Emirates ab 01OCT13 täglich nach Clark !

  • Das zusätzliche Anfliegen von Clark macht meiner Ansicht schon einen Sinn: Hierdurch kann Emirates die Passagiere aus dem Norden von Manila und dem restlichen Norden Luzons abgreifen, die sich die zeitaufwändige Fahrt über die notorisch verstopfte EDSA oder C-5 sparen wollen. Auch Cebu dürfte für Emirates interessant sein. Bisher hat Emirates 31 A 380, weitere 59 sind bestellt. Nach und nach werden dadurch "kleinere" Maschinen für neue Ziele frei.

  • Bzw. in Reisebüros, die Sabre nutzen. Bestimmt auch in Agenturen, die Amadeus nutzen.


    VG...Propfan

  • Ich bin zwar kein Insider im Airline Business, aber ich würde Emirates' Management dann doch genug Sachverstand zutrauen dass sie die Chancen und Risiken einer Streckenneueinführung abschätzen können und entsprechend entscheiden. Auch den Flughafen werden sie sich wohl genauer angeschaut haben. Wenn also Clark als neues Ziel aufgenommen wird, tun sie das sicher nicht nur, um ein Defizit einzufahren. Anfangs kalkuliert man das ein, wie wahrscheinlich bei den meisten neuen Streckeneinführungen. Letztendlich hat EK nicht allzu viel Konkurrenz, denn nicht viele Airlines bieten gute Verbindungen von Europa und dem arabischen Raum nach Clark.


    Momentan ist auf der EK-Homepage noch nichts über Clark zu finden.


    Mit allergrösster Wahrscheinlichkeit kann man davon ausgehen dass für die ersten 12 Monate ein A330-200 mit 2-Klassen-Konfiguration verwendet wird. Das bedeutet für das Terminal in Clark max. 278 Passagiere, wenn der Flieger komplett ausgebucht wäre. Cebu Pacifics A320 fassen 180 Passagiere im Vergleich. Clark sollte dann bei Festlegung des EK Flugplans tunlichst vermeiden dass noch weitere Flüge gleichzeitig abgefertigt werden. Sonst wäre Chaos pur vorprogrammiert.


    Leider sind die A330 deren Flieger, die den niedrigsten Komfort bieten. 8 Stunden damit von Dubai nach Clark lässt bei mir wenig Vorfreude auf den Flug aufkommen.


    Dennoch, Clark ist für mich immer eine willkommene Alternative zu MNL. Ich werde ich die Angebote, die zur Anfangszeit zu erwarten sind, im Auge behalten.

  • Auf der Strecke DXB-CRK wird 77W zum Einsatz kommen (B777-300ER), die sind schon programmiert.


    Jetzt sind auch die Flugpreise programmiert: Der günstigste veröffentliche Flugpreis ab/bis Frankfurt beträgt z.Zt. EUR 793.00 zzgl. EUR 80.06 Taxes/Geb. in U-Klasse. Reisebüros werden für ihre Dienstleistungen noch ein Service-Entgelt verlangen.


    VG...Propfan









  • wird 77W zum Einsatz kommen (B777-300ER), die sind schon programmiert.


    Jetzt sind auch die Flugpreise programmiert: Der günstigste veröffentliche Flugpreis ab/bis Frankfurt beträgt z.Zt. EUR 793.00 zzgl. EUR 80.06 Taxes/Geb



    Dann lag ich mit meiner Vermutung bzgl A330 wohl daneben. Selten habe ich mich so gerne getäuscht... Die 777 wären mir schon weitaus lieber.


    Und niedrigere Preise als der Genannte kommen sicherlich auch bald. Zumindest immer wieder mal als Sondertarif wie bei EK üblich.


    Flugzeiten nach / von Clark:


    03:50 (+1) DXB Dubai Emirates EK338 15:55 CRK Luzon 8h 05min


    17:40 CRK Luzon Emirates EK339 23:05 DXB Dubai 9h 25min




    Leider taugt die Verbindung nach München auf dem Rückweg nichts..

    Edited once, last by hambil ().

  • Ist mir heute ein hochrangiger Manager der CIAC in HKG ueber den Weg gelaufen. Bei einem Coffee (fuer mich wars Ice-tea) habe ich mich mit ihm ueber die EK Fluege nach Clark unterhalten. Und was dabei rausgekommen ist, das lass ich Jedem uebrig, selbst zu beurteilen.


