Mein Smartphone ist tot, brauche Beratung

  • Nachdem sich der Akku von meinem älteren Eifon immer schlechter laden liess, ist es seit heute endgültig tot. Es geht kein Strom mehr rein, egal mit welchen Tricks ich es versucht habe. Der Kontakt bricht nach kurzer Zeit ab und auch wenn er mal etwas länger andauert, der Akku nimmt nichts an. Egal welches Kabel und welches Ladegerät.


    Ich brauche ein neues Handy und kenne mich ähnlich gut aus wie Bernie2 :D Ja ja, ich kann mir das breite Grinsen in einigen Gesichtern hier lebhaft vorstellen, ich grinse mit und steh dazu. Ich interessiere mich nun mal mehr für das Lebendige. Aber wofür gibt es hier soviele Experten ;)


    Meine Ansprüche sind nicht so hoch, ich nutze relativ wenige Apps, fürs Fotografieren hab ich eine andere Kamera (meine Schwester kann das sowieso viel besser).

    Günstig soll es sein und solide und möglichst langlebig. Und auf keinen Fall was vom angebissenen Apfel, der hat mich die letzten 1,5 Jahre genug gefrustet.


    Bei Aldi gibt es am 25.2. zwei Angebote.

    Einmal das Moto e7 plus https://www.aldi-nord.de/aldi-…-plus-1651-cm-65-1010960/

    Dann das Galaxy A20s https://www.aldi-nord.de/angeb…-1009043-0-0.article.html


    Was meint ihr? Welches würdet ihr empfehlen? Oder wisst ihr was besseres für mich und meine Ansprüche?


    Schon mal ein herzliches Dankeschön

    Sabine

    Güte ist ein Bumerang

  • Bei Aldi gibt es am 25.2. zwei Angebote.

    Das sind beides gute Geraete fuer diese Preisklasse wie ich finde.


    Muesste ich zwischen diesen beiden waehlen wuerde ich wahrscheinlich eher das Motorola nehmen da mehr Arbeitsspeicher (4 GB), laengere Akkulaufzeit (5000 mAh) und mehr interner Speicher (64 GB) fuer Apps und Dateien/Fotos/Videos - das waeren mir die 20 EUR Aufpreis auf jeden Fall wert.


    Hier die Specs im Detail:

    https://www.gsmarena.com/motorola_moto_e7_plus-10436.php


    https://www.gsmarena.com/samsung_galaxy_a20s-9852.php


    Bei beiden kannst du im Grunde nix "falsch machen", ich wuerde mich aber wie gesagt eher fuer das Motorola entscheiden :)

    "SITA VSVI LATE IN ISTA PER CANES"

  • Das waere auch meine Preisklasse, wuerde ich mir sogar ueberlegen eins zu kaufen, habe jetzt ein Cherry Mobile fuer 600 Peso. Das ist noch so ein kleines, musste ich mir kaufen da mein Nokia von Deutschland, war 13 Jahre alt, vor 2 Jahren den Geist aufgegeben hat. Die Sabine ist da schon ein wenig weiter wie ich, sie kann wenigstens ihr Smartphon bedienen, ich muesste es erst lernen, deswegen habe ich ja noch keins.:(

  • Die Sabine ist da schon ein wenig weiter wie ich, sie kann wenigstens ihr Smartphon bedienen, ich muesste es erst lernen, deswegen habe ich ja noch keins. :(

    Das ist im Grunde eigentlich ganz intuitiv, also ich finde da solltest du keine Scheu vor haben, das ist einfacher als du vielleicht denkst!


    Anstatt mit hoch/runter/links/rechts/OK-Taste am "normalen" Handy kannst du bei einem Smartphone direkt das anclicken das du haben moechtest, das ist eigentlich der Hauptunterschied was die Bedienung betrifft.


    Plus natuerlich auch dass man Texte nicht mehr per Nummern-Keypad eingeben muss sondern per virtueller Tastatur - das mag anfangs zwar etwas gewoehnungsbeduerftig sein, aber in the long run kommt man relativ schnell damit klar.


    Und fuer den Fall der Faelle wirst du spaetestens hier im Forum mit Sicherheit geholfen wenn dir etwas unklar ist! :)



    fuldapaar noch ein weiteres Smartphone in dieser Preisklasse das ich empfehlen kann (hab ich auch in einem anderen Topic bereits getan):

    Das Oppo A12 -> https://www.gsmarena.com/oppo_a12-10171.php


    Weiss nicht wieviel das in .de kostet aber auf den Phils bloss umgerechnet 80 EUR (Stand Dez.2020); meines Erachtens ein gutes Preis-/Leistungsverhaeltnis.

    Das haben sowohl alle meiner Kinder als auch meine Frau glaube ich...

