Flugreisen innerhalb der Philippinen ohne internationalen Flug!

  • kleiner Zwischenbericht:


    seit Donnerstag, Nachmittag sind wir in Manila.

    Kontrolle der erforderlichen Papiere in DGT-Airport* waren sehr strikt, die wollten wirklich alles sehen. "traze app" heisst das Kontrollsystem per Handy, kein Handy, kein Flug - toll.

    Flug mit Maske und Schild, ok, eine Stunde, ist auszuhalten.


    Manila Ankunft ohne Probleme, wie immer. Mit gelben Taxi zum Hotel "Lotus, Manila", City. Vorabbuchung, Hotel ist sauber, Essen ist gut, relativ gut besucht, eine Langnase (ich).

    Wifi ist ok, ziemlich zentral gelegen.


    Das Organisieren der Papiere für den Rückflug am kommenden Dienstag (22.) ist schon etwas mühseelig. Bin froh, dass ich meine Chefsekretärin mitgenommen habe, aber sie ist auch nur begrenzt belastbar, SMILE!

    Erst mal Rückflugticket besorgt. Nach zig' Versuchen, Online funzt es nicht (Ph-Airline), also Reisebüro.

    3 Reisebüros aufgesucht, Preise von 5600 Peso bis 8.000 Peso, haha. Also Ticket für 5.600 Peso (pro Nase), von Flugeinschränkungen war nichts bekannt!


    Dann zur Brg. des Hotels, man braucht eine Brg.-Clearance für die Rückreise - bescheuert!

    Bekommen wir am Montag, morgens. Auch den Travel Pass von der hiesigen Polizei.


    Um in Dauin Homequarantäne zu "geniessen", brauchen wir ein swab-Test. in 3 Kliniken / Stationen gewesen. Auskünfte, Gültigkeit, Preise, sehr abenteuerlich. Preise von 11.000 bis 5.000 Peso, pro Nase! Jetzt machen wir den Test am Sonntagmorgen, bei den "Manila-Doctors", für 5.000 Peso (je Nase), Abholung, Ergebniss, Montag morgens, Gültigkeitsdauer (3 Tage), für den Rückflug ist das OK.


    Termin, Deutsche Botschaft, für den neuen Reisepass ist Montag, Mittagszeit.


    Heute, Samstag, wollten wir den Risal-Park usw. besichtigen, nicht möglich, da Park (FRISCHLUFT) tagsüber geschlossen !?

    Öffnungszeit 4 Uhr bis 9 Uhr morgens !!!


    Museum, alle geschlossen, alle Sehenswürdigkeiten, geschlossen!


    Gestern noch in der SM Mall of Asia gewesen, wenig los, keine Langnase gesehen - in DGT laufen z.Zt. mehr Langnasen rum als hier, haha

    Shopping, . . . Weihnachtsgeschenke, Klamotten / Chefsekretärin ist erledigt!


    den ganzen Tag in der Mall rumhängen ist auch nicht mein Ding! Auch dort Masken- und Faceshield - Zwang!


    Jetzt auch noch Regen ;-((


    Zwischenfazit: mir reicht es, bin froh, wenn es wieder nach Hause geht. Corona und Urlaub passen nicht zusammen.

    Geld geht gut wech, das wird der teuerste Reisepass meines Lebens :-((((


    Fortsetzung folgt!


    * DGT - Manila wird z.Zt. nur noch 2 x pro Woche angeflogen!

    Dienstags mit Ph-Airline, Donnerstag mit Cebu-Pacific


    Reisemotto . . . . . .

    IMG-20201203-WA0001.jpg

    :friends

    Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
    :hi

  • Vielen Dank, flor, fuer die ausfuehrlichen Informationen.

    Ich muss mich leider gemini anschliessen: Alles Sch..... ....und ich wollte im Februar in Zamboanguita / Dauin

    Urlaub machen......

  • 2.-ter, kleiner Zwischenbericht . . .


    Sun. 20. Dec, Sonntag, morgens, Manila, Regen :Bye


    Vor dem Klinikgebäude der Manila-Doctors stehen 2 Plastkbuden, dort findet der SWAB - Test statt. Vorher noch eine App laden, Testergebnis folgt dann per e-mail, morgen, im Laufe des Tages.

    Man bekommt einen Umschlag mit Maske, Gesichtsschild u. Alkohol als Geschenk.

