Regenzeit 2019 - wann kommt sie und was geht ab?

  • Hong Kong ist seit Tagen schlechtes Wetter mit Regen und Temperaturen unter 25 Grad und kühlem Wind.


    Die Flüge von HKG nach MNL oder aus HKG Richtung Süden raus muss man damit rechnen, dass man die ersten 30 Minuten unter dem Sitzgurt verbringt.


    Auf Windy sieht man, dass eine Regen Front aus Norden und aus dem Sued Westen anzieht und es bald in Nord Luzon kräftig regnen wird. Ist die Regenzeit schon da oder kommt sie erst?

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Hong Kong ist seit Tagen schlechtes Wetter mit Regen und Temperaturen unter 25 Grad und kühlem Wind.


    Die Flüge von HKG nach MNL oder aus HKG Richtung Süden raus muss man damit rechnen, dass man die ersten 30 Minuten unter dem Sitzgurt verbringt.


    Auf Windy sieht man, dass eine Regen Front aus Norden und aus dem Sued Westen anzieht und es bald in Nord Luzon kräftig regnen wird. Ist die Regenzeit schon da oder kommt sie erst?

    Bin ja froh dass es jetzt 2 kleinere Regenfälle in den letzten Tagen hier in La Union gegeben hat. So Ende Juni beginnt hier die Regenzeit. Beobachtungen der letzten 16 Jahren.

  • Durch den El-Nino soll die Regenzeit dieses Jahr erst im Aug. oder Sept. beginnen, berichtet Pagasa.

    Bezogen auf welche Region? Die Regenzeit wandert von Norden nach Süden, also ist so eine Aussage nur mit Bezug zu einer Region hilfreich. Im September hört sie zum Beispiel im Norden schon fast wieder auf.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Das scheint realistisch September. Die Schaeden sind schon jetzt unuebersehbar. Der Bluetenansatz an vielen Pflanzen vertrocknet einfach. Habe bis

    jetzt nur 6 Drachenfruchte geerntet.. Die Palmen schwaecheln jezt auch. Die Trockenzone geht quer ueber die Phil. vom Norden bis Sueden. Nur die Ostkueste hat Regen. Wir in Westcebu sehen nur die Wolken die sich in den Bergen entleeren. Zum Glueck geht das Grundwasser vom Osten nach Westen. Hab heute den Fluss Kinabassan gesehen das ist nun ein trockenes Flussbett. Der Grund ist man hat zuviel Kies entnommen und macht munter weiter, der Regen rast dann direkt ins Meer. Hier im Westen sind alle Fluesse Kiesgruben. Hab mit einem Mann vom Kapitol gesprochen, der

    meinte Cebu braucht Kies. Wasserschutz in Cebu waere ein Theme fuer Tuterte.


    mfg Guenter

  • Bin ja froh dass es jetzt 2 kleinere Regenfälle in den letzten Tagen hier in La Union gegeben hat. So Ende Juni beginnt hier die Regenzeit. Beobachtungen der letzten 16 Jahren.

    So ist das, bei mir 10 Jahre Beobachtung. Wie die Regenzeit dann selbst ausfällt, who knows! Eher trocken, normal oder supernass.


    Ansonsten fand ich den April in La Union sehr unangenehm heiss. In den letzten Jahren waren wir da immer schon in Europa wenn die Schulferien im April und Mai waren. Dieses mal aus anderen Gründen noch da. Die Kordillera und Perth waren da angenehme Abwechslungen, Temperaturen in den 20ern und angenehme frische Nächte.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Bezogen auf welche Region? Die Regenzeit wandert von Norden nach Süden, also ist so eine Aussage nur mit Bezug zu einer Region hilfreich. Im September hört sie zum Beispiel im Norden schon fast wieder auf.

    Region Manila, Pagasa sagte das da in Manila Wassermangel herrscht und der Angad Damm ( Bulacan) bis Sept. sinken soll. Vom Angad Damm kommt 90% des Wassers für Manila.

  • Region Manila, Pagasa sagte das da in Manila Wassermangel herrscht und der Angad Damm ( Bulacan) bis Sept. sinken soll. Vom Angad Damm kommt 90% des Wassers für Manila.

    Angat. Ja, die Bedeutung für Manila ist mir sehr bekannt. Ob der Wasserlevel aber ein Hinweis auf den Verlauf der Regenzeit ist? :denkenOder hat Manila einfach mehr Bedarf?

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Wenn die Regenzeit durch den El Nino erst im August/September einsetzt....muss man dann annehmen, dass sie auch länger andauert? Verschiebt es sich dann automatisch nach hinten?

  • Wenn die Regenzeit durch den El Nino erst im August/September einsetzt....muss man dann annehmen, dass sie auch länger andauert? Verschiebt es sich dann automatisch nach hinten?

    Auf den Philippinen gibt es verschiedene Klimazonen, wo Regenzeit unterschiedlich ausgeprägt ist. Im groben kann man sagen das eine ausgeprägte Regenzeit im Norden, Luzon zu erwarten ist, im Süden, Mindanao ganzjährig ein gleichbleibendes Klima vorherrscht.


    Im Jahr nach El Nino folgt meistens La Nina, dann ist im Frühjahr, Januar bis April mit überdurchschnittlich viel Regen und kälteren Temperaturen zu rechnen.


    Grüße, Bahog Utot

  • Ob der Wasserlevel aber ein Hinweis auf den Verlauf der Regenzeit ist?

    Ganz sicher spielt der Regen eine Grosse Rolle. Ich schaue mir den Zustand der Dämme täglich an.


    DAMSTATUS.gif


    Während der Regenzeit ist dann öfters die letzte Kolonne gefüllt. Interessant ist auch die 4. Kolonne, welche den 24 Stunden Unterschied anzeigt.

    Die Adresse für die Tabelle ist https://pubfiles.pagasa.dost.gov.ph/hmd/DAMSTATUS.gif


    Wenn die Regenzeit durch den El Nino erst im August/September einsetzt....muss man dann annehmen, dass sie auch länger andauert? Verschiebt es sich dann automatisch nach hinten?

    Nein. Sobald der ENSO Index zwischen -0.5 und +0.5 ist, haben wir hier wieder das übliche Wetter für die entsprechende Jahreszeit.


    Im Jahr nach El Nino folgt meistens La Nina, dann ist im Frühjahr, Januar bis April mit überdurchschnittlich viel Regen und kälteren Temperaturen zu rechnen.

    Bisher war der Zyklus 7 Jahre. Also alle 7 Jahre ein El Niño und etwa in der Mitte dazwischen dann La Niña. Dieses Jahr kam El Niño aber viel zu früh. Denn schon 2016 war ein extremes El Niño Jahr gewesen. Also nur 3 Jahre dazwischen. Klimawandel? Dazu weiss ich noch zu wenig.


    - followyou -

  • lntressante Zahlen! Wie sieht eigentlich die Entwicklung beim Wasserverbrauch mittel- bis langfristig aus? Ich meine, wenn diese Trockenphasen zunehmen, gleichzeitig der Verbrauch aber steigt?

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *