Abheben mit der DKB VISA wird ab 01. Dezember teuer falls keine 700 Euro mtl. Geldeingang


  • Die Visa-Karten der anderen erwähnten Banken kann ich leider nicht vergleichen. Es scheint aber so zu sein, dass über den Umrechnungskurs nicht Visa allein entscheidet, sondern die von der dahinterstehenden Bank abhängig ist.


    Generell ist der Umrechnungskurs immer die große Mogelpackung um versteckte Gebühren unterzubringen


    Das wundert mich jetzt aber hge,


    Denn Visa schreibt den Wechselkurs normalerweise ganz genau vor, an den müssen die Banken sich halten.
    Da ist dann was faul bei Codi.


    Bei der DKB hat der Betrag immer mit dem vorgegebenen Wechselkurs von Visa übereingestimmt.
    Bei der Santander habe ich nun mal nachgeprüft, auch da stimmt der Wechselbetrag auf den Cent mit dem von Visa vorgegebenen überein.


    Schau mal hier, da kannst du auch in die Vergangeheit die Beträge überprüfen:
    https://www.visa.de/reisen/wahrungsumrechner


    Nur mal so als Anmerkung, Codi war früher mein Hauptbroker, da gab es einige Unregelmäßigkeiten bei den Abrechnungen.
    Daher bin ich da vor ca. 10 Jahren bei denen weg und habe alles zu flatex geschaufelt.
    Codi ist keine saubere Bank.........

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

  • Denn Visa schreibt den Wechselkurs normalerweise ganz genau vor, an den müssen die Banken sich halten.


    Meine Erfahrungen sind zwar nicht von diesem Jahr, aber 2015 haben frau und ich oft am selben Tag am selben Automaten abgehoben.
    Bei allen Abhebungen konnte man genau sehen, dass der Kurs von Comdirect 1 Peso unter dem von der DKB lag.
    Ich habe damals auch hier irgendwo darüber berichtet.


    Ich werde im Oktober wieder auf den Philippinen sein... und dann werden wir den Abhebungstest wiederholen -:)


    Aber falls das noch immer so sein sollte, werde ich Comdirect mal mit deiner Aussage konfrontieren und fragen, wieso unterschiedliche Kurse zustande kommen. Damals ging ich davon aus, dass dies das Recht der Banken ist, die Kurse selbst festzulegen.

  • Ich fürchte du kommst an Gebühren von ca. 18.-EUR pro Monat nicht vorbei.
    Als Alternative zu DKB: die Postbank bietet m.E. die billigsten Auslandsüberweisungen an, 8.-EUR, dann könntest du monatlich alles auf die PH überweisen und bräuchtest keine 250.-P ATM Gebühren zahlen. Das Postbank Konto ist aber erst ab 3000.-/Monat gratis, ansonsten 10.-E/Monat

  • Denn Visa schreibt den Wechselkurs normalerweise ganz genau vor, an den müssen die Banken sich halten.



    Ich habe die Antwort bei dem Forum von Comdirect gefunden:



    Das ist die offizielle Antwort eine comdirect-Mitarbeiters ... demnach ist meine Vermutung richtig, dass bei der comdirect die Bank den Wechselkurs bestimmt.


    https://community.comdirect.de…arte-VISA-Karte/td-p/4574

  • Ich fürchte du kommst an Gebühren von ca. 18.-EUR pro Monat nicht vorbei.
    Als Alternative zu DKB: die Postbank bietet m.E. die billigsten Auslandsüberweisungen an, 8.-EUR, dann könntest du monatlich alles auf die PH überweisen und bräuchtest keine 250.-P ATM Gebühren zahlen. Das Postbank Konto ist aber erst ab 3000.-/Monat gratis, ansonsten 10.-E/Monat


    Doch das kommt er, er muß nur jemand haben, der ihm 700€ aufs Konto überweist und dann überweist er das Geld wieder zurück.


    Ich habe damals, als das bei der DKB bekannt gegeben wurde, schriftlich nachgefragt:


    Quote


    Cloud: 15.11.2016
    Antwort der DKB: "Lediglich die Summe der Geldeingänge muss im Monat mindestens 700 Euro ergeben. Wir zählen alle Gutschriften auf Ihrem Internet-Konto zusammen.
    Dabei muss es sich nicht zwingend um einen Gehalts- oder Renteneingang handeln. Die Herkunft des Geldeinganges spielt hier keine Rolle. Auch Umbuchungen von anderen Konten bei der DKB wären daher möglich."


