3 Jahre sind am 18. Mai um. Muss ich das Land trotz Corona verlassen?

  • Hallo Expads, am 18. Mai sind meine 3 Jahre hier auf den Philippinen um (ja, schlechtes Timing). Habt ihr Vorschläge wie ich mich verhalten soll?


    Ich würde gerne ständig hier auf den Philippinen bleiben.


    Danke für eure Tipps und beste Grüße

  • Um so eine Frage zu beantworten braucht man wesentlich mehr Informationen


    Genausogut könntest du sagen: Im Moment scheint die Sonne, soll ich einen Regenschutz mitnehmen

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • Nun cathbad, ich habe Lebenspartner hier auf den Philippinen, bin seit 2009 mit kurzen Unterbrechungen hier. Habe Haus gebaut. Mein Lebensmittelpunkt befindet sich hier. Habe noch keine Rente aber Einkünfte.


    So sieht es im Augenblick aus.

  • was für ein Visa hast du?

    Verheiratet bis du anscheinend nicht

    die privaten Verhältnisse interessieren die Immigration nur am Rand, wenn überhaupt

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • Ich habe ein Touristenvisa, welches ich immer wieder verlängere bis ich nach 3 Jahren kurz das Land verlassen muss. Und ich bin nicht verheiratet.

    Jetzt habe ich Bedenken, das, falls ich das nächste Mal das Land verlassen muss (das wäre am 18.5.), nicht wieder reingelassen werde. Wobei ich ja vorher das „Emigration Clearance Certificate“ holen muss, was wohl wegen der Quarantäne gar nicht möglich ist.

  • Wo auf den Philippinen lebst Du denn? In Metro Manila gilt die ECQ noch bis zum 15. Mai, in anderen Teilen des Landes ist schon ab 4. Mai MCQ. Und dann oeffnet auch die Immigration wieder. Zudem kann man zur Zeit wohl die Clearances auch am Flughafen bekommen. Also man laesst Dich raus, aber nicht wieder rein.

    Jetzt habe ich Bedenken, das, falls ich das nächste Mal das Land verlassen muss (das wäre am 18.5.), nicht wieder reingelassen werde. Wobei ich ja vorher das „Emigration Clearance Certificate“ holen muss, was wohl wegen der Quarantäne gar nicht möglich ist.

  • Gibt es eine Möglichkeit bei Nachweis einer Investition, von den Philippinen verlangten min. USD 20.000, ein neues Visum/ein Dauervisum zu beantragen?

    Die gibt es schon. Aber das damit verbundene Visum erlaubt die momentane Einreise nicht.

  • Ich lebe in Imus/Cavite, auch hier bis 15. Mai ECQ.

    Nun, vielleicht sollte man noch abwarten, ob die ECQ nochmal verlängert wird, wenn die neuesten Zahlen nach den Tests da sind. Sollte das nämlich nicht der Fall sein, könnte sich die Coronasituation wieder verschlechtern.


    Welche Möglichkeit wäre das? Könnte ich diese nicht nutzen, bevor ich ausreise ???

  • In Deinem Fallwürde ich mich an die Deutsche Botschaft wenden und einen Heimflug nutzen.
    In Deutschland kannst Du sicher irgendwo günstig wohnen und darauf warten dass die Einreise in die Philippinen wieder klappt.
    In Deutschland dann eben auch Arbeitslosengeld beantragen usw., das steht Dir ja sicher zu.

    Alternative wäre im Land zu bleiben und zu warten bis Aus/Einreise erlaubt sind.
    Dann musst Du in ein paar Monaten zur BI und denen den Sachverhalt erklären. Vermutlich sind die dann solche Fälle gewohnt und drücken ein Auge zu. Denn Du bist garantiert nicht der einzige Ausländer mit diesem Problem (mein VisaRun wäre im September notwendig...)

  • Okay, danke dir. Ich schau mir die Möglichkeiten mal an und werde dann je nach Situation entscheiden.


    p.s. und für dich alles Gute. Bis September ist ja noch etwas Zeit ;)

  • In der Situation sind so einige hier die sich die Frage stellen, wiedereinreise faellt ja erstmal aus. Viele der 'overstay' Touristen wurden regelrecht am Flughafen 'abgezockt' von der Immigration mit penatly = 4000Php!!! Fuer 1 Monat overstay. Bei der Ausreise letzte Woche'.

    SRRV Special Resident Retiree's Visa ist eine Alternative

    GET THE FOOG
    OFF
    MY COMPUTER!
    (YOU´RE NOT SNEAKY)


    :dudu

  • Du solltest auf jeden Fall versuchen, rechtzeitig mit dem örtlichen BI Kontakt aufnehmen und Deinen Fall (Ablauf 3 jahre Touri-Visa) schildern. Falls Du dort direkt keinen erreichst (ich weiß nicht, ob die BI offices z.Zt. besetzt sind), kannst Du auch in Deiner City Hall versuchen Unterstützung zu bekommen. Sehr oft kennen sich die Amtsträger untereinander und haben neben den Landline-Nummern auch noch eine Mobilnummer parat, die Du nicht mit Google findest.


    Für Dein Anliegen "permanentes Visum" machst Du am besten einen eigenen aussagekräftigen Thread auf, dann bleibt es übersichtlicher.


    Gruß, Robert

    Gekommen um zu bleiben.

  • In der Situation sind so einige hier die sich die Frage stellen, wiedereinreise faellt ja erstmal aus. Viele der 'overstay' Touristen wurden regelrecht am Flughafen 'abgezockt' von der Immigration mit penatly = 4000Php!!! Fuer 1 Monat overstay. Bei der Ausreise letzte Woche'.

