Anrecht auf Kindergeld für philippinische Ehefrau

  • Hallo,


    hat jemand Erfahrung damit, ob für Kinder der philippinischen Ehefrau, die in den Philippinen leben, ein Anrecht auf Kindergeld gibt.

    Meine Frau hat eine Aufenthaltsberechtigung für 1 Jahr und beginnt nächsten Monat den Integrationskurs.


    Vielen Dank :hi

  • die kinder leben in den philippinen - da gibt es kein kindergeld . . . =)

    außereuropäisches ausland ist nicht betroffen

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Screenshot_2024-05-18-12-50-49-441_com.android.chrome-edit.jpg

    Korrekt. Das Kind muss natürlich im Haushalt der Mutter leben.


    Und dennoch erhalten wir kein Kindergeld obwohl wir ein deutsches Kind haben welches in Deutschland lebt. Ganz so klar ist das nicht wie du es hier zitierst. ;-)

    Moment mal, wie geht das denn? Nimmst du den Steuerfreibetrag in Anspruch und bekommst deswegen kein Kindergeld? Ansonsten halte ich es für ausgeschlossen, dass man für ein deutsches Kind, das dauerhaft im Haushalt der Eltern in Deutschland wohnt, kein Kindergeld bekommt. Es sei denn man beantragt keines natürlich.
    Das interessiert mich echt brennend wieso du kein Kindergeld bekommst =)

  • Moment mal, wie geht das denn? Nimmst du den Steuerfreibetrag in Anspruch und bekommst deswegen kein Kindergeld? Ansonsten halte ich es für ausgeschlossen, dass man für ein deutsches Kind, das dauerhaft in Deutschland wohnt, kein Kindergeld bekommt. Es sei denn man beantragt keines natürlich.
    Das interessiert mich echt brennend wieso du kein Kindergeld bekommst =)


    Ganz einfach.... Ich bin nicht Steuerpflichtig in Deutschland und daher erhalten wir auch kein Kindergeld.

  • drohne ja gut das er doch aber ein Sonderfall den du sicherlich absichtlich herbeigeführt hast und daher wussest das du kein Kindergeld bekommst. Dennoch die Frage wie du wenn du dauerhaft in D lebst mit Wohnsitz und nicht hier steuerpflichtig bist.


    Bzgl Auslandfällen steht hier alles

    https://www.arbeitsagentur.de/…ergeld/kindergeld-ausland


    Ich finde die Seite der Arbeitsagentur echt gut . Beantwortet eig alles in 1 Minute Recherche zu dem Thema .

  • ja gut das er doch aber ein Sonderfall den du sicherlich absichtlich herbeigeführt hast und daher wussest das du kein Kindergeld bekommst.


    Habe da ja keine Wahl....



    Dennoch die Frage wie du wenn du dauerhaft in D lebst mit Wohnsitz und nicht hier steuerpflichtig bist.

    Indem ich in einem anderen Land nunmal Steuerpflichtig bin und dort Steuern zahlen muss und eben nicht in Deutschland.

  • Und die Mutter ist auch nicht in D steuerpflichtig? Das ist denke ich schon eine sehr seltene Konstellation, dass beide Elternteile zwar mit Kind in Deutschland leben, aber beide nicht in D Steuern zahlen, bzw. zumindest veranlagt werden könnten, was ja ausreichen würde für Kindergeldbezug. Aber vllt bist du ja auch alleinerziehend, weiß ich ja nicht.
    Und wenn es so ist, dann gibt es ja vielleicht etwas Ähnliches vom Staat in dem man Steuern bezahlt, bzw. hat man ggfls. andere Vergünstigungen, die man nicht hätte, wenn man in D steuerpflichtig wäre, aber das war ja nicht die Frage, schon richtig :D