Deutsche Auto Nummernschilder

  • Hallo ,
    bei unseren letzten Urlaub,sind uns einige Autos mit deutschen Nummernschildern,welche mit Philippinischen Kennzeichen überdeckt waren aufgefallen.
    Das die Fahrzeuge Importiert wurden,wäre doch wegen der Einfuhrsteuer zu teuer,oder hat dies einen anderen Hintergrund?



    Grüße

  • Hallo Raini,


    ich weiß nicht, wie es an anderen Stellen in den Phils. ist, aber diese "Schilder" kann man in der SM Mall kaufen, so auch in SM Clark. Die Schilder bestehen aus zwei Teilen, das vordere und das hintere Teil, in der Mitte ist nichts, da kommt das phil. Kennz. drüber. Ausserdem haben sie oft nur das Europa-Symbol, also die Sterne auf blauem Untergrund dortin gestempelt, wo ein "D" auf blauem Grund ist. Auch habe ich schon Schilder gesehen mit "REG", unter dem Europa Emblem, ein solches Länderkennzeichen gibt es, meines Wissens, nicht in Europa.


    Wenn es sich wenigstens bei den Autos noch um deutsche Fabrikate handeln würde, könnte man noch denken, na ja.., aber es sind durchweg japanische oder koreanische Wagen, die mit solchen Schildern ausgestattet sind. Neuerdings haben sie auch an der Frontstoßstange gelbe Schilder mit dem Aufdruck "NBI", soll aber nicht die phil. Kripo darstellen, sondern eine phil. Universität, habe ich mir sagen lassen, sind aber jetzt verboten worden, fahren aber immer noch herum, zumindest in AC


    Gruß Benny

    Benny

    Edited once, last by balibago62 ().

  • Quote

    (http://europlates.i.ph/)
    What is a Europlate good for?

    It will make your car look imported and is a must for Euro look on your car. It will also protect your car from scratches which could occur from the local plate

    Auf was für Ideen manche Leute kommen... Eigentlich müsste es heißen: "It will make your car look like a stolen and smuggled high-end car from abroad" :D

  • Die Deutschen Nummernschilder unter den PH Schildern sind quasi wie der Fuchsschwanz an der Antenne beim Opel Manta früher.


    Nichts als "show off"!


    Partyevent!

    herschen-kriechen-gross-01-large.jpg

  • Ich kenne jemand der seine BMW Sammlung und Mecedes Fahrzeuge mit Deutschen Nummernschildern auf den Philippinen fährt.Werde ihn mal fragen,Interessiert mich nun auch weil Original DE Schilder und kein Plastik Blödsinn.

    :D Die Erinnerung ist das einzige Paradies ,aus dem man nicht vertrieben werden kann :D

  • abgesehen dass es mir nicht einmal im traum einfallen wuerde hier mit einem oesterreichischen nummernschild herumzufahren. ist das aber schon moeglich. man kann sie entweder hier machen lassen es wird aber bestimmt auch einige geben welche sich ein echt deutsches schild mit der balikbayanbox herunterschicken lassen. aber autos von d zu importieren das wird kaum gemacht. ich kenn da nur einen einzigen welcher diese idee hatte seinen mercedes strich8 hierherzuimportieren der hatte aber einen riesencontainer weil er auch noch moebel usw hierherverschiffen liess.
    normalerweise kommen alle autos hier von korea oder von japan


    mfg
    beachcomber

  • Die Deutschen Nummernschilder unter den PH Schildern sind quasi wie der Fuchsschwanz an der Antenne beim Opel Manta früher.


    ganz genau, aber manchmal inserieren sie ja auch:
    Tausche Opel Manta gegen Hauptschulabschluss!

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • kann man auch hier ---> http://europlates.i.ph/ kaufen.


    der Inhaber ist Deutscher, kenne ihn seit 9 Jahren, der hat mir schon Geschichten erzaehlt......
    er verkauft zB auch Amaturen aus jap. Autos vom dt. Markt. Denn teilweise sind die Modelle etwas unterschiedlich. Und da werden gerne mal P30 - P40k ausgegeben, um den Wagen (zB 10 Jahre alter Toyota) so aussehen zu lassen, als ob der aus Europa importiert worden waere......

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • abgesehen dass es mir nicht einmal im traum einfallen wuerde hier mit einem oesterreichischen nummernschild herumzufahren. ist das aber schon moeglich. man kann sie entweder hier machen lassen es wird aber bestimmt auch einige geben welche sich ein echt deutsches schild mit der balikbayanbox herunterschicken lassen. aber autos von d zu importieren das wird kaum gemacht. ich kenn da nur einen einzigen welcher diese idee hatte seinen mercedes strich8 hierherzuimportieren der hatte aber einen riesencontainer weil er auch noch moebel usw hierherverschiffen liess.
    normalerweise kommen alle autos hier von korea oder von japan


    mfg
    beachcomber


    Das stimmt nicht ganz denn es werden mehrere Marken hier offiziell importiert:


    AUDI
    Porsche
    BMW

    I am multi-talented!