    EK zahlt so gut wie KEINE Flughafengebuehren! (Welch ein Schwachsinn fuer den Flughafen, der ja eigentlich Profit machen sollte denn er muss ja investieren!)
    Um die Terminal Kapazitaet zu erreichen, werden zusaetzliche Zelte aufgestellt. (Erinnert mich an den alten Hadji Terminal in Jeddah!)
    Die Paxe sollen 4 (!!!!!) Stunden vor Abflug am Flughafen sein zum Einchecken! Das wuerde bedeuten, dass eine Abreise vom Haus im suedlichen Metro Manila c. 7 Stunden vor Abflug erfolgen muss!!!!
    Man versucht mit aller Gewalt OFW Vereinigungen nach Clark zu ziehen, damit die ihre Abfluege von dort veranstalten (!!!!!) Wenn Jemand 7 Stunden vor der eigentlichen Departure zu Hause abfahren muss, dann noch mehr bezahlt als auf den LCCs wie 5J etc. dann ist das doch absolut nicht attraktiv!
    Fuer Fracht glaubt man, dass man Fruechte und Vegetable aus Baguio in die Emirate senden kann. (Ich unterlasse einen Kommentar denn bei den Bauern kenn ich mich nicht aus)
    Und eine Highspeed Train Verbindung wird nciht gebraucht denn Pinoys/Pinays werden ja sowieso mit dem Auto der Familie (sprich Jeep plus Barangay) hingebracht.


    Nach den Aussagen habe ich mich auf eine Wette eingelassen: 6 Flaschen Dom Pérignon Champagne, dass EK die Fluege nach 12 Monaten wieder einstellt!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Ja,genau so sehe ich das auch,wird wohl nicht lange dauern.
    So ein Unsinn, da Clark ja bei Manila liegt. :mauer
    Wir in Cebu haben nur den Trost ,Cebu - Bangkok,also über Bangkok nach Dubai,Berlin,17 Stunden Flug
    ca.700 Euro,auch guter Preis :P :yupi
    Gruss an alle hier :blumen

  • Das hat 1993 (also vor 20 Jahren) nicht gefunzt, wie soll es jetzt funzen? so ganz langsam sieht man ein, dass Clark NIE der Premier Airport anstatt Manila sein kann.


    Das bedeutet auch, dass zig Millionen USD fuer die ganzen Masterplaene und Studien aus dem Fenster geworfen wurden und man jetzt eigentlich da steht wo man schon immer stand: Versuchen wir halt mal Airline ueber tiefe Preise reinzulocken und wenn sie wieder abhaun, versuchen wir die naechste Airline!


    Infrastruktur kostet eben Geld und eine Airline kann man vielleicht anlocken ABER irgendwann muss die Airline Geld auf der Strecke verdienen ansonsten haun sie wieder ab (hat man ja in der Vergangenheit gesehen mit so vielen Airlines, die nach Clark geflogen sind und dann aufgehoert haben).


    Cost of high-speed railway to link Naia-Clark ‘prohibitive’


    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮









  • Langsam fangen die ständigen Negativattacken gewisser Forumsteilnehmer gegen den Airport in Clark echt zu nerven. :mauer


    Man muss Fakten ins Auge sehen koennen um nach Vorne zu arbeiten. Und genau das ist genau das Problem der Pinoys: Sie sehen Alles rosig und nicht was wirklich in der Welt los ist!


    Negative Kritik kann in positive Aktionen umgesetzt werden, oder ist das falsch?


    Nur Aktionen gehen nicht nur ueber die Lippen sondern muessen in aktive Aktionen umgewandelt werden. Und welche positiven Aktionen wurden in Clark bisher gemacht?


    SCTEX ist Eine aber die wurde von Japan aufgrund des Mt. Pinatubo unternommen.


    NLEX ist nur bis Marilao 6 spurig.


    NorthRail.......ja wo ist sie denn?


    Die zig Millionen Dollar fuer die tollen 40 Million annual Pax Flughafen, was haben sie gebracht? Einen kleinen 2 Millionen pro Jahr Terminal, nicht einmal einen High Speed Taxiway!


    Unterflurbetankungssystem, das die USAF installiert hat, was ist mit dem? Schon mal gehoert wie lange es dauert eine B777-300ER mit Tankwagen zu betanken? Und wieviele Tankwagen mit 20,000 Litern werden gebraucht um nach Dubai mit der B777-300ER zu fliegen?


    Also negative Gedankenanstoesse sollten eigentlich positive Aktionen ausloesen um damit Clark International Airport als einen wirklichen ALTERNATE INTERNATIONAL AIRPORT auf der Welfluftfahrtkarte zu verankern und nicht nur als eine moegliche Alternative zu NAIA.

