Timmi123 / Besuchsvisum aktueller Stand

  • Hallo,


    Endlich konnte ich die Damen meines Herzens, mit der ich bereits seit 4 1/2 Jahren schreibe, Video chatte usw. im letzten Monat besuchen. Dadurch, dass wir uns schon so lange kennen, haben wir beide sowohl gut, als auch weniger gute Seiten und Zeiten des jeweils anderen erlebt. Es war aber so wie ich gehofft habe. Nach kurzer Eingewöhnung an den „realen, physischen“ Kontakt und mit ihrer kleinen Schwester als Anstandsdame in den ersten 5 Tagen, hatten wir beide eine tolle Zeit.

    Natürlich schweben mir mittelfristig Zukunftspläne im Kopf herum. Und ihr auch. Aber ich möchte, dass sie das Land, in das sie potentiell auswandern wird, auch mal erlebt. Deswegen möchte ich von der Möglichkeit des Besuchsvisums Gebrauch machen. Für eine bestehende Beziehung.


    so wie ich es verstehe, muss dafür ein physisches Treffen irgendwo stattgefunden haben. Dieses muss man nachweisen. Das gedenke ich anhand von Passstempeln, Hotelbuchungen und gemeinsamen Fotos zu machen. Im September möchte ihr sie gerne für 2 oder 3 Monate nach deutsch holen. Früher erlaubt es ihr Studium leider nicht.


    Ich hab ein paar weitere Fragen und die Dame, die ich beim auswärtigen Amt heute angerufen habe, hat sich leider als nicht sehr willig, oder in der Lage erwiesen, mir weiter zu helfen.

    1. Wie ist der aktuelle Stand bei dieser Art von Visum?
    2. Gibt es irgendwo eine Auflistung mit all den Dingen, die man braucht?

    3. Gibt es Dinge, die man lieber früher bzw. zuerst angehen sollte, weil sie länger dauern?
    4. Muss ich bzw. sie bereits einen Flug buchen und vorweisen oder kann man damit noch etwas warten?
    5. was sind eure generellen Tipps, Besuchsvisa und generell den für den ersten Aufenthalt in Deutschland betreffen?


    Danke euch :)


    ich kann es kaum erwarten sie wieder um mich zu haben.

  • TanduayIce

    Added the Label [Deutschland]
  • TanduayIce

    Changed the title of the thread from “Besuchsvisum aktueller Stand” to “Timmi123 / Besuchsvisum aktueller Stand”.
  • Im September möchte ihr sie gerne für 2 oder 3 Monate nach deutsch holen. Früher erlaubt es ihr Studium leider nicht.

    Das Hauptproblem, nun nach Corona, ist wieder der Nachweis der Rückkehrwilligkeit. Es ist also wichtig den Nachweis zu führen, warum sie nach Deutschland kommen will und warum "sicher" ist, dass sie wieder zurück geht!


    Lies dich hier einfach ein...alles wurde schon zigmal beantwortet

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • 5. was sind eure generellen Tipps, Besuchsvisa und generell den für den ersten Aufenthalt in Deutschland betreffen?

    Das wichtigste bei Einladung einer Freundin ist diese PDF:


    https://manila.diplo.de/blob/1…b1aa/besuchsvisa-data.pdf




    Und hier die Übersicht über das Gesamtprozeder:


    https://manila.diplo.de/ph-de/…en-visa/1691006#content_0


    Viel Glück!








    Kleine OT Anekdote....


    In meinem letzten Link findet man folgende Überschrift:




    pasted-from-clipboard.png


    Geil, wenn man versucht richtig gegendert zu schrieben, aber es dann doch irgendwie die Grammatik nicht hinbekommt: :321:

    bf5fe70ac048075f879e1511db3252bf.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

  • Das Hauptproblem, nun nach Corona, ist wieder der Nachweis der Rückkehrwilligkeit. Es ist also wichtig den Nachweis zu führen, warum sie nach Deutschland kommen will und warum "sicher" ist, dass sie wieder zurück geht!

    Rückkehrwilligkeit ist wichtig. Und sollte auch nachgewiesen werden.


    Ob die DBM aber wieder zu ihrem alten Ablehnungsprozedere (kein Job, kein Visum) zurückgekehrt ist, ist für mich noch unklar.