    Wer also keinen regelmässigen Geldzufluss in Form von Rente hat, der kann sich mittels Umbuchungen zwischen 2 DKB Konten behelfen.


    hge,


    der Beschiss von Codi ist bereits seit 2010 bei modern-banking bekannt:
    Du bist nicht der einzige, dem das aufgefallen ist:
    Nach Wechselkurs suchen, da landet man dann nur bei Codi.
    http://www.modern-banking.de/ebk_com.php
    oder hier:
    https://www.kostenlose-kreditk…e-comdirect-visa-card.php

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

  • der Beschiss von Codi ist bereits seit 2010 bei modern-banking bekannt:


    Ob das "Beschiss" ist, sei dahingestellt. Ich vermute, wenn man die AGBs durcharbeitet, wird man entsprechendes finden.


    Heisst aber auch, dass eine andere Visa-Karte einer anderen Bank nicht unbedingt besser sein muss, denn dies Bank kann sich sicherlich auch das Recht rausnehmen, den Wechselkurs selbst zu bestimmen. Und ich vermute, je "kostenloser" die Visakarte ist, desto schlechter wird der Wechselkurs.

  • Das ist die offizielle Antwort eine comdirect-Mitarbeiters ... demnach ist meine Vermutung richtig, dass bei der comdirect die Bank den Wechselkurs bestimmt.


    https://community.comdirect.de…arte-VISA-Karte/td-p/4574


    Am besten wir machen es so, ich schreibe Visa an und frage nach.
    Mich interessiert das auch, ob der Kurs von Visa verbindlich ist oder nicht, finde das nicht mehr.
    Jedenfalls sind die Umrechnungen von DKB und Santander auf den Cent genau nach dem von Visa an dem Tag berechneten Kurs.
    Wie oben beschrieben, macht es auch einen Unterschied, ob man per Kreditkarte zahlt oder ob man Geld aus dem ATM holt.
    Meine Werte, Erfahrungen beziehen sich nur auf das Geld holen am ATM, das passt immer, also kann die Aussage von Codi schon mal gar nicht stimmen........................
    Anders nutze ich die Visa bisher nicht.
    Bei Aussagen von Codi bin ich vorsichtig, glaube nicht dass die ehrlicher geworden sind.
    Bin aber dort schon weg, da hatten die noch gar keine Vollbanklizenz, also kein Konto oder Karte, nur den Wertpapierhandel.

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

    Edited once, last by mangojo ().

  • Also anscheinend ist es möglich, dass zu dem Auslandsentgelt nochmals ein Zuschlag auf den vorgegebenen Wechselkurs von Visa aufgeschlagen wird.
    Siehe hier:
    Auslandsentgelt 1,85% zzgl. Aufschlag von 2,00% beim Wechselkurs
    http://www.modern-banking.de/v…h-kreditkarte-12.php?ab=1


    Oder hier:
    Die Wechselgebühr beträgt hier 1,99% auf den von VISA vorgegebenen Wechselkurs.
    https://www.mydealz.de/diskuss…ndswechselgebuhren-561378


    Teurer Spaß.......


    Ok, dann brauch ich nicht mehr fragen, dann wird das bei Codi wohl so sein, bei DKB und Santander ist das jedenfalls nicht so, da zahlt man den reinen Wechslekurs von Visa ohne jeglichen Aufschlag beim Bargeldbezug am ATM. (DKB, ATM-Gebühr des Betreibers jetzt mal nicht berücksichtigt)

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

  • Am besten wir machen es so, ich schreibe Visa an und frage nach.
    Mich interessiert das auch, ob der Kurs von Visa verbindlich ist oder nicht, finde das nicht mehr.


    Gute Idee....


    Ansonsten benutze ich die Comdirect Visa Karte in D meist für Online Banking; denn in D Geld abheben, kostet extra Gebühren.


    Da hat mich die comdirect auch mal "reingelegt". Der Spruch war, "Sie heben weiltweit kostenlos Bargeld ab".
    Bei meiner ersten Abhebung bemerkte ich die Gebühren. Die Erklärung von Comdirect: Mit "weltweit" meinen wir alle Länder ausser Deutschland -:) . Der Fairness halber muss ich allerdings hinzufügen, dass mir comdirect diese Gebühren dann erstattet hat!

  • Gute Idee....