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Ich bleibe dabei: es nervt. Zudem sind die vorgetragenen Argumente nicht vollends überzeugend. :mauer


    Lieber Cinque,


    1983 wollte ich in SFLU eine Berufsexistenz aufbauen, und habe mir die Gegend genau anschaut. 1985 passte ich weil es mir nicht möglich war, das zu tun was ich vorhatte. Wegen der fehlenden Struktur ab Manila (oder eben auch der Mut).


    Nach der Aufgabe der Amis von Clark, und den Ankündigungen der phil Regierung was aus Clark werden sollte, kamen mir meine Zweifel ob die Entscheidung richtig war ?


    Seitdem verfolge ich mehr, oder weniger, was aus Clark wird (nur so aus Spass, ob meinen Entscheidung richtig, oder falsch war)


    Heute sehe ich immer noch, dass Clark zwar mit 2 Mill. Passagiere lebt, aber nie über den Status eines Nebenflugplatzes hinweg kam. Egal ob Emirates nun dort landet, oder eben auch nicht lange.


    SFLU Int Airport hat überhaupt kein Verkehr.


    Dino hat Recht ... mit schönen Worten ist es leider nicht getan.


    LG Alf

  • die ganzen hier genannten negativen aspekte von clark kennt emirates mit sicherheit auch und trotzdem starten sie den versuch - finde ich erst einmal gut.


    gibts für die 4 stunden einen belastbaren beweis oder nur das gespräch in hongkong?


    auch ist klar, das clark für die südmanilianer nicht erste wahl sein wird, aber selbst schon ab den nördlichen bereichen von manila wäre das eine alternative, ganz abgesehen von denen die noch weiter im norden zu hause sind.


    ob sich das ganze für emirates und clark rechnet wird die zukunft zeigen, aber selbst wenn nicht, solange emirates von und nach clark fliegt schadet das keinem pasagier und es wird für viele eine gute sache sein. daher ist es nicht nötig das ganze schlecht zu reden.


    icediver

  • Wem es nicht passt, der soll gehen und auch nicht wieder kommen, wenn er nicht will, ist doch ganz einfach und auch schon oft und kürzlich wieder so geschehen...


    Dass dann Nachgetreten und der eigene Rückzug durch verstärktes Gemotze über das verlassene Land sanktioniert wird, bitte, psychologisch sogar noch erklärbar.


    Alle Anderen arbeiten mit dem, was es gibt und sich entwickelt.


    Ist doch doch ganz einfach.


    In beiden Fällen gibt es zwei Grenzen, schön und schlecht reden.


    Ab Oktober fliegt Emirates erst mal von Clark und damit Basta!


    Das ist Fakt, da können auch die Schlechtredner nix dran ändern!
    :clapping:clapping:clapping
    *

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *









  • Aber, aber - liebe Freunde !
    Wir werden uns doch nicht in die Haare kriegen wegen der Frage, ob Emirates nun auf Clark bleibt oder nicht... Die Zukunft wird dies schon zeigen, wie alles .


    Ich konnte im Thread weder Schön- noch Schlechtrednerei finden. Es war ein Austausch von Meinungen. Und es ist völlig ok, wenn manche -so wie ich auch- Bedenken vortrugen.
    Man tauscht sich aus, diskutiert und wägt ab.


    Keiner von uns wird lebenswichtige Entscheidungen daran knüpfen, wie es Emirates auf Clark letztlich ergeht, oder?
    Deswegen: cool bleiben, den Ball flach halten und wer Neuigkeiten berichten kann, soll dies tun.


    Dann werden wir schon sehen, was kommt und wie´s läuft.

    Wer sich nicht raten lässt, dem ist auch nicht zu helfen... :friends

  • Momentan sieht es ja wohl so aus, dass Emirates keinerlei Schwierigkeiten hat, seine Flieger von und nach den Philippinen voll zu kriegen, trotz einer 3. Verbindung seit Anfang diesen Jahres.


    Und da geht noch mehr! Dabei es ist eigentlich fast egal, wo die da auf den Philippinen landen, es gibt aus jeder Region genügend OFW's.


    Also warum nicht Clark?
    Kurzfristig gesehen deckt es das Einzugsgebiet um Teile von Manila plus den ganze Norden ab und ist billiger als NAIA.


