• manila, staub, dreck, müll, verkehrsstau...


    Dein erstes Urteil steht ja anscheinend schon.


    ...gibt es auch schöne seiten dieser stadt, was kann man touritisch hervorheben....


    Ja, es gibt Seiten, die man hervorheben kann. Doch dazu sollt man sich überlegen, ob diese "schön" sein müssen oder ob das Lable "interessant" auch zählt.


    Manila ist nun einmal unbestritten die Metropole des Landes, ohne die nichts funktioniert. Wohl jede philippinische Familie hat einen Verwandten, der dort lebt. Hat man als Tourist Interesse, ein wenig vom Land zu verstehen, ist ein Besuch Manilas empfohlen. Dazu gibt es einige Ecken, die lohneswert sind (meine subjektive Einschätzung). Da wäre zuerst ein Rundgang durch Intarmuros und Umgebung, beispielsweise angefangen an der GPO. Von dort zum Fort Santiago und zum Rizal Shrine. Das dortige, kleine Museum fand ich recht beeindruckend. Der kleine Park ist ein Ruhepol im sonstigen alltäglichen Chaos der Millionenstadt. In der Nähe sind das Casa Manila, die Manila Cathedral, die San Agustin Church.
    Der Chinese Cemetery lohnt sich, ich mag Chinatown. Es gibt noch einige interessante Museen, für den der sowas mag.

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • Manila ist sicher nicht die schoenste Stadt der Welt. Da sind wir uns alle einig. Es gibt aber durchaus ganz schoene Ecken. Zum Beispiel in Makati das Greenbelt-VFiertel mit guten aber teuren Kneipen, schoener Einkaufspassage. Und das Non plus ultra ist Fort Bonifazio Global City. Ist ein Traum. Breite Strassen, wenig Verkehr, schoene Kneipen und 2 grosse Malls. Ausserdem eine Fussgaengerzone die schoener nicht sein koennte. Blitzblank sauber und sehr zivilisierte Filipinos die jederzeit interessiert an einem Gespraech sind. Einfach weil sie interessiert sind und dich nicht abzocken wollen.
    Also mal versuchen. Ermita und Burgos links liegen lassen. Dies sind wirklich Drecksloecher! doffo 8-)

  • Dreck, Smog, Stau, Lärm, Reichtum neben Armut das ist eben Manila. Das ist das eigene der Stadt. Man mag es mögen oder nicht. Aber diese Mischung macht es eben aus, auch wenn es manchmal nervig ist im Stau zu stehen, den Müll überall zu sehen.


    Ich finde es schön in der Nacht durch den Luneta Park zu gehen. Das Wasserspiel mit Musikunterhaltung an zu sehen und zu hören. Hier trifft sich die Jugend ( ohne Alkoholkonsum - den verboten). Das sind die einfachen Seiten von Manila.


    Alles andere wie Shopping malls , Makati, Bonifacio kannst Du überall auf der Welt haben, dazu mußt Du nicht nach Manila

  • Zum Beispiel in Makati das Greenbelt-VFiertel mit guten aber teuren Kneipen, schoener Einkaufspassage. Und das Non plus ultra ist Fort Bonifazio Global City. Ist ein Traum. Breite Strassen, wenig Verkehr, schoene Kneipen und 2 grosse Malls. Ausserdem eine Fussgaengerzone die schoener nicht sein koennte.


    Mein Gott blitzsaubere Einkauspassagen kann ich auf der ganzen Welt sehen (Dubai, New York, Los Angeles, Singapore, Hongkong). Da ist mir Binondo mit der Divisoria und Chinatown oder abends die Strassenrestaurants in Malate viel lieber.


    Uebrigens momentan sehenswert im Metropolitan Museum (Roxas Boulevard neben Bangko Sentral) eine Austellung mit sehr eindrucksvollen Bildern von Benedico Cabrera genannt Bencab)


    Gleich nebenan, das ebenfalls sehenswerte Money Museum. Dort ist auch die 100'000 Peso Note zu sehen). Beide Museen Samstag/Sonntag geschlossen.


    Gruss
    Peter

  • So hat halt jeder seine Vorlieben! Mir gefällt Manila mit all seinen Facetten.....ob es nun Makati, FBG, Chinatown oder Ermita/Malate ist!


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Ich liebe Manila seit Jahren.


    Egal welche Gegend, es gibt immer wieder interessante Einblicke. Meine Vorlieben: Divisoria, Blumentritt, auch Malate und Ermita (obwohl Elend da), Taguig, Auch der amerkanische Heldenfriedhof in Ft. Bonifacio ist einen Besuch wert.



    Spider

  • Ich liebe Malate, Adriatico street. Phillippino-Pubs wie ERRAS etc. Immer gut für freundliche Gespräche mit Philippinos und zum verweilen. 1 Bucket mit 6 SML /Ice unlimited --->210 Peso, mitten in Manila!!!

  • Das Schönste an Manila ist für mich immer der NAIA gewesen, weil ich von dort diese verpestete Metropole möglichst rasch verlassen kann.


    :cheers


    Reismehl

    :thumb "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht) :thumb

  • Das Schönste an Manila ist für mich immer der NAIA gewesen, weil ich von dort diese verpestete Metropole möglichst rasch verlassen kann.


    :cheers


    Reismehl


    Hallo Reismehl!


    Das ist Deine persönliche Meinung und die will ich Dir auch nicht nehmen. Trotzdem eine Frage: hast Du Dir Manila schon einmal richtig angeschaut?


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • manila, staub, dreck, müll, verkehrsstau...gibt es auch schöne seiten dieser stadt, was kann man touritisch hervorheben....


    Es gibt jede Menge, nur muss man leider immer wieder durch den Verkehr und kommt dabei nicht drumrum auch Staub,Dreck und Müll zu sehen.


    Beispiele:


    Greenbelt in Makati
    American Cemetery in Taguig
    Bonifacio Highstreet/Global City in Taguig
    Eastwood City in Quezon City
    La Mesa Eco Park in Quezon City
    Rainforest Adventure Experience in Pasig
    Quezon Memorial Circle in Quezon City
    Rizal Park in Manila
    Intramuros in Manila
    Paco Park in Manila
    Aussicht von Padis Point in Antipolo über die Metro
    Harbor Square in Pasay
    San Miquel by the Bay Esplanade bei der Mall of Asia in Pasay
    Ayala Triangle Park in Makati
    Marikina River Park in Marikina
    UP Campus in Quezon City
    Ninoy S. Aquino Parks & Wildlife Center in Quezon City
    Greenfield Park in Mandaluyong
    Chinese Cemetery in Manila


    Es gibt natürlich noch sehr viele nette Malls wie die Trinoma in Quezon City mit Skygarden, nette Rooftopbars in Hotels (Privato Hotel, ACE Hotel, Bayleaf Intramuros etc.), Zoos (Malabon, Manila,Pasig) und um die 50 Museen.
    Ich gebe aber zu, dass viele Dinge eher für diejenigen sind die Spass daran haben Manila zu entdecken oder hier wohnen ;).



    Es grüsst aus dem manchmal doch sehr netten Manila
    PaulStanley

    :heilig:heilig:heilig