Landkauf Philippinen Eigentümer in Skandinavien wie abwickeln?

  • Verkäufer ist ein Anwalt Cousin 2. Grades mit gleichem Familiennamen wie meine Süsse

    Dem kannst Du sicher voll vertrauen?!?

    Die Mama hat schon das Wegerecht über das Nachbarstück für teuere 70000(!) Peso inklusive Notargebühren abgekauft 3 seitiges Dokument

    Je mehr Seiten desto besser?!?


    Das Thema Wegerecht wurde vor kurzem hier behandelt:

    Right of Way - Zufahrt zum Grundstück


    Siehe Beitrag 13, da habe ich eine kurze Zusammenfassung gemacht, "Right of way" und "Perpetual right of way".

    Nennt sich easement of right of way 2 grantors die jeweils Durchfahrtrecht geben und ein Grantee der Verkäufer mit den ganzen Flurstücksnummern.


    Sieht echt aus mit witness und der Verpflichtung das das Wegerecht einem eventuellen Folgeeigentümer gegenüber durchgesetzt wird

    "Easement of right of way" was soll das??? Langfristige Sicherheit hast Du nur, wenn Du die "Zufahrt" kaufst oder alternativ das "Perpetual right of way" von jedem Grundstückseigentümer bekommst.


    Was müssen wir beachten?

    Die Frage sollte lauten: Was muss ich beachten?


    Mein Rat: Geh mit den ganzen Unterlagen zu einem Anwalt. Der Anwalt sollte Erfahrung im Umgang mit Ausländern und Grundstücksverkäufen haben.

    Ganz wichtig: Geh alleine, auch ohne Frau, Freundin und PH-Verwandtschaft zu diesem Anwalt. Es soll nur Deine Interessen vertreten und Dich entsprechend beraten. Viel Glück.

    Wie sagte Urban Priol: Oben Klar und unten Dicht, mehr wünsch ich mir fürs Alter nicht. :D

  • Paradiser Die Bilder sind zu klein. Da kann man fast nichts erkennen. Kannst Du die Bilder nochmals in höherer Auflösung einstellen.


    Welcher Anwalt hat das verfasst?

    Wie sagte Urban Priol: Oben Klar und unten Dicht, mehr wünsch ich mir fürs Alter nicht. :D

  • Lieber Urlauber!


    Vielen Dank für Deinen Tip mit dem perpetual right of way


    Es wird heute ein neues 'perpetual right if way' aufgesetzt und hoffentlich dann auch unterschrieben


    :pleased


    Zumindest haben die Nachbarn zugesagt zu unterschreiben


    Der Verkäufer Anwalt macht gerade die Runde


    :thumb


    Er ist ja auch motiviert hat schon einen Teil erhalten und wir den Titel


    Ich vetraue da weil das sind ja Verwandte die das verkaufen und würde sich nicht gut machen für die Reputation zu betrügen

    Bahalag saging basta labing

  • Verkäufer ist ein Anwalt Cousin 2. Grades


    Ich vetraue da weil das sind ja Verwandte die das verkaufen und würde sich nicht gut machen für die Reputation zu betrügen

    Ein Grundstück ohne richtiges Wegerecht zu verkaufen ist kein Betrug. Das spricht für die Cleverness des Verkäufers! Oder bzw. und für die Naivität/Unwissenheit des Käufers.


    Vertrauen ist gut Kontrolle ist besser!!! Es geht ja nur um schlappe ca. 20.000 Euronen. Bei diesem Betrag würde ich nicht mal dem Anwalt meiner Mutter vertrauen!!!

    Wie sagte Urban Priol: Oben Klar und unten Dicht, mehr wünsch ich mir fürs Alter nicht. :D

  • muss das perpetual right of way dann im Titel der weggebenden Nachbarn eingetragen werden?

    Oder beim DENR?


    Urlauber?

