welche Gekdtransfer D - Ph sind derzeit zu empfehlen

  • Nach Jahren mit WISE bjn ich aufgrund der hohen Kosten bei Wise zu REMITLY umgestiegen.

    Vorteil: Auszahlung von Bargeld fast landesweit ohne eigenes Konto auf den PH. Geld ist innerhalb von 5 Minuten verfügbar, keine CC oder ATM Gebühr , Festpreis 2,99 € . Grosse Beträge eingeschlossen.

  • Ich habe mir die App von Remitly mal angeschaut. Habe festgestellt das Überweisungen von der Schweiz nicht möglich sind..:dontknowHabe ich da falsch gekuckt oder weiss jemand genau Bescheid hier? Danke im voraus!:cheers

  • Nach Jahren mit WISE bjn ich aufgrund der hohen Kosten bei Wise zu REMITLY umgestiegen.

    Vorteil: Auszahlung von Bargeld fast landesweit ohne eigenes Konto auf den PH. Geld ist innerhalb von 5 Minuten verfügbar, keine CC oder ATM Gebühr , Festpreis 2,99 € . Grosse Beträge eingeschlossen.

    Gebühren sind doch nur ein Teil der Kosten... Unternehmen mit festen, niedrigen Gebühren bieten meistens einen bescheidenen Wechselkurs... daher ist es IMMER notwendig vor jeder Transaktion die Angebote zu vergleichen. Und zwar danach, wieviel von einem Betrag "x" in Euro jeweils in der Landeswährung vor Ort ankommt... alles andere ist Augenwischerei.


    Predige ich nicht zum ersten Mal...


    Die letzten Male war bei mir stets Wise der Gewinner... dicht gefolgt von WU... Remitly landete aufgrund der schlechten Wechselkurse regelmäßig unter 'ferner liefen'...


    Das mag sich aber täglich ändern... daher könnte ich nur tendenziell zu einem Unternehmen raten... besser jedes Mal vergleichen.

    Bucanero:hi

  • Schweiz weiss ich nich , ich benutze eine DEUTSCHE oder luxemburgische CC zu DEUTSCHEN KONDITOINEN , also normale, Inlandszahlung.

    Das Geld steht dann nach 3-5 Min CASH bei Cebuana etc auf den Ph bereit. TRANSAKTIONSNUMMER und Ausweis/ Pass/ ph. Führerschein vorzeigen, das wars.

  • Nach Jahren mit WISE bjn ich aufgrund der hohen Kosten bei Wise zu REMITLY umgestiegen.

    Bei all meinen Vergleichen, ist und war Wise immer besser.


    Z.B. heute wurde mir angezeigt:

    Wenn ich 2.000 Euroi auf mein phil. Bankkonto überweise, würde ich laut Wise 121.883 Pesos und bei Remitly nur 121.080 (!) Pesos erhalten.


    Nicht die Bearbeitungskosten sind relevant, sondern hauptsächlich der Umrechnungskurs. Mir ist es hierbei egal, um die Transaktion in Sekunden oder die Gutschrift erst am nächsten Werktag auf meinem Konto in den Philippinen erfolgt.

  • Nicht die Bearbeitungskosten sind relevant, sondern hauptsächlich der Umrechnungskurs. Mir ist es hierbei egal, um die Transaktion in Sekunden oder die Gutschrift erst am nächsten Werktag auf meinem Konto in den Philippinen erfolgt.


    Ja aber gibt halt Leute die sich lieber von kleinen Gebühren verführen lassen und dann beim Money Changer anstellen. Kommt man aber wenigstens mal raus ;)

    "Manche […] sind halt einfach nur dumm! Muss man ihnen aber nicht direkt ins Gesicht sagen!" :hi

  • keine CC oder ATM Gebühr

    Es zeigt "250 PHP bei ausländischen Karten".

    Vielleicht ein ATM auf den Ph, aber ich sprach von remitly, Geld von D nach Ph mit cash-Auszahlung bei Zahlung mit Kreditkarte oder Debitkarte, pauschal 2,99€


    Luxemburg ist auch Ausland, die haben mit PHP doch nichts zu tun. Bei 1.000 € werden 1.000,00 umgetauscht und 1002,99 € belastet

  • Nicht die Bearbeitungskosten sind relevant, sondern hauptsächlich der Umrechnungskurs. Mir ist es hierbei egal, um die Transaktion in Sekunden oder die Gutschrift erst am nächsten Werktag auf meinem Konto in den Philippinen erfolgt.


    Ja aber gibt halt Leute die sich lieber von kleinen Gebühren verführen lassen und dann beim Money Changer anstellen. Kommt man aber wenigstens mal raus ;)

    Will ja nicht Haare spalten, aber bei Bank zu Bank Überweisungen liegen beide ziemlich gleich. Remitly zahlt genau 6 php mehr aus.

    Vorteil bei Wise: Kurs wird 1-2 Tage garantiert.


    Nachteil Wise keine Barauszahlung oder Hauszustellung

    Transferzeit 2-3 Tage


    Vorteil vei Remitly: Möglichkeit der Barauszahlung oder Zustellung nach Hause

    Transferzeit 15 Minuten

  • Nachteil Wise keine Barauszahlung oder Hauszustellung

    Transferzeit 2-3 Tage

    Die Transferzeiten hängen davon ab, ob du mit Kreditkarte überweist oder von deinem Bankkonto aus.

    Bei Wise bekomme ich die E-Mail, dass meine Zahlung auf das Bankkonto ausgezahlt wurde, innerhalb einer Minute. Eigentlich Quasi sofort.

