Apfelwein selbst hergestellt - auf den Philippinen

  • Hi.


    Aufgrund des liquor bans habe ich mir gedacht, machstes dir halt selber. Schon alleine aus Neugier wie gut das klappt und wie es am Ende schmeckt.


    Also 100% Apfelsaft, Hefe (leider nur Backhefe) und Zucker.


    Soweit so gut. Sieht bisschen abenteurlich aus, da ich keinen ordenltichen Schlauch oder aehnliches kaufen kann. Also als Gaehrroehrchen Ersatz dient ein gereinigter Gartenschlauch in Form eines Syphon bzw. doppel-U.


    Was ich mich allerdings frage ist wie das mit der Temperatur ist?


    Gibt es Leute die hier schon was selbst gebraut haben? Ich habe das nun ins untere Bad gestellt, wo die Temperatur halbwegs niedrig bleibt. Aber so 28-32 Grad je nach Tagestemeratur hat das dennoch.


    Der Logik nach muesste der Gaehrprozess bei den Temperaturen schneller von statten gehen, als im kuehlen deutschen Keller bei 10-15 Grad.


    Kann es zu schnell gehen? Entsteht nur mehr Alkohol in kurzer Zeit oder sterben die Hefe-Bakterien schneller ab?


    Jemand da Erfahrung? Wie lange dauert es bei den hiesigen Temperaturen?


    (Hoffentlich werden es nicht am Ende 5 Liter Essig/Apfel-Cider lol)


    Falls mich einer wegen Methanol warnen moechte, darueber gibt es einen leicht verstaendlichen Artikel hier:


    http://www.chemie-im-alltag.de/articles/0135/


    Quote
    Ethanol und Methanol - wie gelangen sie in Bier, Wein oder Schnaps?


    Ethanol (Alkohol) entsteht durch Vergärung von Stärke bzw. von dessen Grundbaustein Glucose (= Zucker) mittels Hefe. Verwendet man reinen Zucker, entsteht dabei kein Methanol. Letzerer ensteht durch Vergärung von Pektin (Grundbaustein α-D-Galacturonsäure, einer der Stärke verwandten Substanz. Pektin kommt vor allem in den festen Bestandteilen der Pflanzen vor, etwa in Stängeln, Blüten und Blättern, ist aber auch in Früchten selbst zu finden. Alkoholische Getränke - Bier, Wein, Schnaps - sind nicht nur Ethanol/Wassergemische sondern enthalten hunderte weitere Verbindungen, unter anderem auch Methanol. Ein billiger Wein, der auch mit Stengeln und Blättern gekeltert wird, enthält mehr Methanol, als nur aus Weintrauben hergestellter Qualitätswein. Dennoch sind die Mengen an Methanol in Bier und Wein nicht ausreichend, um eine ernsthafte Gefahr darzustellen.


    Hochprozentige Spirituosen - die Gefahr durch Methanol wächst!

    Aus zwei Gründen ist bei hochprozentigen Spirituosen die Gefahr durch Methanol größer: Zum einen werden für die Gewinnung von Spirituosen wie Wodka Kartoffeln verwendet, die erhebliche Mengen an Pektin enthalten. Bei deren alkoholischen Vergärung können 10 bis 20% Methanol bezogen auf die Alkoholmenge enstehen. Zum anderen wird das zunächst bei der alkoholischen Gärung gewonnene Alkohol-Wassergemisch (enthält maximal 15% Akohol) durch Destillation auf einen Alkoholgehalt von bis zu 50% aufkonzentriert. Wird bei der Destillation Methanol (Siedepunkt Methanol 65 °C, Ethanol 78 °C) nicht abgetrennt, reicht dessen Konzentration nun aus, um bei Verzehr schnell un din großen Mengen in den Blutkreislauf aufgenommen zu werden, so dass es zu schweren Vergiftungen mit Todesfolge kommen kann. Die Abtrennung des niedriger siedenen Methanols mit der richtigen Destillationsausrüstung ist kein Problem, allerdings erhält man eine Mischfraktion aus Methanol und Ethanol, die man verwerfen muss, was natürlich den Ertrag an Branntwein mindert. Und wenn skrupellose

    Branntweinerzeuger diese Vorfraktion gar als trinkbare Spirituosen in den Handel bringen, ist eine Vergiftung durch Methanol vorprogrammiert.


    Da wird einem im Uebrigen auch klar, warum hier letztens vom Lambanog so viele Leute umgekippt sind. Mit Sicherheit nur wieder Gier und Geiz.

    • Helpful

    Ich würde den Behälter mit dem Ansatz nicht in die Sonne stellen (z.B. im Bad, weg vom Licht) , nicht aufmachen zum Nachschauen und dafür sorgen dass immer Wasser in der Gärpfeife ist.