    Ich kenne mehrere Fälle, in denen Aussteller von Visa-Kreditkarten ihre eigenen Wechselkurse publizieren und sich nicht an die Kurse von Visa halten. Daraus schließe ich, dass das rechtens ist.


    Bestes Beispiel ist Card Complete, der größte Aussteller von Kreditkarten in Österreich.
    Wechselkurs EUR-PHP am 21.9.2017:
    Card Complete: 58,776170
    Visaeurope: 60,3212059580
    In beiden Fällen werden von diesen Kursen noch allfällige Spesen und Gebühren abgezogen (bei Card Complete 1.50% bei Bezahlung mit der Karte in Fremdwährung).
    Quellen:
    https://www.cardcomplete.com/s…achricht/fremdwaehrungen/
    https://www.visaeurope.at/reisen/wahrungsumrechner
    https://www.cardcomplete.com/m…ns-undgebuehrensaetze.pdf

  • trivial,


    ich bin inzwischen eines besseren belehrt.
    Es gibt viele Visakarten, die tatsächlich nochmals eine Schippe vom Wechselkurs wegnehmen.
    Wußte das wohl nicht, oder hatte es falsch im Kopf, weil ich zu den Karten nie vorgedrungen bin, weil di für mich uninteressant sind.
    Es ist klar, wie wichtig das Konto bei der DKB und die DKB-Visa-Karte für den TO ist, es gibt kaum noch vernünftig Alternativen.


    Wenn man sich mal den Gebührenreigen inzwischen zusammenrechnet:
    Wechselkursgebühr
    Fremdwährungsgebühr
    ATM-Gebühr
    Was noch ?


    Da schmeißt man theoretisch oben in den ATM 2 Scheine rein und unten kommt nur noch einer raus.

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

  • Dann gab es da früher sogar noch ordentliche Zinsen auf die DKB Visa-Karte, was waren das für Zeiten......
    Inzwischen sind es nur noch mikrige 0,2%


    Hier mal der historische Verlauf:


    bis 31.03.09: 3,80% p.a.
    ab 01.04.09: 2,55% p.a.
    ab 01.08.10: 2,05% p.a.
    ab 15.04.10: 1,65% p.a.
    ab 15.08.11: 2,05% p.a.
    ab 15.07.12: 1,55% p.a.
    ab 01.12.12: 1,30% p.a.
    ab 15.04.13: 1,05% p.a.
    ab 01.09.14: 0,90% p.a.
    ab 01.06.15: 0,70% p.a.
    ab 01.06.16: 0,60% p.a.
    ab 01.10.16: 0,40% p.a.


    Zinsen zum DKB VISA Card Konto

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

  • Ich habe heute noch schnell den Dauerauftrag eingerichtet. :closedtopic


    Muß ich auch noch einrichten.
    Ich hab mein Konto bei der DKB und meine Frau hat ihr eigenes Konto ebenso bei der DKB.
    Da werden wir dann lustig hin und her überweisen.

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

  • Überweisen kann man nur auf das Girokonto und dann umbuchen.
    Das, die Visakonten haben gar keine eigene IBAN.

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

  • Ich habe bei meiner Hausbank ein Dauerauftrag von 700 Euro auf mein DKB Girokonto eingerichtet ,danach ein Dauerauftrag auf meine DKB Visakarte.
    Hebe dann immer , auch in Deutschland kostenlos Bargeld ab.
    So bleibt alles immer beim gewünschten Kontostand.


    Gruß Guenter

  • Und wer hat schon den Status Aktivkunde verloren wegen Umbuchungen vom VISA Konto? Ich jetzt schon.


    Im September habe ich 800€ vom VISA Konto umgebucht, und im Okt. und Nov. habe ich jeweils mind. 700€ von ausserhalb DKB überwiesen.


    Auf Nachfrage bei DKB warum ich kein Aktivkunde mehr bin, obwohl monatl min. 700€ aus das Girokonto eingegangen sind bekam ich folgende Antwort, obwohl ich Ende letzten Jahres bei einer Anfrage auch die Antwort bekam, dass es egal ist woher die 700€ kommen.



    Sehr geehrter Herr eteeric,

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Gern gebe ich Ihnen hilfreiche Informationen zum Aktivkunden:

    Warum bin ich kein Aktivkunde mehr?

    Sie haben die Vorteile für Aktivkunden verloren, da in den vergangenen
    3 Monaten kein Geldeingang von mindestens 700 Euro je Monat auf
    dem Internet-Konto vorhanden war.

