Bahay Kubo bauen nähe IloIlo - oder wohin mit dem Reisebudget 2020/21

  • und hier des Rätsels Lösung - sie verwenden was aus meiner Geburtsstadt Ludwigshafen/Rhein - den BASF Glasurit ZweiKomponeten Body Filler.

  • Also Spachtelmasse, nicht massive Wandfüllung von Hohl - Fertigelementen.

    Die werden sich schon was dabei gedacht haben, philippinische Ingenieurs-/Baukunst eben. Man sollte da nicht reinreden, sonst sind sie beleidigt.


    Ich habe nach langem suchen beste Erfahrungen mit qualifizierten Bauhandwerkern aller Fachrichtungen gemacht.Nichts, aber auch gar nichts zu beanstanden.

  • Man sollte da nicht reinreden, sonst sind sie beleidigt.

    Ja das ist wie ein Eiertanz sie dahin zu leiten wie man es haben will - vor allem wenn man selbst nicht vor Ort sein kann.

    Aber bisher ganz gut gelungen.

    Ja und der Bodyfiller war nicht für die Hohlräume gedacht, sondern nur um die Fugen etwas zu kaschieren.

    Eigentlich müsste man dann noch mal mit dem Schleifpapier drüber bevor man mit dem Streichen anfängt - diesen Schritt habe ich mir diesmal aber gespart.

  • Meine nächste Motorradtour über die Inseln ist bereits in Planung, Panay steht diesmal auch auf der Liste. Vielleicht ergibt es sich ja, dass ich mir das Häuschen mal ansehe. Falls Du dann vor Ort bist bringe ich gerne ein paar San Mig mit . Wird aber noch bestimmt 2 Jahre dauern.

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • Meine nächste Motorradtour über die Inseln ist bereits in Planung, Panay steht diesmal auch auf der Liste. Vielleicht ergibt es sich ja, dass ich mir das Häuschen mal ansehe. Falls Du dann vor Ort bist bringe ich gerne ein paar San Mig mit . Wird aber noch bestimmt 2 Jahre dauern.

    Gerne doch - werd sehen ob ich dann da bin - oder hoffentlich wieder mal da bin. Kann man ja gerade gar nicht abschätzen

  • Das war dann ein Missverstaendniss, habe auch gedacht es sei fuer die Hohlraeume. Den Hohlraum zwischen den 2 Hardiflex, hast Du so gelassen, oder ausgefuellt? Ich kenne hier einige, die haben den Hohlraum mit Isoliermaterial ausgefuellt, andere sogar mit Zement.

  • Erfahrungsgemaess wird frueher oder spaeter jeder Hohlraum ausgefuellt.


    Durch die Bauarbeiter mit wie erwaehnt Isoliermaterial oder Zement.

    Durch die Tierwelt als Behausung.

    Durch die Pflanzenwelt mit Pilzen, Wurzeln oder Graesern.


    Die Tierwelt nutzt auch mit Vorliebe das von Bauarbeitern bereitgestellte Isoliermaterial.


    Das rascheln, knistern oder schmatzen in den Hohlraeumen soll fuer manche beruhigend wirken.


    :heilig

  • Das war dann ein Missverstaendniss, habe auch gedacht es sei fuer die Hohlraeume. Den Hohlraum zwischen den 2 Hardiflex, hast Du so gelassen, oder ausgefuellt? Ich kenne hier einige, die haben den Hohlraum mit Isoliermaterial ausgefuellt, andere sogar mit Zement.

    Nein nicht ausgefüllt. Nur in den Wänden um das Schlafzimmer ist eine Lage Isolierfoam eingebracht

  • Ja es geht weiter - langsamer als erwartet / besprochen - aber die meisten Tage waren sie nun nur zu zweit da dem einen Helfer sein Kalb einen tödlichen Unfall hatte und er 2 Tage beschäftigt war es zu "schlachten" und zu verarbeiten. Ja man lässt nichts umkommen auf den Philippinen.

    Die Fliesenarbeiten im Bad wurden noch nicht begonnen "Yes sir, but to many brownouts this week". Ah ok, wusste ich ach noch nicht das man fürs Fliesenlegen vor allem Strom braucht - lach.


    Aber einiges hat sich schon getan - Schlafzimmer und Wohnzimmer gestrichen - sieht schon viel besser aus, Ablage und Waschbecken in der Küche Montiert, Bad hat nun eine Decke und auch die hintere Seite des Hauses ist nun vollständig eingekleidet.

    Morgen gehts weiter, dann einen Tag Pause. Hoffe nächste Woche schaffen sie den Rest.


  • Hallo Sehake,

    ist gut das Du die Ausreden der " Handwerker" so gelassen siehst, denn wenn Du Krawall machen wuerdest, schalten sie auf stur und dann gehts noch langsamer weiter, oder sie kommen gar nicht mehr.

  • Hallo Sehake,

    ist gut das Du die Ausreden der " Handwerker" so gelassen siehst, denn wenn Du Krawall machen wuerdest, schalten sie auf stur und dann gehts noch langsamer weiter, oder sie kommen gar nicht mehr.

    Ja Berni, das kenne ich durch meine Arbeit in Asien und der Arabischen Halbinsel - da hat man es ja auch oft mit Filipinos zu tun.

    Habe ihn nur gefragt "do you have a solution if there are brownouts on Monday?" und natürlich hat er eine - "no problem on Monday".

