Navigation auf den Philippinen

  • Hallo erstmal!


    Ich habe vor in ca 2-3 Monaten auf die Philippinen zu fliegen und bin auf der Suche nach einem zuverlässigen Navigatioinsgerät. Habe schon etwas herum gesucht doch brauchbar fand ich kauf was.
    Ein neues Navi wollte ich mir eigentlich nicht zulegen, wäre nur Verschwendung und wollte deshalb meinen Ipad nutzen. Vielleicht hat der ein oder andere mal einen Tipp zu welchen App ich da greifen kann. Ist es überhaupt sinnvoll mit einem Ipad durch die Gegend zu laufen?


    Alternative wäre vllt auch noch CarNavi. Habe aber noch keine Rezessionen darüber gelesen.


    lg
    J

  • Lieber smokz,


    wollte deshalb meinen Ipad nutzen. Vielleicht hat der ein oder andere mal einen Tipp zu welchen App ich da greifen kann.


    wenn du etwas fuers Ipad suchst, kann ich Dir OffMaps empfehlen. http://www.offmaps.com/
    Als Karte kommen die Daten von dem OpenstreetMap Project zum Einsatz. http://www.openstreetmap.org/
    Der Vorteil diese App ist, dass Du die Karte vorher runterladen und es dann offline verwenden kannst.
    Der Preis pendelt immer zwischen $0.99 und $1.99 herum.



    Ist es überhaupt sinnvoll mit einem Ipad durch die Gegend zu laufen?


    Nicht unbedingt. Mir waere es zu schwer und zu "unhandlich".



    Alternative wäre vllt auch noch CarNavi. Habe aber noch keine Rezessionen darüber gelesen.


    Wenn es um philipinisches Kartenmaterial geht, dann ist eindeutig Roadguide http://www.roadguide.ph/ zu empfehlen. Es gibt eine etwas eingeschraenkte und eine sogenannte "Contributor-Map" zum kostenlosen Download.
    Diese Karten sind nur auf einem Garmin Geraet zu verwenden.
    Als Alternative fuer das Garmin steht noch eine OpenStreetMap Karte zur Verfuegung. http://esambale.wikispaces.com/osmphil_garmin


    Viel Spass beim Ausprobieren wuenscht
    Sackgesicht


    Als Anhang 2 Screenshots von "OffMaps" fuer Ipad

  • beste und guenstigste navigeraete mit aktuellen karten auf micro sd gibt es hier http://cb23.sulit.com.ph/


    nur die karte von den phils fuer garmin geraete ca. 800 piso.


    die meisten verkaufen alte karte, mit denen kannst du nichts anfangen.



    gruss



    bobo

    Trockenheit ist nicht alles, aber ohne Trockenheit ist alles nichts !!!

  • Navigation für ganz Philippinen



    Offensichtlich gibt es jetzt endlich für das iPhone zwei Navigations-Apps für ganz Philippinen:



    http://itunes.apple.com/tw/app/papago-ph…d365885735?mt=8



    http://itunes.apple.com/us/app/nav4d-phi…d368937089?mt=8



    Vielleicht hat schon jemand Erfahrung hiermit gemacht?
    Ich habe in meinem iPhone das TomTom und bin bestens hiermit zufrieden.
    Da ich das iPhone bei Erreichung meines Zieles (wenn ich aus dem Auto aussteige) immer mitnehme,
    brauche ich mir auch keine Sorgen um einen eventuellen Diebstahl des Navi-Gerätes Sorgen machen.


    Peter

    Iloilo
    - - - in Deutschland haben wir die teuren Uhren, in Philippinen haben die Menschen die Zeit - - -

  • Lieber Iloilo,


    Navigation für ganz Philippinen
    http://itunes.apple.com/tw/app/papago-ph…d365885735?mt=8
    http://itunes.apple.com/us/app/nav4d-phi…d368937089?mt=8
    Vielleicht hat schon jemand Erfahrung hiermit gemacht?


    Nee, aber die papago-Software setzt eine etwas aeltere Version der Roadguide Karte ein. Die Software hat in einschlaegigen Foren eher schlecht abgeschnitten.
    Hier ein paar Kommentare dazu:
    http://appcomments.com/app/PAP…pines__PRO?country=143474
    Das gilt genauso fuer Nav4D.


    Eine recht ausfuehrliche Gegenueberstellung kannst Du hier finden: http://www.pocketgpsworld.com/…app-comparison-xr5133.php


    Von heute an bis zum 12 Januar gibt es "GlobalNav pro" kostenlos fuer Iphone und Ipad. Danach erhoeht sich der Preis auf $0.99 und ab 14 Januar auf $3.99.
    http://itunes.apple.com/us/app/global-navigator/id402174308
    Ein Vorteil dieser App ist die Vielzahl des Kartenmaterials, das ausgewaehlt werden kann. Screenshot siehe Anhang.
    Ueber die Qualitaet der Navigation kann ich noch nichts sagen.