    Sonst hast du Apfelessig, ist aber auch nicht schlimm, gut zum Kochen und Putzen, löst Kalk

    Dann warten bis das Gebräu 2.3 Tage lang nicht mehr blubbert. Anschließend mit einem Schlauch absaugen, aber nicht vom Grund des Behälters, denn dort haben sich alle Schwebstoffe abgesetzt.

    Der Geschmack wird besser, wenn du zu 100 l Apfelsaft ca 10 l frisch gepresste Birnen dazutust



    einen Plastikkanister mit Apfelsaft den ich angetrunken habe und dann stehen liess, gärte ohne Zusätze von alleine durch. Er wurde über das Stadium des Reissers zu richtigem Most mit ordentlich Oktan:yupi

    Geschmack war ok, zum Glück nichts für Pinoy weil vieeeeel zu sauer:clapping

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • Nichts ist einfacher wie aus Äpfeln Apfelsaft (unvergoren) Apfelwein (vergoren) oder auch Apfelessig zu machen.

    Apfelsaft, Äpfel entsaften, den Saft auf 75% erhitzen und heiss in Flaschen Luftdicht abfüllen.

    Apfelmost/wein, Behälter Flasche oder Fässchen mit Gärzapfen oder dein U-Schlauch, Flasche Fass oder sonstige

    Behälter sehr sauber sollten wenn möglich fast voll sein,irgendwo wo etwas kühler hinstellen und abwarten bis

    der Gärprozess fertig ist (keine Bläschen mehr im Wasserschlauch. Ab dann kann in Flaschen abgefüllt und kühl gestellt

    werden. Auf Essig geht der Most nur wenn nicht sauber gearbeitet wurde und eine falsch Gährung entsteht.

    Ich mache so jedes Jahr drei 5 Literflaschen (Bauchflaschen Wein) Auch Apfelessig mache ich selber dazu gibt es einiges

    im Google zu lesen.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Nachtrag zu Apfelwein.

    Wichtig, nach der Gährung noch zwei drei Wochen klären, d.h.

    ruhen lassen damit sich der Apfelwein klärt.

    Am Boden setzt sich eine braune Substanz an (Häpf)

    Ich sauge den klaren Most mittels einem Schläuchlein so ab damit sich

    der Häpf nicht wieder mischt.

    Den Rest dann noch durch ein feines Tuch.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • cooles Thema

    Nichts ist einfacher wie aus Äpfeln Apfelsaft (unvergoren) Apfelwein (vergoren) oder auch Apfelessig zu machen.

    Apfelsaft, Äpfel entsaften, den Saft auf 75% erhitzen und heiss in Flaschen Luftdicht abfüllen....

    also ohne Zucker, ohne Hefe?

    Kannst Du schätzen wieviel Alkohol das Zeug am Ende hat?


    Das müsste mit Ananas doch auch gehen, oder?

    tschö
    Juanico

  • für Saft keinen Zucker und keine Hefe

    Wenn du Most machen willst, dann schon.

    :334: ich bin süchtig, kann nicht anderst, muss wieder hin .......
    ..... bin angekommen 8-)


    so langsam bin ich zu alt um andern Menschen Honig um den Mund zu schmieren

  • für Saft keinen Zucker und keine Hefe

    Wenn du Most machen willst, dann schon.

    Hast du schon Apfelwein/apfelmost gemacht ???


    Apfelwein hat im Normalfall 5-7% Vol%


    juanico Ananaswein kann man auch machen wie auch Mangowein, doch da müssen noch Zutaten dazu.Im Google

    findest du Rezepturen.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Sackgesicht Um Gottes Willen. Das sieht grauselig aus. Ne 6 LIter Plastikflasche von Absolute und eine ganz fiese Schlauchkonstrukution mit Kabelbindern und Elektriker Tape. Man kann ja aktuell garnichts kaufen. Selbst der Chinesen-Haendler verkauft nur Lebensmittel. Den Hardware Kram hat er zugedeckt.


    Da das Teil eh nur im unbenutzten unteren Bad steht, war es mir auch voellig egal wie es aussieht.

  • Eine Lehrerin aus meinem Bekanntenkreis hatte im Unterricht einen leeren Trinkwasserbehälter (blau und rund) mit den Schalen von Ananas befüllt und etwas Wasser hinzugefügt. Leider sind Gärröhrchen auf den Philippinen unbekannt; daher hat sie den Behälter fest verschlossen. Das Ergebnis: Das Ding ist explodiert! Ich habe dann aus Deutschland ihr ein Gärröhrchen mitgebracht - doch der Versuch durfte in der Schule nicht mehr wiederholt werden... Ich möchte einmal für mich selbst Wein aus Ananas herstellen - dummerweise bin ich aber zur Zeit in D.


