Welche Geschenke aus DE mitbringen in der Vorweihnachtszeit

  • Hallo Ihr,


    nun hatte es mich auch erwischt und ich fliege Anfang Dezember auf die Phillippinen.
    Ok klar bin sehr aufgeregt was das erste Treffen angeht mir ihr.


    Was kann ich den so in der Vorweihnachtszeit mitbringen ? Lebkuchen, Christstollen ?
    oder gibt es das alles dort auch ?


    Gruss und vielen Dank


    Kiron

  • 10 kg milka, 4 kg Nutella eventuell einen süßen Rotwein das wäre das wichtigste


    Anstatt des Rotweins würde ich Parfüm aus dem Niedrigpreissegment mitnehmen. Je mehr je besser! :D

  • Also Lebkuchen und Christstollen braucht hier nun wirklich keiner, oder besser Fast keiner, die Eisbein und Sauerkrautfraktion einer kleinen Expatgruppe würde sich darüber wahrscheinlich freuen, ich nicht und ich denke mal die besuchst Du ja nicht!


    Ansonsten ist es mit Geschenken doch wie immer: Mann muss den/die zu beschenkenden ein wenig kennen, ansonsten erfragen, um zu wissen, was denen am meisten fehlt, sie sich am meisten wünschen würden!


    Mein ganz persönliches Geschenkeprinzip ist, seit Erwachsenenalter, immer etwas zu schenken, was man gern haben würde, man aber zu wenig Neigungen hätte, Geld dafür auszugeben, oder wie in diesem Fall, keines dafür zu haben!


    Ich persönlich rate davon ab, irgendwelchen billigen Kram zu schenken; Qualität geht auch in den Philippinen vor Quantität! Wer natürlich in Europa nach dem Billigheimer Prinzip verfährt wird das auch hier nicht anders handhaben wollen oder können!


    Und da ich Deinen sonstigen Standard nicht kenne ist es schier unmöglich, Dir einen hilfreichen Tipp zu geben!

  • Haribo-Gummibärchen vor allem für die Kids. Kriegt man auch fast nirgends. Für die Dame ist man mit einem guten Parfüm nie daneben. doffo 8-)

  • Was kann ich den so in der Vorweihnachtszeit mitbringen ? Lebkuchen, Christstollen ?
    oder gibt es das alles dort auch ?

    Gibt es eher nicht. Und wenn Ja würden Sie es nicht kaufen da vermutlich unbekannt und zu teuer.


    Für wen?
    Kinder, Erwachsene, Frau deines Herzens, zukünftige Schwiegereltern :denken


    Für Kinder auf jeden Fall Nutella. Leider gibts die Aktion mit den personalisierten Nutellagläsern nicht mehr. Kam super an.
    Auch die Lebkuchen wurden gern genommen. Am liebsten die mit Schoko.
    Gummibärchen am besten die kleinen Portionsbeutel ansonsten fressen die Kleinen die Tüte in einem Stück.


    Für die Auserwählte einen Duft mit einem bekannten Namen(Jennifer Lopez, Christina Aguilera, etc). Tip: Eau de Toilette ist billiger als Eau de Parfum da es weniger Duftanteil hat. Das Fläschen kann somit etwas größer ausfallen.
    Überhaupt sind Marken(klamotten) sehr beliebt.


    Die zukünftigen Schwager lädst Du am Besten vor Ort auf ein Bier ein. Dazu noch eine Stange Zigaretten aus dem Duty Free Shop.


    Was deine Schwiegereltern in Spe angeht frag einfach bei Ihr (vorsichtig) nach.
    Eine Schachtel Pralinen für Schwiegermama kann falsch sein wenn Sie Diabetes hat!

  • Kommt auf die Schwiegermutter an, und inwiefern man selbst sie mag ...


    :tomaten


    Ich nehme nichts mit, was unbezahlbare Zahnarztkosten dort vor Ort nach sich zieht, und wo da der Zucker in meinem Fluggepäck wiegt ... besser finde ich eine Weltkarte oder einen Globus für die nächste high school. Oder ein paar Zahnbürsten mit Zahnpasta, was vor Ort auch eingekauft werden kann, hahaha!


    :teacher


    Sollte eine Willkommensfeier im Familienkreis geplant sein, plane ich 100 Euronen für ein Lechon mit ein. Etwas Geld bereit zu halten, ist immer gut. Als Weihnachtsgeschenk macht sich ein Jahr philhealth für eine Familie dort doch bestens und nützt bei Eventualitäten den Menschen vor Ort viel mehr als kaputte Gebisse bei den Kindern.