    Eine andere Alternative waere Offmaps. Siehe auch mein Posting weiter oben.


    muurer
    Schau Dir bitte weiter oben meine beide Links fuer die Garmin Geraete an. Ich selber nutze beide Karten auf einem Garmin nuevi ... oder um es einfacher zu machen, hier nochmals die Links. :D

    Wenn es um philipinisches Kartenmaterial geht, dann ist eindeutig Roadguide http://www.roadguide.ph/ zu empfehlen. Es gibt eine etwas eingeschraenkte und eine sogenannte "Contributor-Map" zum kostenlosen Download.
    Diese Karten sind nur auf einem Garmin Geraet zu verwenden.
    Als Alternative fuer das Garmin steht noch eine OpenStreetMap Karte zur Verfuegung. http://esambale.wikispaces.com/osmphil_garmin


    Viel Spass beim "Navigieren" auf den Philippinen wuenscht
    Sackgesicht

  • Super, vielen Dank Sackgesicht.


    GlobalNav ist wirklich ein guter Tipp und noch dazu kostenlos.

    Iloilo
    - - - in Deutschland haben wir die teuren Uhren, in Philippinen haben die Menschen die Zeit - - -

  • ich kenne mich damit nicht aus muss ich sagen, aber !!!


    bereits vor 3 jahren hatte unser master vom hash house harrier dumaguete (eine art buschwandertruppe)ein sehr zuverlaessiges navi in form einer uhr bei sich. dieses geraet zeigte sehr zuverlaessig die genaue position selbst im middle of nowhere an. erstaunliche buschnavigation. das geraet kostetet damals 500 USD duerfte wohl jetzt unter 200 liegen. wenn ich mir jetzt einige beschreibungen via satelite so anschaue ist anzunehmen das das so ahnlich wie in D funzt. ich will mich gerne belesen was andere an erfahrungen hier so haben.


    lg


    sts

    Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.

  • Lieber Iloilo,



    gerade ist eine neue Version des Nav4D Philippines (low cost) erschienen.
    http://itunes.apple.com/us/app…low-cost/id401965195?mt=8
    Der Unterschied zur "grossen" Version ist die Nutzungsdauer (1 Monat), Als Zielgruppe werden Touristen angesehen, die sich nur begrenzte Zeit im Land aufhalten. Der Preis ist $2.99.


    Schoenen Tag wuenscht
    Sackgesicht

    Quarantine

  • gibt es das nur für i phone, oder auch für andere handys?

    >>> Mit jedem Tag meines Lebens, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können <<<

  • Ich besitze seit ein paar Monaten ein Nokia C7 welches serienmäßig mit einem GPS Empfänger ausgestattet ist. Das weltweite Kartenmaterial dazu ist für die Lebensdauer des Handy's kostenlos über das Internet herunter zu laden. Im Januar 2011 habe ich das neueste Kartenmaterial der Philippinen zusätzlich auf meinem Handy installiert und als erstes in Manila ausprobiert.
    Die Zielnavigation nach Strassen ist nur bei Haupstrassen möglich. Bei unbekannten Zielen ist eine gewisse Vorbereitung nötig, so dass ich diese vorher als Zielpunkte in der Karte markiere. Die Navigation hat dann jedoch weitestgehend problemlos funktioniert auch wenn es dann so alle 5 Minuten eine Neuberechnung macht. Man kommt damit problemlos ans Ziel - es gibt aber natürlich noch keinen Fahrspurassistenten !
    Außerhalb von Manila habe ich es bei Fahrten nach Tagaytay, Santa Rosa (Enchanted Kingdom), Batangas City, Tarlac und Baguio verwendet - alles in allem hatte ich einen zuverlässigen Reisebegleiter. Manche Ziele wie das SM in Baguio habe ich mir über die Zusatzfunktion "Suche nach Örtlichkeiten" wie Restaurants, Tankstellen oder Supermärkte gesucht.
    Fazit:
    Wenn man ein wenig flexibel ist und nicht an der reinen Strassennavigation wie von Europa gewöhnt hängt, hat man ein tolles Hilfsmittel das einem recht gut von A nach B bringt.

