Die LTO ist teurer geworden.

  • War heute Morgen mit meinem Scooter bei der LTO renewal, Abgastest 400 Peso ( letztes Jahr 300 Peso), Versicherung 575 Peso, ist gleich geblieben, LTO 525 Peso ( letztes Jahr 425 Peso), da ist jetzt eine Venue Fee von 100 Peso dazu gekommen. Sticker gabs natuerlich auch wieder keine, wie schon seit etlichen Jahren.

  • Unser Roller steht auf den Phls beim Haus, bin mal gespannt, ob der nach so langer Zeit noch funktioniert, wenn wir wie geplant 2023 wieder auf die Phils fliegen.

    Hoffentlich kann man den dann auch wieder ohne weiteres zulassen, das ist ja inzwischen alles abgelaufen ?

    Bin froh, dass wir nur einen Roller und kein Auto gekauft haben........

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

  • Unser Roller steht auf den Phls beim Haus, bin mal gespannt, ob der nach so langer Zeit noch funktioniert, wenn wir wie geplant 2023 wieder auf die Phils fliegen.

    Hoffentlich kann man den dann auch wieder ohne weiteres zulassen, das ist ja inzwischen alles abgelaufen ?

    Bin froh, dass wir nur einen Roller und kein Auto gekauft haben........

    Kostet halt late Fee wenn man sein Fahrzeug nicht jährlich verlängert.


    https://www.google.com/amp/s/p…ration-penalties-8081/amp


    Zitat:

    2. How much is the fine for late registration?


    LTO is imposing a weekly penalty for late registration of Php 200.00. If the delay takes months, then the fine shall become 50% of the MVUC.


    Grüße Chris

    Ich bin auf jedenfall dafür,

    das wir dagegen sind!

    :yupi

  • Wenn 10 Jahre nicht mehr registriert wurde, muss man aber hoechstens immer 3 Jahre nachbezahlen.

    Ich habe ja nur noch den Roller, das Auto habe ich nach dem meine Frau verstorben ist, verkauft. Die Virago535 habe ich schweren Herzens vor 10 Tagen an einen Englaender verkauft, wollte sie normal erst im Jan./ Feb. naechsten Jahres verkaufen. Der Englaender hat 50k draufgepackt wenn ich sie ihm direkt verkaufe, habe mir gedacht, besser jetzt verkaufen, denn ein Big Bike Bauj. 2002 ist hier nicht einfach zu verkaufen. War aber ein super Motorrad, werde mir eventuell in Deutschland wieder eine Virago kaufen, leider sind auch die letzten Modelle der Virago mittlerweile um die 20 Jahre alt.

  • Hallo Berni ,

    War heute Morgen mit meinem Scooter bei der LTO renewal, Abgastest 400 Peso ( letztes Jahr 300 Peso), Versicherung 575 Peso, ist gleich geblieben, LTO 525 Peso ( letztes Jahr 425 Peso), da ist jetzt eine Venue Fee von 100 Peso dazu gekommen. Sticker gabs natuerlich auch wieder keine, wie schon seit etlichen Jahren.

    zum Vergleich mal meine Preise vom März , Abgastest P400 Peso ( Vorjahr P300 ) , Versicherung P300 ( z.B. im Cebuana L'Huiller Pawnshop ) , LTO P424 wie im Vorjahr . Ich glaube auch es gibt keine Sticker mehr , wird auch nicht mehr berechnet ( also steht nicht mehr auf der OR drauf ) . die P100 für change Venue werden fällig wenn du den Ort gewechselt hast .


    Gruß Träumer 8-)

    1079-3851db8f.jpg

  • War heute Morgen mit meinem Scooter bei der LTO renewal, Abgastest 400 Peso ( letztes Jahr 300 Peso), Versicherung 575 Peso, ist gleich geblieben, LTO 525 Peso ( letztes Jahr 425 Peso), da ist jetzt eine Venue Fee von 100 Peso dazu gekommen. Sticker gabs natuerlich auch wieder keine, wie schon seit etlichen Jahren.

    Ich habe auch ueber 1100 bezahlt, Ende Dezember 2020. Das Jahr davor war es glaub ich 200 Peso guenstiger.

    Versicherung war 650.


    Allerdings mach ich das immer beim Abgasheini (Emission Test Center) vor der LTO. Ich hab das nur ein Mal selbst gemacht. Das hatte mich den halben Tag gedauert bei bruetender Hitze. Seitdem lasse ich das machen. Ich fahre hin, die testen Abgas, nehmen Abdruck von der Rahmennummer und am nachsten Tag hol ich mir die Papiere ab. Die paar Peso mehr ists mir wert.


    Sticker gabs, wie immer. Aber Nummernschild hab ich bis jetzt noch nicht, nach 4 Jahren. (Das sollte laut LTO der Verkaeufer machen, also Motrotrade - aber die melden sich auch nie zurueck)


    Kostet halt late Fee

    late penalty fee oder wie es heisst hatte ich sogar auf der OR bei der Erstanmeldung durch den Laden. Die ist eh immer obligatorisch mit drauf :Rolf

    Es zeugt nicht von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.

    - Jiddu Krishnamurti

  • Traeumer,

    ich habe ja nicht den Ort gewechselt, aber die LTO ist umgezogen, kann das damit zusammen haengen.

    @ Padawan,

    ich habe das auch immer vom Abgascenter machen lassen, zumal die Inhaberin noch eine Nachbarin von mir in Antipolo war. Die LTO ist im Maerz umgezogen, das Abgascenter ist zwar wieder auf dem Grundstueck der neuen LTO, die duerfen es jetzt aber nicht mehr machen.

  • Also, ich habe mir jetzt mal den Autoordner fuer den Expedition gezogen. Bei uns ist es naemlich so, dass die LTO ins Dorf kommt, und dann der Fahrer den Wagen dort inspektieren laesst. Und gefuehlt gebe ich ihm dann fuer die gesamte Uebung so um die PHP 10,000.00 pro Wagen (den Rest gibt er mir natuerlich zurueck). Aehnlich fuer den MuX, und dann absteigend im Betrag fuer die anderen Wagen je nach deren Groesse.


    Am 6. November 2020 wurde fuer die LTO fuer den Expedition ausgegeben:

    • Versicherung PHP 1,605.00 (das ist NICHT die richtige Versicherung, sondern die Pflichtversicherung die man einfach abschliessen muss)
    • LTO PHP 4,874.06
    • Emission PHP 700.00
    • Gesamt: 7,179.06

    Bezueglich des Teurerwerdens: LTO im Jahre 2013 PHP 3,659.06 und im Jahre 2018 PHP 3,359.06. Ich koennte jetzt alle Belege seit 1998 raussuchen, sehe aber den Naehrwert nicht. Schlussfolgerung: Alles wird teurer, aber nicht ungewoehnlich.