    Das ist halt der Pinoy-Weg des Tadels und den hab ich schon etwas gelernt - lach

  • Ich habe mir mal die Internetseite bzgl. Hardieflex angesehen. In "unserer" Provinz sowie den Nachbarprovinzen wäre das Material gar nicht verfügbar (laut Hardieflex-Internetseite). .....


    Zementfaserplatten gibt es hier von verschiedensten Herstellern nicht nur von Hardie. Einfach mal in lokalen Hardwarelaeden nachfragen.

    Edel sei der Mensch, Zwieback und gut ....

  • Jetzt zieht es sich - viel Kleinkram der halt noch zu machen ist.

    Bad hat jetzt schon eine Toilettenschüssel, im Hauptraum hab ich noch ein Regal (macht es bitte aus Holz - naja über Holz kann man sich halt auch streiten - lach - werde es wohl später mal streichen) einbauen lassen, in der Küche auch Wandregale damit man auch alles irgendwie unter bekommt.

    Und damit Maria es dann auch als SariSariStore nützen kann eine "Bridge" und ein Vordach anbringen lassen.

    Bridge ist fertig, Vordach wohl hoffentlich morgen dann.


    Hier wieder ein paar "Belegbilder"


  • Danke für den anschaulichen Bericht über das Abenteuer, auf den PH ein PhilStyle Häuschen bauen zu lassen,

    Lass uns nach Fertigstellung mal die Gesamtkosten incl. Inventar wissen. Die veranschlagten 200-300k halte ich bei der

    Schönheit des Hauses fast für ambitioniert. Planst Du eine Klimaanlage 40k +++, Kühlgefrierschränke 80k+++(für sari-sari unerläßlich), TV 20k, grosses Bett mit guter Matratze 30k, Wohnzimmereinrichtung Sofa, Sessel, Tisch, Esstisch, Stühle 30k+++, um nir einige wichtige Positionen zu nennen.

    Ich habe für ein massives 200qmHaus, grosse Küche, DirtyKitchen draussen, 6oqmWZ, 3 neue Klimaanlagen, 3 SZ, 2 Bäder, 2 grosse Terassen, mit 8 vermietbaren PH "Häusern", 2 Garagen, 5Mio bezahlt. Der ganze Compound hat 800qmmit 2 hohe EingangsTore und ist rundum mit Mauern gesichert, Nach Renovierung und BIR/Notar und etwas Luxus waren es am Ende 7,5Mio peso

  • Danke für den anschaulichen Bericht über das Abenteuer, auf den PH ein PhilStyle Häuschen bauen zu lassen,

    Lass uns nach Fertigstellung mal die Gesamtkosten incl. Inventar wissen. Die veranschlagten 200-300k halte ich bei der

    Schönheit des Hauses fast für ambitioniert. Planst Du eine Klimaanlage 40k +++, Kühlgefrierschränke 80k+++(für sari-sari unerläßlich), TV 20k, grosses Bett mit guter Matratze 30k, Wohnzimmereinrichtung Sofa, Sessel, Tisch, Esstisch, Stühle 30k+++, um nir einige wichtige Positionen zu nennen.

    Ich habe für ein massives 200qmHaus, grosse Küche, DirtyKitchen draussen, 6oqmWZ, 3 neue Klimaanlagen, 3 SZ, 2 Bäder, 2 grosse Terassen, mit 8 vermietbaren PH "Häusern", 2 Garagen, 5Mio bezahlt. Der ganze Compound hat 800qmmit 2 hohe EingangsTore und ist rundum mit Mauern gesichert, Nach Renovierung und BIR/Notar und etwas Luxus waren es am Ende 7,5Mio peso

    Hallo Sanukk,

    ja habe ich ja auch schon Berni versprochen am Ende mal zusammen zu rechnen.

    Bis jetzt habe ich 300K überwiesen und damit müsste es dann auch in den nächsten Tagen fertig gestellt sein.

    Werde später mal einen Aussenanstrich machen lassen, der ist momentan noch nicht drin und es kommen im Laufe der Zeit garantiert noch ein paar Kleinigkeiten hinzu.


    Kühlschrank besorgt sich erst mal Maria selbst - kann ja nicht auch noch ihre SariSariEinrichtung mit finanzieren. Bis jetzt hat ja alles (naja fast alles oder eben Pinoystyle mäßig) geklappt und sie wissen auch das das mein Ferienhäuschen ist - also keine weiteren Gelder von mir ausser für den Bau des Hauses welches dann als SariSariStore genützt werden kann - poche auch auf meine Monatsmiete von 500 Pesos - nur so macht man meiner Meinung nach dem Clan klar was die Regeln sind.


    Aber ja - werde wenn ich alle photographierten Quittungen habe mal eine Exelliste machen mit was hat man gebraucht and was hat was gekostet.

  • So es geht nun fast Schlag auf Schlag - Montag wird Maria (obwohl noch Arbeiten im and am Haus ausgeführt werden) ein "Softopening" ihres SariSari Stores machen.

    Heute deshalb die Küche fertig gestrichen, Markise für den SariSariStore fertig und auch das Geländer für die "Bridge".


    So Farbe ist aus - wird morgen neue besorgt, sonst hätte heute auch schon das Bad gestrichen werden können und ein paar Dinge in den anderen Räumen ausgebessert. Morgen wird dann u.a. ein Kleiderschrank ins Schlafzimmer eingebaut - bin schon mal gespannt wie das dann aussieht.


  • Steht das Häuschen eigentlich allein auf weiter Flur oder gibt's in der Nähe Nachbarn?

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.