    :Bye :Bye :Bye :Bye :Bye :Bye :Bye

  • Ich besitze seit ein paar Monaten ein Nokia C7 welches serienmäßig mit einem GPS Empfänger ausgestattet ist. Das weltweite Kartenmaterial dazu ist für die Lebensdauer des Handy's kostenlos über das Internet herunter zu laden. Im Januar 2011 habe ich das neueste Kartenmaterial der Philippinen zusätzlich auf meinem Handy installiert und als erstes in Manila ausprobiert.
    Die Zielnavigation nach Strassen ist nur bei Haupstrassen möglich. Bei unbekannten Zielen ist eine gewisse Vorbereitung nötig, so dass ich diese vorher als Zielpunkte in der Karte markiere. Die Navigation hat dann jedoch weitestgehend problemlos funktioniert auch wenn es dann so alle 5 Minuten eine Neuberechnung macht. Man kommt damit problemlos ans Ziel - es gibt aber natürlich noch keinen Fahrspurassistenten !
    Außerhalb von Manila habe ich es bei Fahrten nach Tagaytay, Santa Rosa (Enchanted Kingdom), Batangas City, Tarlac und Baguio verwendet - alles in allem hatte ich einen zuverlässigen Reisebegleiter. Manche Ziele wie das SM in Baguio habe ich mir über die Zusatzfunktion "Suche nach Örtlichkeiten" wie Restaurants, Tankstellen oder Supermärkte gesucht.
    Fazit:
    Wenn man ein wenig flexibel ist und nicht an der reinen Strassennavigation wie von Europa gewöhnt hängt, hat man ein tolles Hilfsmittel das einem recht gut von A nach B bringt.

    Hallo DL8KE
    Gibt es überhaupt eine Karte für die Philippinen? Bei Tom Tom habe ich keine gefunden!
    Habe ein TomTom Go 730
    Gruß

  • Ja das ist richtig - Nokia bietet tatsächlich auch eine Karte für die Philippinen.
    Wenn man ein Nokia Handy mit integriertem GPS Empfänger hat, kann man für fast alle Länder der Welt Karten kostenlos herunterladen. Auch künftige Updates sind kostenlos. Und selbst die Navigation ist kostenlos, da dazu keine Verbindung ins Handynetz notwendig ist.


    Ich habe die Navigation mit meinem Handy bereits genutzt in Deutschland, Hongkong und den Philippinen. Mein Urteil in:
    Deutschland - sehr gut
    Hongkong - sehr gut
    Philippinen - ausreichend


    Ich habe jedoch seit 3 Wochen ein neues Update für das Kartenmaterial der Philippinen erhalten. Die Dateigröße ist um fast 50% angewachsen. Ich werde dies im April im Großraum Manila und erstmals auch auf Cebu testen ob es Verbesserungen gibt.

    :Bye :Bye :Bye :Bye :Bye :Bye :Bye

  • Dann muß ich mir also ein Handy Nokia c7 kaufen!?
    Habe vielleicht gedacht,man könnte die karte auch irgentwie auf ein Tomtom Navi laden?
    Naja geht warscheinlich nicht!
    Für Hongkong würde ich eine Karte bekommen,aber nützt mir ja nichts.
    Ok danke!
    Gruß

  • Seit 17.02. gibt es für das iPhone eine neue App "NAVFone Metro Cebu GPS Navigation" für 3,99 EUR.


    Falls jemand vor Ort die App nutzt wäre ich über einen Erfahrungsbericht dankbar.

  • Hallo,


    da es im Juli in den Urlaub geht, und ich die Familienkutsche fahren will, frage ich mal:
    Gibt es was neues bei dem Thema Navigationsgeräte und Kartenmaterial?


    Tino

  • Auf Android hat mir letztes Jahr das kostenlose Here WeGo mit Phil Karte in Nordluzon gute Dienste geleistet.


    LG Alf

    - Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt; wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen. - Dalai Lama


    - Meine Philippinenbilder

    Edited once, last by ALFI54 ().

  • Ich nutze die App „Here“ auf IPhone.
    Habe gute Erfahrungen gemacht und keinerlei Probleme bisher gehabt.


    Die App ist für lau, und Updates werden regelmäßig bereit gestellt.

  • Was spricht gegen die naheliegendste Variante die google maps? Ich fahre sowohl in Deutschland als auch den Philippinen nur noch danach weil es Staus selbst auf kleinsten Strassen meist minutengenau anzeigt.




    LG Carabao

  • Was spricht gegen die naheliegendste Variante die google maps? Ich fahre sowohl in Deutschland als auch den Philippinen nur noch danach weil es Staus selbst auf kleinsten Strassen meist minutengenau anzeigt.
    LG Carabao


    Da spricht wahrscheinlich gar nichts gegen.
    Ich kenne mich damit nur nicht aus.


    Here funktioniert auf den Philippinen gut, man kann es offline benutzen, und hat mich bis jetzt überall hingebracht. Reine Gewohnheitssache.


    In Deutschland habe ich ein Garmin Gerät.
    Funktioniert auch.