Tango Argentino in P

  • Ich bin ab Mitte Januar zum erstenmal 4 Wochen in P. Werde mich wohl nur in Region Mindoro und Romblon aufhalten. Wenn es dort eine Tango Argentino Szene gibt würde ich da mal hingehen. Kenn jemand etwas ? Wenn es etwas entfernt ist - besser nicht Manila - würde ich auch dafür eine kleine Tour machen.

  • Aus eigenem Interesse habe ich für Dich Mal gegoogelt und das hier gefunden:


    https://milongas-in.com/milongas-in-asia.php?c=Philippines


    Tanzen tun die Filipinos nicht soo viel wie im Vergleich zu Südamerikanischen Ländern. Auch ist die Musik auf den Philippinen eher seicht und leicht, im Gegensatz von feurigen Rhythmen Südamerikanischer Länder.


    Die Philipinos können sehr gut singen und live Musik machen. Das war's dann aber auch. Das Temperament der Menschen ist anders

    "Kung gusto mong igalang ka, matuto kang gumalang muna"


    "Wenn du respektiert werden willst, lerne zuerst andere zu respekteren"

  • Die Philipinos können sehr gut singen und live Musik machen. Das war's dann aber auch.

    Der 1. Teil stimmt. Den 2. sehe ich etwas differenzierter. Richtig ist natürlich, dass aus Südamerika viele Tänze kommen wie Samba, Salsa, Merengue und auch Tango Argentino. Aber es gibt auch etliche Filipinas und Filipinos, die gern tanzen und teilweise das auch an den Nachwuchs weitergeben. So habe ich nicht nur auf den Philippinen z.B. Tinikling gesehen, sondern das hat auch unsere Tanztruppe "Anahaw" jahrelang in Berlin gemacht. Hier mal ein Beispiel bei einem runden Geburtstag meiner Frau.


    Viele Grüße

    Reinhold

  • Ich weiss nicht sicher ob es heute noch so ist aber vor Jahren war "ballroom dancing" der große Hit.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Ob das in den Philippinen momentan so ist, weiß ich jetzt nicht. In Deutschland ist Ballroom Dancing (heißt hier Standard und Latein) seit etlichen Jahren wieder recht populär. Ob RTL mit Let's dance auch dazu beigetragen hat - schwer zu sagen. Auf jeden Fall sind meine Frau und ich regelmäßig dabei.


    Daneben tanzt sie aber auch gern mit Freundinnen philippinische Folklore. Der Nachwuchs war ja schon in dem Video oben bei dem körperlich durchaus anstrengenden Tinikling aktiv. Wer sich dafür interessiert, kann aber gern mal reinschauen, wie sie selbst z.B. Subli und Bulaklakan tanzen (bei einer Generalprobe für den Auftritt auf einer Hochzeit).

    Viele Grüße

    Reinhold

  • Jota Filippina gefällt mir besonders - die Musik klingt sogar bisschen wie dt. Trachten, aber der Tanz ist ähnlich wie Chacarea, ein argentinischer Volkstanz. Tinikling ist auch super, muss ich ausprobieren. Aber spontan mit 4 Leuten und zwei Bambusstangen auf der Strasse wird wohl schwierig ohne Übung. Vielleicht gibt es ein "Traditions-Tinnikling", das fast jeder kennt.

  • es sind dort nur 9 Milongas, alle in Manila, eingetragen. Es muss in anderen Städten garantiert noch kleine Szenen geben, vielleicht nur über Facebook. In D sind das auch nur kleine Gruppe, z.B. in München vielleicht 150 Leute,die regelmäßig Tango Argentino tanzen. Habe Tanzschuhe gerade eingepackt, da geht bestimmt was.

  • Habe Tanzschuhe gerade eingepackt, da geht bestimmt was.

    Das denke ich auch. Falls es doch nicht mit Tango Argentino klappt, dann helfen Tanzschuhe auch bei anderen Tänzen.


    Uns fiel es mit den Schuhen auch leichter mal in die Anfangsgründe des Tango Argentino reinzuschnuppern. In dem Tanz waren wir auch Anfänger. (Das Video in #7)

    Mein Kindheitstraum - eine Reise um die Welt

    Problem - Direkt Flug Manila <-> Südamerika gibts scheinbar nicht, geht scheinbar alles erst nach USA.

  • Die Salsa, Bachata und Kizomba Szene in Cebu kenne ich gut. Manila hatte mal ne gute Salsaszene. Aber der Tanzlehrer ist vor 5 Jahren nach Guam ausgewandert.


    https://m.facebook.com/#!/CebuSalsaClub/


    Tango eher in Manila. Sehr gute Tanzlehrer, die Arbeiten allerdings im Ausland und kommen ab und zu in MNL zur Besuch.


    https://m.facebook.com/#!/1stManilaTangoMarathonPhilippines/


    Boracay gib’s demnächst Latinfestival


    https://m.facebook.com/#!/boracaylatindancefestival/

    "It's not how good you are, it's how good you want to be"