Wo kann ich meine Grafikkarte in Cebu reparieren lassen?

  • Ich hatte eine NVidia Grafikkarte vor grob 3 Monaten gebraucht bei Shopee erworben. Die "Zotac GTX 1050 Ti 4GB OC"

    Sie wurde für unter 6k Php angeboten. Die Karte ist etwas über 2 Jahre offiziell im Markt. Da die Karte keinen extra Stromanschluß hat, kann sie auch nicht übertaktet worden sein.

    An was ich aber nicht gedacht habe, ist, daß mir der Verkäufer eine Karte sendet, dessen Anschlüsse verrostet sind. Besonders ungewöhnlich für eine noch relativ junge Hardware-Ausgabe.


    Ich hatte auch etwas Zoff mit dem Verkäufer im Chat, weil er mir den Rost an den Anschlüssen verheimlicht hat. "Es steht ja dran, daß die Karte gebraucht ist" erwiderte er. "Zwischen gebraucht und verrostet ist ein Unterschied!" erwiderte ich.

    Nachdem die Karte aber lief, ließ ich den Kauf gut sein und gab ihm 3 von 5 Sternen. Da war er sogar sauer darüber.


    Shopee-bb6aaedd61c5424e35c511a78e97625c.jpg


    Die Karte funktionierte gerade mal 2 Monate, dann fuhr zwar der PC hoch, zeigte aber kein Bild.


    Ich habe bei einem Repairshop das Samsung meiner Tochter reparieren lassen und dachte daraufhin, vielleicht könnte er auch die Grafikkarte wieder richten. Es ist ihm nicht gelungen. Demnächst gehe ich die Karte wieder holen.


    Kennt jemand jemanden, der sowas beherrscht und richten kann?


    Gruß

    Nik

  • Boah, das sieht uebel aus!!!

    Aber viel wichtiger wie sieht denn die Platine aus?!


    Wenn dort Rost angesetzt hat dann kannst du das Teil wohl leider in die Tonne treten.

    Koenntest in dem Fall auch mal gruendliche Reinigung mit (natuerlich nicht-leitfaehiger) Fluessigkeit versuchen, aber wie lange die Karte danach wieder laeuft ist fraglich.


    Hatte mal ein aehnliches Problem bei einem Dell-Laptop mit Wasserschaden.

    Der Dell-Vor-Ort-Service Mann tauschte zwar mein Mainboard, sagte mir aber dass die GraKa langsam Rost ansetzt und dass er ihr noch maximal ein Jahr geben wuerde.

    "Reparieren" koenne man das nicht und er riet mir zum Neukauf.


    Habe die Karte dann dringelassen und sie lief noch gut 1.5 Jahre, danach war aber schluss.


    Hoffe dass er dir vielleicht besser ergeht! :(

  • Mit einer "Sparkle Nvidia GeForce GTS 450 D5 1GB GDDR5" ist mir zuvor was ähnliches passiert. Allerdings war es dort so, daß das Bild voll Artefakte war, sobald die Windows-Treiber geladen wurden. Das erwarb ich über OLX.ph . Das lief auch nur wenige Monate.

    Ich verkaufte es für 50 Php als defekt. Das reichte gerade für das Benzin, um dort meine Einkäufe zu erledigen.


    Bei einem Chinesen aus Übersee hatte ich mehr Glück. Von ihm kaufte ich ein paar "Zotac GTX 750 Ti 1GB DDR5". Die chinesische iCafe-Version. Kann sogar Battlefield V im 720p Modus.


    Also, das mit dem GTX 1050 Ti stinkt mir schon, denn... Wenn ich über den Rost informiert wäre, dann hätte ich gleich nach einer Neukarte gegriffen. Das war schließlich für meinen eigenen PC.