    Nach Aufnahme der Daten erst mal bezahlen. Normal 10tsd Peso, 2 Personen Rabatt,

    8.500 Peso bezahlt, schon mal gut.

    Dann ab in die Nachbarbude, Test ist unangenehm, tut aber nicht weh. Chefsekretärin hatte da etwas mehr Probleme, klarer Fall, Nase zu klein, haha:Rolf



    Papierkram / Bezahlen:

    IMG_20201220_072744_Burst02-01.jpeg


    Jetzt wieder Gammeltag, morgen gehts weiter.

    SCHÖNEN SONNTAG :thumb

    :friends

    Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
    :hi

  • ich bin am 18.12. Von DVO nach MNL

    bin 2.5h vor Abflug hin ( war hilfreich)

    Sehr lange Schlange

    1. Check Travelpapers ( ausserhalb vom Gebäude), ALLES wurde ausgiebig geprüft

    Freundin hatte alles bei Barangay und City abgeklärt und gemacht

    2. Nächste Schlange (außerhalb) Überprüfung Traze app ohne kommst nicht rein

    3. Dann rein, security check Gepäck

    4. Check in, Prüfung pass und scan mit TRAZE QR code und ein Formular healthy bekommen ( wollte bisher keiner zurück haben)

    5. Hoch Abflugbereich erneut Check travel autority

    6. Prüfung passenger Liste PAL

    7. Security check Boarding Bereich +scan mit TRAZE QR code

    8. Gate boarding +scan mit TRAZE QR code


    Flug allgemein , langweilig, Personal in Vollschutz


    Ankunft, Gepäck geholt, gelbes Taxi zum Hotel

    City garden grand hotel ( ist ok, sauber , Restaurant on roofdeck)


    (I'M Hotel und St.Giles sind zu, nur für Quarantäne )

  • 3.-ter, kleiner Zwischenbericht . . . .


    Moin,

    nicht nur Deutschland und die Welt, nein auch hier auf den Philippinen spielt alles verrückt ?( Chaos :tease Balla-Balla :weia

    Ich möchte es mal als kontrollierten, organisierten WAHNSINN bezeichnen!


    Auch für unsere Rückreise nach Dumaguete und die nachfolgende Homequarantäne sind div. Papiere / Auflagen erforderlich. Auch das Rückreise-O.K. aus Dauin muss (online) in Ordnung sein! Den ganzen Vormittag waren wir damit beschäftigt, diese Papiere / Rückmeldungen zu beschaffen.


    Logisches Denken ist dabei nicht erforderlich, bzw. erwünscht :denken.

    Um Formular "X" zu bekommen, muss ma erst Formular "Y" nachweisen, gerne auch mal umgekehrt, also nicht machbar :sonicht. Nein, dass ist absolut nicht witzig und obwohl ich ein gelassener Typ bin, den so schnell nix aus der Ruhe bringt, war ich heute kurz vor der / meiner Schmerzgrenze. :tease


    Über den Ablauf könnte man ein Buch schreiben, was ich mir erspare, um mich nicht erneut aufzuregen :weia


    Einzig positiv war der (unser) negative Coronatest - der erste negative Bescheid in meinem Leben, über den ich mich gefreut habe! :clapping


    Gut war auch die Abwicklung auf der Botschaft! Hübsche, freundliche Filipina :clapping, sprach super deutsch! Organisierte Abwicklung (deutsch, haha), aber alles sehr easy, in 3 Wochen habe ich dann meinen neuen Reisepass (ges. 7730 Peso) :clapping


    Morgen, sehr früh geht es nach Hause :clapping

    dann 10 Tage Homequarantäne - frohes Fest 8-)


    jetzt erst einmal entspannen und ein bis zwei :cheers

    :friends

    Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
    :hi

  • dann 10 Tage Homequarantäne

    Ich denke, Du bist einer der wenigen, die sich auf Homequarantaene freuen !

    Wirst Du wenigstens bewacht oder reicht ein " Absichtserklaerungsformular der Bestaetigung...." :floet

    NEIN !

    Ich (wir) freue(n) mich auf unser Zuhause! :D:D

    Gemeinde Dauin holt uns sogar vom Airport DGT ab, bringt uns nach Hause.


    Ist ja immer noch besser, als 10 oder 14 Tage Zwangsaufenthalt in einem Hotelzimmer! Hier (Hotel Lotus, Manilla) sind auch Quarantäne gestrandete Menschen (Seemänner) untergebracht. Alles andere als lustig! Wasser und Essen werden vor die Zimmertür gestellt.

