Diskussion zu: Das Wagnis oder Business on the Philippines

  • @WNN


    Ich wuerde an Deiner Stelle jetzt weniger auf die woechentlichen Umsaetze schauen. Die scheinen sich ja nur in einem relativ schmalem Korridor nach oben oder unten zu bewegen.


    Ich wuerde mich mit voller Kraft auf das Weihnachtsgeschaeft konzentrieren. Ich kenne es von anderen Gewerbetreibenden aehnlicher Art auf den Philippinen dass der Rubel in der Zeit vor Weihnachten wirklich rollt! Teils das Dreifache jeden Tag wie sonst ueber das Jahr!


    Der Dezember bietet noch einmal eine Chance den monatlichen Durchschnittsumsatz ueber das Jahr gerechnet richtig nach oben zu ziehen!


    Dafuer solltet Ihr vor allem sicherstellen dass Ihr genuegend Personal und vor allem genug Ware auf Lager habt! Waere ja schade wenn die Leute bei Euch kaufen wollen und Ihr koennt nicht mehr liefern weil Ihr ausverkauft seid und auch nicht mal schnell was nachkaufen koennt weil in allen Supermaerkten der Umgebung unendliche Schlangen vor der Kasse stehen!



    LG Carabao

  • ich würde ggfs dann mal darüber nachdenken das Business zu verkaufen, das wird doch nix mehr. Was sollte sich denn da noch mal ändern?


    So für 1-2 Mio anbieten, und da wird sich schon jemand melden...

  • Wir werden auf jeden Fall noch bis Frühjahr durchziehen. Dann sehen wir weiter. Wenn kein Land in Sicht kommt geben wir auf. Aber ich bin zu stur dazu um jetzt schon die Flinte ins Korn zu werfen. Das Geld ist sowieso futsch. Zumindest was ich an Mietkompensation bekommen habe.Wenn wir einen Käufer finden könnten würde ich es verkaufen aber wer kauft schon etwas mit der hohen Miete.....


    Wie gesagt noch ist nicht aller Tage Abend.

    Wer sich nicht lebt, wehrt sich verkehrt!

  • @wnn

    Dein immer positive Einstellung ist schon bemerkenswert.

    Meine Prognose trotzdem: Es wird ein Hobby und Arbeitsbeschaffungsmaßnahme bleiben, schade eigentlich.

  • Hallo wnn,


    dieser Satzabschnitt sagt doch alles...aber wer kauft schon etwas mit der hohen Miete.....

    Ihr seid auf die hohe Miete eingegangen, hast du dich schon mal gefragt warum?


    Das Wagnis ist gescheitert....ich drücke Dir die Daumen, das Du für Deine Zukunft auf den Philippinen was gelernt hast und freue mich das du dich nicht in die Reihe der Forum Basher eingliederst.

    Alles wird gut :D


    Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

  • Leider kam ich nicht zum Anhalten (war nur Beifahrer) und war nicht schnell genug zum Fotografieren. Das habe ich jetzt allerdings nachgeholt sowie den Einkauf.


  • Wenn ich im Dezember wieder da bin steht wohl ein Gespräch mit dem Vermieter wegen der Miethöhe an. Dann heißt es entweder runter mit der Miete oder wir sind im September draußen.


    Denke zwar dass wir wenig Chancen haben aber wenn wir es wissen können wir uns bald nach neuen Räumlichkeiten umsehen. Bei der Miethöhe von 30.000 jedenfalls können wir nicht bleiben. Tja mein Fehler - war ich wohl zu optimistisch am Anfang.

    @WNN


    Erst einmal Glueckwunsch zu der kostenlosen Werbung und dass Ihr daraus Kapital schlagen konntet. :thumb

    Ja Ihr solltet unbedingt versuchen die Miete zu reduzieren. Auch wenn die Vermieterin erst einmal hart erscheint so waere es denkbar dass sie ihre Meinung aendert wenn ihr sie davon ueberzeugen koennt dass Ihr es ernst meint!

    Also nicht vorsichtig anfragen sondern sie klar und eindeutig vor die Option stellen Miete runter oder Ihr seid weg.


    Sind eigentlich die Nachbargeschaefte inzwischen vermietet? Falls nicht sind Eure Karten besser. Schließlich stehen die Einheiten dann ja schon ziemlich lange leer.

    Es koennte dann unter Umständen sogar Sinn machen der Vermieterin als weitere Option anzubieten wie bisher 30 k zu bezahlen aber Ihr bekommt noch eine Einheit gratis dazu wo Ihr z.B. Tische und Stuehle aufstellen koennt fuer eine Art Snackbar oder kleines Restaurant.


    Jetzt kommt dann das Weihnachtsgeschäft und hoffentlich bleiben die Umsätze so hoch.

    Wenn die Umsaetze so hoch wie jetzt blieben waere es fuer mich eine Riesenenttaeuschung, denn ich gehe davon aus dass es noch viel viel besser wird, insbesondere in der zweiten Dezemberhaelfte. Vor Weihnachten schwimmen die Leute im Geld!


    Ich druecke die Daumen!



    LG Carabao