    Die Platine scheint an zwei Stellen behandelt worden zu sein. Ansonsten macht sie einen relativ anständigen Eindruck. Auch die Lüfterschrauben sind angerostet, was mich schon gewundert hat, wo diese Karte wohl im Einsatz gewesen sein kann, ob ein Schlauch vom Wasserkühler leck schlug, oder ob es an einer Meeresbucht betrieben wurde.

    Gebrauchte GPUs von Filipinos, werde ich jetzt gezielt meiden, weil es ja offensichtlich scheint, daß sie die Karten loswerden wollten, bevor sie total ausfallen.


    Schade!


    Gruß

    Nik

  • Ja das kann ich mir gut vorstellen dass dir das stinkt!!

    Vor allem weil es eine 1050er ist/war ;( also ein echt gutes Teil!


    Luefterschrauben angerostet ist schonmal garkein gutes Zeichen, das bedeutet dass im Gehause-Innenraum Feuchtigkeit war und somit auch auf der Platine selbst!

    Wasserkuehlung kann ich mir eher weniger vorstellen, wuerde da eher auf die Meeresbucht tippen... :floet



    :blöd:halt:weia



    Repair-Shop weiss ich also leider keinen fuer dich (wuerde sich wohl auch nicht lohnen), ABER ich bin staendig in China und koennte dir zum Trost eine Karte von dort mitbringen sodass du zumindest die Auslands-Shipping Gebuehren sparst.

    Musst mir halt sagen was du haben moechtest, dann kann ich mich mal schlau machen ob es dort billiger ist als in Phils. (neu natuerlich!)



    edit (OT):

    Allerdings war es dort so, daß das Bild voll Artefakte war, sobald die Windows-Treiber geladen wurden.

    Ja das war bei besagtem Dell-Laptop ganz gleich.

    Irgendwann deaktivierte ich dann eben die schnellere NVidia und arbeitete mit dem langsamen onboard-Chip..

    Aber 2.5 Jahre spaeter zeigte dieser ebenfalls dieselben Artefakte/Random Pixel - der Rost hatte sich also ausgebreitet.


    Ich war uebrigens ehrlich verwundert dass der Laptop nach dem Wasserschaden immernoch gut 4 Jahre lief, also Hut ab vor der Qualitaet von Dell! :hi


    Es war uebrigens eine Dell Precision M6700 Workstation, welche nun heuer leider an "Alterschwaeche" starb...

    Hab mir nun das Precision 7730 geholt, noch cooleres Teil und diesmal werde ich hoffentlich keinen Wasserschaden mehr verursachen :P

  • Ja, das waere vielleicht noch ein Versuch den man testen koennte!

    Wird aber nicht viel bringen wenn die Karte selbst schon Rost angesetzt hat - funktioniert vielleicht fuer ein paar Stunden, dann ist aber ebenfalls dunkel.

    - Meine Einschaetzung

  • Monitor hat nur DVI und VGA. Ich habe ein Kabel in meinem Sortiment gefunden, wo eine Seite HDMI und die andere DVI hat. Wenn ich die Karte zurück habe, kann ich mal probieren. Aber wenn das funktionieren würde, dann wäre das dem Techniker wohl aufgefallen.


    Ich kann, nachdem ich das Kühlelement entfernt habe, das gesamte PCB mit WD-40 behandeln, aber ich verspreche mir nicht viel davon.

    Es muß sich um Komponenten auf der Platine handeln, die kaputt gegangen sind. Sonst hätte das Kabel beim rütteln zumindest kurzfristig was auf dem Bildschirm gezaubert. Wenigstens für einen Sekundenbruchteil. War nicht der Fall. Außerdem drehen die Lüfter nicht mehr nach dem Einschalten.


    Gut, dann werde ich mich nach einer Neukarte umsehen, die ihren Preis wert ist.


    Das GTX 1050 Ti ist vom 1650 ersetzt worden. das ist die Neuerscheinung, die gerade mal 14% mehr Framerates erreicht.

