PHOENIX - BOEING Tödliche Gefahr gebannt?

  • Dieser Film ist ernüchternd und frustrierend zugleich. Da kann ich nur hoffen, dass PAL und Cebu Pacific die 737 Max nicht anschaffen. Aufgrund der Anordnung der Triebwerke ist es eine Fehlkonstruktion. Laut Boeing Mitarbeitern gibt es aber auch erhebliche Fertigungs- und Qualitätsprobleme bei den Langstreckenfliegern. Bleibt somit nur noch Airbus? Gibt es da auch Probleme? Was sagt unser Flugpapstinsider dazu? Hab vor Corona zu überleben. Da will ich nicht in irgendeinem Drecksflieger absaufen.

  • Quote from Urlauber

    Aufgrund der Anordnung der Triebwerke ist es eine Fehlkonstruktion

    Das können nur Ingenieure beurteilen, an sich ist es eben keine Fehlkonstruktion, den die 737max fliegt auch ohne das MCAS System. Das MCAS System braucht man wegen dem Versprechen, dass die Max sich wie die NG fliegt und wegen des Zertifizierung.

    Das MCAS System sollte das fliegen der Max ermöglichen, ohne eine ausführliche Schulung dafür machen zu müssen. Es ist logisch, dass mit den nach vorne versetzen Triebwerken, dass fliegen anders ist als von der NG. Genau das sollte MCAS System ausgleichen. Fliegen kann man aber auch ohne diese System.


    Warum die Max abgestürzt ist, ist nicht die Tatsache, dass die TW anders angebracht sind, sondern das das MCAS falsch implementiert wurde und nur ein Sensor ausgewertet wurde. Dazu wurde es von Boeing verschwiegen, so dass die Piloten nicht wussten, wie man das System ausschaltet und das das System für die Nase gegen Boden ramen Verhalten verantwortlich war.

    Das sind auch die Ergebnisse der Ermittlungen und die Triebwerke sind nicht die Ursache für den Absturz.


    Vielleicht wissen andere mehr, die neutral zwischen Boeing und Airbus kommentieren können


    lg yberion45

  • Hallo yberion45,


    Mittlerweile bin ich sehr erstaunt, auf welchen Gebieten Du überall Expertise beweist, einfach ein Universalgenie, der junge Einstein quasi, dafür :hi.


    Zum Thema: In einer unserer betrieblichen Sicherheitsunterweisungen sahen wir ein Video mit Erkenntnissen zu den Abstürzen, defacto ist es ein Mix aus sehr verschiedenen Faktoren (wie oft bei Unglücken), welcher letztendlich eine Abfolge von Ereignissen erzeugt, die ab Zeitpunkt X nicht mehr beherrschbar oder umkehrbar sind.

    Soweit ich mich erinnere, wurde auch berichtet, daß sehr wohl die ungewöhnliche Position der Triebwerke einen Einfluss auf das Flugverhalten hat und somit kompensiert werden muß durch andere technische Systeme, welche eben technisch fehlerhaft waren, teilweise nicht redundant und dazu kommt die unzureichende Ausbildung der Piloten für diese Fälle.

    In der Seattle Times gab es ebenfalls einen guten Artikel "Two tragic flights, 12 problems", einfach mal googlen.

    Das zeigt, daß hier sehr komplexe Dinge vorliegen und nicht ein singuläres Ereignis Schuld waren.

    Sorry, ich bin hier gravierend anderer Meinung als Du.


    Beste Grüße

    deepdiver27


    Wir, die guten Willens sind, geführt von den Ahnungslosen, versuchen, für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.


    Quelle unbekannt

  • wenn du richtig gelesen hättest, habe ich doch die selben Punkte angeschrieben:

    - Nur Nutzung eines Sensor statt Redundanz

    - Fehlerhaft implementieren von MCAS

    - fehlende Schulung

    - Verwchweigen vom Existenz diesers SYstems

    - keine Warnlampen ob das System aktiv ist

    - keine Anleitung wie man es im fehlerfall ausschaltet.


    Steht aber auch in meinem ersten Beitrag 🤷‍♀️

    Allerdings ist die 737max laut vielen Seiten eben auch ohne MCAS benutzbar, was allerdings ein massive Schulung erfordern würde.


    Leider liest man nicht , was ich schrieb, weil man ja direkt Unterstellungen machen will richtig?

  • Mittlerweile bin ich sehr erstaunt, auf welchen Gebieten Du überall Expertise beweist, einfach ein Universalgenie, der junge Einstein quasi, dafür :hi .

    Sehe ich genauso!

    Sorry, ich bin hier gravierend anderer Meinung als Du.

    Ich auch aber wenn Du schon den Link angeben hast und man ihn nicht liest und nur von der Hälfte der Probleme ausgeht na dann!


    Hier für alle zum Lesen:


    Two tragic flights, 12 problems

    Das Wissen stammt halt nur von da mehr sag ich nicht:


    avatar92.jpg?1531139017


    Und das Hauptproblem ist ganz klar: Man hat die 1960 Technik mit zusätzlich Computern ausgestattet um eine langfristige First of Type Certification zu umgehen! Einfach nur Geldgeil gewesen!



    The first Boeing 737 Max crash was 2 years ago today. Here's the complete history of the plane that's been grounded since 2 crashes killed 346 people 5 months apart.

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Danke Dino!

    Das ist hochinteressantes Material.

    Hier auch noch auf Deutsch ab ca. min 9.20, wie es zur Entwicklung der 737 Max kam und warum von Beginn an problembehaftet:

    WDR Boeings tödliches System

    Am Ende sieht man, wo Boeing heute steht als Folge von vermeintlicher Profitgier, wenn Sicherheit hinten runter fällt.

    Ob sie sich je davon erholen werden?


    Beste Grüße

    deepdiver27


    Wir, die guten Willens sind, geführt von den Ahnungslosen, versuchen, für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.


    Quelle unbekannt

  • Boeing ist ein Konzern "too large too fail"!


    Die verdienen aus der Verteidigungssparte mehr als genug um die ca. 12 Milliarden USD "auf die leichte Schuler zu nehmen"


    Pandemic Piles On Already Reeling Boeing, Leading To Nearly $12 Billion Loss In 2020

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Ich stell mich jetzt mal dumm und tu so, als ich von Technik keine Ahnung haette.

    Bei jeder Maschine - nicht Flugzeug - gibt es einen Notaus.

    Vor allem bei den sicherheitgeilen Amis ( Schutzbrillen, Haftbarkeit etc. ).

    Die Katze darf nicht in die Mikrowelle. In Gebrauchsanleitungen stehen mehr

    Sicherheitshinweise als sonstwas.

    Dann baut man in ein Flugzeug Systeme und Software, die nicht nur fehlerhaft ,

    sondern auch durch die Piloten nicht abschaltbar sind.

    Ich habe nichts gegen elektronische Helferlein, aber da faellt mir nur der Teslafahrer ein,

    der schlafend im Autopilotmodus in einen Laster gekracht ist.

    Wie technikglaeubig muss man sein ?

    ..........sagt der staatl. gepr. Elektrotechniker / Informationselektronik.........

  • Soweit ich mich erinnere, wurde auch berichtet, daß sehr wohl die ungewöhnliche Position der Triebwerke einen Einfluss auf das Flugverhalten hat

    Daran hat im übrigen die Lufthansa Schuld. Die wollten Ende der 60er jahre von Boeing ein Kurzstreckenflugzeug mit Triebwerke unter den Flügeln. Wegen der einfacheren Wartung. Die angebotenen Flugzeugen dieser Klasse(DC-9, BAC 1-11, Caravelle) hatten ihre Triebwerke am Heck. Boeing hat kurzerhand die 727 verkürzt. Die hatte wegen ihrer Hecktriebwerke ein recht kurzes Fahrwerk was schon bei der ersten Generation der 737 dazu führte das die Triebwerke eng am Flügel hingen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/…_NASA_GPN-2000-001905.jpg

    Mit jeder neuen Generation und den damit verbunden größeren Triebwerken mussten die Triebwerke weiter vor den Flügel geschoben werden.

    Deswegen hat man bei der MAX das Bugfahrwerk um bis zu 20cm verlängert:

    Und bei der MAX10 wird beim Rotieren der Rumpf durchs Hauptfahrwerk angehoben damit der Flieger nicht auf den Popo fällt:

    "Beim Rotieren fährt das Hauptfahrwerk ein weiteres Stück aus", erklärt der leitende Projektingenieur der Boeing 737 MAX Gary Hamatani.

    Umfangreiche Informationen zur 737 gibts hier:

    http://www.b737.org.uk/


    Und wer partout nicht mit der MAX fliegen will sollte in Zukunft nicht mehr Singapore Airlines buchen. Die fliegen zwar aktuell nicht mit der MAX auf die Philippinen könnte ja aber sein das kurzfristig mal ein Flugzeugtausch stattfindet.

    Insgesamt sind 31 Stück die teils mit SA Lackierung fliegen werden bestellt:

    https://www.cnbc.com/2019/05/1…s-remains-intact-ceo.html

    Interessant ist das obwohl Singapore Airlines/Silk Air bereits die MAX in der Flotte hat sind momentan auf deren Webseite keine MAX aufgeführt:

    https://www.singaporeair.com/d…thus/our-story/our-fleet/

  • Und hier ist der Grund warum Boeing so viel Druck auf die B737MAX machte:


    The Airbus A321XLR Will Permanently Change US Aviation


    Airbus hatte damals den Fehler gemacht, dass sie auf ein Hub and Spoke concept gearbeitet haben als sie den A380 entwickelt haben. Mittlerweile ist aber der Markt in ein Point-to-Point Markt umgestiegen. Somit braucht man Flieger, der 8 bis 10 Stunden in der Luft sein kann und Geld über die Kabine und nicht über den Belly - sprich Cargo - verdient.


