Madagaskar/Eheschließung in Hongkong

  • Wer in Hongkong heiratet und über die Heiratsurkunde mit Apostille of La Hague verfügt, dessen Ehe ist nach deutschem Recht rechtskräftig auf der Grundlage des völkerrechtlich bindenden Vertrags von La Hague, und gegenüber der eigenen Ehefrau darf keine DBM oder sonst jemand einem deutschen Staatsangehörigen das Aufenthaltsvisum für die Familienzusammenführung verwehren.



    Das tut ja auch niemand.


    Aber die Verwaltung hat das Recht, sich die Urkunden vorher anzusehen und bei Zweifel eine UP anzusetzen.


    Und wenn man diese UP dann nicht will, wird das Visum abgelehnt.
    Es ist dann immer die Frage, ob man sich mit der ABH gerichtlich anlegen will... was auch zeit und geld kostet oder dann gleich der UP zustimmt. Das muss jeder selber entscheiden.

  • Hallo Reismehl, ich sehe das ebenfalls eher von der pragmatischen Seite. Wer in HKG heiratet, tut dies i.d.R. aus dem Grund, daß eine schnelle und unkomplizierte Prozedur gewünscht wird. Geht die Sache i.d.S. schief, daß dennoch eine Urkundenprüfung auf die Geburtsurkunde verlangt wird (was nur selten vorkommt), ist es der stressfreiere, vom Ergebnis her sicherere und wohl meist auch schnellere Weg, auf eine gerichtliche Auseinandersezung zu verzichten und die Urkundenprüfung hinzunehmen.


    Die meisten von uns hier haben im Angesicht einer auf der Philippinen wartenden Asawa im Zweifelsfalle darauf verzichtet, vermutete Ansprüche vor Gericht durchzusetzen zu versuchen. Eben deshalb werden solche interessanten Fragen nicht wirklich geklärt.

  • Ich bin noch totaler Philippinenanfänger :) Hab lediglich für mein soziales Jahr bzw. 6 Monate auf den Philippinen ausschließlich für eine Organisation gearbeitet.
    Mir fehlt vielleicht noch
    so eine kleine Einteilung, um genau zu wissen, was ich zuerst erst
    machen muss, was meine Freundin zuerst machen muss, wo ich was
    besorgen muss z.B. welche Dokumente von meiner Verlobten besorgt
    werden müssen,, welche von mir.. Und VORALLEM welche Institutionen
    hier in Deutschland, auf den Philippinen und in Hongkong kontaktiert
    werden müssen. Was kommt zuerst :) also die Reihenfolge...




    Speziell zu meinem Anliegen wollte ich dich noch fragen, ob es
    dort in meinem Fall vielleicht besondere Vorkehrungen gibt, die zu
    treffen sind, um selbst in einer relativ kurzen Zeit von gerade mal
    1-2 Wochen mein Vorhaben "zu heiraten in Hongkong" zu
    realisieren??




    Alles weitere ist hier wirklich
    super erklärt!!! auch in allen Erfahrungsberichten insbesondere von
    Helge in „Heiraten / Marrying in Hong Kong“


    :)





    Vielen Dank in voraus! Ich bitte um euer Verständnis!!

  • Ich weiß, es handelt sich um ein Thema, dass hier schon 10000fach durch gekaut wurde.. Hoffe nur, dass jemand für mich hier eine Ausnahme machen kann. Ich wäre euch wirklich von ganzen Herzen dankbar.

  • Reismehl: ... ganz einfach: wenn die Urkunden falsch sind, dann ist die Ehe nichtig.. von Anfang an... egal wo geheiratet wurde. Philippinische Urkunden werden weltweit nicht anerkannt... daher Urkundenprüfung. Beispiel: ... ist es die 2. Heirat und die erste Heirat ist nicht geschieden/annuliert, dann ist die 2. nichtig von Anfang an... da man nur 1x gültig verheiratet sein kann in D.


    s. auch http://www.bnotk.de/Notar/Urkunde/Verwendung.php




    edit
    Bitte nicht weiter auf das Thema Urkundenprüfung eingehen!
    der TS erbittet Hilfe, wie man bei heirat in HKG vorgehen muss..
    da ich selbst nicht in HKG geheiratet habe, überlasse ich das Feld den "Praktikern"
    hge

    Edited once, last by Krim ().

