häufigste? :D

    Naja nachdem bisher nur 3 Leute abgestimmt haben halte ich das nicht fuer sooooo aussagekraeftig, aber ich denke mal dass es schon mehreren so ergangen ist.


    wie waren die unvollständigen pakete?

    Naja, unvollstaendig eben. :D

    An der Seite aufgerissen und Gegenstaende (Kinderklamotten) haben gefehlt. Der gesamte Inhalt wurde sichtlich durchwuehlt.

    Das kann meiner Meinung nach beim Zoll passiert sein, oder bei der PhilPost - ohne es je beweisen zu koennen tippe ich auf letztere.

  • Du hast doch noch eine tracking number von Philpost?

    Dann versuche es mal da https://tracking.phlpost.gov.ph/

    Da findest Du auch die zentrale Nummer der Philpost.


    Bei mir hat letztes Jahr ein Päckchen aus D 4 Monate

    gedauert. Ich habe dann rausgefunden dass die es über den

    Landweg (!) geschickt haben obwohl es Luftpost war. Das

    dauert dann ewig. Hatte es schon abgeschrieben dann kam es doch

    noch an. Ansonsten hatte ich immer 3 bis 4 Wochen.



    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • auch in Cebu?

    Verstehe die Frage nicht.


    dachte Zoll & PhlPost ( RegierungsPost) sind das selbe

    Ich glaube(!) nicht. Siehe hier:

    Bureau Of Customs

    bzw.

    PhlPost


    Kann gut sein dass das BOC Beamte bei PhilPost abgestellt hat, das weiss ich nicht.

    Keine Ahnung wie und ob die zusammenarbeiten, aber ist ja auch egal, ein Paket wo Teile des Inhalts fehlen ist einfach nicht hinnehmbar.


    Ich meinte wie bei dir allein die Quoten waren, wenn du öfter Pakete hattest? alle über 3monate + unvollständig?

    Achso.

    Ja, war schon 2-3-4x so. Das letzte Paket hatte ich aus Canada liefern lassen, sollte per Express in 3-5 Werktagen bei mir sein.

    Nach 2 Tagen war es in Manila (bei PhilPost), danach war Funkstille und ich wartete etwa 4 oder 5 Monate lang auf die Zustellung!

    Diesmal hatte zwar nichts gefehlt aber der Zoll wollte mehr Zollgebuehren haben als der Inhalt des Pakets wert war *lol* (ueber 300 USD!!), aber das ist eine andere Geschichte...

  • Hier meime Erfahrungen:


    Paeckchen D>Ph (DHL, unversichert, ohne Tracking Nr.):

    kam nach 2 Jahren an die Absendeadresse zurück! Gefehlt hat nichts, aber hatte nachweislich D nie verlassen


    Paket (25 kg) China>Ph:

    Nach 17 Tagen bei DHL in Puerto Princesa abgeholt. Alles bestens!


    The man

  • Vielen Dank! :) genau , beim phlpost tracking ist die nummer seit 2 monaten auf dem Weg Manila = > Cebu
    und die interne nummer von ONESTOP Logistics Solutions, Inc. seit November hat mir nicht geholfen, weil niemand ans telefon geht.

    bei 17track.net , die 1milliarde trackinnummern ausgewertet haben, kriegen TrackingNummern nach 70 Tagen den status abgelafuen "expired". Laut 17track haben in .ph nur ganz wenige Prozent bis dahin den status ausgeliefert - noch weniger spezifisch von .DE nach .PH & per post/DHL. Andere Länder zwar über 50% aber alles hoffentlich nicht die realität :D

    Hier meime Erfahrungen:


    Paeckchen D>Ph (DHL, unversichert, ohne Tracking Nr.):

    kam nach 2 Jahren an die Absendeadresse zurück! Gefehlt hat nichts, aber hatte nachweislich D nie verlassen

    hahaha, warum?

  • Jonas living on borrowed time


    Laut beiliegendem Begleitschreiben sei das Paeckchen beschädigt gewesen und deshalb umgepackt worden. Das ganze fand in 20 Kilometer Entfernung vom Postamt statt, bei dem die Sendung aufgegeben worden war.


    Es lag weder eine Erklärung bei, weshalb man das Päckchen nach der Umverpackung nicht auf die Philippinen befördert hat noch warum die Aktion 2 Jahre dauerte. Von einer Erstattung der Portogebuehren war natürlich auch nicht die Rede.


    Das einzige Positive an der Sache war, daß ich bei Ruecklieferung gerade in Deutschland war und die Sendung so persönlich befördern konnte.


    The man

  • Ich stelle hier ein Mail mit Anhang rein, welches mir ein Nachbar gesandt hat. Ich habe die Namen ein wenig anonymisiert.

    Im Anhang befindet sich die Erklärung, warum eine Paketsendung aus der Schweiz

    nach Camiguin Island 4 Monate und 8 Tage braucht ! Weiterer Kommentar überflüssig.

    Bei der Erschaffung der Welt hat Gott die Philippinen als misslungener Entwurf in den

    Papierkorb geworfen. Aber Unkraut vergeht nicht, besonders wenn die Katholische

    Kirche den Garten bestellt !!