    Gleiches gilt für worldremit. Bei einer Überweisung von meinem Bankkonto aus kann das länger dauern, besonders wenn ein Wochenende dazwischen liegt.


    tbs

    "Mit dem Wissen wächst der Zweifel", Johann Wolfgang von Goethe

    "Ich habe riesige Zweifel", tbs


    Ihnen ist der Erhalt der Community wichtig, dann können Sie das Forum über eine Spende unterstützen.


    Diskussionen zu meinen Beiträgen sind explizit gewünscht........

  • Bin mit Wise auch total zufrieden.

    Wechselkurs ist eigentlich immer gut und es geht schnell.

    Kürzlich meiner "Luise" (© Level4) 100 € überwiesen, 10 Minuten später wars auf ihrem Konto gutgeschrieben.

    Spesen hielten sich in Grenzen (2 €).

  • Stimmt, der eingezahlte Betrag / die Absendung der Überweisung wird sofort BESTÄTIGT, das heisst aber nicht, das es auch auf dem ph Konto GUTGESCHRIEBEN wurde, also verfügt werden kann.

  • Kreditksrte geht natürlich schneller. Kostet bei Wise aber extra.


    Nin kein Gegner von Wise. Seit der Einführung des neuen Gebührenmodells ( über 20€ bei 2000€ Überweisung, aber kein Dauerkunde mehr.

  • Ich verwende nach wie vor Wise und Remittly. Beide gehören m.E. zu den guten Anbietern und haben je nach Konstellation gewisse Vor- oder Nachteile. Wenn Cash-PickUp gefragt ist, scheidet Wise z.B. aus. Bei Wise kann ich ein PHP Konto führen und wenn der Wechselkurs allgemein gerade gut steht einen gewissen Betrag auf Vorrat tauschen.

    Recht sehr zu wünschen,


    dass es in jedem Staate Männer geben möchte, die über die Vorurteile der Völkerschaft hinweg wären und genau wüssten, wo Patriotismus Tugend zu sein aufhört, ...

    dass es in jedem Staate Männer geben möchte, die dem Vorurteil ihrer angebornen Religion nicht unterlägen; nicht glaubten, dass alles notwendig gut und wahr sein müsse, was sie für gut und wahr erkennen."


    Gotthold Ephraim Lessing, Ernst und Falk - Gespräche für Freymäurer

  • diogenes: Ich habe mir die Wise App runtergeladen. Zwei, drei Sachen sind mir noch nicht klar. Vielleicht kannst du mir weiterhelfen. Wenn ich jetzt Geld auf mein Konto auf den Philippinen überweisen möchte wie genau funktioniert das? Ich habe mal einen Test gemacht mit CHF 10. Und da wurde es über meine Kreditkarte von meiner Hausbank abgebucht.

    Geht das nur so oder wird das immer über Kreditkarte abgerechnet?

    Sorry etwas kompliziert...:happy

  • Ich habe mal einen Test gemacht mit CHF 10. Und da wurde es über meine Kreditkarte von meiner Hausbank abgebucht.

    Geht das nur so oder wird das immer über Kreditkarte abgerechnet?

    Es gibt verschiedene Zahlungsmethoden, angefangen von der manuellen Banküberweisung an Wise, die das dann weiterleiten, dann Paypal, Klarna, bis hin zur Kreditkarte. Das kann man vorher auswählen.


    Wir nutzen immer die Banküberweisung, da dies auch am günstigsten ist.

  • Danke phil-wulf. Genau das möchte ich, eine manuelle Banküberweisung an Wise. Habe nichts gefunden wo ich das auswählen kann...Sorry bin da halt etwas ungeübt...:Rolf

  • Danke phil-wulf. Genau das möchte ich, eine manuelle Banküberweisung an Wise. Habe nichts gefunden wo ich das auswählen kann...Sorry bin da halt etwas ungeübt...:Rolf

    Also, das ist jetzt keine Raketenwissenschaft :D


    Wenn ich die App öffne, sieht das bei mir so aus. Die App in der Schweiz wird sich wohl nicht unterscheiden =)

    Bei mir steht jetzt schon "Überweisung", da sich die App auf die letzte Zahlungsmethode bezieht



    Bei Dir wird dann wohl Kreditkarte stehen, aber da musst Du dann erstmal draufklicken. Im nächsten Bild hast Du dann die Möglichkeit, die Zahlungsmethode zu ändern:



    Danach bekommst Du die ganzen Möglichkeiten angezeigt und wählst eine davon aus:



  • Nur noch mal zu den Kosten:

    Will ja nicht Haare spalten, aber bei Bank zu Bank Überweisungen liegen beide ziemlich gleich. Remitly zahlt genau 6 php mehr aus.

    Vorteil bei Wise: Kurs wird 1-2 Tage garantiert.

    bei "Schnellüberweisungen". Des gibt aber billigere Alternativen. Mir reicht es z.B. voll und ganz, wenn ich nach 2 Tagen mein Geld auf mein Konto in den Philippinen habe. 1. Tag Überweisung von meinem dt. Konto (Montag) zu mein Wise-Konto. Am nächsten Tag (Dienstag) dann von Wise auf mein phil. Konto. Gutschrift dann heute (Mittwoch).

    Kreditksrte geht natürlich schneller. Kostet bei Wise aber extra.

    So ist es. Es ist die Frage, ob es tatsächlich notwendig oder vermeidbar ist, dass eine Gutschrift innerhalb sehr kurzer Zeit benötigt wird. Mir scheint da eher, dass die "Weitsicht" fehlt. Aber jeder wie er will...