    Der Preis der 1650 darf also keine 14% höher sein, sonst dreht sich das Preis-/Leistungsverhältnis ins Negative.

    Mein Zotac 1050 Ti kostet hier neu 7750.- Php

    Der Palit 1650 StormX 4GB OC darf also nicht mehr als 7750x1.14=8835.- Php kosten. Tatsächlich gibts den aber hier für 8999.- Php.


    Im Vergleich zu einer Palit 1660 Ti StormX OC, die 82% mehr Framerates erreicht, darf der Preis nur 7750x1.82=14105.-Php betragen. Tatsächlich gibts die Karte aber für 15599.- Php.


    Das Preis-/Leistungsverhältnis driftet bei der 1660 Ti um 1600.- Php auseinander.

    Ich warte mal, bis es wieder Coupons und Preissenkungen bei Lazada gibt!

    Bis dahin werde ich mit einer Zotac GTX 750 Ti zurecht kommen. Danke an den Filipino, der nur an sich gedacht hat!

    Als ich ihn darauf aufmerksam machen wollte, daß die verkaufte Karte den Geist aufgegeben hat, hat er mich beim Chat blockiert. Der wußte schon, was er verkauft. Ich war halt der Auserwählte.

    level4 Das Bild ist ja schockierend. Das erklärt so einiges hier!

    Sollte eine 1660 Ti von MSI/Gigabyte/Zotac/Palit Neu in China für weniger als 14000.- Php zu haben sein, dann wäre ich durchaus interessiert.

    Die Einfuhr ist dann aber vielleicht auch nicht mehr so einfach, wenn mehr als 10000 Php Warenwert?

    Wenns dort meine Zotac 1050 Ti OC für 6000.- Php Neu gibt, dann würde ich da auch nicht Nein sagen.


    Gruß

    Nik

  • ... das gesamte PCB mit WD-40 behandeln, aber ich verspreche mir nicht viel davon...

    Du kannst einen Totalschaden erwarten, wenn WD-40 bei Computer (oder anderen elektronischen Teilen) zum Einsatz kommt.

    Wenn schon WD-40, dann WD-40 Specialist Electrical Contact Cleaner Spray

    Quelle: Can I use WD-40 on a computer’s motherboard

  • Die besten Erfahrungen bei oxydierten Kontakten habe ich immer mit Kontakt Spray 60 (Fa. Kontaktchemie) gemacht! Dies ist speziell für die Elektronik.

  • carldld Meinst du mich?

    Wir gehören zur Gemeinde Liloan.

    Der Repair-Shop ist in SM-Consolacion.

    Wenn ich weiß, ob sich ein fähiger Elektrotechniker in Cebu City befindet, der Grafikkarten schon repariert hat, fahre ich auch dort hin.

    Auf Vermutung, fahre ich nirgends hin. Es muß schon jemand sein, der sowas macht.

    Deswegen steht der Thread im Expat-Bereich.


    Gruß

    Nik

  • Ich glaube, carldld meinte den Beitrag von wennjo , bzw. wo man das Spray in Cebu kaufen kann.

  • wennjo Ich kann nicht extra nach DE fliegen, um so eine Dose mitzubringen.

    Da ist der Hinweis von Dingelstein schon besser. Die WD-40 Specialist.

    Das hilft aber alles nix.

    Das Beste wäre, wenn es jemand für 1000,- Php richten kann.


    War halt bescheuert von mir zu glauben, ich bekomme gebraucht etwas vernünftiges.

    Ich weiß ja vom philippinischen KFZ-Bereich, daß ein Gefährt erst dann verkauft wird, wenn es einen ernsten Schaden hat, oder vor Rost auseinanderfällt. Warum soll es bei Elektronikartikel anders sein. Gebrauchtartikel sind hier auf den PH nicht das Gleiche, wie in DACH.