    Bahalag saging basta labing

  • So wie ich das lese 2 Millionen Peso für das Grundstück und 70.000 Peso für das Wegerecht ist fast 40.000 Euro

    MFG
    Soderfla alias Alfredos

  • genau. Leider gibt es jetzt Probleme weil die Unterschrift auf dem Deed of sale vom Verkäufer gefälscht wurde


    Zum Glück hatte der Papa einen schlechten Traum und ist zum Titelhalter gegangen der weit weg wohnt der sagte er hätte das Land nicht verkauft


    Wenn der Verkäufer der das Land nie gekauft hat das Geld nicht rausrückt gibt kommt ein Kommando mit 3 Jungs


    Aber er hat schon zugesagt zurückzuzahlen morgen weil mit der Sippe will er sich nicht anlegen

    Bahalag saging basta labing

  • Leider gibt es jetzt Probleme weil die Unterschrift auf dem Deed of sale vom Verkäufer gefälscht wurde

    Verkäufer = Anwalt??

    Wenn der Verkäufer der das Land nie gekauft hat das Geld nicht rausrückt gibt kommt ein Kommando mit 3 Jungs

    Welches Geld? Wieviel hast Du denn schon bezahlt?

    Wie sagte Urban Priol: Oben Klar und unten Dicht, mehr wünsch ich mir fürs Alter nicht. :D

  • Aber er hat schon zugesagt zurückzuzahlen morgen

    Dann sind wir mal gespannt ob er morgen noch auffindbar ist, oder möglicherweise die Kohle leider grad nicht bei ihm ist ;)



    Bezüglich Wegerecht, das ist immer für eine Extraeinnahme gut.


    Eine (einfluss)reiche Familie aus "NCR Süd" hat weiland dafür gesorgt, dass die C5 nicht wie geplant, sondern über ihr Land gebaut wird, damit sie schön für Right Of Way kassieren können weil die Strasse ja plötzlich über ihr Eigentum verläuft.

    Bezahlt hat's die Stadt, die … von der gleichen Familie regiert wird.

    "Manche […] sind halt einfach nur dumm! Muss man ihnen aber nicht direkt ins Gesicht sagen!" :hi

  • so Papa und die Jungs waren in der früh bei dem Junganwalt und der hatte von meinen 441000 nur noch 368000 das jetzt wieder im Haus ist


    Die 70000 Right of way hat er auch zurückgegeben


    Mehr hatte er nicht mehr


    ;(


    Ich lasse mir jetzt 252000 zurückschicken und das Thema Landkauf auf den Philippinen aus der Ferne ist gestorben


    Allenfalls das Land der Norwaypinay am Meer falls sie wirklich nächsten Juni kommt dann kommen wir auch

    Bahalag saging basta labing

  • er hat damit angeblich Kaufgebühren bezahlt aber keine Quittungen


    Also hat er jetzt 73000 Utang und muss die irgendwann zurückzahlen

    Bahalag saging basta labing

  • Leider gibt es jetzt Probleme weil die Unterschrift auf dem Deed of sale vom Verkäufer gefälscht wurde

    Das ist normal auf den Phils, bei unserem Landkauf hatte der Ehemann keine Zeit und da hat die Ehefrau einfach dem seine Unterschrift vor uns und dem Notar nachgemacht.

    Er ist inzwischen tot, daher Risiken behoben.

    Wenn der Verkäufer der das Land nie gekauft hat das Geld nicht rausrückt gibt kommt ein Kommando mit 3 Jungs

    Manchmal geht es hier nicht anders.

    Wegen unserer verschwundenen BB-Box, habe ich die Sache dem Familien-Clan übergeben.

    Die Polizisten der Familie sind nach CDO gefahren und haben von den Kollegen vor Ort die genaue Adresse des Lagers dort erhalten.

    War alles am Telefon gelogen, auch die telefonisch erhaltene Adresse war falsch, unsere BB-Box hatte seit einem Monat CDO nicht verlassen.

    Jedenfalls haben sie unsere Box dort unter einem Haufen nicht ausgelieferter BB-Boxen gefunden.

    Die ist in einem erbärmlichem Zustand.

    Also es kann durchaus Vorteile haben, hier nicht zu weit weg vom Clan zu wohnen.

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

    Auf dem Totenbett sagt keiner: Ach, hätt ich doch mehr gearbeitet.

    https://frugalisten.de/