    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.


    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery,
    I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not what what you'd like to hear!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Das stimmt nicht ganz denn es werden mehrere Marken hier offiziell importiert:
    AUDI
    Porsche
    BMW


    genau, das ist u.a. PGA, auch Mercedes wird von CATS offiziell importiert, plus natuerlich der "Graumarkt", der sich allerdings seit einem Jahr erheblich reduziert hat.....

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • Ich frage mich, was ein D,A,CH Nummerschild bringen soll. Ist ja recht wenn man auf seine Nationalität stolz ist, aber das ist doch eine fahrende Zielscheibe, für die krummen Gestalten auf der Strasse..... :mauer

    Ab 2011 pendeln zwischen CH und PH

  • Ich hab dem phil Angestellten eines deutschen Freundes jedesmal 2-3 Satz Nr-Schilder mitgebracht , der hat die dann je nach dem was die letzte Zahl auf dem Schild war für 1000 -1200 .- verkauft . Wie partyevent schon sagte es ist reine show , soll so aussehen als könnte man es sich leisten ein Auto zu importieren . Kleinkinderkacke halt , aber wenns schön macht .. :weia


    Gruss Remington

  • Ich frage mich, was ein D,A,CH Nummerschild bringen soll. Ist ja recht wenn man auf seine Nationalität stolz ist, aber das ist doch eine fahrende Zielscheibe, für die krummen Gestalten auf der Strasse.....


    es geht nicht um die eigene Nationalitaet, zumindest in Manila werden die Schilder ueberwiegend von Einheimischen benutzt....

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.


  • es geht nicht um die eigene Nationalitaet, zumindest in Manila werden die Schilder ueberwiegend von Einheimischen benutzt....


    Richtig !




    nobi :rolleyes:

    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
    Ich hab nun halt eben keine Lust, mit Moralaposteln zu diskutieren!

  • ich denke das hat auch neben angeberei folgenden grund:
    deutsche können besser autofahren und die pinoys denken sich mit einem deutschen nummernschild, kaufen sie gleichzeitig fahrkönnen.
    wenn sie dann mal einem deutschen reinfahren, können sie dann sagen: hey brother i love germoney, look at my carplate. :floet
    das beste europa nummernschild das ich hier auf den philis gesehen habe war RO = Rumänien...
    ich habe schon immer gesagt, Rumänien sind die Philippinen Europas oder umgekehrt. 8-)

  • aber das ist doch eine fahrende Zielscheibe, für die krummen Gestalten auf der Strasse..... :mauer

    ...und täglich grüßt das Murmeltier....

    1. Ich bin mit meinem Leben zufrieden und dankbar in meiner Zeit
    die Menschen und Natur um mich respektvoll erfahren zu dürfen

    2. Wer laufend denkt bewegt sich
    3. Wer Heute seine Augen nicht benutzt zum sehen, braucht sie Morgen zum weinen ...

  • Ich sehe sowas als Spielerei, Heimweh, Fernweh und/oder Angeberei, ein Psychologie-Student könnte darüber eine Dissertation schreiben. Noch viel verrückter ist der Nummernkult in der Schweiz, dort ist das jeweilige Nummernschild auf den Fahrer registriert, das heisst, wechselt er sein Fahrzeug, so wird das alte Schild auf das neue Auto überschrieben, ausgenommen natürlich, man wechselt den Kanton. Nun, je länger jemand ein Auto besitzt, desto niedriger ist dessen Kennzeichen, das bedeutet so eine Art "Auto-Adel"! Hört ein Besitzer auf zu fahren oder stirbt er, so kann das Nummernschild vererbt werden, oder es geht zurück zur Motorfahrzeugkontrolle und wird weiter verwendet.


    Die Weiterverwendung wird nicht in allen Kantonen gleich gehandhabt, in der Regel ist es auch so, dass ein Neulenker keine niedrige Nummer erhält. Unter der Hand werden/wurden die interessanten Nummern auch von privat zu privat gehandelt, zu einem Preis natürlich! Da witterten einige Kantone ein lukratives Geschäft und versteigern die Schilder an einer jährlich stattfindenden Auktion, die Preise gehen da in die tausende von CHF. Eine Chinese erwarb mal die Nummer 33333, er bezahlte dafür satte CHF 30'000, (33'333 wären wohl origineller gewesen!) Ein Journalist fragte ihn, ob er den Preis nicht ein wenig überteuert finde, zumal eine 5-Stellige nicht gerade das optimale der Begierde ist, 2-3-Stellige sind da schon was besseres! "Warum denn", antwortete der Chinese, "für eine Glückszahl ist kein Preis zu hoch!" HMM, in meinem nächsten Leben werde ich wohl ein reicher Chinese sein! :yupi


    MfG.

    :399: Es ist so wie es ist! :hi