Missglückte Firmengründung

  • Lieber amor-1011,


    Quote

    Originally posted by amor-1011
    Ich wundere mich auch über die plötzlichen Informationen, dass der Mann und sein Servicebüro so schlecht sein sollen.


    amor-1011


    ich wundere mich auch über deinen plötzlichen Informationsverlust.
    vielleicht sollte ich Deinem Langzeitgedächtnis etwas auf die Sprünge helfen.
    Hattest Du nicht selbst im Juli 2006 (Am Anfang Deiner Posterkarriere) etwa 10 Kommentare in Speedys Forum bezüglich mani und Interlawoffice hinterlassen?
    Oder im August 2006 in Roger B.'s Forum?
    etc etc ...


    So neu sind Dir als "alter" Foren"profi" diese Dinge doch nicht, oder täusche ich mich hier?


    Sollten Dir diese Dinge entfallen sein, so sollten wir, als hilfsbereite Forenfreunde Dir hier zu Hilfe kommen.


    edit: liebes Sackgesicht, noch einmal, wir gehen hier normal miteinander um, sowas mus doch nicht sein. Bong
    Oder ganz einfach einmal Deine alte Postings in den diversen Boards nachlesen. (Tipp: Am besten beim Start der Posterkarierre beginnen)


    Viel Erfolg beim Gedächtnistraining wünscht Dir Dein Forenkumpel,
    Sackgesicht

    Quarantine

  • Quote

    Original von Sackgesicht
    Lieber zeus50,


    zum einen hast Du nicht richtig gequotet. Du mixt 2 Postings zusammen und vermittelst dadurch einen falschen Eindruck.
    Bitte lies' den Newsletter sorgfältig durch, dort wird erklärt wie korrekt gequotet wird.


    Danke fuer den Hinweis. Aber ich habe genau so gepostet, dass es verstaendlich wird, was ich gemeint habe ohne dass man den ganzen Thread nochmals lesen muss.


    Aber, wenn man "das ging aber auch nur duch Herrn Sackgesichts connection" das Wort connection durch " Rat befolgt" ersetzt, dann kommts wieder hin. Richtig?

    SKYPE bekommt Ihr per PN

  • Quote

    Originally posted by Sackgesicht
    Sollten Dir diese Dinge entfallen sein, so sollten wir, als hilfsbereite Forenfreunde Dir hier zu Hilfe kommen.

    [
    Ja ich bleibe bei meiner persönlichen Verwunderung zu diesem Zeitpunkt. Was hat das mit meinen Postings zu tun, wenn ich 2006 einige Postings machte, als mir dieses Servicebüro erstmals als Außenstehender bekannt wurde. Nicht jeder hat halt diesen Informationsvorsprung wie Du. 8)

  • Lieber tbs,


    Quote

    Originally posted by tbs
    man müsse für eine Firmengründung 120.000 Pesos Einlage bringen (so wie bei einer GmbH), aber tatsächlich nur ca. 1.200 Pesos für die Registriereung bei der SEC anfallen?


    fairerweise müssen wir hier mani verteidigen.
    Da es anscheinend ein paar Mitglieder (z.B. Hubert, Stringer) gibt die das Posting nicht genau gelesen oder verstanden haben und 2 Dinge zusammenwerfen.


    Die 120,000 oder 125,000 Pesos ~ 2000 Euro sollten als Geschäftseinlage dienen und nicht der Serviceleistung der Registrierung,


    Dafür wurde von unserem "Geschäftsmann" :Rolf eine Abschlagszahlung von 500 Euro = ~ 31,000 Pesos verlangt.
    Allerdings ist die Höhe nicht wirklich ausschlaggebend.


    So kann ich zu einer Autowerkstatt gehen und fragen wieviel 4 Reifen wechseln kostet. Wenn man mir antwortet, dass es 1,000 Euro kostet und ich damit einverstanden bin, was solls. Da macht es auch nichts aus, wenn ich das gleiche um die Ecke für 20 Euro bekomme.


    Sollte allerdings den beiden Geschäftsgründern erzählt worden sein, dass sie nun eine Einlage von 2000 Euro machen müssen (obwohl es mit einem andren Betrag auch möglich gewesen wäre), sehe ich dieses Verhalten als bedenklich an.


    Werde mal an dem 2 Teil, bezüglich Kosten der Registrierung, Geschäftseinlage etc arbeiten und hier veröffentlichen.


    Schönen TAG,
    Sackgesicht


    PS: Liebe Grüsse an den Herrn K. Valentin , seine Frau Maria und alle anderen "Freunde".

