Euro-Konto eroeffnen

  • Evtl. bietet dir ja der BPI Gemini gleich den Filialleiterkurs an?

    Was hat BPI Gemini mit einem BPI Filialleiter zu tun? BPI Gemini ist ein Zahlungsdienstleister in Deutschland, der Zahlungen aus Deutschland an die BPI Bank auf den Philippinen weiterleitet. Und nur dort wird der Kurs festgelegt.

  • Dann verstehe ich nicht warum du fast 2 Peso mehr für den Euro bekommst. Ihren offiziellen Wechselkurs kann man ja auf Ihrer eigenen Website ansehen.


    https://www.bpi.com.ph/forex/rates

    will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein


    Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit

  • Was sollen die ganzen OT posts, ich habe doch geschrieben warum ich ein BPI Eurokonto eroeffnet habe. Da kommt meine Rente drauf und wenn ich nach Deutschland zurueckgehe hebe ich die Euros ab, oder wenn ich wirklich mal Geld braeuchte hebe ich Euro ab und wechsel die bei meinem Moneychanger, den ich gut kenne. Die letzten Posts haben doch ueberhaupt nichts mit diesem Thread zu tun.

  • mal Geld braeuchte hebe ich Euro ab und wechsel die bei meinem Moneychanger, den ich gut kenne. Die letzten Posts haben doch ueberhaupt nichts mit diesem Thread zu tun.

    Dazu muss ich dir sagen, als wir unser CH Fr. Konto bei BPI eröffneten machten wir es so wie du schreibst, wir holten Franken bei BPI ab und wechselten bei einem bis anhin guten Moneychanger.

    Einmal fragte dann die Filialen Leiterin warum wir das so machen würden, sie würden doch auch direkt wechseln und auch zu einem guten Kurs. Ab dann wechseln wir immer direkt bei BPI und immer

    ist der Wechselkurs viel besser als wie bei jedem Money Changer.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • @ gogobo,

    ich habe sowieso vor noch ein Pesokonto bei der BPI Bank zu eroeffnen und wenn es dann mal soweit ist, werde ich den Kurs erfragen, ist er gut werde ich dann bei der BPI Bank wechseln und direkt auf mein Peso transferieren.

  • @ gogobo,

    ich habe sowieso vor noch ein Pesokonto bei der BPI Bank zu eroeffnen und wenn es dann mal soweit ist, werde ich den Kurs erfragen, ist er gut werde ich dann bei der BPI Bank wechseln und direkt auf mein Peso transferieren.

    Das wäre auch ohne Peso Konto möglich direkt bei BPI auf Peso zu wechseln. Wenn du Euro abheben

    willst dann müssten diese zuerst bestellt werden denn Euro sind meist nicht direkt vorhanden.

    Mind. fragen solltest du, aus Erfahrung ist der Wechsekurs bei BPI immer besser als in Money Changer

    jedenfalls hier bei uns.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • mal Geld braeuchte hebe ich Euro ab und wechsel die bei meinem Moneychanger, den ich gut kenne. Die letzten Posts haben doch ueberhaupt nichts mit diesem Thread zu tun.

    Dazu muss ich dir sagen, als wir unser CH Fr. Konto bei BPI eröffneten machten wir es so wie du schreibst, wir holten Franken bei BPI ab und wechselten bei einem bis anhin guten Moneychanger.

    Einmal fragte dann die Filialen Leiterin warum wir das so machen würden, sie würden doch auch direkt wechseln und auch zu einem guten Kurs. Ab dann wechseln wir immer direkt bei BPI und immer

    ist der Wechselkurs viel besser als wie bei jedem Money Changer.

    -gogobo-

    Beitrag auch voll oftopic, Berni 2 schrieb ja folgendes:

    Was sollen die ganzen OT posts, ich habe doch geschrieben warum ich ein BPI Eurokonto eroeffnet habe. Da kommt meine Rente drauf und wenn ich nach Deutschland zurueckgehe hebe ich die Euros ab, oder wenn ich wirklich mal Geld braeuchte hebe ich Euro ab und wechsel die bei meinem Moneychanger, den ich gut kenne. Die letzten Posts haben doch ueberhaupt nichts mit diesem Thread zu tun.

  • Huch wer bist denn du, lies doch zuerst richtig bevor du wieder ein Durcheinander machst.:mauer

    Ich habe ihm nur den Tip gegeben direkt bei BPI zu wechseln meist bekommt man mehr als wie im Money Chancher, man braucht kein Peso Konto.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Ich habe ihm nur den Tip gegeben direkt bei BPI zu wechseln meist bekommt man mehr als wie im Money Chancher, man braucht kein Peso Konto.

    -gogobo-

    Das Kriterium ist nicht das man zusätzlich zum Euro Konto ein Peso Konto hat, sondern das man mehr Geld ausbezahlt bekommt wenn man das Geld in Euro auf der BPI empfängt und dann vom Branchenmanager einen guten Umtauschkurs erhält und entweder auf das Konto überwiesen oder in Bargeld ausbezahlt bekommt.

    Das ist sicher eine gute Lösung...


    Frage, von welcher Summe sprechen wir hier?

    Sagen wir mal ich bekomme 1000 Euro überwiesen, welche Summe würde ich auf dem Peso Konto bekommen und welche Summe würde ich auf dem Umweg über das Euro Konto und Branchenmanager bekommen?


    Hat jemand ein brauchbares Beispiel?

  • @ naglipat,

    direkt auf ein Pesokonto wuerdest Du momentan so um die 56k bekommen, auf ein Eurokonto und dann ueber Manager oder Moneychanger etwas ueber 58k.

  • Hallo,

    zu der Bemerkung (von Berni), dass man momentan (bei der VPI-Bank) ueber 58 k Pesos (bei Rente) erhalten:

    Das waren ja nur ca. rd. - 20 (oder 30/40) Cent bei der Ueberweisung Verlust bei der Rentenzahlung.


    Im Vergleich dazu erhalte ich bei einer Renten-Ueberweisung auf das Peso-Konto bei der HSBC rd. 0,75 P. (n u r) weniger. Das heisst nur ca. 50 Centavos mehr Abzug!


    Ich brauche mich im Gegenzug nicht mehr um irgend welche Gespraeche mit Bank-Dienststellen-Leitern kuemmern sowie um Kurse.


    Anfaenglich wollte ich (seit 2011 nach Auswanderung) auch die Rente auf mein Eurokonte der HSBC ueberwiesen haben - aber das hat (mindestens ueber einen Moinat lang) nicht geklappt und keiner der (hochausgebildeten) Angestellten in der HSBC-Hauptstelle in Makati konnte uns (jahrelang) nicht sagen warum das so war!!!


    Letztlich habe ich mich mit dieser (wenn auch nicht ganz freiwillig gewaehlt) angefreundet und sehe sogar die Vorteile in dieser Variante (mit der HSBC) - wo anscheinend nicht mal so viel (d e u t l i c h w e n i g e r a l s e i n P e s o) a b g e z o g e n w i r d !

    MfG.

    Wol23

  • Einfache Rechnung : z.B.Rente 1000.-Euro Wechselkurs 56 = 56000.-Peso

    Wechselkurs 58 = 58000.-Peso

    2000.-Peso x 12 Monate 24k und das finde ich dann wirklich nicht NUR

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • nix verstehen?