    Wie Aussätzige ( Leprakranke, Ben-Hur). ;(


    Aber Homequarantäne ist ja auch billiger! So ein Hotelzimmer muss man ja selber bezahlen!


    Ausreichende Vorratseinkäufe haben wir bereits vorher erledigt. Frischwaren besorgen Freunde für uns und stellen diese vors Grundstückstor.


    In wie weit so eine Quarantänezeit sinnvoll ist, kann ich ehrlicherweise nicht beurteilen.

    Wir sind ja nachweislich nicht mit dem Virus befallen

    (z.Zt. ! und hoffentlich bleibt das so!) :thumb


    Quarantäne wird nun mal vorgeschrieben, kann man eh' nicht ändern.

    Unter welchen Auflagen sich das abspielt, wissen wir noch nicht.

    Vorgeschrieben in Dauin, war ein eingezäuntes Grundstück mit abschliessbaren Tor.

    Verlassen darf man sein Grundstück nicht!

    Unsere Terrasse ist erfreulicherweise Sichtgeschützt, entfernte Nachbarn (Filipinos) wurden vor unserer Reise von ihren Landsleuten bei der Polizei angeschissen, weil sie sich beim direkten Nachbarn Geburtstagslechon einverleibt haben!

    Abholung von der Polizei, Hotel-Zwangsaufenthalt! ;(


    10 Tage! Wir werden es überleben, machen uns ruhige Tage, bei Langeweile TV, Internet, oder hier Forumsbeiträge lesen und halbwegs schlau kommentieren - SMILE 8-):floet


    Weihnachten ist eh' gecancelt weil null Weihnachtsstimmung -

    wir schaffen das :friends


    :hi

    :friends

    Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
    :hi

  • Puh , da wird einem ja vom Lesen schon schwindelig und wenn ich bedenke , das ich dieses Affentheater auch noch vor mir habe na dann mal gute Nacht . Ich glaube eher nicht , das sich die Prozedur in den nächsten Monaten wesentlich verändern wird . Aber immerhin kann ich vielleicht wenigstens von euren Erfahrungen profitieren ,danke dafür , obwohl so wie ich die Phils kenne , ist da natürlich immer noch ein Überraschungei dabei .


    Wenn du dich in Quarantäne ein bisschen ausgeruht hast , kannst du vielleicht noch mal genauer über die Papiere für die Rückkehr berichten ?


    Gruss Träumer :thumb

    1079-3851db8f.jpg

  • VORSICHT UNBESTAETIGT ABER HOHE WAHRSCHEINLICHKEIT!


    Das Technical Working Committee der IATF hat vorgeschlagen in der Zeit vom 22. December bis 4. Januar 2021, einen DOMESTIC TRAVLE BAN auszusprechen.


    Seit vorsichtig mit Euren domestic Reiseplaenen!

    Da kommt jetzt nix mehr, oder?

  • Wenn du dich in Quarantäne ein bisschen ausgeruht hast , kannst du vielleicht noch mal genauer über die Papiere für die Rückkehr berichten ?


    Gruss Träumer :thumb

    Moin, Bericht, Papiere für Rückreise erfolgt morgen!


    jetzt erst mal Bericht über die Rückreise:


    gestern früh aufgestanden, der Flieger (Ph Airline) take off um 8 : 30 Uhr, man sollte 3 Stunden (vorher) da sein, das ist unsinnig, 2 Stunden reichen dicke!


    Taxidriver war früher Rennfahrer, in 20 Minuten waren wir vom Hotel am Terminal 2.

    Check in . . . ging super schnell, die haben auch gleich ALLE Reisepapiere, Testergebnisse, usw. kontrolliert. Auch die Onlinebestätigung von der Heimatgemeinde, Dauin, online, auf dem Handy.


    Abfughalle für Flüge in allen Richtungen innerhalb der Phils war gut besucht.


    Angenehmer Flug, angenehmer als Cebu Pacific, letzte Woche nach Manila!


    Ankunft Dumaguete, Chaos hoch Drei! Wieder mal ein langes Formular ausgefüllt. Dann der Reihe nach Abspritzen des Handgepäcks, egal wie gross, klitschenass, 1 Stunde Wartezeit! Das normale Gepäck wurde nicht abgespritzt!? Logo ?


    Dann Papiere kontrolliert, ohne Papiere erhebliche Probleme - o.k. wir hatten ja alles.

    Dann wieder Schlange wegen der "traze app", die hatten wir ja schon, viele nicht, also Wartezeit.


    Dann wurden wir nach Aussen geleitet, Viele Zelte, je nach Heimatort / Brg..

