Meine 10.(?) Philippinenreise

  • @sacki: das sollte natuerlich Pusoysalat heissen, eine sehr leckere Komposition aus Bananenblueten,anderem Gemuese, Kokosmilch und Ingwer


    Weiss einer wie man das doofe Wortfindungsprogramm wegbekommt? Mein Tablet schreibt was anderes als ich eintippe


    X(

    Bahalag saging basta labing

  • so mittlerweile sind wir wieder in Butuan wo es finde ich recht gutes Leitungswasser gibt


    Butuan ist Einkommensklasse 1 laut Wikipedia also auch sonst besser gestellt


    Timber capital of the south mit Paper tree Plantagen und Flywoodfabriken


    Haben ein kleines voll ausgestattetes Haus in einer ruhigen Subdivision um hier Papierzeug fuers Visum und auch meine Visaverlaengerung zu machen


    1100Peso pro Nacht ist ok, hat ja auch Aircon, TV, WiFi, Moebel, Waschmaschine usw


    Dann geht es weiter


    1.Foto: nochmal ein Foto vom schoenen Strandresort in Carmen


    2.Foto: zu dem Vorfall am 22. habe ich zufaellig einen Artikel im 'Mindanao Centro' gefunden als ich beim BIR (so ne Art Finanzamt) warten musste: das war anscheinend die NPA (new peoples army) die den Polizisten erschossen hatte, warum auch immer, laut Artikel Drogengeschichten (?). Ist aber gut denn die NPA tut Touristen nix


    3.Foto: Reisen ist schoen


    4. Foto: unsere jetzige Unterkunft

  • hab jetzt endlich mal ein 'Dschungeltaxi' vor die Linse bekommen bzw meine Liebste auf dem Ruecksitz


    Die Dschungeltaxis sind das normale Fortbewegung- und Transportmittel der Bergbewohner weil es in den Bergen teilweise nur Pfade gibt und keine Wege existieren die breit genug fuer Tricycles oder gar Trucks sind


    Die Dschungeltaxis werden teilweise statt mit Passagieren mit Reis oder sonstwas beladen das die Stadt hergibt


    Oder dient als Coconuttransporter


    1.Foto: Dschungeltaxi


    2.Foto: hier waechst Kankon, so eine Art Wasserspinat









  • mittlerweile sind wir in Manila


    Uebernachtung in Selah Lofts, Harrison Street, 20190620_183404.jpg20190620_184045.jpgPasay City, vollausgestattete Raeume sogar mit Minikueche fuer 799 Peso/Nacht im Supersonderangebot von Agoda, normal glaube ich 2000


    Schoene Aussicht von der Dachterrasse im 11. Stock


    Topkueche da oben, die haben Fisch und Chips in Form von frischen Kartoffelchips und einem ganzen frischen grossen Fisch serviert, fuer 380 Pesos geschenkt


    Da hat der Koch wohl einen guten Tag gehabt


    Gibt auch einen sauberen Pool im 11.Stock, allerdings ist der ab 22h gesperrt


    Morgen frueh geht es weiter

    Bahalag saging basta labing

  • ja manchmal gibt es Sonderangebote bei agoda


    Wegen meinen gesammelten Punkten konnte ich die heutige Nacht in Bangkok im NasaVegas nahe beim Flughafenzug fuer 500+ Peso buchen


    Vollausgestattet, Zimmerservice, Aussicht auf goldene Daecher


    Essen ist in Thailand einfach super, wer bringt den Pinos bei verschiedene Gemuese und Gewuerze so zusammenzustellen?


    Gerne haette ich Manila noch genossen, gestern abend hat sich meine Suesse mit Schulfreundinnen getroffen und ich war spazieren, in einer Musikbar in der Harrison Street gewesen, gleich zum Karaoke auf die Buehne geladen worden


    Die Pinoys sind einfach super herzlich!


    Scorpions kommt als Deutscher recht gut an bei mittelaltem Publikum


    Ob das auch in Deutschland der Fall waere dass ein wildfremder einfach auf Buehne geladen wird um ins Mikro zu groelen?


    zum Glueck hat es danach nicht angefangen zu regnen


    Teilweise ganz schoener Sumpf nachts in Manila, Strassenkinder, Prostituierte, manche schlafen auf der Bruecke..


    waere trotzdem gerne noch ueber den Daechern von Pasay geblieben aber jetzt steht erstmal Stempel sammeln an


    Mal sehen wie es weitergeht

    Bahalag saging basta labing