Wie kann die filippinische Freundin in Deutschland / Europa bleiben

  • Wer kann mir eine genaue Auskunft geben. Wer hat Erfahrung.


    Hallo Zusammen


    Ich habe mich neu registriert, da ich gern einen positiven Beitrag zu diesem Forum teilen möchte. 4 Jahre war ich durchgängig auf den Philippinen und konnte somit sehr viel Erfahrung sammeln. Die meiste Zeit war ich in Provinzen in Mindanao aber auch in NCR und der Bicol Region. Leider musste ich September 2020 zurück nach Europe, da die Gesetze/Entscheidungen wegen Covid auf den PH ziemlich extremst sind und absolut kein Leben unter normalen Umständen mehr bieten. Im Gegenteil es macht einen kaputt wenn man wie Vieh eingesperrt wird und für jeglichen Regionenübertritt 100derte Fomulare benötigt.


    Meine filippinische Freundin ist im Moment bei mir in Deutschland, da ich keine andere Möglichkei mehr sah, sie nach fast einem Jahr wieder zu sehen. Ausländern ist so oder so die Einreise auf die PH nicht gestattet. Und wenn man ehrlich ist, wird dieses Jahr ganz sicher nichts mehr gelockert/geöffnet. Egal ob mit oder ohne Impfung.


    Sie besitzt ein Schengen Besuchervisum für 90 Tage.

    Gibt es irgendwelche (legale) Möglichkeiten/Wege, Sie hier zu behalten?

    Kann man eine Visaverlängerung von deutschem Boden aus beantragen? Wenn ja, welche Umstände müssen erfüllt sein?
    Oder sogar das Visum von hier aus verändern auf z.B (Schulische Ausbildung/Sprachkurs, Arbeitsaufnahme) sonstiges?

    Gibt es evtl. irgendwelche Agenturen die daruf spezialisiert sind?

    Könnte Sie Ihr Visum wechseln und z.B in einem anderen Land in der EU eine Arbeit aufnehmen, wenn Sie ein Jobangebot hätte?

    (Ich frage das nach, da ihre Kollegin in Prag arbeitet und Ihr einen Job besorgen könnte. Nur habe ich keine Ahnung wie es gesetzlich dazu aussieht. Aber selbst das ist besser, als sie wieder zurück auf die PH zu schicken und wieder XX Monate zu warten. Prag ist ja nicht so weit entfernt.


    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es irgendwelche Möglichkeiten, Schlupflöcher oder Grauzonen gibt, die man nutzen kann, um legal hier zu bleiben, wenn man schon in Deutschland/Europa ist.


    Ich frage in diesem Forum, da die DE Gesetze so verwirrend sind und man so oder so niemanden in irgendeiner Hotline/Zentrale/Auswärtigens Amt erreicht, um Klarheit zu bekommen.

    Auf E-Mails wird leider auch nicht wirklich geantwortet.



    Vielen Dank für die Hilfe und alles Gute

  • Hallo ,


    ich hatte mal einen deutschen Freund ( inzwischen verstorben ) , der hatte ein ähnliches Problem . Er ist mit seiner Freundin (und den Kindern aus erster Ehe) nach Deutschland gegangen und wollte die Freundin dort heiraten . Dummerweise war er aber noch verheiratet und hat dann erstmal in Deutschland die Scheidung eingereicht . Nun geht eine Scheidung aber nicht so schnell und ihr Visum drohte abzulaufen . Er wollte aber auf keinen Fall , das sie erst auf die Philippinen zurück geht .


    Die haben folgendes gemacht ( einige mögen das vielleicht nicht hören , aber ich glaube es ist nicht illegal ) , die haben für die Philippina Asyl beantragt , auch wenn das keine Aussicht auf Erfolg hat, aber solange der Antrag läuft ,darf sie ja dann in Deutschland bleiben . Leider hat sich die Scheidung wohl ewig hingezogen und er ist dann verstorben . Was danach aus der Freundin geworden ist ,weiß ich nicht .


    Das wollte ich zu dem Thema nur mal loswerden .


    Gruß Träumer 8-)

    1079-3851db8f.jpg

  • Sie besitzt ein Schengen Besuchervisum für 90 Tage.

    Gibt es irgendwelche (legale) Möglichkeiten/Wege, Sie hier zu behalten?

    Kann man eine Visaverlängerung von deutschem Boden aus beantragen? Wenn ja, welche Umstände müssen erfüllt sein?

    Ein Schengen Visum kann generell nicht verlängert werden. Ausnahmen sind: Krankheit oder wenn es keine Flüge zurück gibt.