    Bei Ebay gibts etwas Schutz für den Käufer, wobei auch dort viele hinschreiben..."No Return"

    Bei Shopee darfst es nicht per CoD bestellen, sonst kann Shopee das Geld für den Verkäufer nicht zurückhalten, wenn das Gerät nicht funktioniert.

    Bei OLX mußt definitiv selbst hinfahren, um die Ware zu testen. Bei FB Marketplace ebenfalls.


    Es ist nicht allzulange her, seit Lazada und Shopee Gebrauchtwaren zulassen. Etwas über ein Jahr vielleicht.

    So eine tolle Idee wars eigentlich nicht.


    Die Tricks sind halt sehr schmutzig.

    Es wird das Werbefoto des Herstellers hergenommen und bei der Gebrauchtware der Eindruck vermittelt, sie sein wie Neu.

    Der Umgang mit Elektrowaren ist ziemlich erschreckend. Es wird verschlissen was das Zeug hält, bevor es weiterverkauft wird.

    Eigentlich hat der Artikel dann oftmals einen Zustand, wo es gar nicht weiterverkauft werden dürfte.

    Man will sich nicht damit abfinden, Verluste zu machen. Also hält man Ausschau nach einem Dummen.


    Gruß

    Nik

  • Kennt jemand jemanden, der sowas beherrscht und richten kann?


    Wenn niemand jemanden kennt und bevor du die Karte in die Tonne wirfst kannst du ja mal einen Reparaturversuch im Backofen wagen. Anleitungen dazu gibt es im Netz.


    Gruß. der-wassermann

  • Kennt jemand jemanden, der sowas beherrscht und richten kann?

    Ich kenne jemanden, allerdings nicht in Cebu City, sondern hier bei mir im Office in Manila. :D

    kannst du ja mal einen Reparaturversuch im Backofen wagen

    Wir haben einen etwas professionelleren "Backofen" herumstehen.

    Eine QUICK 2035BGA (Ball Grid Array) Rework Station... :yupi



    Hauptsächlich eingesetzt zum Reparieren von alten Grafikkarten und Motherboards.


      


    Oftmals kommt es bei den alten Grafikkarten zu Kontaktproblemen des Grafikchips.

    Dein Backofen-Hinweis ist im professionellen Sinn als "reballing" bekannt.

    Hier ein Video, welches den Vorgang mit einem home made "Backofen" erklärt:



    Mfg,


    Sackgesicht

    939-b93d87ea.jpg

  • gab aber keine Garantie also hab ich sie gebacken, das hielt für ca nen Monat oder 2, dann hab ich sie nochmal bei Heißeren Temperaturen gebacken, das hielt dann für 6 Monate.

    Das sind ja Horrorstories über Grafikkarten.

    Das Zeug wird also gebacken und dann weiterverkauft. Das kann ja nichts werden!


    Wenn man auch nach Jahren noch eine funktionierende Bildausgabe haben möchte, dann muß man wohl beim Kauf berücksichtigen, daß die CPU eine integrierte GPU hat. Mindestens eine Vega 11. Also Ryzen, wie

    1. Ryzen 7 2800H
    2. Ryzen 5 2400GE
    3. Ryzen 5 Pro 2400GE
    4. Ryzen 5 2400G
    5. Ryzen 5 Pro 2400G
    6. V1807B
    7. Ryzen 5 3400G



    Wie soll ich erkennen, ob die Bauteile einer Graka hochwertig sind? Das ist ja wahnsinn!


    Also, meine Entscheidung ist auf eine GTX 1660 Ti gefallen.

    Irgendwie muß ich noch rausfinden, welche die qualitativ beste von ihnen ist.

    Zugreifen werde ich, wenn Angebotszeit ist.


    Rechnerisch, ist eine GTX 1660 (Nicht "Ti") im Spektrum des Preis-/Leistungsverhältnisses auf den PH.

    Aber die höhere Performance einer 1660 Ti ist bei vielen Spieletiteln ausschlaggebend.


    Gruß

    Nik