    Sender:

    XYZ

    c/o ABC

    Bug-Ong, Mambajao

    Camiguin Island 9100



    To the Chief Postofficer

    Mr. EDWIN G. LADERA

    PHLPOST OFFICE, Mambajao

    Camiguin Island 9100

    --------------------------------------------


    Good day Mr. Ladera,


    I am deeply disappointed about the Mambajao Postoffice Costumer Service including the delivery authorities in Manila and Cagayan de Oro!! According to the regulations of the Universal Postal Union, of which the Philippine Postal Corporation is an accepted member, the average delivery time for a package from Switzerland to the Philippines has been set at 21 working days.


    As you can see from the enclosure to this letter, Swiss Post International dispatched the package (waybill number CQ006985952CH) on september 2, 2019. It took the Philippine Postal Corporation an incredible four months and 8 days to deliver the shipment to the recipient in Bug-Ong, Camiguin Island!

    Mr. Ladera, do you have any meaningful explanation why PHLPOST is not able to comply with the Universal Postal Union regulations? I would like to ask you to give me a truthful information instead of fobbing me off with some platitudes.


    The Swiss sender of the package paid the equivalent of PHP 3250 for such a lousy service and the recipient another PHP 112. It is an insult to every customer of PHLPOST to be dependent on such a ruthless customer service.


    According to the statement of the delivery official and the postmark, this package was in Mambajao Postoffice since November 26, 2019. Your staff withheld the shipment until January 10, in other words: for an incredible 7 weeks without making a note to the recipient !! Apparently, your van was out of commission. How is it that under these circumstances the delivery agent does not inform the customer that the parcel is ready for collection on the Postoffice ? Do you consider that this practice is in line with the provisions of the Universal Postal Union? It is certainly not. For this very reason I hold you responsible for the indescribable neglect of your delivery order.


    I invite you to comment in writing on this maladministration in your Bureau. It is unacceptable that your staff continues to serve your clients in such a disgraceful manner. You can address your statement to ABC, Bug-Ong, where I am guest since several months or sending an E-Mail to my email add: xyz@email.ch


    I reserve the right to send a copy of this letter to the Directorate of the Philippine Postal Corporation in Manila. It is a pity that as a paying customer I have to endure such a service under your leadership.


    XYZ

    Recipient of the above-mentioned parcel delivery


    Bug-Ong, Monday January 13, 2020

  • danke :) sind die Absender eigentlich gezwungen mit PhlPost zu arbeiten, wenn privat? oder ist die deutsche post auch zu dumm das zu ändern?

    Mit TNT resellern gibts wohl express trackingnummern (unter 1 woche) (zu ggf erträglichem preis 1kg 22€, weitere Kilos =<10€)
    wird aber nur von Geschäftsadressen abgeholt

  • According to the statement of the delivery official and the postmark, this package was in Mambajao Postoffice since November 26, 2019. Your staff withheld the shipment until January 10, in other words: for an incredible 7 weeks without making a note to the recipient !!

    Wir haben in Kalibo ein Postfach gemietet. Letztes Jahr brauchte ein Brief rund 14 Tage vom Eingang in Kalibo (gemäss Stempel) bis er die rund 5 Meter zum Postfach zurück gelegt hatte!! :mauer;(


    Da es sich um nichts Wichtiges gehandelt hatte, beliessen wir es bei ungläubigem Staunen und übten uns in der in den PI's unumgänglichen Gelassenheit. :D


    Ach ja, während dieser Zeit wurden die Büros des Postoffices neu gestrichen - das mag wohl als Erklärung hinhalten. It's more fun....


    Makato45

  • nach 1 Monat Gesamtzeit ist genauso komisch wie der Brief im selben Gebäude,
    nur dass sich der 2. bis 5. Monat dann ggf. auf zwei oder drei Gebäude verteilen könnten :D.

    Containerschiffe können auch fast 5000km / Woche. Post pakete nach Singapore oder Japan dauern ~2 wochen. Brasilien kann auch Lange dauern - hat wie .Ph auch ein Abkommen für Verzollung/Geschwindigkeit nicht unterschrieben.

    Bei mir also,
    ~ 2 Wochen für die Ankunft in Manila ( nicht vermerkt)
    + 1 Monat (Wohl dauer der Verzollung in Manila )

    + 5 Tage (Dispatch bei ONESTOP) ( + Reisezeit im Schiff nach Cebu ~ 30 Stunden)


    + 2 Monate nichts mehr. Hätte gedacht Weihnachten für Kinder der Cebu Hafencrew - oder den Auslieferer in Lahug/IT Park.

    Aber sehr interessant dass eben in etlichen/allen PhlPost Gebäuden in Cebu keiner ans Telefon geht seit ca. Weihnachten :-O

    (bei ONESTOP auch nicht :D)
       

       

  • Wir haben in Kalibo ein Postfach gemietet. Letztes Jahr brauchte ein Brief rund 14 Tage vom Eingang in Kalibo (gemäss Stempel) bis er die rund 5 Meter zum Postfach zurück gelegt hatte!!

    Ich habe auch ein Postfach hier. Seit Jahren haben sich dort Spinnen gemütlich eingerichtet. Ist ja auch eine Witz. Unser verstorbenes Mitglied losvevo hatte das Fach über meinem. Wir konnten uns gegenseitig die Post bringen. Wenn man den Arm weit genug hineinstreckte, konnte man auch die Post aus den benachbarten Fächern hers klauben.

    - followyou -