  • Also bin gerade mittendrin,habe aber noch nicht geheiratet.
    Ich denke fuer die Fragen die du hasst,braucht man kein Experte sein.
    Ich versuchs mal


    Die Unterlagen/Dokumente die nach HK geschickt werden stehen auch in HelgeK Thread.
    Ich gehe jetzt mal davon aus das ihr nicht verheiratet seid.


    -Seite 1 und 2 von den OMforms(download HelgeK Thread) ausdrucken,ausfuellen und die erste Seite muss von einem Notar beglaubigt werden bzw die Unterschrift.


    -deine internationale Geburtsurkunde.


    -NSO Certificate of Birth
    Geburtsurkunde deiner Freundin.
    Diese kann sie beantragen bei den NSO Offices,wir haben das online beantragt.
    Sie hatte eine aber die wurde verwertet bei der Beantragung des Reisepasses.
    Somit 2 austellen lassen falls kein Pass vorhanden.


    -NSO Certificate of not married
    Auch cenomar genannt,kann sie auch online beantragen.


    Diese Dokumente koennt ihr ja besorgen.
    Es muss der Antrag die erste und zweite Seite im Orginal nach Hongkong und von den Geburtsurkunden und dem cenomar eine Kopie hingeschickt werden.plus natuerlich 305HK$


    Das heisst entweder druckst du ihre Dokumente bei dir aus,da ja nur die Kopien benoetigt werden ,fuellst den Antrag aus und laesst die Beglaubigung beim Notar machen und schickst dieses Packet dann nach HK mindest 15 Tage vor der Hochzeit muss es da sein.
    Sie koennte dies auch machen von den Philippinen aus.
    Wer den Antrag stellt ist egal,dann muss sie den Antrag unterschreiben und belaubigen lassen und alles dahin schicken.


    Wenn der Antrag eingegangen ist bekommt man eine email mit der Conformation/Bestaetigung,diese soll Ausgedruckt und mit nach HK inclusive aller Orginal Dokumente (Geburtsurkunden etc.) Die man 2 Tage vor der Heirat dort im Office mitbringen muss.
    Meistens wird der Mittwoch genommen da man das dann montags erledigen kann.
    Es sind sicher auch andere Konstellationen moeglich.
    Dann bis Freitag oder Samstag sollte alles locker erledigt sein.
    Fuer deinen Urlaub kannst du ja eine Woche HK einplanen und dann 1 Woche in Phil. Vorher oder nacher.Vielleicht besser vorher da ihr so gemeinsam ausreisen koennt,falls die phil.immigration bei alleiniger Ausreise deiner Freundin Probleme machen.(nur eine Vermutung)


    Das war es schon eigentlich,du kannst ja auch in den Threads nachlesen,wie zb. direkt danach zum Highcourt etc.


    In ganz kurz
    -Dokumente besorgen und Antrag inclusive Kopien und Geld hinschicken
    -Heiratstermin steht fest per email Bestatetigung
    -2Tage davor in HK sein und dann heiraten
    -Highcourt und Phil.Botschaft erledigen.
    -Wenn man alle Papiere hat auf Wiedersehen.


    Ps:vllt noch zu erwaehnen,dass man sich zu der Heiratsurkunde noch 2 Kopien anfertigen laesst die man auch im Highcourt abgibt zwecks Apostille.


    Gruss
    Kai



    Sent from my GT-I9505 using Tapatalk

  • Direkt im Anschluß an die Heirat in Hong Kong kann in Manila bei der Deutschen Botschaft das Visum zur Familienzusammenführung beantragt werden. Irgendwelche Behörden in Deutschland musst Du für das Visum nicht kontaktieren. Damit das Visum gleich im Anschluß an die Heirat beantragt werden kann, sollte entsprechend frühzeitig ein passender Termin über das Callcenter der DBM vereinbart werden.