    Ich bin letztes Jahr mit der PAL A321LR von MNL nach BNE und zurück aber in der Business Class - ich glaube in der E hätte ich einen 8 Stunden Flug nicht ausgehalten!


    Der Fehler von Boeing war, dass sie damals die B757 eingestellt hatten und diese nicht weiter entwickelten sondern ueber das "Grandfather Prinzip" die B737Max zertifizierten!


    So haben beide Firmen aus den Fehlern gelernt aber Boeing kostete se das Leben von 300+ Paxen und USD 12 Milliarden bis zum heutigen Tag und wir sind da noch nicht am Ende der finanziellen Welle denn Airlines haben jetzt einen Grund von Verträgen auszusteigen aus der B737MAX.


    Hier die Entwicklung der A321LR zu A321XLR


    A321-slide-700x392.jpg



    A321XLR-infografic-2-700x394.jpg

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • - ich glaube in der E hätte ich einen 8 Stunden Flug nicht ausgehalten!

    Jetzt grundsaetzlich oder ist die Economy in diesem Flieger ( A 321 LR ) besonders schlecht ?

    Die E bleibt die E Class, egal auf welcher Airline. Es hängt halt sehr viel von der Bestuhlung und dem Komfort ab.


    Es gibt wahrscheinlich nicht mehr viele Mitglieder hier, die in der DC-8/73 geflogen sind. Das war fast das Gleiche als mit dem A321LR: Eine lange Zigarre mit wenig Platz in der E-Class!


    Ähnlich ist es in der CRJ900, die auch wie eine fliegende Zigarre ist und dann noch viel enger als der A321LR. Also ich würde wahrscheinlich in der A321LR oder A321XLR Platzangst bekommen! Mir hat damals der Flug mit der DELTA auf der DC-8/73 gereicht wo ich ganz weit hinten sass um beim Starten und Landen hatte ich das Gefühl, dass mein Arsch auf der RWY entlang fährt!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Airbus hatte damals den Fehler gemacht, dass sie auf ein Hub and Spoke concept gearbeitet haben als sie den A380 entwickelt haben. Mittlerweile ist aber der Markt in ein Point-to-Point Markt umgestiegen. Somit braucht man Flieger, der 8 bis 10 Stunden in der Luft sein kann und Geld über die Kabine und nicht über den Belly - sprich Cargo - verdient.

    Naja der A380 war/ist ein typischer Urlaubsflieger, also nehme ich als Laie mal an dass deswegen auf Spoke-hub distribution gesetzt wurde - z.B. FRA-DXB-FRA-DXB-FRA-DXB... :dontknow


    wo ich ganz weit hinten sass um beim Starten und Landen hatte ich das Gefühl, dass mein Arsch auf der RWY entlang fährt!

    Vielleicht war's ja auch so und die haben absichtlich einen Tailstrike provoziert nur um dich zu aergern! :P

    "SITA VSVI LATE IN ISTA PER CANES"

  • Naja der A380 war/ist ein typischer Urlaubsflieger, also nehme ich als Laie mal an dass deswegen auf Spoke-hub distribution gesetzt wurde - z.B. FRA-DXB-FRA-DXB-FRA-DXB... :dontknow

    Man versucht jetzt den ersten A380 auf pure Facht umzurüsten. Die Schwierigkeit ist, dass er zwei schwache Maindecks hat, die eben nicht mit schwerem Cargo belastet werden können!


    Hinzu kommt, dass eine Knautschzone eingebaut werden muss zwischen dem Cargo und dem Cockpit!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Man versucht jetzt den ersten A380 auf pure Facht umzurüsten. Die Schwierigkeit ist, dass er zwei schwache Maindecks hat, die eben nicht mit schwerem Cargo belastet werden können!


    Hinzu kommt, dass eine Knautschzone eingebaut werden muss zwischen dem Cargo und dem Cockpit!

    moin moin,


    du scheinst auch beim Airbus Kabinen-Engineering "ein Ohr an Masse" zu haben.

    Wuerde mich gerne mal mit dir austauschen, wir scheinen aus aehnlichen Bereichen zu kommen...

    Achim

    Ich bewundere die konzeptionelle Reinheit. Geschaffen, um zu überleben. Kein Gewissen beeinflusst es. Es kennt keine Schuld, oder Wahnvorstellungen ethischer Art.

  • Ist halt amerikanische Qualitätsarbeit so wie bei anderen Produkten auch - nicht zu vergessen McDo Fraß! - und jetzt müssen halt Flieger wieder auf den Boden und alles nachprüfen!


    Boeing : Recommendation for Potential Issue for Some 737 MAX Jets

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Frueher waren Fuehrungskraefte in der Fertigung und Qualitaetsmanager

    Techniker und Ingenieure.

    Heute sind es Leute, die BWL studiert haben und nur auf Effektivitaet

    und Gewinn orientiert sind.

    Nicht nur bei Boeing.

    Manchmal bin ich froh, dass ich da nicht mehr mitmachen muss........