Thailand und die Philippinen im Vergleich - eine Analyse

  • Der Typ (hier wohl als "Labertante" seinerzeit gesperrt) spricht, als könne er dem Papst ein Doppelbett verkaufen...


    aber seine Analyse für potentielle Auswanderer hat überwiegend Hand und Fuß:


    Wenn ich den Typen sehe und "Fillipinen" lese, dann bin ich schon raus, ich will das Video gar nicht anklicken... :D


    Aber die Übersicht sieht schon mal sehr vernünftig aus. Zumindest mein Eindruck und ich habe ja in beiden Ländern länger gelebt.


    Trotzdem Fragen zur Übersicht und der Bewertung im Vergleich:


    Kaufkraft auf den Philppinen besser, also mehr value for money?

    Visum muss sich wirklich brutal verschlechtert haben in Thailand.

    Gesundheitssystem und die Qualiltät sind in Thailand Spitze.

    Kommunikation weiterhin furchtbar in Thailand, zumindest in der Breite.

    Strände besser auf den Philippinen? Ok, mehr Auswahl oder was?

    Was ist der letzte Punkt?

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Auf jeden fall gibt es da mehr Auswahl als hier!


    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Das Thema ist ja ein Klassiker und hatten wir schon öfters..


    Aus meiner Sicht spricht für Thailand insbesondere:

    + Infrastructure, Verkehr (von A nach B zu kommen ist in den Phils wirklich oft stressig)

    + Food - sorry aber die Phils sind m.E. eine kulinarische "Wüste" :(

    + Service-Kultur (gibt es so etwas wie professionellen Service in den Phils :denken)

    + Sicherheit, weniger Kriminalität


    die Philippinen punkten aus meiner Sicht mit...

    + Nature, Beaches

    + die engl. Sprache für bessere Verständigung

    + leichteres Socializing mit locals


    Müsste ich wählen, würde ich mich wahrscheinlich eher in Thailand niederlassen.

  • Müsste ich wählen, würde ich mich wahrscheinlich eher in Thailand niederlassen.

    mein freund ist langjähriger philippinen - (wohnt zeitweise hier) und thai - kenner , er meint wenn er noch mal 20 jahre zurückdrehen könnte würde er jetzt da sein wo er seit einigen jahren urlaub macht , das ist vietnam , aus seiner sicht braucht man aber dort länger um sich einzugewöhnen . der thai boom ist auf längere sicht vorbei

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Deine Vorteile für beide Länder sehe ich 100%ig gleich, würde mich aber, falls das mal in Frage kommen sollte, bei den momentanen Bedingungen eher auf den Phils niederlassen.

    Herzliche Grüße
    Globomanni =)

  • Müsste ich wählen, würde ich mich wahrscheinlich eher in Thailand niederlassen.

    mein freund ist langjähriger philippinen - (wohnt zeitweise hier) und thai - kenner , er meint wenn er noch mal 20 jahre zurückdrehen könnte würde er jetzt da sein wo er seit einigen jahren urlaub macht , das ist vietnam , aus seiner sicht braucht man aber dort länger um sich einzugewöhnen . der thai boom ist auf längere sicht vorbei

    Ja wir könnten noch gerne weitere Länder der Region mit einbeziehen, Malaysia, Singapur, Indonesien, Vietnam...

    Jeder wird die Vor- und Nachteile subjektiv anders gewichten. Aber seien wir doch ehrlich, der Kostenfaktor ist für die Meisten der entscheidende Punkt, der für die Phils spricht. Thailand, Singapur, Malaysia sind sicher entwickelter, aber eben auch deutlich teurer ... ;)

  • Aber seien wir doch ehrlich, der Kostenfaktor ist für die Meisten der entscheidende Punkt, der für die Phils spricht

    Ich denke eher dass der entscheidende Punkt die Herkunft der Partnerin oder des Partners ist.

    Thailand ist für mich und auch für meine Frau nur als Urlaubsland attraktiv. Ich hatte es schonmal geschrieben, meine Frau hat einige jahre in Thailand gelebt und gearbeitet, konnte die Sprache einigermaßen verstehen. Das reichte aus, dass sie dort nur noch Urlaub machen würde, leben auf keinen Fall.

    Für mich persönlich ist Malaysia ganz oben auf der Liste. Durch das neue MALAYSIA MY SECOND HOME (MM2H) allerdings für uns erheblich zu teuer. Sollte man dort irgendwann wieder zu den früheren Vorgaben zurück finden, wäre Malaysia für mich das attraktivste Land.