    Quarantine


  • Dies scheint ein wesentlicher Punkt zu sein. Mir schrieb ein Mitglied vor kurzem: (Veröffentlichung genehmigt, Member will nicht genannt werden)


    ich gebe dir vollkommen Recht, aber es gibt leider einige die wissen alles besser und hören auf gutgemeinte Ratschläge nicht. Ich bin der gleichen Meinung wie Du, in Philippinen sind sehr viele im öffentlichen Dienst die korrekter arbeiten als jene in Deutschland.


    Ich weiß noch wie ich an die Behörde in Manila einen Brief geschrieben habe. Sie sollen mir die Kontonummer mitteilen auf welche ich die restliche Summe für das gewährte Stipendium meiner Frau in Philippinen einzahlen kann. Habe Ihr als Entschädigung für ihre Mühe 20 DM reingelegt. 3 Wochen später kam die richtige Antwort und die 20 DM waren auch im Brief mit der Bemerkung sie könne das Geld so nicht annehmen. Zitat Ende.


    Es ist schwierig, wenn nicht unmöglich, als Außenstehender Urteile über die uns meist bekannten "Servicebüros" abzugeben, deren leidigen Geschichten und gegenseitigen Anschuldigungen sich durch viele Foren ziehen.


    Ich habe alles bezüglich meiner Frau selbst geregelt, mit den normalen Behördenproblemen. In der RP kann ich mich über keinen einzigen Beamten etc. beschweren, im Gegenteil, es waren alle sehr nett und hilfsbereit. Allerdings mußte man schon die Dringlichkeit und Bevorzugung manchmal "verdeutlichen", durchaus nicht nur mit Geld, sondern mit Höflichkeit, Bitten und Zielstrebigkeit.


    Dieses Forum habe ich erst später kennengelernt, als alles schon bestens lief. Allerdings hätte es durchaus sein können, dass ich fremde Hilfe benötigt und ein "Servicebüro" beauftragt hätte. Wer weiß, was dann passiert wäre?


    Deshalb begrüße ich die "Klarstellung" und das offene Bekenntnis der Moderatoren hier, meine Hochachtung.


    Mich würde aber auch wie Armor und sicher andere Member interessieren, was aus der Geschäftsidee wurde oder wird, falls nicht zu früh gefragt.



    Gruß


    Benz

    Wenn einer, der mit Mühe kaum, geklettert ist auf einen Baum, schon meint, daß er ein Vogel wär, so irrt sich der (QUELLE: Wilhelm Busch auf Krüppeleiche im siebten Rennen)

  • Quote

    Original von amor-1011
    Warum wurde denn von Euch nie Anzeige erstattet, falls ein Verdacht auf Betrug, Veruntreuung etc. bestand?


    Das Geld haben wir ja zurückbekommen. Andere hatten nicht das viel Glück.


    Quote


    Andererseits bin ich etwas erstaunt, wenn ich lese, dass Ihr durch diese "Aktion" so geschockt wart, dass Ihr für alle Eure Pläne einer Firmengründung in RP für alle Zeiten über Bord geworfen habt. Nicht dass wir uns falsch verstehen, ich bin absolut gegen unseriöse Machenschaften, aber ich hätte nicht gleich die Geschäftsidee aus den vorliegenden Gründen aufgegeben.Oder gab es noch andere Gründe?


    Wo hast du denn das gelesen? Von einer Aufgabe kann gar keine Rede sein.



    Quote

    Original von amor-1011
    Ich wundere mich auch über die plötzlichen Informationen, dass der Mann und sein Servicebüro so schlecht sein sollen.


    Na so aus heiterem Himmel kam das auch nicht. Du solltest mal ein bischen anderweitig recherchieren. :D


    tbs

    "Mit dem Wissen wächst der Zweifel", Johann Wolfgang von Goethe

    "Ich habe riesige Zweifel", tbs


    Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum über eine Spende unterstützen.


    Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

  • Quote

    Original von amor-1011
    Ja ich bleibe bei meiner persönlichen Verwunderung zu diesem Zeitpunkt.