    (ich hatte letztens einen Filipino zu Besuch, der mit Schengen Visum hier ist und dessen ABH das Visum schon mehrfach verlängert hat)

    Oder sogar das Visum von hier aus verändern auf z.B (Schulische Ausbildung/Sprachkurs, Arbeitsaufnahme) sonstiges?

    Gibt es evtl. irgendwelche Agenturen die daruf spezialisiert sind?

    Könnte Sie Ihr Visum wechseln und z.B in einem anderen Land in der EU eine Arbeit aufnehmen, wenn Sie ein Jobangebot hätte?

    (Ich frage das nach, da ihre Kollegin in Prag arbeitet und Ihr einen Job besorgen könnte. Nur habe ich keine Ahnung wie es gesetzlich dazu aussieht. Aber selbst das ist besser, als sie wieder zurück auf die PH zu schicken und wieder XX Monate zu warten. Prag ist ja nicht so weit entfernt.

    Ein Schengen Visum kann nicht in einen anderen Aufenthaltstitel umgewandelt werden.


    Ob anderen EU-Staaten zB Tschechien das mitmachen, wenn sie dort einen Job annimmt, kann ich nicht sagen. Laut VisaCodex ist das nicht erlaubt. Nun mag unter Corona alles anders sein.. dazu kann ich aber nichts sagen.


    Wenn sie wieder zurück muss, könnte sie nach 3 Monaten Wartezeit wieder ein neues Schengen-Visum für 90 Tage beantragen. Das ist auf jeden Fall erlaubt und wird sicherlich auch gewährt und ist vollkommen legal.

  • Ich hatte ein ähnliches Problem während meine Scheidung lief aber aufgrund von Problemen mit der RV meiner EX immer länger dauerte, lernte ich hier eine Pinay die mit Besuchervisum in D war. Nachdem sie bei mir eingezogen war und die Scheidung kein Ende nahm habe ich mit der ABH gesprochen und die Sachlage erörtert. Die zuständigen Sachbearbeiter waren sehr nett und haben nachdem der Scheidungsrichter ihnen mitgeteilt hat warum sich das Verfahren verzögert, die ABH hat dann nach Visa ablauf immer monatlich eine Duldung erteilt bis wir Heiraten konnten.

    Mein Tip bei Problemen mit Visa immer nett und freundlich (sich dumm stellen) und bei der ABH um Hilfe bitten.

    Übrigens hilft das auch beim Finanzamt.


    Gruß Lotsch

  • Also Danke erstmal für das Feedback von euch.


    Ja ich weiss normalerweise kann ein Schengenvisa welches zum Besuch ausgestellt wurde, nicht geändert bzw. verlängert werden.

    Normalerweise ist das Gesetz 90 Tage Aufenthalt, in 180 Tagen Gesamtzeit. Also 3 Monate hier, 3 Monate da unten.


    Unter Corona bzw. der Pandemielage kann u.U. das Besuchsvisum verlängert werden. Denn wir wissen ja alle wie die PH Regierung seit März 2020 am Rad dreht und zum Teil selbst die eigenen Landsleute nicht einreisen lässt bzw mit absurdesten Massnahmen abstraft, wenn diese einreisen wollen.


    Also entweder berufe ich mich darauf, bzw. gebe die Pandemie als Grundlage für eine Erweiterung des Besuchervisums an.

    Doch dreht man sich damit im Kreis und der Tag an dem sie zurück muss, wird lediglich um Wochen verzögert. Arbeit oder Stellensuche ist somit nicht möglich und ein dauerhafter Aufenthalt nicht gesichert.


    Das mit dem Asyl ist mir auch schon durch den Kopf gegangen, obwohl es so oder zur Ablehnung kommt, da die PH als sicheres Herkunftsland gelten.

    Aber auch hier ist eine Arbeitsaufnahme nicht gestattet und man speilt lediglich auf Zeit.


    Wegen Arbeitsaufnahme...

    Ich habe gelesen, dass man gewisse Dinge / Unterlagen einreichen und diese auf eine Gleichwertigkeit prüfen lassen muss.

    Es ist Absurd anzunehmen, das ein PH Schulabschluss mit dem einer DE Schule vergleichbar ist, bzw. überhaupt akzeptiert wird.


    Wie wäre es, wenn ich sie hier in die Schule schicken würde, sie z.B eine Ausbildung macht, oder wir einen Job / Anstellung im nicht reglementierten Bereich finden? So dass gar keine Gleichstellung im DE Gesetz notwendig ist. Da müsste man sich wahrscheinlich erstmal eine Liste der im DE Gesetz nicht reglementierten Berufe raussuchen , um zu wissen was da überhaupt möglich wäre.