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • www wir haben dieses Mal eine Malaysia-Rundreise (Melaka-KL-Cameron Highlands-Georgetown) in unser Asien-Programm eingebaut und bin auch schon gespannt, wie die Lage dort ist. Was hat sich denn beim "My Second Home Programm" geändert, es waren glaube ich bisher 20k USD ?

  • www wir haben dieses Mal eine Malaysia-Rundreise (Melaka-KL-Cameron Highlands-Georgetown) in unser Asien-Programm eingebaut und bin auch schon gespannt, wie die Lage dort ist. Was hat sich denn beim "My Second Home Programm" geändert, es waren glaube ich bisher 20k USD ?

    Ich weiß es nicht mehr genau, ich meine es liegt jetzt bei über 80.000,- US Dollar + ca. 2000,- monatliche Rente. Vielleicht hat man das auch wieder abgesenkt, glaube ich aber eher nicht.

    Ich war oft und auch lange in Malaysia, ich mag es sehr.

    Ich wünsche viel Spaß in Malaysia. KL, Malakka und Penang haben sehr hohe Anteile an Chinesen. Das ist z. B. in den Städten an der nördlichen Ostküste völlig anders.

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • www wir haben dieses Mal eine Malaysia-Rundreise (Melaka-KL-Cameron Highlands-Georgetown) in unser Asien-Programm eingebaut und bin auch schon gespannt, wie die Lage dort ist. Was hat sich denn beim "My Second Home Programm" geändert, es waren glaube ich bisher 20k USD ?

    Ich weiß es nicht mehr genau, ich meine es liegt jetzt bei über 80.000,- US Dollar + ca. 2000,- monatliche Rente. Vielleicht hat man das auch wieder abgesenkt, glaube ich aber eher nicht.

    Ich war oft und auch lange in Malaysia, ich mag es sehr.

    www schon echt kostspielig, schau mal in "Wo stehen die Phils" Thread, da wird es näher diskutiert... ;) Die Frage ist, ob das eine Investition ist oder nur ein Deposit :denken

  • schau mal in "Wo stehen die Phils" Thread, da wird es näher diskutiert...

    Ja ich weiß, in dem Faden war ich vorhin auch.

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • der Kostenfaktor ist für die Meisten der entscheidende Punkt, der für die Phils spricht. Thailand, ....sind sicher entwickelter, aber eben auch deutlich teurer ... ;)

    echt, Thailand teurer?

    Ich war schon 4-5 Jahre nicht mehr dort, hatte aber damals den Eindruck, dass es dort günstiger war als auf den Phl. Hotels, Supermarkt, Restaurants...

    Hat sich das so geändert?

    tschö
    Juanico

  • echt, Thailand teurer?

    Ich war schon 4-5 Jahre nicht mehr dort, hatte aber damals den Eindruck, dass es dort günstiger war als auf den Phl. Hotels, Supermarkt, Restaurants...

    Hat sich das so geändert?

    juanico bei Hotels insbesondere im oberen Segment gebe ich Dir recht; in Bangkok gibt es eine breite Auswahl von Luxushotels für vergleichsweise günstiges Geld. Z.B. das ShangriLa in MNL kostet fast doppelt so viel wie in BKK. Für das tägliche Leben als Expat kann ich es ehrlich gesagt nicht so recht beurteilen. Hier käme es auf Hauspreise, Mieten, Transport, westliche Waren, Supermärkte, Dienstleistungen etc. an. Mein Eindruck ist, dass das Leben in der phil. Provinz relativ günstig ist, wenn man sich mit den lokalen Produkten zufrieden gibt. Interessant ist aber in diesem Zusammenhang, dass das Pro-Kopf-Einkommen in Thailand deutlich über dem der Philippinen liegt. :denken

  • echt, Thailand teurer?

    Ich war schon 4-5 Jahre nicht mehr dort, hatte aber damals den Eindruck, dass es dort günstiger war als auf den Phl. Hotels, Supermarkt, Restaurants...

    Hat sich das so geändert?

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Thailand inzwischen teurer sein sollte als die Phils. Ich war 20 mal in Thailand und 10 mal auf den Phils, doch über viele viele Jahre war Thailand alles in allem - für meine bescheidenen Ansprüche preiswerter als die Phils. Wie es sich im oberen Preissegment verhält weiss ich nicht. Ich habe mich darüber nie informiert, dass es für uns nicht in Frage kommt.:friends

    Herzliche Grüße
    Globomanni =)

  • Aber seien wir doch ehrlich, der Kostenfaktor ist für die Meisten der entscheidende Punkt, der für die Phils spricht.

    ehrlich ? , in vietnam ist ein hotel deutlich preiswerter , gleiches für essen und restaurants bei besserer qualität

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.