    Bitte schauen Sie sich auch noch einmal genau Ihre Geldeingänge der
    letzten 3 Monate (also September, Oktober, November) an.

    Wichtig zu wissen:
    Bestimmte Umsätze, wie z.B. Wertpapierumsätze, Zinsgutschriften,
    Stornobuchungen oder Rückbuchungen von Guthaben auf der
    DKB-VISA-Card zählen nicht als Geldeingang für den Aktivkunden.


    Sie erhalten Ihren Geldeingang zum Monatsende? Hier ist immer der
    Buchungstag entscheidend. Wenn dieser bereits im Folgemonat liegt,
    zählt die Gutschrift auch für diesen.

    Sie haben mehrere Konten? In diesem Fall ist es wichtig, dass mind.
    700 Euro auf einem Ihrer Konten (immer auf demselben) eingehen.

    Wie werde ich wieder Aktivkunde?

    Ganz einfach - mit einem regelmäßigen Geldeingang von 700 Euro auf Ihrem
    Internet-Konto sind Sie schnell wieder Aktivkunde und genießen dauerhaft
    alle Leistungen.

    Sind 3 Monate in Folge mindestens 700 Euro auf Ihrem Konto eingegangen,
    können Sie wieder alle Vorteile nutzen.

    Wie erkenne ich, dass ich Aktivkunde bin?

    Ob Sie Aktivkunde sind, erkennen Sie in Ihrem Internet-Banking an der
    Medaille neben Ihrem Namen. Eine blaue Medaille bedeutet: Sie sind
    Aktivkunde - eine graue Medaille: Sie sind kein Aktivkunde.

    Falls sich Ihr Status wieder ändert, passen wir Ihre Leistungen spätestens
    am 3. Bankarbeitstag eines Monats an.

    Das Wichtigste: Ihr DKB-Cash ist und bleibt kostenlos - auch wenn Sie Ihren
    Status einmal wechseln.

    Sie erfüllen alle Voraussetzungen für den Aktivkunden und sehen trotzdem
    eine graue Medaille? In diesem Fall melden Sie sich bitte noch einmal.

    Ich freue mich, wenn Ihnen diese Informationen weiterhelfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihre Mitarbeiterin DKB
    Deutsche Kreditbank AG

    Bereich Privatkunden/FLES
    Telefon: 030 120 300 00 . E-Mail: info@dkb.de
    Internet: http://www.dkb.de . E-Postbrief: info@dkb.epost.de
    Facebook: http://www.fb.com/Deutsche.Kreditbank

    ++ DKB-Cash: kostenloses Girokonto mit DKB-VISA-Card ++ Banking+: Viele
    weitere Extras, wie z. B. digitale Gutscheine, Handy-Aufladung und PayPal im
    Banking ++ Mehr Infos unter dkb.de (Angebot gilt nur für Privatkunden) ++

    Deutsche Kreditbank AG
    Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Johannes-Jörg Riegler
    Vorstand: Stefan Unterlandstättner (Vorsitzender), Rolf Mähliß, Dr. Patrick Wilden, Tilo Hacke, Thomas Jebsen
    Sitz der Gesellschaft: Berlin . BIC: BYLADEM1001 . Handelsregister: Berlin-Charlottenburg (HRB 34165)




    -----------------
    Original Nachricht:
    -----------------

    Von: eteeric
    An:info@dkb.de
    Gesendet:Wed, Dec 2017
    Betreff: IB_180xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



    Nachricht : Hallo

    ich habe eine Nachricht bekommen, dass ich kein Aktivkunde mehr bin.

    Warum bin ich kein Aktivkunde mehr, obwohl monatlich seit September min. 700? auf dem Girokonto eingegangen sind?


    Gruß
    eteeric


    Naja, da sieht man was die Aussagen, dass die Herkunft der 700€ egal ist, die DKB bei einigen oder vielen? seit Bekantgabe dieser Regelung gemacht hat wert ist.
    Aber trotzdem bin ich ja wieder ab Januar wieder Aktivkunde, denn im Dezember werde ich wieder 700€ von ausserhalb überweisen, hoffe ich zumindest mal.


    Ich würde ungern auf die DKB im März / April verzichten wenn wir wieder auf den Phil. sind



    Gruß


    Eric

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
    Der muß auch mit jedem Arsch klar kommen.