    Der ground handling agent DNATA, der bereits die Abfertigung in NAIA macht - und der übrigens auch zu Emirates gehört - wird dann vermutlich auch gleich noch mit nach Clark gehen, und ehe die andern gemerkt haben, dass der Flughafen der Zukunft Clark und nicht mehr NAIA heisst, hat man dort schon das Hausrecht.


    Domestic Airlines werden folgen und Transitpassagiere werden den kleinen Airport Clark, wo man bequem und ohne umständlich von einem Terminal zu einem anderen wechseln zu müssen, umsteigen kann, gegenüber NAIA bevorzugen.


  • Erst einmal tritt hier keiner nach und zweitens habe ich die Philippinen arbeitsmaessig verlassen weil eben in dem Land keine vernuenftige international tragbare Luftfahrtstruktur aufzubauen ist. Unsere Firma hat bis zum heutigen Tag die Operationszentrale in den Philippinen und wird die auch noch weiter ausbauen in sehr naher Zukunft!


    Wenn ich mir ansehe, wie ein der fuehrenden Manager ueber seinen eigenen Flugplatz (fuer mich ist Clark nur ein Flugplatz, zum Flughafen fehlt noch sehr viel) redet dann sehe ich da auch keine Zukunft drinnen weil er eben seinen Job als Manager nicht versteht!


    Lass die Emirates hinfliegen wo sie will, von mir aus sogar nach Jolo und Tawi Tawi, aber man sollte in den Philippinen mit dem "schoen reden" oder "Wunschdenken" aufhoeren und dafuer Aktionen zeigen, dass man das Land nach Vorne bringt.


    Was sind 4,??? Millionen Touristen (wuerde eher sagen, dass es unter 2 Millionen Touristen sind denn der Rest sind returning former phil. citizens oder Businessreisende)? Hier in HKG spricht man von 52 Millionen zu erwartenden Besuchern. Und das in einem kleinen Stadtstaat wie HKG.


    Ich noechte nur daran erinnern, dass ich mich einmal sehr fuer die Fluege nach SFLU eingesetzt hatte nachdem Zest Air die Fluege eingestellt hat. Was ist von Seiten der Resortbetreiber in SFLU gekommen? Garnix ausser heisser Luft!


    Wer Aktionen in den Philippinen startet muss dort eigentlich keine produktiven Aktionen der anderen Seite erwarten sondern das Gegenteil: Viel Wunschgedanke und grosse Plaene........Umsetzung: NULL!


    So ist es mit Clark, so war es mit Subic nachdem Chairman Gordon SBMAI verlassen musste und so wird es auch in vielen anderen Projekten weitergehen. Viele geredete Luftblasen, die schoen aussehen aber auch sehr schnell zerplatzen denn Luftblasen haben keine Nachhaltigkeit!



    Ein Flieger mit 400 plus Paxen kann nicht einmal einen Anschlussflug nach Cebu fuellen geschweige denn einen "Hub- and Spoke" Betrieb aus CRK.


    Ausser 5J und ein paar kleinen Fluegen von SEAIR haben 2P und PQ sich schon aus dem Domestic Markt aus Clark rausgezogen.


    Clark in der jetzigen Constellation ist und bleibt nun mal ein kleiner Nebenplatz, der nicht viel an Bedeutung gewinnen wird so lange die Infrastukturanbindung so beschissen ist! Siehe hier: Emirates ab 01OCT13 täglich nach Clark !

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Clark in der jetzigen Constellation ist und bleibt nun mal ein kleiner Nebenplatz, der nicht viel an Bedeutung gewinnen wird so lange die Infrastukturanbindung so beschissen ist!

    Vielleicht denkt man bei Emirates auch einfach nur schon ein bisschen weiter und orientiert sich nicht nur am Ist-Zustand.


  • Ich noechte nur daran erinnern, dass ich mich einmal sehr fuer die Fluege nach SFLU eingesetzt hatte nachdem Zest Air die Fluege eingestellt hat. Was ist von Seiten der Resortbetreiber in SFLU gekommen? Garnix ausser heisser Luft!


    Moien Dino,


    Nun bei meinem letzten Besuch war z.B. Thunderbird recht gut besucht, auch ohne große Hilfe seitens dem SFLU Airport. Schön wäre es natürlich, wenn es dort funktionieren täte. Die Busreise von Manila kommt doch so langsam einem kleinen Abenteuer in meinem Alter gleich.


    Dennoch, sollte Emirates auch Anfang 2014 noch Clark anfliegen, wäre es für mich mal einen Versuch wert. Weiter denke ich ohnehin nicht.


    LG Alf