    Äpfel sind doch recht teuer auf den Philippinen - rechnet sich die Herstellung von Apfelwein oder ist das nur als Zeitvertreib gedacht? Ananas und Bananen sind günstiger für die Weinbereitung, selbst Mangos sind teuer. Da bleibe ich doch beim Redhorse und spare so Kosten & Mühe.


    Jimmy, der Wirt einer bekannten Frankfurter Äppelweinwirtschaft (Schreiber-Heyne) ist vor Jahren auf die Philippinen ausgewandert. Kennt den jemand oder weiß, wo er wohnt? Der wäre wohl Experte für die Herstellung von Äppelwein, zumindest für den Ausschank. Und ich für die Schoppen!

  • Eine Lehrerin aus meinem Bekanntenkreis hatte im Unterricht einen leeren Trinkwasserbehälter (blau und rund) mit den Schalen von Ananas befüllt und etwas Wasser hinzugefügt. Leider sind Gärröhrchen auf den Philippinen unbekannt; daher hat sie den Behälter fest verschlossen. Das Ergebnis: Das Ding ist explodiert! Ich habe dann aus Deutschland ihr ein Gärröhrchen mitgebracht - doch der Versuch durfte in der Schule nicht mehr wiederholt werden... Ich möchte einmal für mich selbst Wein aus Ananas herstellen - dummerweise bin ich aber zur Zeit in D.


    Äpfel sind doch recht teuer auf den Philippinen - rechnet sich die Herstellung von Apfelwein oder ist das nur als Zeitvertreib gedacht? Ananas und Bananen sind günstiger für die Weinbereitung, selbst Mangos sind teuer. Da bleibe ich doch beim Redhorse und spare so Kosten & Mühe.


    Jimmy, der Wirt einer bekannten Frankfurter Äppelweinwirtschaft (Schreiber-Heyne) ist vor Jahren auf die Philippinen ausgewandert. Kennt den jemand oder weiß, wo er wohnt? Der wäre wohl Experte für die Herstellung von Äppelwein, zumindest für den Ausschank. Und ich für die Schoppen!

    Du hast leider recht,hier auf den Phils sind Äpfel zu teuer, in der Schweiz habe ich jedes Jahr so um 2-400 Liter Apfelwein

    gemacht. Auch Apfelsaft Sterelisiert (Frisch ab Presse) Habe alle Utensilien samt einer kleinen Presse mit genommen.

    Und dann oha, Äpfel aus China und viel zu teuer so also nur noch als Hobby statt Presse eine Schnecke Juicer Maschine und halt nur

    noch 10 Liter.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • So...also 2. Tag und es entsteht schon Kohlensaeure. Die Bakterien arbeiten heftig.


    Aber ich habe das Gefuehl es kommt nichts aus dem Schlauch. Ich nehme an der Durchmesser ist zu gross. Nicht genug Druck um das Wasser im Schlauch zu durchdringen. Ich sehe es ja nicht, weil der Schlauch nicht durchsichtig ist. BLubbern kann ich nicht hoeren, aber das muss nix heissen, aufgrund des langen Schlauchs.


    Ich habe jetzt mal eine Plastiktuete um den Ausgang gemacht um zu sehen ob diese sich fuellt.


    Ich habe ehrlich gesagt keine Idee was ich nehmen kann. Da ist ein kleiner Laden mit Hundefutter und auch Zubehoer fuer Aquarien. Wenn der Laden auf hat, dann kann ich evtl. einen Schlauch mit weniger Durchmesser kaufen. Aber weiss echt nicht ob der aktuell auf hat.


    Ansonsten habe ich gerade keine Idee was ich sonst machen koennte. :(


    Wieviel vom Gas darf denn drinnen bleiben bzw. wie schnell geht das mit der Bildung von Essig, statt Alkohol?


    HeinzRamb Das rechnet sich garnicht, wenn man es fuer Ersatz machen moechte - es sei denn man steht auf Aeppler. Ich nicht so wirklich obwohl ich aus Hessen komme.

    Derzeit haben wir aber liquor ban und duerfen auch das Haus nicht verlassen. Daher langeweile geparrt mit dem Wunsch mal wieder einen zu trinken nach bereits knapp 5 Wochen. (Ich gehe ja davon aus das Duterte die ECQ verlaenger wird bis mind. mitte Mai.)

    Ich bin ja kein Alki, sonst haette ich mir in der Verzweiflung schon Nachschub organisiert. Aber ab und an trink ich dann doch gerne mal was. Und die sehr wenigen Sari-Sari die wir in meiner Ecke haben, sind bereits ausverkauft.


    Ich hab mir 100%igen Apfelsaft geholt, von Ceres. Kostet knapp 100 Peso die Packung. Also 500 Peso fuer evtl. ne Menge Essig haha.