    SRRV Special Resident Retiree's Visa ist eine Alternative

    Ich hatte mich mit dem BID am Flughafen unterhalten. Die "Abzocke" ist nicht so schlimm als wie man glaubt.


    Basically es wird kein Penalty verlangt aber die Extension muss man bezahlen wie auch das Exit Clearance Certificate (ECC) vorausgesetzt, dass das Return Ticket zum Rückflug auf den Tag ausgestellt war, wo man rausfliegen wollte und das innerhalb der Quarantine Periode gelegen hat.


    Wenn das Return Ticket außerhalb also nach der Visa Periode gelegen hat, sprich vor dem 15. März 2020, werden alle Zeiten angerechnet aber keine Penalty incl. ECC fee.


    Deswegen meint bisaya dass es eine Abzocke ist denn es wird teuer!


    Du solltest auf jeden Fall versuchen, rechtzeitig mit dem örtlichen BI Kontakt aufnehmen und Deinen Fall (Ablauf 3 jahre Touri-Visa) schildern. Falls Du dort direkt keinen erreichst (ich weiß nicht, ob die BI offices z.Zt. besetzt sind), kannst Du auch in Deiner City Hall versuchen Unterstützung zu bekommen. Sehr oft kennen sich die Amtsträger untereinander und haben neben den Landline-Nummern auch noch eine Mobilnummer parat, die Du nicht mit Google findest.


    Für Dein Anliegen "permanentes Visum" machst Du am besten einen eigenen aussagekräftigen Thread auf, dann bleibt es übersichtlicher.


    Gruß, Robert

    Hier sind die Kontaktdaten des BID:


    ADVISORY

    To ensure protection to our dear clients,

    please be advised that SM Aura Immigration Satellite Office will be closed on April 24 2020, due to sanitation and disinfection.

    For any immigration query, you may contact us at:

    Hotline Numbers:

    (63)(2) 465-2400 (Trunkline)

    (63)(2) 524-3769

    E-mail Messaging Unit

    xinfo@immigration.gov.ph

    binoc_immigration@hotmail.ph

    immigPH@gmail.com

    Social Media Unit

    Facebook: officialbureauofimmigration

    Twitter: immigrationPH

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Mir geht es ähnlich wie dir.Ich wohne auch in Cavite in Das Marinas City.Ich muss Ende Juni raus und vorher noch mein Visum im Mai um 1 Monat verlängern.Bin auch seit 2014 Langzeit Tourist.Insgesamt bin ich über 10 Jahre hier.Ich hoffe das der Lockdown am !5. Mai beendet wird.Dann ist das Ausreise Problem aber noch nicht gelöst,man muss noch ein Land finden was den Transit erlaubt.Im Moment scheint es kaum möglich zu sein.Für die wieder Einreise ist mein Zeitfenster 3 Monate oder etwas länger in D.Bis dahin sollte es wieder möglich sein Problemlos wieder ein zu reisen.Bin Rentner und wenn es bis dann nicht möglich ist kann zumindest ich die Sache vergessen.Würde mich sehr hart treffen.Der Verlust meiner Lebensgefährtin kein schöner Gedanke.Vielleicht geschieht ein Wunder obwohl ich nicht an solche glaube.Bin allerdings auch sehr dankbar für jeden Tipp oder jede Idee.Gruß madmanny

  • Mir geht es ähnlich wie dir.Ich wohne auch in Cavite in Das Marinas City.Ich muss Ende Juni raus und vorher noch mein Visum im Mai um 1 Monat verlängern.Bin auch seit 2014 Langzeit Tourist.Insgesamt bin ich über 10 Jahre hier.Ich hoffe das der Lockdown am !5. Mai beendet wird.Dann ist das Ausreise Problem aber noch nicht gelöst,man muss noch ein Land finden was den Transit erlaubt.Im Moment scheint es kaum möglich zu sein.Für die wieder Einreise ist mein Zeitfenster 3 Monate oder etwas länger in D.Bis dahin sollte es wieder möglich sein Problemlos wieder ein zu reisen.Bin Rentner und wenn es bis dann nicht möglich ist kann zumindest ich die Sache vergessen.Würde mich sehr hart treffen.Der Verlust meiner Lebensgefährtin kein schöner Gedanke.Vielleicht geschieht ein Wunder obwohl ich nicht an solche glaube.Bin allerdings auch sehr dankbar für jeden Tipp oder jede Idee.Gruß madmanny

    Z.Zt. - so hart wie es sich anhört, bleibt fuer einen Deutschen nur Deutschland zum Visa run offen. Alle anderen Länder sind nicht machbar. Da man einfach nicht zurück kommt auf die Philippinen als Tourist.


    Und wer sich das Pressebriefing heut Mittag angehört hat, der weiss, dass es mehrmals gesagt wurde, dass wir für das Jahr 2020 mit der General Community Quarantine leben müssen.

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Z.Zt. - so hart wie es sich anhört, bleibt fuer einen Deutschen nur Deutschland zum Visa run offen. Alle anderen Länder sind nicht machbar. Da man einfach nicht zurück kommt auf die Philippinen als Tourist.

    mal gerade durch den Kopf gesponnen. Theortisch wäre ja der Besuch in der dt. Botschaft quasi eine Ausreise auf das Hoheitsgebiet der Buntenrepublik Deutschland. So zumindest könnte die philippinische Immigration in der Krise das Unmögliche möglich machen.

    Gab es in der Geschichte eines Landes jemals einen solchen Vorgang?


    tbs

    "Mit dem Wissen wächst der Zweifel", Johann Wolfgang von Goethe

    "Ich habe riesige Zweifel", tbs


    Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum über eine Spende unterstützen.


    Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........