Frustration 100% - Bureau of Customs Philippines 😠

  • Vor X Monaten wurde ein Weihnachts-Geschenke Paket von Deutschland auf die Philippinen verschickt. DHL => PHLPOST.


    Paket steckt im Custom fest und es tut sich lange nichts. Dann versuchen wir mal bei der PHLPOST anzurufen. Die meinten ob wir nicht ein Brief von der custom bekommen haben. Haben wir nicht...

    Dann bekamen wir zig Telefonnummer und Email Adressen.


    Telefonnummer gingen alle nicht oder es ging nie einer ans Telefon.

    Dann haben wir eine E-Mail geschrieben und heute kam die Rückmeldung (ist übrigens eine gmail Adresse.... wie professionell *innerlicher Freudentanz* *Ironie off*).


    Der / Die (Name weiß ich nicht da keinerlei Info dazu in der Email) vom Custom antwortete folgendes:


    Kindly provide us any of the following proof of purchase for the item:
    a.) Copy of statement of account if paid via credit card
    b.) Copy of bank transaction if paid via money or bank transfer
    c.) Copy of email transaction if paid via Paypal
    d.) Copy of Sales Contract with terms of Payment
    e.) Proof of Redemption, in case of items purchased thru redeemed points from hotels, magazines, airlines and other online transaction

    Großartig!

    Das Paket ist voll von Kleinigkeiten und kleineren Geschenken für die Kinder. Natürlich haben wir hier keinerlei Proof of Sale!

    Ist nicht so dass hier ein neues Smartphone oder so mitgeschickt wurde. Wir reden von Dingen wie:


    - 5x Rittersport Schockolade

    - 1x kleines Playmobil Motorrad

    - 1x Hautcreme

    - Hunde Spielknochen

    - Stickerbuch für die Kids

    - Badehandtuch

    - ein paar Fertig-Mix Maggi Gerichte für Deutsche Klassiker

    - Ausstecher Form zum Backen

    - Spekulatius

    ....


    ... um eine Vorstellung davon zu haben.

    Natürlich wurde davon nicht die Rechnung aufbewahrt als man sie im Laden gekauft hat!


    Hat jemand von euch damit schon Erfahrung gemacht? Wie am besten reagieren?

  • Hat jemand von euch damit schon Erfahrung gemacht? Wie am besten reagieren?

    Also das hoere ich nun zum allerersten Mal!!

    Klar es dauert immer laaaaaaange wenn die PhilPost im Spiel ist, aber angerufen hab ich dort bisher noch nie.


    Kindly provide us any of the following proof of purchase for the item:
    a.) Copy of statement of account if paid via credit card
    b.) Copy of bank transaction if paid via money or bank transfer
    c.) Copy of email transaction if paid via Paypal
    d.) Copy of Sales Contract with terms of Payment
    e.) Proof of Redemption, in case of items purchased thru redeemed points from hotels, magazines, airlines and other online transaction

    "Thru"........... :D:weia


    Liest sich wie ein template standard-Text....


    Ich wuerde von den angegebenen Optionen d.) auswaehlen, also einen "Kaufvertrag" aufsetzen mit allen Items die im Paket sind, einen Kumpel in .de (oder woher das Paket eben kommt) unterschreiben lassen oder gleich selbst unterschreiben, vor dem Absendezeitpunkt datieren und das dann denen so schicken wenn sie es unbedingt haben wollen! :Rolf

    Als "terms of payment" wuerde ich angeben "complete amount of PHP 0.0 has to be paid on or before xx.xx.xxxx"


    Wenn sie bloed kommen, dann kannst du auch bloed zurueckkommen.

    Meditieren ist immernoch besser als rumsitzen und nichts tun

    Edited once, last by level4 ().

  • es wurde ja schon oft hier im forum geschrieben:

    Entweder entsprechend teuer mit Kurierdienst

    Oder BBox / juniorbox ( ca. 3 Monate shipping time


    Wenn man sich daran hält und entsprechend versendet = alles easy...

  • es wurde ja schon oft hier im forum geschrieben:

    Entweder entsprechend teuer mit Kurierdienst

    Oder BBox / juniorbox ( ca. 3 Monate shipping time


    Wenn man sich daran hält und entsprechend versendet = alles easy...

    Das Kommentar ist löblich, hilft aber mit der Situation leider nicht weiter.
    Zumal ich nicht der Versender bin.

  • Meine Mutter hatte mal versucht ein Weihnachtspaket für meinen Sohn nach Manila zu schicken per Post.
    Sie hatte es extra schon etwa 2 Monate vor Weihnachten losgeschickt.


    Im März habe ich einen Zettel von der Post bekommen dass es ein Päckchen abzuholen gibt. Der Eingangs Datum Stempel war Monate alt. Stand auch drauf dass das Paket nach 4 Wochen (glaube es waren 4…) wieder zurück geschickt wird wenn es nicht abgeholt wird.


    Ich bin dann zur Post Hauptstelle, kein Päckchen mehr da.

    Es kam wider Erwarten tatsächlich nach ca. genau 1 Jahr auf Reisen wieder beim Absender in DE an.


    Ich hoffe dein Päckchen kommt beim Empfänger an.

    I believe that Manila can be a reflection of your state of mind. Being a city of extreme contrasts it's easy to see how it can become an intense personal experience. Manila can be chaotic and spiritual, dirty and divine, gritty and gorgeous all at once. If you don't find beauty and poetry here, you will never find it anywhere. - Carlos Celdran


  • Oh das ist ja unglaublich! Ja ich hoffe sehr, dass sich das regelt. Die Kids freuen sich nämlich schon riesig auf ihre Weihnachtsüberraschung und Schokolade aus Deutschland. 😔

  • Es kam wider Erwarten tatsächlich nach ca. genau 1 Jahr auf Reisen wieder beim Absender in DE an.

    Hat ein Päckchen von meinem Bruder nach Dubai auch mal geschafft, es war nur ein halbes Jahr aber dafür auf den Tag genau. Ich war sogar zufällig grad bei ihm.


    Ich war am gestern beim Customs Office und es war alles tipitopi. Sie haben mir eine SMS geschickt dass meine Sendung (aus Taiwan) dort ist. Beim Anruf ist direkt jemand rangegangen, sie konnten es sofort identifizieren und haben mir gesagt wie's jetzt weitergeht.

    OK bis auf den einen Typen, der mich fragte wieviel Geld ich auf dem Konto hab… dem hab ich gesagt "just enough for myself". Das hatte aber mit dem eigentlichen Vorgang nix zu tun. Der Inhalt des Paketes steht mittlerweile bei mir auf dem Schreibtisch.


    Ich würde es so machen wie beschrieben, irgend einen "Kassenzettel" von einer "Bestellung" fertig machen lassen und aus. Geht nur darum dass sie "irgendwas" sehen.

    "Manche […] sind halt einfach nur dumm! Muss man ihnen aber nicht direkt ins Gesicht sagen!" :hi