    :thumb


    Ich habe dort genug nette freundliche Mitmenschen kennengelernt, denen schon bestens geholfen war, wenn sie sich mal richtig den Bauch vollschlagen konnten. Auch Strassenkinder freuen sich, wenn unsereiner sie mal zu einer Mahlzeit einlädt. Sie bedanken sich auf Wunsch auch gerne mit Posieren für ein Erinnerungsfoto mit dem edlen Spender, welches dann von einer leicht greifbaren dritten Person mit der Kamera von unsereins mal eben rasch geschossen wird. Und so habe ich meine Kollektion, die ich meinem weiblichen Nachwuchs mal vor die Nase halten kann, von wegen kein Herz für Kinder und "nur" fast 350 Euro Unterhalt jahrelang gezahlt weil keine Ahnung was Kinderaufzucht bedeutet, grrr!


    :floet


    Oki, ich nehme diesmal im November ein paar Rotkreuz-Spielautos nach Makilala mit. Dort hatte ich vor eineinhalb Jahren festgestellt, dass ich der absolute Liebling der Kinder war, die mir all das mitteilten, was eine "böse Person" bzw. eine doch ziemlich unehrliche reizende Person mit mir nicht unbedingt unsympathischen Schwächen, hahaha, mir zu verheimlichen versuchte. Und natürlich soll jener kleine 4- oder 5-Jährige, welcher eine Kokosnuss auf 4 selbstgeschnitzten Holzrollen als Spielzeugauto hinter sich herzog, von mir so ein Rotkreuz-Spielzeugauto bekommen, welches ich mit Blutplasmaspende bezahlt habe ...


    :thumb


    Mehr verrate ich jetzt aber nicht, sonst liest hier niemand mehr meinen Reisebericht demnächst, hahaha!


    :cheers


    Reismehl

    :thumb "Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." (Bertolt Brecht) :thumb

  • Die zukünftigen Schwager lädst Du am Besten vor Ort auf ein Bier ein. Dazu noch eine Stange Zigaretten aus dem Duty Free Shop.


    Ja das werde ich aufjedenfall beherzigen :-)



    Vielen Dank für eure Tips !!


    Nur mit dem Parfum das ist bei Ihr nicht so wirklich angesagt. Auch Schminken mag sie garnicht, was ich sehr positiv finde.


    Ja es geht mehr so um die Neffen und Schwager, Schwägerin.
    Hört sich ja an als ob Gummibärchen und auch Lebkuchen gut ankommen.


    Ich dachte halt was mitzubringen was es dort wenig oder selten und teuer gibt , wäre halt schon ganz nett.
    Hat jetzt auch nix mit deutschtümelei zu tun, von wegen Sauerkrautfraktion. Ich freue mich ja auch über nen Cider aus England oder die
    walkers bacon crips.



    Gruss und vielen Dank


    Kiron


    PS: Ach sagt mal so Anfang Dezember muss ma da ein Hotelzimmer in Manila schon vorher buchen oder ist es kein Problem eins spontan zu buchen ?
    Hintergrund ist das wir zuerst zu iherer Famillie fahren und dann vielleicht nicht genau festlegen wollen wann wir noch kurz Manila und ihre Freunde
    dort besuchen,

  • Edit: Titoklaus - Sorry, aber Zitat und Antwort auf entfernten vorangegangenen Off Topic-Beitrag entfernt, weils hier nur um Geschenke geht



    Vieles was man an Geschenken mitbringen kann wurde ja schon genannt. Was von mir gerne genommen wird sind noch Toblerone, Prinzenrolle. Die weibliche Partnerin kann man auch mit einfachen Dingen wie Bodylotion, Nivea Creme und ähnlichem beglücken.


    Bei meinem vorletzten Aufenthalt, letzten Weihnachten habe ich der Familie ein Lechon Baboy, eine Flasche Emperador, Softdrinks und eine Kiste San Mig spendiert. Am nächsten Morgen haben wir dann die Reste eingepackt, sind in ein Beachresort gefahren und haben dort noch einen schönen Tag verbracht.


    Bei meinem letzten Aufenthalt im Mai hatte der Vater meiner Freundin Geburtstag. Ich habe meine Freundin, deren Tochter und Eltern in ein Resort eingeladen und wir hatten einen tollen Tag.


    Zeit mit der Familie verbringen und hier mal einen schönen Tag spendieren, den sich die Familie sonst nicht leisten könnte, bring mehr als tausend Tafeln Schokolade. Die gemeinsam verbrauchte Zeit bleibt lange in guter Erinnerung.