    Solange diese Deklaration der Unverheirateten auszufüllen ist, würde ich eher vermuten, dass die Vergabe der Visa noch recht locker ist.

    Zudem dürfen wir nicht vergessen, dass das AA eine neue "Leiterin" hat, die ja für ihre "Weltoffenheit" bekannt ist.

    Wir können hier im Forum nur auf das Feedback der VisaAntragsteller warten.


    Auf jeden Fall.. wer seine Freundin einladen will, sollte dies jetzt tun. Je länger man wartet, desto schlechter werden die Chancen stehen.

  • Was das Studium betrifft, so hat die Botschaft von unserer Studentin zusätzliche Dokumente eingefordert, die über das normale Schengen-Visum hinausgehen.


    Die Idee nach dem Studium mal 3 Monate zu verreisen ist nicht neu. So wurde auch die Argumentation "Wenn nicht jetzt, wann dann?" zur Kenntniss genommen.


    Nachweis über bestandene Prüfungen (implizit deren Bewertung).

    Zertifikat von der Hochschule (Abschluss oder Begründung warum noch etwas fehlt)

    Job-Angebot für die Zeit nach der Rückkehr.

    ================================================================================


    Sollte die Aussage weiterhelfen oder gar richtig sein, bitte ich um ein ++

  • Zudem dürfen wir nicht vergessen, dass das AA eine neue "Leiterin" hat, die ja für ihre "Weltoffenheit" bekannt ist.

    Wir können hier im Forum nur auf das Feedback der VisaAntragsteller warten.

    Aber das muss sich ja auch in einer "Anweisung" an z.B. die DBM darstellen, ansonsten ist das auch nur für die Kameras und hilft dem TE nicht weiter.

    "Manche […] sind halt einfach nur dumm! Muss man ihnen aber nicht direkt ins Gesicht sagen!" :hi

  • Aber das muss sich ja auch in einer "Anweisung" an z.B. die DBM darstellen, ansonsten ist das auch nur für die Kameras und hilft dem TE nicht weiter.

    Solche internen Anweisungen sind ja meist nicht öffentlich.. und es reicht ja auch in diesem Fall, dass die letzte Weisung (bezüglicher unverheirateter Partner) nicht aufgehoben wird. Was man ja längst könnte, denn die Reisefreiheit auf die Philippinen ist ja wieder hergestellt.

  • Hy,


    kurz ein paar Punkte von mir, da ich die Thematik zwecks Antrag vor ein paar Monaten begonnen habe und mit positivem Bescheid (Visaerteilung) beenden konnte.


    1. Ich denke du zielst auf das Besuchervisum mit Zusatzdokument für unverheiratete Paare ab?

    Termin bei VFS war ein Besuchervisum (Terminvereinbarung für ein Visum für unverheiratete wurde nicht mehr angeboten). Haben dennoch das Zusatzdokument mit Nachweisen beigefügt.


    2. Ja, siehe oben. Mehr haben wir auch nicht zur Verfügung gestellt.


    3. Ja, deine Verpflichtungserklärung. Das kann wohl mit der Terminvergabe recht lange dauern oder schnell gehen. Bei mir war es ein Monat Wartezeit bis zum Termin.


    4. Nein. Erst nach Visaerteilung buchen!


    Offenbar scheint das aktuell noch kulant zu sein. Meine Freundin ist gerade durch mit dem Bachelor und hat sich bisher noch nicht um einen Job beworben, also keinen in Aussicht. Das Visum wurde vor zwei Wochen dennoch erteilt.


    Meine Freundin hatte lediglich die Immatrikulationsbescheinigung vorgelegt. Weitere Dokumente wurden nicht gefordert. Mag hier aber vielleicht Unterschiede geben, da du ja schreibst "eure Studentin".


    VG

  • Ich denke du zielst auf das Besuchervisum mit Zusatzdokument für unverheiratete Paare ab?

    Termin bei VFS war ein Besuchervisum (Terminvereinbarung für ein Visum für unverheiratete wurde nicht mehr angeboten). Haben dennoch das Zusatzdokument mit Nachweisen beigefügt.