    Damit Deine Frau dann auch tatsächlich nach Deutschland übersiedeln kann, benötigt sie noch eine Teilnahmebescheinigung über das sogenannte CFO-Seminar in ihrem Pass. Auf dem Seminar erhält sie Hinweise zum Auswandern und wie sie gfls. im Ausland Hilfe bekommen kann, die Seminare werden in Manila und in Cebu angeboten. Dazu gibt es hier zahlreiche Threads, im Hong Thread steht auch schon das grundliegende. Es kann hilfreich sein, gegenüber der CFO die bereits stattgefundene Heirat in Hong Kong zu verschweigen und stattdessen von einer beabsichtigten Heirat in Deutschland zu reden, weil es hier Fälle gegeben hat, in der die CFO auf ein CEMAR (Bescheinigung des nationalen philippinischen Standesamtes, daß die Ehe registriert ist) bestanden hat, was meist erst nach einigen Monaten vorliegt. Eine lediglich beabsichtigte Heirat muss nicht durch irgendwelche Dokumente nachgewiesen werden.

  • Nach Anleitung der tollen HKG-Threads hier, konnte ich alle notwenigen Dokumente für
    den Erstantrag der Hochzeit in Hongkong zusammentragen:

    • Meine internationale Geburtsurkunde
    • Von meiner Verlobten: NSO Certficate of Birth // Certificate of non married/Cenomar
    • OM forms - Notice of Intended marriage - erste Seite notariell beglaubigt
    • OM forms "Information Required for Registration of Marriage in Hong KongSeite 2 ausgefüllt.


    Mein nächster Schritt:
    Ich wollte nun meine Unterlagen an folgende Adresse schicken:


    The Marriage Registration and Records Office
    3/F, Low Block
    Queensway,Government Offices
    66 Queensway
    Hong Kong


    Nun noch meine abschließenden Fragen:
    Wie schicke ich die Unterlagen am besten, am sichersten, am
    schnellsten nach Hongkong?


    Und wie läuft das mit den 305 HK$ cash? Müsste ich die
    HK-Dollar vorher eintauschen und dann mit in den Brief packen? Oder vorher
    überweisen?



    Über eure Hilfe würde ich mich richtig freuen!!



    edit
    Themen zusammengelegt... das hier ist dein thread
    hge

    Edited 3 times, last by Madagaskar ().

  • DHL Express z.B. FedEx, UPS, ... Kostet so ab 60€ je nach Service.



    Geld vorher umzutauschen und in bar mitsenden. Wenn möglich Cashier's Check wg. Sicherheit, aber die meisten dürften nicht über die notwendige Infrastruktur dafür verfügen. Den Weg der Überweisung kenne ich nicht.

  • Hallo Madagaskar,


    ich hatte meine Unterlagen per internationaler Airpost hier aus der Schweiz geschickt...also per schweizer Post. Unterlagen waren binnen weniger Tage dort...ging schneller als ich dachte...und um einiges günstiger als FedEx, UPS, etc.


    Und Geld (320 HK$ waren des glaube ich) hatte ich in einem separaten kleinen Umschlag in den grossen Umschlag zu den Formularen beigelegt, nachdem ich zuvor das Geld von meiner Bank per Post zugeschickt bekommen hatte (ging alles wunderbar übers E-Banking...konnte sogar wählen ob ich grosse oder gemischte Scheine haben wollte).


    Das Wechselgeld hatte ich dann ohne nachzufragen auf der Marriage Registry zurückerhalten.


    Alles in allem ist das heiraten in HKG sehr unkompliziert :-)

  • Wir hatten damals die Unterlagen eingescannt und vorab per E-Mail hingeschickt und gefragt, ob alles OK ist, da ich nicht 2 Briefe schicken wollte. Die Antwort kam noch am selben Tag. Ist aber natürlich nicht zwingend, das so zu machen.


    stimmt... hatten wir auch so gemacht... ist ne gute sache um sicherzugehen dass auch alle benötigten unterlagen vorhanden sind :-)

  • Das hatte ich auch so gemacht,allerdings nach fast 1 Woche keine Antwort worauf ich dann einfach alles hingeschickt habe.
    Ich wollte und konnte nicht mehr warten und was sie wollen ist ja auch klar definiert.