    Habe meine Chefsekretärin gebeten in Dauin anzurufen, damit sie den Wagen für die Abholung losschicken. Aber nein, was sie nicht will, das will sie nicht, hört es nicht, ignoriert es - ich hasse Filipinas für dieses Verhalten :weia


    Erneut Formulare ausgefüllt, nach einer Stunde dann selbst in Dauin angerufen, O.K., Danke, wir schicken den Wagen los . . . . grrrrrrr. :sonicht


    Traffic in DGT, nach 3 1/2 Stunden (!) kam der dreckige, ehemalige Krankenwagen an!

    Irgendwelche Insekten haben mich in der Scheisskarre gestochen, es tut jedenfalls saumässeg weh :(


    1 1/2 Stunden nach Dauin (normal 1/2 Stunde) gebraucht. Anstatt gleich nach Hause (wir haben ja die Papiere für genehmigte Homequarantäne) erst mal zur Municipal, Healtcenter, Interview machen.

    " fühlen Sie sich wohl" ? "Ja"! INTERVIEW BEENDET :weia


    Unter den insges. 4 Dauin-Rückreisenden war ein grossmauliger Brg.-Captain. Der hatte keinen Test! Frage mich wie der mitfliegen konnte! Er dachte wohl, er wäre was besonderes ! Der wurde dann hinters Rathaus gebracht (wir fuhren mit) dort stehen ca. hundert "Hundehütten" , ca. 2,20 x 2,20 m, ohne Tür / Fenster, da wurde das Grossmaul untergebracht, er muss dort erst mal mindestens eine Nacht verbringen :P


    Wir wurden dann nach Hause gefahren.

    Zu Hause alles klar, ich war fix und foxi :floet


    Heute waren zwei Schwestern (Nurses) bei uns, in voller Montur. Sie standen vorm Eingangstor, gaben uns mal wieder Papiere, für den täglichen Kranken- / Gesundhets- / Eigenbericht! Quarantäne ist jetzt 14 Tage :mauer Dann kommen sie wieder und wir dürfen wieder am Leben teilnehmen :yupi


    Fazit: wer nicht unbedingt Verreisen muss, sollte zu Hause bleiben!

    Reisen, innerhalb der Filipinen ist nur was für ganz Harte, ES MACHT KEIN SPASS!

    Bin aber froh, dass wir es gemacht haben, in 3 Wochen habe ich dann hoffentlich meinen neuen Reisepass!


    :cheers


    IMG-20201213-WA0001.jpg

    :friends

    Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
    :hi

  • Fazit: wer nicht unbedingt Verreisen muss, sollte zu Hause bleiben!

    Reisen, innerhalb der Filipinen ist nur was für ganz Harte, ES MACHT KEIN SPASS!

    Ja mein Gutster , ich wuerde liebend gerne darauf verzichten und jemand mit schwachem Herz steht das wahrscheinlich garnicht durch . Ich kann nur hoffen , das sich die Prozedur in den naechsten Monaten etwas vereinfacht , aber dran glauben mag ich eher nicht . Dann erhole dich erst mal .


    Gruss Traeumer

    1079-3851db8f.jpg

  • Moin, ich wurde gebeten, über die vorgeschriebenen Formulare, Rückreise - Manila/DGT zu berichten . . . . nun denn:


    erst einmal ging es zur Barangay des Hotels, wg.

    Br.-Clearance

    um eine solche zu bekommen, muss man erst einmal ein Rückflugticket vorweisen!

    O.K. , hatten wir zuvor besorgt, also in Ordnung.

    Dann aber Brg.Clearance nur mit negativen Covidtest . . . . :blöd


    also ab zu Testlaboren, sehr unterschiedliche Preise und vor allen Dingen untersch. Zeiten für Ergebnis! Wir wollten ja Dienstag, früh morgens nach DGT fliegen, also eine Klinik finden, die Sonntags testet mit Ergebnis Montag, morgens.

    Manila Doctors Hospital, macht den Covid-19-test kostet 5.000 Peso, bei uns Rabat, weil doppelt, je 4.250 Peso.

    Test für Reise nur wenn Brg.Clearance! Haben wir nicht, weil Brg.Clearance nur mit Covidtest ! ? Hä ? ich sagte Test ist nicht für Reise, ist für privat! Alles in Ordnung, Test wurde gemacht!