    Ich glaube nicht, dass es für diese UnterArt des Schengen Visums je eigene Termin gab. Das firmierte immer unter Besuchervisum. (ich habe das Terminsystem aber selten beobachtet)-

    Offenbar scheint das aktuell noch kulant zu sein. Meine Freundin ist gerade durch mit dem Bachelor und hat sich bisher noch nicht um einen Job beworben, also keinen in Aussicht. Das Visum wurde vor zwei Wochen dennoch erteilt.

    Naja, dann ist das ein Fall, der in Vor-Coronazeiten auch zum Visum geführt hätte.

    Deine Freundin hat ja genug an Papieren anzubieten...


    Der Fall taugt jetzt nicht dazu, um die "Kulanz" der DBM auszutesten.


    Aber Herzlichen Glückwunsch zum Visum.

  • hge doch unmarried Couplet konnte man wirklich bei vfs beim Termin auswählen. Aber wie du schon gesagt hast der Fall ist nicht "grenzwertig " ;).


    Zudem war das unmarried Couple Ding ja eigentlich dafür gedacht als Ausnahme damit man ungeimoft überhaupt einreisen darf. Seit paar Tagen gibt's dieserlei keine beschränkungen mehr bei Einreise nach D. Dass die DBM wohl mit diesem "Zettel" sehr kulant war dann bzgl. der Visa das stimmt allerdings natürlich haben wir ja hier gesehen :)

  • Anbei ein Screenshot der VFS. Gerade nochmal angemeldet und "abgelichtet".


    pasted-from-clipboard.png


    Ich muss meine Aussage von oben nochmal revidieren. Wir wollten erst das Visum "Visit (partners bf/gf of german citizens) beantragen und haben dann zwecks nicht vorhandenem Terminangebot Visit unmarried couple beantragt.


    "1. Ich denke du zielst auf das Besuchervisum mit Zusatzdokument für unverheiratete Paare ab?

    Termin bei VFS war ein Besuchervisum (Terminvereinbarung für ein Visum für unverheiratete wurde nicht mehr angeboten). Haben dennoch das Zusatzdokument mit Nachweisen beigefügt."




    Dass dieser Fall auch bereits vor Corona zum Erfolg geführt hätte, war mir tatsächlich nicht bewusst. Gut zu wissen, dass ein Studium evtl. das Zünglein an Waage darstellen kann.


    Vielen Dank für die Glückwünsche.


    Und auch vielen Dank an dich, das Forum, euch alle, für all die Informationen und die Zeit die ihr alle reinsteckt.


    VG

  • auch von mir glückwunsch an alle :))


    Bei CEBU gibt es den Eintrag noch "unmarried couple" in Manila nicht mehr - vor 2 Wochen gab es den aber definitiv noch habe einen Bekannten geholfen das zu buchen .


    Daher VOR Corona gab es "unmarried couple" sicher nicht ;)


    Dennoch würde ich jedem empfehlen wenn vorher schonmal gesehen und VFS Termin in Manila diesen Zettel mit abzugeben schadet ja nicht

  • Die Sub-Category Unmarried Couples wurde bei VFS kurz nach Einführung der Sonderregelung im August 2020 ins Auswahlmenü der Website integriert der Punkt Visit (partners bf/gf of german citizens) kam erst später.


    Ich meine der Punkt Unmarried Couples war bei VFS Manila ab und an nicht aufgelistet irgendwann war er dan wieder vorhanden warum weshalb keine Ahnung.


    Allerdings sind auf der Website der Deutschen Botschaft in Manila jetzt auch keine hinweise mehr zu der Unmarried Couples Option mit dem link zu dem Zusatzdokument für Unverheiratete Paare (Erklärung zur Beziehung) weis da jemand etwas Genaues?


    Über VFS Cebu kann man noch Termine für Unmarried Couples buchen.


    Wen dies jetzt tatsächlich wegfällt, kann man nur gespannt sein, ob die Vergabepraxis so beibehalten wird. Und woran es letztendlich liegt, dass die Visavergabe seit Corona großzügiger geregelt war oder wird, ob es tatsächlich nur die Sonderregelung war oder ob es doch interne Anweisungen gab oder gibt, da kann man nur spekulieren.


    Ich hoffe, die Visavergabe wird weiterhin so gehandhabt wie seit der Pandemie.