    "SITA VSVI LATE IN ISTA PER CANES"

  • Danke dir level4. :blumen

    Laut deinem Link kostet das Oppo A12 169,-€ bei Amazon. Da bleibe ich lieber bei einer bekannten Marke. Für den Fall, dass ich mal den Service brauche, fühle ich mich bei Samsung oder Motorola besser aufgehoben, hoffentlich :D


    Schon merkwürdig so ein Leben ohne Smartphone. Keine Kontakte mehr über WhatsApp, nur noch Mails und Anrufe übers Festnetz. Viele Telnr. sind nur auf der Sim Karte gespeichert, da komme ich jetzt nicht dran. Macht das Leben gerade in der Corona Zeit noch etwas einsamer.:(

    Güte ist ein Bumerang

  • Meine Frau hat ein A20 (von Oppo kommend, welches einfach nur schlecht war in der Hardwarequalität), während ich ein Moto one vision nutze.

    Da ich das A20 eingerichtet habe, kann ich direkt vergleichen und finde die Bedienbarkeit des A20 um Längen schlechter.

    Der Unterschied des Android von Samsung zu dem von Moto ist erschreckend für jemanden, der neu damit befasst ist, wie ich, da ich zuvor ein MS-Handy nutzte.

    Es ist aber wohl eine sehr individuelle Geschichte, wie man sich in welcher Software wohlfühlt.

    Wer Alles weiß, muss Nichts hinterfragen

  • Der Unterschied des Android von Samsung zu dem von Moto ist erschreckend für jemanden, der neu damit befasst ist,

    was ist denn der unterschied `?

    (fragr ein a 20 user- der aber lg fan ist und moto noch nie hatte)

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Access Denied

    You don't have permission to access "http://www.cyberport.de/blog/lifestyle/erstmalverstehen-vor-nachteile-des-puren-android-one/2018/02/02/" on this server.

    Reference #18.5cd9b1cb.1613916903.14d19560

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Android kenne ich noch gar nicht. Hatte zuerst das Microsoft Lumia, als die dann WhatsApp nicht mehr unterstützt haben, bekam ich ein älteres Eifon geschenkt.

    Mc Tan, wenn ich dich richtig verstehe, dann würdest du aufgrund der Hardwarequalität und Bedienbarkeit das Moto E7 plus empfehlen. Deinen Link kann ich, im Gegensatz zu Bernd, aufrufen, aber nicht wirklich verstehen :floet

    Güte ist ein Bumerang

  • Link kann ich, im Gegensatz zu Bernd, aufrufen,

    vielleicht länder abhängig ? ihr beiden seid in d. . . .

    aber da er ja schrieb . .

    Da ich das A20 eingerichtet habe, kann ich direkt vergleichen und finde die Bedienbarkeit des A20 um Längen schlechter.

    hätte mich etwas perönliches mehr interessiert als irgend ein link

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • hätte mich etwas perönliches mehr interessiert als irgend ein link

    Es ist eine Weile her und ich bin vergesslich.

    In Erinnerung ist mir, dass ich mir einen Wolf gesucht habe, die Datenübertragung des A20 abzustellen, weil das Ding mal wieder ungefragt über die SIM Verbindungen aufgebaut hatte, statt wlan zu nutzen.

    Am Moto ist es auf einen Blick zu sehen und auch zu ändern.


    Bis heute überträgt (empfängt) das A20 Daten, was auf der monatlichen Rechnung sichtbar ist. Dort zwar mit Null, weil das Volumen gering ist, aber es stört mich.

    Das Moto macht das nicht, bei gleichem SIM Anbieter.


    Auf dem Moto habe ich übrigens den Launcher von Microsoft, da ich auch zuvor ein Lumia hatte.

    Mc Tan, wenn ich dich richtig verstehe, dann würdest du aufgrund der Hardwarequalität und Bedienbarkeit das Moto E7 plus empfehlen

    Das E7 kenne ich nicht und kann es daher auch nicht empfehlen.

    Wenn ich es richtig sehe, hat es kein Android one und würde daher meine(!) Wunschliste nicht erfüllen.


    https://www.purdroid.de/android-one-smartphones/

    Wer Alles weiß, muss Nichts hinterfragen

  • Access Denied

    You don't have permission to access "http://www.cyberport.de/blog/lifestyle/erstmalverstehen-vor-nachteile-des-puren-android-one/2018/02/02/" on this server.

    Reference #18.3d965468.1613926945.c09dd70



    "<erstmal verstehen>" sagen die im Link und dann geht der Link nichtmal....


    Tannyboy's Ratschlaege und Links halt hahaha.........

    Hier zum selberdraufklicken: https://www.cyberport.de/blog/…n-android-one/2018/02/02/


    Ich denke die Frage des TS wurde bereits beantwortet.