    Ergebnis dann Montag früh (07:00 Uhr) abgeholt - NEGATIVE :D


    Ab zur Brg., Test vorgezeigt, Brg.Clearance, die jetzt auf einmal Travel-Certificate heisst, wurde ausgestellt!

    Was ist mit Health-Certificat ?
    Brauchen wir nicht, weil negativer Covidtest - klingt logisch!


    Dann ab zur nächstgrösseren Polizeistation, wg. Travel-Authority

    die wollten dann ALLE Formulare, auch die von der Hinreise (?) als Kopie haben!?

    Polizeistation war auf freier Fläche, wo Kopie machen? Ein Mopeddriver hatte die Geschäftsidee erkannt, flitzte mit den Papieren los, brachte uns in 15 Minuten die Papiere plus Kopien - gab ein Extratrinkgeld, genial !


    Diese Papiere müssen dann per Foto an die Heimatgemeinde DAUIN geschickt werden.

    O.K. - losgeschickt, wo ist das Health-Certificat? Brauchen wir nicht weil Brg. . . . . . doch!

    ohne, keine Rückreise möglich!


    Also ab, ins Health-Center für die Health-Certification !

    Das war jetzt sehr spannend und "lustig", der Dong hatte Formulare schon vorab ausgefüllt, brauchte nur noch den Namen einzusetzen - fertig! Aber . . . vorher noch Kopien der gemachten Formulare erforderlich! Chefsekretärin losgeschickt, Kopien machen. Ich wartete im Büro und sah, wie der Dong Kopien in den prall gefüllten Papierkorb stopfte. Hä ? Was soll das? fragte ich ihn, - Vorschrift, brauchen wir nicht -:ironie - seine Antwort! Warum macht dann meine Frau Kopien ??? keine Antwort, ich war leicht angereizt!


    OK - dann das Health-Certificat nach DAUIN gesendet, die sendeten dann die Einreisegenehmigung (siehe Beitrag oben) zurück !


    Wir hatten unsere Papiere beisammen, geschafft :yupi

    es war Mittags, 12:00 Uhr, wir mussten ja noch zur Botschaft, Termin: 13:00 Uhr.

    Ab zum Hotel, neue Klamotten (lange Hose), bei der Botschaft klare, entspannte, logische, sinnvolle, freundliche Abwicklung!


    Zurück zum Hotel, ich habe erst mal ein Bierchen, eiskalt getrunken (trinke normalerweise tagsüber kein Bier).


    Ein sehr stressiger Vormittag war geschafft -

    noch einmal: BLEIBT ZU HAUSE, WENN IHR NICHT UNBEDINGT VERREISEN MÜSST !!!:floet

    :friends

    Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren !
    :hi

  • @ Flor danke fuer die Infos und schoen das du es ueberstanden hast .


    Das heisst ja eigentlich das , wenn man angekommen ist , quasi gleich mit den Papieren fuer die Rueckreise anfangen darf .Ich habe uebrigens mal bei Pal und bei Cebupac geschaut , die schreiben da was von Test fuer P3300 , aber so merkwurdige Zeiten ( bei Pal ).


    Pal und hier 5J


    Was meinst du denn , wieviele Uebernachtungen sollte man einplanen und ware es nicht besser , vielleicht so ca 1 Woche vorher schon Hin und Rueckflug zu buchen ?


    Und wenn man nun kein eigenes Haus mit extra Pforte hat , ist wohl die Homequarantaene nicht moeglich und man muss in irgendeine Facility nehme ich an ?


    Musstest du eigentlich den Transport in der Ambulanz bezahlen ?


    Gruss Traeumer=)

    1079-3851db8f.jpg

  • Also bei meinem Besuch ging die normale home quarantine nicht, da zwar eigenes Haus der Eltern der Freundin aber kein eigener abgeschlossen Raum


    Ich wollte sowieso an den beach

    Da ging dann die Suche nach einer Unterkunft/ resort los , welches uns aufnimmt für die home quarantine...

    Samal hat ganz dicht gemacht, haben dann mit Glück etwas beim Dahican beach gefunden

    Alles mit Barangay und City abgeklärt und papers gemacht...

  • Also bei meinem Besuch ging die normale home quarantine nicht, da zwar eigenes Haus der Eltern der Freundin aber kein eigener abgeschlossen Raum

    Na ja abschliessbaren Raum haette ich schon , aber keine Gate vor der Tuer , da Subdivision , keine Ahnung , muss ich mich noch mal schlau machen wenns soweit ist . Habe noch Zeit , aber verfolge das Thema halt schon mal .

    1079-3851db8f.jpg