• Hallo! ?(


    Fliege im Januar nach Cebu,davor möchte ich noch Geldtranfer tätigen.Wann ist es am besten,den Transfer
    zu tätigen.Habe heute gegoogelt,hier war 1;-Euro-ca 62,4Pesos.Dies ist mir etwas zu wenig,was ist die
    Meinung geht er bis Januar noch höher.Wenn es klein Beträge wären,würde ich nicht Nachfragen.Möchte den
    Transfer,über die Landesbank in Cebu machen.Weil Konto schon vorhanden ist.
    Powerrangerkevin

  • Ich traue mir nicht zu den Peso - Kurs für Januar 2019 vorauszusagen.


    Um weitere tips zu geben, müßte man wissen, was Du genau vorhast.
    Summen brauchst Du dabei ja nicht nennen, nur ob z.B. eine Anschaffung geplant etc.

  • Hallo Phil-Ole und Flor! :drunk.gif
    Anschaffungen sind nicht geplant,handelt sich nur um Urlaub.
    1/ Vom 19.1-17.2.19 Alleine
    2/ Vom 4.8.19-4.9.19 mit Familie.
    Ihr habt Recht,man soll Transfer schnell machen,kann ja sein dass Kurs wieder schwächer wird.
    Kann mich noch an meinen ersten Trip erinnern,Weihnachten 1989
    Da war der Kurs 1DM-15Pessos,deshalb sage ich immer wieder.Für Europa ist der Euro schlecht,aber
    für Philippinen Super.Habe Termin mit Philippinen Bank,für 7.9.18 vereinbart für den Transfer.
    Wären ungefähr wenn Kurs Stabil bleibt ca 310000Pessos.
    Powerrangerkevin

  • Wenn Du den findest, der Dir den Kurs richtig vorher sagen kann, bleibt es reine Spekulation. Keiner kann das.


    Europa mit schwacher politischen Lage ? Diese Lage gibt es aber schon seit Jahren, dennoch stieg der Kurs von unter 50 auf 62. Haben die Philippinen die bessere politische Lage ?


    Mein Urlaub Feb 2019 ist nun zu einem Drittel entweder in €, oder bei ~ 60 / 61, bezahlt. Für den Rest mache ich mir keinen Stress, das zweite Drittel kommt bald, auch bei über 60. Beim Rest wird die Welt bestimmt nicht untergehen. Wenn es weiter nach oben geht, habe ich halt Pech gehabt.


    Bleib doch entspannt. Ich habe auch schon Zeiten um 70 erlebt.


    LG Alf

  • Da war der Kurs 1DM-15Pessos,deshalb sage ich immer wieder.Für Europa ist der Euro schlecht,aber
    für Philippinen Super.Habe Termin mit Philippinen Bank,für 7.9.18 vereinbart für den Transfer.
    Wären ungefähr wenn Kurs Stabil bleibt ca 310000Pessos.
    Powerrangerkevin


    Wer springt den wegen sowas noch zur Bank...wie rückständig.

  • Europa mit schwacher politischen Lage ? Diese Lage gibt es aber schon seit Jahren, dennoch stieg der Kurs von unter 50 auf 62. Haben die Philippinen die bessere politische Lage ?


    Der Peso hängt meiner Meinung nach am Dollar, und der Euro wird dann einfach mitgezogen.
    Sollt also irgendwas mit Trump / Iran / China etc passieren, kann es schon zu erheblichen Kursschwankungne kommen,
    obwohl die wirtschaftliche Situation in Europa unverändert bleibt.


    Aber das ist alles Kaffeesatzleserei.
    Ich kann den Kurs nicht 5 Monate im voraus benennen, und ich kenne auch Niemanden, der das kann.


    Der aktuelle Kurs ist nicht schlecht, und wenn der TS 5.000 Euro aktuell für einen Kurs von 62 transferieren kann, dann ist das m.E. nicht schlecht.
    Man kann den Betrag ja auch splitten. 2000 Euro transferieren, und 3.000 cash mitnehmen.
    Im Durchschnitt dürfte man dann ganz gut aussehen.

  • Hallo!
    Habe gegoogelt bin auf Transfer Wiese gestossen,die überweißen 1-62,70,-Pesos.Leider kenne ich Diesen Anbieter nicht.
    Deshalb Transferiere ich morgen nur ca 160000Pessos.Den Rest Ende der Urlaubszeit,wenn der Pessos steigt.Oder sofort
    wenn er rapide in den Keller geht.Bekomme auf der Phillipinischen Bank,nur 61,70Pessos.
    Powerrangerkevin

  • Meistens steigt der Peso um die Weihnachtszeit, da die vielen Auslandspinoys und OFW ihre Lieben daheim mehr Geld schicken, dadurch steigt der Peso. Also besser jetzt Geld schicken.

  • In Zeiten von Trump, Erdogan, und Duterte dreht sich die Welt noch scheller, und dies in jegliche Richtungen. Der Euro, mit Italien wird auch interessant, wohin die Richtung geht, sollte man, so manchen Meldungen, glauben schenken, wäre dagegen die Griechenlandkrise nur ein Aufwärmprogramm gewesen. Und zu allerletzt, traue ich der deutschen Wirtschaft und deren Prognosen, auch Null Komma Null. Z.B. daß Autofabrikanten, noch riesen Gewinne machen sollen, obwohl sie nur auf Halde produzieren, (zum Glück ist der BER frei und groß) erscheint für mich schon etwas suspekt.


    Daß es zur heutigen Zeit eigentlich keinen geben wird, der üerhaupt glauben kann, daß es irgendeinen geben kann, der nur einigermassen verlässliche Vorhersagen machen kann, davon bin ich bis heute fest davon ausgegangen. Aber man lernt nie aus.

  • Hallo! ?(


    Danke für alle Antworten,denke dass uns die Zukunft wieder in Richtung Gold führen wird.Jetzt wieder zum Thema,
    wir Europäer freuen uns natürlich wenn der Peso fällt.Dann bekommen wir einen höheren Wechselkurs,mir persönlich
    wäre eine stabile Währung lieber.Denn Leittragend ist die Bevölkerung,denn bei jedem Kursfall wird das Leben teurer.
    In DM Zeiten hielt sich alles noch im Ramen,aber bei Euro Einführung gingen die Preise explosivartig in die höhe.
    Für uns ist dies alles kein Propklem,viele Familien kämpfen jetzt schon ums überleben.Habe mir früher auch keine
    Gedanken darüber gemacht,aber nach Einführung vom Euro sehr wohl.Denn 1DM-ca 16Pessos 1Euro-60Pessos.Hier
    stimmt das Verhältniss,überhaupt nicht mehr.Irgendwann kann auch die Weltbank dieses nicht mehr Abfangen,
    dann haben wir einen Bank Crash.Dann kann sich jeder in die Hände reiben,die Gold angekauft haben.Ich werde dieses
    nicht mehr erleben,bin auch froh darum.
    Powerrangerkevin