    "SITA VSVI LATE IN ISTA PER CANES"

  • Hier zum selberdraufklicken: :D

    Access Denied

    You don't have permission to access "http://www.cyberport.de/blog/lifestyle/erstmalverstehen-vor-nachteile-des-puren-android-one/2018/02/02/" on this server.

    Reference #18.5cd9b1cb.1613929019.1572caad

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • keine ahnung was da abgeht

    Bei mir geht der link, möglicherweise im Ausland geblockt wegen Angst vor Angriffen. :dontknow

    Ich hab die Seite mal angehängt. Die Links darin werden vermutlich auch nicht gehen.


    ich hab auch ein Nokia 7 mit Android one. Habe von Android 7 - 10 alle Betriebsystemversionen bekommen. Normalerweise bekommst du die nur bei teuren Geräten, wenn der Hersteller die Updates für sein Gerät freigibt.

    Jetzt gibts nur noch google Sicherheitsupdates.


    tbs

  • Man muss eigentlich nur entscheiden ob man ein "verbasteltes" Gerät haben will oder pures Android.

    Samsung ist völlig verbastelt!


    Beispiel


    Beispiel


    Ich habe beide Geräte genutzt. Mittlerweile nutze ich die Geräte meist nur 2 Jahre, dafür täglich.

    „Die Herrschaft der Dummen ist unüberwindlich, weil es so viele sind, und ihre Stimmen zählen genau wie unsere.“



    Albert Einstein

  • Lieber das Redmi Note 8 Pro anstatt das normale Redmi Note.
    Da der Preisunterschied sogut wie nicht vorhanden ist, würde ich jedoch das Redmi Note 9 Pro empfehlen.
    Als Alternative dazu, das Pocophone X3 (bisschen schwer vom Gewicht).

    So viel Hardware zu kleinem Preis bekommst du sonst nirgends, ausser noname Marken.

    Arbeite als ITler und kümmere mich um die Infrastruktur, unter anderem auch Hardware für die Firma.
    Nach Gesprächen hieß es, es soll ein Nokia werden zum gleichen Preis von ca 150 EUR.


    Als diese dann eintrafen und die ersten Kollegen damit arbeiteten, merkte man die fehlende Power.

    Im Umkehrschluss gibt es halt permanent von Redmi/Xiaomi das Note 9 Pro / Pocophone zu ungefähr dem gleichen Preis (150-180 je nach Angebot).

    Im Nachhinein wurde sich dann für ein Samsung A51entschieden, welches preislich bei 230+ liegt.



    Samsung, LG, Apple und alle anderen lassen sich halt gut den Namen bezahlen.



    Und selbst wenn du nicht allzu viel dein Handy nutzt und nicht unbedingt das schnelle Panel dex X3 brauchst, die Software zieht mit der Zeit.
    Apps verbrauchen teilweise schon immens viel Hardware und viele Einsteigermodelle bieten mittlerweile 4-6 GB RAM an.

  • Kleines Update.

    Gestern Morgen gaanz früh aufgestanden, wollte ja sicher sein, das Handy zu ergattern. 1. Hürde, das Auto sprang nicht an, Batterie zu schwach, also starkes Ladegerät angeschlossen. Eine knappe Stunde später konnte ich endlich losfahren. 2. Hürde, der Aldi war rammelvoll und nur eine funktionierende Kasse, die beiden anderen waren downgebroken und die Warteschlange ging 1,5mal durch den ganzen Laden. Da es das Handy nur an der Kasse gab, hab ich mich sofort hinten angestellt. Dank meiner netten Mitwarterinnen wurde es recht lustig und kurzweilig, im Gegensatz zu den mosernden Männern ein Stück hinter uns hatten wir richtig Spass. Ich konnte sogar meine sonstigen Einkäufe ranholen.

    Und nun bin ich stolze Besitzerin eines Moto e7 plus. Hatte ja ein bisschen Bammel vor dem Einrichten, ging aber gut und einfach. Die wichtigsten Apps konnte ich schon runterladen. Fast alle Telefonnummern sind weg, das gibt noch etwas Arbeit, naja, wird schon werden.


    Auf den ersten Blick gefällt es mir gut, denke dass ich nichts falsch gemacht habe. Und die schicke blaue Farbe passt echt gut zu meinen Augen :happy:Rolf

    Lieben Dank für eure Entscheidungshilfe :blumen

    Güte ist ein Bumerang

  • Fast alle Telefonnummern sind weg, das gibt noch etwas Arbeit, naja, wird schon werden.

    Beim neuen Cellphone die Nummern auch auf der Sim und zur Not bei googkle speichern. So wird es gemacht.

    „Die Herrschaft der Dummen ist unüberwindlich, weil es so viele sind, und ihre Stimmen zählen genau wie unsere.“



    Albert Einstein