    Das mit z.B Tschechien / Prag bin ich gerade am Prüfen. Werde hier auf jeden Fall einen Bericht dazu verfassen und wenn es möglich ist, wie wir vorgegangen sind.


    Vielen Dank und alles Gute

  • Das mit dem Asyl ist mir auch schon durch den Kopf gegangen, obwohl es so oder zur Ablehnung kommt, da die PH als sicheres Herkunftsland gelten.

    Wenn man das probiert und sie abgelehnt wird, könnte in der Folge auch Schengen Visa abgelehnt werden..

    Außerdem hat ja bei ihr auch jemand wahrscheinlich eine VE abgegeben, was bei einem "normalen Asylanten" ja nicht der Fall ist. Diese VE könnte dann bei Abschiebung gezogen werden...

  • Da Euch 90 Tage Schengen genehmigt wurden, was sowieso beim esten Mal schon Mal klasse ist, würde ich zunächst einmal auf der Schiene beleiben. Alles Andere wird aufwendiger und teurer.


    Sprachkurs geht auch aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht ohne Rückreise.


    Du könntest in einem anderen EU Mtgliedstaat Deinen Wohnsitz nehmen und die Holde dann über EU-Freizügigkeit herholen. Da das vermutlich nicht innerhalb der Restvisumslaufzeit geht (wenn es überhaupt eine Option ist), müsste sie auch in diesem Fall zunächst zurückkehren.

    Recht sehr zu wünschen,


    dass es in jedem Staate Männer geben möchte, die über die Vorurteile der Völkerschaft hinweg wären und genau wüssten, wo Patriotismus Tugend zu sein aufhört, ...

    dass es in jedem Staate Männer geben möchte, die dem Vorurteil ihrer angebornen Religion nicht unterlägen; nicht glaubten, dass alles notwendig gut und wahr sein müsse, was sie für gut und wahr erkennen."


    Gotthold Ephraim Lessing, Ernst und Falk - Gespräche für Freymäurer

  • ich habe schon mitbekommen die "halb legalen" sachen sind hier nicht so gewünscht

    .. das liegt auch einfach daran, dass man keinen Anspruch auf die "halben legalen Sachen" hat.

    Es mag mal bei dem einen funktionieren, beim anderen eben nicht.. Es gibt eben kein Recht im Unrecht! :) Warum soll man dann in diese Richtung Ratschläge geben?


    Während der 90 Tage hier in D heiraten, ist zwar legal, wird aber in der kurzen Zeit nicht klappen. Punkt.


    Bliebe noch die Heirat in DK; kann klappen, ist auch legal. Punkt.. Problem könnte bei der ABH auftauchen, weil man eben bei Einreise mit SchengenVisum davon ausgeht, dass sie wieder zurückreist.


    Jetzt kann es sein, dass es ABHs gibt, die sagen kein Problem, wir erteilen die AE. Wegen Corona denkbar. Aber andere bleiben stur - sprich sie handeln nach den vorgegeben Gesetzen und Vorschriften. Ich hatte letzte Woche noch einen Filipino hier zu Besuch, dessen SchengenVisum in eine Duldung umgewandelt wurde, die schon zig mal erneuert wurde. Ich kann niemandem dazu raten, dies zu versuchen: es wird in den allermeisten Fällen nicht klappen.

  • ...... Aber andere bleiben stur - sprich sie handeln nach den vorgegeben Gesetzen und Vorschriften. Ich hatte letzte Woche noch einen Filipino hier zu Besuch, dessen SchengenVisum in eine Duldung umgewandelt wurde, die schon zig mal erneuert wurde. Ich kann niemandem dazu raten, dies zu versuchen: es wird in den allermeisten Fällen nicht klappen.

    Wir waren in der gleichen Situation, nur das wir verheiratet sind und die Ehe auch eingetragen ist beim Standesamt. Vater hier braucht Pflege trotz Arzt / Krankenhausberichte, (ein Grund mit warum ich rückgewandert bin nach D)


    Hat alles nichts genützt,


    Das Fam zus. Visa muss in den Ph gestellt werden und auch ein Sprachtest A1

    GET THE FOOG
    OFF
    MY COMPUTER!
    (YOU´RE NOT SNEAKY)


    :dudu

  • Halb legale Tricks und illegale Grauzonen sind hier bei uns nicht erwünscht...haltet euch daran



    Ansonsten hat hge alles gesagt! Es geht nicht und sie muss ausreisen nach den 90 Tagen

    Eine gute Landung ist eine, bei der du hinterher weggehen kannst. Eine phantastische Landung ist eine, bei der das Flugzeug noch einmal verwendet werden kann. Starten muss man nicht. Landen schon