    Lieber amor,


    das kann ich Dir und anderen, die jetzt "so überrascht" sind, nicht abkaufen. Wenn einer permanent "Larifari" von sich gibt und ab und zu mal ein paar Fakten, die dann noch nicht mal stimmen, dann kann kein halbwegs intelligenter Mensch von "Verwunderung über Zeitpunkt" sprechen.
    Mich haben manis Behördengeschichten nicht besonders im Forum interessiert, das habe ich alles hinter mir. Mir geben aber Dinge zu denken, die aktuell sind: Als ich ihn nach seinem "hoch motivierten Guard" fragte und er mit der Geschichte aufwartete 16.000 Peso etc. und ein paar Tage zuvor hat er noch zu einer Bezahlung von 10.000 Peso "niemals" geschrieben. Da fragt man sich schon, wieso schreibt er nur soviele Postings? Eigenwerbung? Oder was kommt da noch in Frage?
    Leute, hier von Verwunderung über Zeitpunkt zu schreiben, das grenz dann eher an "Polemik", ...


    Stevaro

  • Quote

    Originally posted by tbs
    Wo hast du denn das gelesen? Von einer Aufgabe kann gar keine Rede sein.


    Hallo tbs,
    es war mein Eindruck bei Lesen des Eingangs-Postings, dass eine Firmengründung nicht mehr aktuell sei, da ja schon einige Zeit seit dem Vorfall vergangen ist. Ich wünsche Euch, dass es trotzdem noch klappen wird.


    Quote

    Originally posted by tbs
    Na so aus heiterem Himmel kam das auch nicht. Du solltest mal ein bischen anderweitig recherchieren.


    Vielleicht für Außenstehende schon. Bin immer für Fakten und deshalb finde ich es gut, dass das Thema offen diskutiert wird.


    Gruß
    amor-1011

  • Quote

    Original von Hubert
    Mani kann wenn er wirklich arbeiten will auch auf andere Art und Weise seine Familie ernähren,.


    Wenn dem so ist wäre das ja ok, das kann ich nicht beurteilen, da ich kein Expat bin und Manis eventuelle
    Verdienstmöglichkeiten nicht kenne.
    Falls er aber keine andere Verdienstmöglichkeit hätte, würde ich trotz allem Ärger versuchen die Sache gemeinsam auszuschwitzen
    und eine Lösung zu suchen. Mit der Vernichtung der Existenz, mit solch einer Härte würde kein Richter bestrafen.
    In der Lässigkeit eines Unbeteiligten könnte ich mir diese Lösung vorstellen: Mani wird eingeschärft dass so etwas nie nie mehr vorkommen darf.
    Und als Drohung wird angekündigt, dass jeder Betrug und jede Abzocke künftig im Forum veröffentlicht wird.
    Ich persönlich möchte jedenfalls nicht auf dem Gewissen haben, dass ich Existenz und Zukunft einer Familie zerstört hätte.
    Das wäre eine andere Kategorie, als wenn jemand 'nur' abzockt.

    "It's not what you're underneath,
    it's what you do, that defines you."
    Batman, It Begins

  • Quote

    Original von Stringer
    Falls er aber keine andere Verdienstmöglichkeit hätte, würde ich trotz allem Ärger versuchen die Sache gemeinsam auszuschwitzen
    und eine Lösung zu suchen.


    Danke für Dein Angebot, hoffentlich kommen da nicht allzu viele auf Dich zu, die Deine Amnestie beanspruchen wollen.

  • Quote

    Original von amor-1011


    Hallo tbs,
    es war mein Eindruck bei Lesen des Eingangs-Postings, dass eine Firmengründung nicht mehr aktuell sei, da ja schon einige Zeit seit dem Vorfall vergangen ist. Ich wünsche Euch, dass es trotzdem noch klappen wird.


    Gruß
    amor-1011


    hallo amor,


    von eine aufgabe des projekts kann keine rede sein, es wurde lediglich aus zeitgründen erstmal keine weiteren schritte unternommen.

    Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum über eine Spende unterstützen.


    Aktuelles Avatar Clark Gable Schauspieler


  • Quote

    Original von Karsten ...Mani ist auch schon im Blickfang jener phil. Behörde, die sich mit Scammern und anderen Leuten befassen, die etwas merkwürdige Dinge auf den Philippinen treiben. Habe diese Infos aus erster Hand. Nein - nicht von Sackgesicht...


    Hallo Karsten,


    leider hast du vergessen die Quelle deiner Info anzugeben. "Erste Hand" reicht nicht.


    Bis dann, Heinz

  • tbs,tdc,
    schade das mit eurem missglückten geschäft zu hören.
    aber irgendwie schreiben alle um den heissen brei herum, ist das der grund warum
    mani nun aus dem forum ausgeschlossen wurde (ein ja oder nein reicht mir aus) ?


    heinz,
    auf die antwort darf man wohl gespannt sein.

    max108




  • Quote

    Original von max108ist das der grund warum
    mani nun aus dem forum ausgeschlossen wurde (ein ja oder nein reicht mir aus) ?