  • Verschließe die Öffnung mit einem Wattebausch statt des Schlauches. Wenn der Gärprozess richtig in Gang kommt, findet erst eine sehr starke Gärung statt, bei dem die Flüssigkeit teilweise bis zum oberen Rand steigen kann. Der Druck würde dabei auch das Wasser aus einem Schlauch oder Gärröhrchen drücken. Erst wenn die erste wilde Gärung abgeklungen ist. kommen diese zum Einsatz. Immer darauf achten, dass der Wattebausch sauber ist, und sofort austauschen, wenn er mit dem Inhalt in Berührung kam.


    Generell kannst du alles zu Wein machen, was sich vergären lässt, also auch Ananas. Bekannt auf den Philippinen ist ja beispielsweise auch der Kokosnusswein. Als Studenten haben wir sogar aus Brot Wein gemacht - über den Geschmack lässt sich allerdings streiten.

    Gekaufte industriell hergestellte Säfte sind eher ungeeignet, da sie oft verschwefelt sind oder andere gärhemmende Stoffe enthalten. Am besten selber Früchte auspressen!


    Versuche auch, zumindest einen durchsichtigen Schlauch zu bekommen. Ansonsten hast du keine Kontrolle.

  • Wieviel vom Gas darf denn drinnen bleiben bzw. wie schnell geht das mit der Bildung von Essig, statt Alkohol?

    Keine Bange, bevor das Gefäss explodiert geht der Druck sicher durch den Schlauch/das Wasser.

    blubbern kannst du durch den Schlauch nicht hören,ich würde mal ein leichtes Papier auf den Schlauch

    legen und dann kannst du vielleicht noch sehen wenn das Papier weggeblasen ist.

    Die gährung ist am Anfang also so Tag 3 und 4 am stärksten und ab dann geht es ruhiger.

    Mit meinen Profi Gährzapfen merkt man auch kaum etwas. Im Gährzapfen wird Salzwasser oder

    Glyzerin eingefüllt.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Laesst der Wattebausch nicht Sauerstoff rein? Das soll ja mit dem Wasser verhindert werden.


    Ich konnte keine Baeuche in den Schlauch einarbeiten, von daher, ja, ich vermute es wuerde im Zweifel das Wasser rausdruecken. Aber ich bin ja da und kann immer nachschuetten und kontrollieren.


    Edit: Gerade erst den Post von Gogobo gelesen.


    Danke.


    Btw. Das sieht schon sehr deutlich aus.



    Ich werde zur Sicherheit mal trotzdem morgen schauen ob ich einen Schlauch vom Aquariumzubehoer bekomme damit ich was sehe.


    Edit 2: Als ich vorhin kontrolliert habe, und noch mehr Tape auf den Deckel/um den Schlauch geklebt habe, zur Sicherheit, habe ich dabei natuerlich auf den Deckel gedrueckt und es drueckte sich Wasser aus dem Schlauch. War also schon relativ Druck drauf.




    Das es da entweicht bevor er explodiert ist mir klar. Aber ist dann nicht zu viel Gas im Behaelter gefangen, wenn sich so viel Druck aufbaut?

  • Laesst der Wattebausch nicht Sauerstoff rein? Das soll ja mit dem Wasser verhindert werden.

    Durch die Gärung entsteht ein Überdruck im Behälter, der dies verhindert. Erst wenn der Prozess abklingt muss ein Verschluss drauf, z.B. in Form eines Gärröhrchens.

  • Das es da entweicht bevor er explodiert ist mir klar. Aber ist dann nicht zu viel Gas im Behaelter gefangen, wenn sich so viel Druck aufbaut?

    Noch einmal, keine Angst zuviel Gas bleibt nur in der Flasche wenn sie Luftdicht abgeschlossen wird ansonsten entweicht

    alles Gas durch den Schlauch. Bei einem durchsichtigen Schlauch kannst du lange warten bis du etwas sehen kannst,bei nur

    5 Liter.

    Wenn Lazada wieder öffnet bekommst du dort verschiedene Gefässe wie auch Gährfilter.

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-


  • Danke. Dann bin ich ja beruhigt.


    Es gibt millionen Infos rund ums selber brauen, aber solche Detailfragen natuerlich nicht. Die gehen ja in Deutschland davon aus das man sich 08/15 Sachen kaufen kann lol.


    Ohh. Kann man das bestellen lokal? Dann schau ich direkt mal in Shoppee nach. Gelegentlich liefern die noch bei manchen Artikeln. Anders als Lazada wo ich alles nur auf die Wishlist packen kann.

  • Shopee: Fermentation filter !

    toi toi toi

    -gogobo-

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein Erfolgreicher Mensch zu sein

    sondern ein Wertvoller !


    -Einstein-