  • Butterkugel naja deswegen:


    Quote

    All COVID‑19 entry restrictions to Germany will be lifted for the time being as of 0.00 CET on Saturday, 11 June 2022. From this date onwards, entry to Germany will again be permitted for all travelreisewelt purposes (including tourism and visits). It is no longer necessary to present proof of vaccination, proof of recovery or a negative test result for entry to Germany.

    davor durfte man eben eigentlich gar nicht einreisen, außer wenn Außnahmen zutrafen wie

    -Deutscher Staatsbürger oder

    -Vollständige Impfung oder

    -Unverheiratete Paare (dafür gab es das Zusatzdokument) oder..

    und noch zig weitere Ausnahmen.


    Da das ja jetzt s.o. wegfällt gibt es theoretisch keine Notwendigkeit für dieses Dokument - zumindest bzgl. der Covid Restriktionen.


    Allerdings ist mir auch ein Fall bekannt vom letzten Jahr, da wurde Schengen Visum beantragt ohne sich vorher getroffen zu haben, daher wurde auch dieses Blatt nicht mitgesendet. Die DBM hat sich dann an die Antragsstellerin jedoch gewendet und gesagt ohne dieses Blatt wird der Consul kein Visum gewähren... Man hat dann das Blatt per Mail nachgereicht ohne das Häkchen zu machen sich vorher getroffen zu haben ^^. Und das Visum wurde für 3 Monate erteilt...


    Aber wie Du schon geschrieben hast wir können nur abwarten und sehen wie es in der Praxis weitergeht. Vllt hat die DBM ja durch Corona gemerkt dass doch fast niemand das Visum "Mißbraucht" und behalt die Praktik bei..


    Allerdings scheint wohl die Gruppe wie einige hier mit VE etc. wohl die kleinere Gruppe bzgl. Schengen Visa auszumachen,

    schaut mal:

    https://www.auswaertiges-amt.d…icht-ac-visa2019-data.pdf

    https://www.auswaertiges-amt.d…-2021---schengen-data.pdf


    Schengen Visa 2019 erteilt: 18.187

    Schengen Visa 2021 erteilt: 7.371


    ;)

  • @ roseforest

    Da ich momentan nicht Reisen muss und in absehbarer Zeit auch keinen Besuch bekomme habe ich das auch nicht wirklich mitbekommen, dass die ganzen Einreisebeschränkungen vor kurzem Weggefallen sind.


    Ich bin nach wie vor der Meinung das es nicht alleine an der Sonderregelung gelegen hat oder liegt das auf einmal so viel Anträge bewilligt werden. Den die Sonderregelung sagt ja nur aus das man auch Einreisen darf trotz Einreisebeschränkungen wen man die Anforderungen erfüllt. Es galt nicht das man auch automatisch ein Anrecht auf das Visum hat. Da mussten eigentlich wie bisher die regulären Anforderungen erfüllt werden.


    Da gab es einige Fälle, die sich vorher nie getroffen hatte und das Visum trotzdem bekommen haben, was vor Corona auch eigentlich undenkbar war.


    Da konnte man vielleicht noch nicht Einreisen, wen man nicht in eine Sonderregelung fällt, dadurch wäre auch kein Visum genehmigt worden, deswegen wurde das Formblatt Erklärung zur Beziehung verlangt?

    Ich meine, die Forderung fiel auch irgendwann weg, dass man sich vorher getroffen haben muss.

  • Butterkugel genau .. was die DBM jetzt genau veranlasst hat zu "lockern" werden wir hier wohl nicht erfahren..

    aber sei es drum wie hge ja auch schon oft gesagt hat. Wenn Freundin einladen dann so schnell wie möglich.


    Vor der Pandemie hatten durch die Vergabepraxis ja viele überhaupt keine Möglichkeit ihrer Freundin / Verlobten Deutschland zu zeigen und ob sie sich überhaupt vorstellen kann hier zu leben, da war man ja quasi zum Heiratsvisum gezwungen.. in sofern war das dieszezüglich schon super meiner Meinung nach und ich kenne ein paar Leute die genau das genutzt haben und jetzt das Heiratsvisum beantragen :) Denke nach 3 Monaten zusammen in D hat man schon ein bisschen besseres Bild diese Entscheidung zu treffen.