    Nein, es gab noch andere Gründe. Wir hatten immer wieder mal Anfragen von Mitgliedern, die sich über die guten Tips vom "Forenbetreiber" Mani bedankten. Es hatte einfach oftmals den Anschein, es wäre Manis Forum, was es DEFINITIV nicht ist. Ob er seinen Kunden hieraus bekommt oder nicht, weiß ich nicht, da wir in manis Geschäfte nicht involviert sind. Deswegen wollen wir auch nicht mit dem Office in Verbindung genannt werden, da wir damit nichts zu tun haben. Das gilt insbesondere falls jemand geschädigt worden ist.


    An anderer Stelle wurde der Hinweis eingebracht, das mit dem Ausschluß eine Existens auf dem Spiel steht. Dazu kann ich allerdings auch keine Angaben machen, da wir wie gesagt nichts mit dem Office zu tun hatten. Ein Anrecht auf Mitgliedschaft im Forum gibt es auch nicht.


    Er erweckte auch an anderer Stelle Security-guards schrieb er, das "man" ja sozial wäre, was den eindruck erwecken sollte das Office würde auch im Sicherheitsgewerbe tätig sein. Eine klärende Nachfrage meinerseits wurde leider nicht beantwortet.


    Es gibt etliche solcher kleinerer Vorfälle die letztendlich dazu geführt haben.


    Persönlich habe ich bis jetzt eigentlich nichts gegen Mani.


    tbs

    "Mit dem Wissen wächst der Zweifel", Johann Wolfgang von Goethe

    "Ich habe riesige Zweifel", tbs


    Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum über eine Spende unterstützen.


    Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........



  • Ist eigendlich eine gute Idee Stringer. Was passiert ist nicht gut, ich finde aber auch dass das Forumsverbot zur Bewährung sein soll.


    Vielleicht sollten wir eine Abstimmung machen.


    Bruno

    «Bereue nie, was du getan hast, wenn du im Augenblick des Geschehens glücklich warst»

  • Schade, sehr schade,


    dass es so endet derweil mit Mani hier. Er organisierte Treffen von Forumsmitgliedern in Manila, erst kuerzlich erschienen davon noch freundliche Bilder im Forum... zu mir war er nicht sonderlich freundlich, aber allgemein eben doch.


    :denken


    Oki, die harschen Verurteilungen z.B. bei Rico Hara habe ich auch gelesen. Und da ich selbst im Business kaufmaennisch als Angestellter taetig bin, weiss ich, dass Vertrauen da nie gut genug ist, sondern Firmen und Geschaeftsleute leider besser gut ueberprueft werden, bevor mit denen Geschaefte in nennenswert grossem Umfange bei minimiertem Risiko getaetigt werden koennen... .


    :denken


    Mir tut es leid, dass es hier so endet mit Mani. Ich haette gerne seine Stellungnahme, da jetzt nach seinem offenbaren Ausschluss alles hier den Geruch der Einseitigkeit an sich hat ... wobei ich andererseits sehr die sicherlich bestens begruendete Entscheidung der Administration respektiere, Mani auszuschliessen vom Forum und hier nicht als Gegner dieser Entscheidung eingestuft werden moechte.


    8)


    Wichtig und richtig finde ich, dass hier umfassend von den Beteiligten und auch sackgesicht informiert wird, damit Leute rechtzeitig gewarnt werden ... bevor Schaden eintreten kann ... .


    ;)


    Reismehl

    :thumb "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht) :thumb

  • Ich bin erst seit kurzer Zeit im Forum, kenne daher die besprochenen Einzelheiten weniger, dennoch möchte ich hier bemängeln, dass sich der Betroffene hier noch nicht dazu geäußert hat. Möchte sich Mani nicht äußern oder hat er vielleicht gar keine Kenntnisse, dass hier in dieser Ausführlichkeit über ihn diskutiert wird?

  • Quote

    Original von khe
    ?? Was für eine Abstimmung???
    GRUSS KHE


    Ich meinte eine Umfrage genau so wie zB. die Altersunterschied Umfrage. Jeder könnte dann eine Stimme für oder gegen Mani abgeben.


    Versöhnt euch wieder!


    Bruno

    «Bereue nie, was du getan hast, wenn du im Augenblick des Geschehens glücklich warst»