    Madagaskar
    Wenn du noch genug Zeit hast bis zur Heirat,dann brauchst du ja keinen superteuren Express Service.
    Für ein Einschreiben\Eil Luftpost nach HK würde ich 1-2 Wochen schätzen.
    Frag doch einfach mal bei der Post\DHL


    Das Geld kannst du in HK$ beilegen,für eine Alternative check mal die Homepage von denen oder schreib einfach eine email


    Viel Glück

  • Der erste Schritt ist getan. Ich habe alle notwendigen Dokumente für meine bevorstehende hochzeit. Nun folgt die erste Email nach HK zur Überprüfung meiner Dokumente und zur Erkundigung des nächstmöglichen Hochzeitstermins.


    Da ich wirklich nichts falsch machen möchte, wollte ich euch bitten mein Schreiben einmal zu überprüfen. Vielen Dank dafür im voraus!




    To whom it may concern,



    I am Stephan P., Attach in this letter
    are all the required documents of me and my fiancée Generissa L. as
    requested for our marriage process. Here are the documents that are attached in
    this letter………………. . Kindly check and screen thoroughly the completion and
    validity of our papers, furthermore if there will be any question, comments or
    problem with our documents we wish you to inform us immediately and so any
    delay in our marriage process could be avoided.



    We are looking forward for a positive
    feedback and hoping to have our wedding date as soon as possible.



    Thank you in advance



    Yours sincerely

  • Madagaskar


    Ich habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen aber wenn es Dir nur um eine Mail mit der bitte um Vorabprüfung Eurer Unterlagen und Informationen zum nächstmöglichen Hochzeitstermin geht, würde ich etwa wie folgt formulieren:


    Dear Sir, dear Madam,


    my fiancée [name], a citizen of the Philippines, and I, [name] of German citizenship, are planning to celebrate our marriage in Hong Kong.


    In order to avoid any unforeseen obstacles, we kindly ask you to verify if the documents attached with this letter are complete and fulfill the legal requirements to contract marriage and to inform us in case we have missed anything.


    Furthermore, we would appreciate very much, if you could inform us about the nearest available dates to contract marriage.


    Thank you very much for your attention.


    Yours sincerely,


    [name]

    Recht sehr zu wünschen,


    dass es in jedem Staate Männer geben möchte, die über die Vorurteile der Völkerschaft hinweg wären und genau wüssten, wo Patriotismus Tugend zu sein aufhört, ...

    dass es in jedem Staate Männer geben möchte, die dem Vorurteil ihrer angebornen Religion nicht unterlägen; nicht glaubten, dass alles notwendig gut und wahr sein müsse, was sie für gut und wahr erkennen."


    Gotthold Ephraim Lessing, Ernst und Falk - Gespräche für Freymäurer

  • Hallo Leute...


    Habe vergeblich nach einem Thread für mein Thema gesucht... Deshalb nun meine direkte Frage an euch!! :)


    Meine Verlobte weiß noch nicht so recht wie Sie an die benötigen Dokumente für eine Hochzeit in Hongkong kommen soll.


    Wie z.B.

    • Certificate of not
      being married
    • Certficate of
      Birth
    • Und passport!!!

    Kann mir jemand sagen wie meine Verlobte an die Dokumente kommt? Wo sie hingehen muss? An wen sie sich wenden muss?


    Vielen Dank im voraus!!!

  • Hallo:


    Für die Geburtsurkunde usw. hier:


    National Statistics Office (NSO)
    - Civil Registry Division - Tel.: (0063-2)926-7274, -7294, -7204
    Vibal Building NSO Helpline Plus: Tel: (0063-2)737-11-11
    Corner EDSA and Times Street URL: http://www.census.gov.ph
    West Triangle E-Mail: l.hufana@census.gov.ph
    1104 Quezon City, Metro Manila


    Und für den Reisepass hier:


    Department of Foreign Affairs
    of the Republic of the Philippines Tel.: (0063-2) 834-3282 or 834-4255
    Office of Consular Affairs Fax: (0063-2) 834-4266
    -Authentication Division- Opening hours: Montags-Freitags
    Ground Floor, 2330 Roxas Blvd. from 08.00 a.m. until 5 p.m.
    Pasay City, Metro Manila URL: http://www.dfa.gov.ph



    Schau dir diese Links an:


    http://manila.passport.com.ph/set-appointment
    https://www.ecensus.com.ph/default.aspx


    Gruß
    Thorsten