    Grüße, Bahog Utot

  • Es kommt auch sehr auf die zu beschenkende Familie an. Mittelstand oder gehobener Mittelstand findet andereSachen toll wie die ehr zum unteren drittel gehörende Fraktion.


    Wir müssen immer Massenweise Dove kaufen und dort hin schicken. Jeder in unserer Family will gerne ein SchweizerTaschenmesser (Basismodel langt). Toblerone ist ein mußt bring in jedem Urlaub, obwohl es das drüben teilweise auch gibt. Sehr beliebt sind in unserer Familie LED lenser Taschenlampen M14, wurde 3 mal bestellt für die nächste Box. Und jedes mal gefragt wird nach Jägermeister seit dem ich mal 2 Flaschen mit brachte :D


    Du erkennst wie verschieden Wünsche sein können.

    Es grüßt Andre



    [align=center]

  • Toblerone kommt, wie schon mehrfach genannt, eigentlich immer gut an, da die Marke eben auch relativ bekannt ist. Prinzenrollen finde ich ebenfalls ganz ok, die sind auch nicht extrem wärmeempfindlich. Oder auch einfach Butterkekse und ähnliches. Vorrangig eben Sachen, die nicht besonders wärmeempfindlich sind.


    Bei vielen Süssigkeiten mit Schokolade kommt es auf die Anreise an. Wenn man mehrere Tage unterwegs ist und nicht wenigstens im Hotel einen Kühlschrank hat, ist das keine gute Idee. Das ist dann am Zielort nur noch eine weiche, verformte, widerliche Pampe.


    Ich wäre beim ersten Besuch eher zurückhaltend mit solchen Dingen, solange ich nicht weiß welche Dinge die Familie am meisten schätzt. Eine Kleinigkeit für jeden, und gut ist es. Oder wenigstens erst mal die Freundin fragen, ob ihre Familie auf süsses Zeug scharf ist. Ansonsten verschenken die einfach alles an die nächstbesten Kinder die in der Nähe sind, welche die Süssigkeiten natürlich dankbar annehmen, aber bei Nichtgefallen dann an der nächsten Straßenecke wegwerfen. Alles schon beobachtet. Dafür trage ich nicht kiloweise Schokolade um die halbe Welt.


    Eine Alternative wären Nivea-Produkte, wie Seife, Lotion usw. Die gibt es zwar in größeren Städten zu kaufen, sind dort aber elend teuer. Deshalb meinen die Leute auch, das sei etwas ganz besonders Gutes :D


    Für die Freundin kommt es natürlich darauf an, wieviel man ausgeben will, und was sie für Vorlieben hat. Da sollte man sich schon selber was einfallen lassen, anstatt fremde Leute in einem Forum zu fragen...

  • für meinen schwager bring ich immer werkzeug mit letztes jahr hab ich ihm einige handhobelhobel gebracht über die er sich tierisch gefreut hat. dieses jahr denk ich daß ich ihm ein schweizermesser bringen da er von meinem extrem begeitstert war. für die kids bring ich meistens klamotten und die weiblichkeit bekommt wie schon öfters erwähnt schönheitsprodukte. die sachen werden alle dankbar angenommen da meine familie dort eher untere mittelschicht ist

  • Toblerone und Dove gibt es in jedem besseren Supermarkt vor Ort, für einen kleinen Aufpreis.




    Am besten nur Sachen mitnehmen, die es wirklich auf den Phillies nicht gibt.


    Ich nehme auch, neben den o.a. rein deutschen Produkten (wichtig) regelmäßig Medis für die Hausapotheke vor Ort mit.

  • Nutella für die Kinder nicht zu vergessen. Das deutsche schmeckt angeblich besser als das vor Ort.
    Käse, Salami, Pralinen, ggf. Stollen zu Weihnachten, Senf in Tuben, geräucherter Schinken (weil haltbar), Lebkuchen zu Weihnachten, Apfelkorn für die Brüder, Schwager und Cousins.

  • Wenn man Schokolade aus Deutschland in die Philippinen mitbringt, schmilzt die nicht schon unterwegs weg, wo es all die Zeit über so warm ist?
    Gibt es eine gute Möglichkeit die vor der wärme zu schützen und vielleicht zuvor in Alufolie oder so zu verpacken?

  • Schokolade am besten in einem kleinen Karton mit Deckel verpacken. Da fliesst nichts weg auf dem Flug. nach Ankunft sollten natürlich alle leicht verderblichen
    Sachen und Schoko sofort in einen grossen Kühlschrank verfrachtet werden, der hoffentlich in
    Deinem Hotelzimmer vorhanden ist......