Gibt es Ausnahmen um Land mit einem unclean/unsauberen Titel zu kaufen?

  • Ich bin kein großer Fan von irgendwelchen Investitionen auf den Philippinen. Ich habe meine Erfahrungen gemacht, und das war mir eine Lehre..


    Meine Frau hat jedoch eine sehr große Familie und meine Frau ist auch eine sehr hilfsbereite Person, die jedem Bruder und jeder einzelnen Schwester ein schönes Leben wünscht. Hier und da sind wir gerne bereit etwas Geld zu schicken. Dazu muss ich sagen, dass meine Frau auch arbeiten geht, und die monatlichen Spenden selber finanziert. Nun geht es um etwas größeres..


    Es soll Land für eine Schwester gekauft werden – diese hat, wie sie sagt, einen vertrauenswürdigen Kontakt gefunden. Der Hacken ist ein unsauberer title bzw. ein unclean Title. Die Schwester behauptet felsenfest dass der Kontakt seriös sei.. Meine Frau vertraut ihrer Schwester und ich vertraue meiner Frau.


    Doch ganz egal welchen Beitrag ich gelesen habe, es wird generell davon abgeraten ein Landstück mit unsauberen title zu kaufen.


    Kann man mir mal erklären, warum bzw. welche negativen Gründe ein Landkauf eines UNCLEAN TITLE haben kann?`


    Und dann würde ich gerne wissen – einfach aus persönlichen Interesse – Warum es mir als Ausländer nicht gestattet ist, Landauf den Philippinen zu kaufen bzw. in welcher Gesetzgebung das verankert ist?



    danke

  • Kann man mir mal erklären, warum bzw. welche negativen Gründe ein Landkauf eines UNCLEAN TITLE haben kann?`


    Eigentumsverhälnisse nicht geklärt....Steuern über Jahre nicht gezahlt, usw. ...Lass die Hände davon...wenn die Schwester so etwas kaufen will, soll sie eigenes Geld verbraten, nicht Euer Geld!


    Und dann würde ich gerne wissen – einfach aus persönlichen Interesse – Warum es mir als Ausländer nicht gestattet ist, Landauf den Philippinen zu kaufen bzw. in welcher Gesetzgebung das verankert ist?


    Weil es das Gesetz, genau wie in Thailand verbietet ...stehen tut das im Philippine Republic Act und ich glaube auch in der The 1935 Constitution

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Kann man mir mal erklären, warum bzw. welche negativen Gründe ein Landkauf eines UNCLEAN TITLE haben kann?`

    Weil ein Dritter ein vorrangiges Recht an dem Land hat, z.B. Grundpfandrechte, Hypothek etc. Kaufst du das Land und der Dritte macht von seinen Rechten gebrauch, bist du Land und Geld los.


    Warum es mir als Ausländer nicht gestattet ist, Landauf den Philippinen zu kaufen bzw. in welcher Gesetzgebung das verankert ist?


    Philippinische Gesetzgebung, welche denn sonst.


    Damit Schütz das Land sich davor, das reiche Ausländer das Land nach und nach aufkaufen und für die Pinoys nichts mehr übrig bleibt bzw. nur noch teuer vom Ausländer zu pachten ist.


    Grüße, Bahog Utot

  • Beim Notar Immigration nachgefragt
    Jeder Philippino darf 1000 sqermeters Residenzland erwerben ist man verheiratet mir Daueraufenthaltserlaubniss darf diese Fläche auch für den Ehepartner gekauft werden wird aber bei dem Ehepartner eingetragen !


    Wer eine Immobilie erweben will der kann eine Eigentumswohnung /Arpartment erwerben . für nicht Verheiratete eine Möglichkeit eine Daueraufenthalts genehmigung zu kommen wenn Er den erforderlichen Investitionsgrad übersteigt UND VORHER ANMELDET ! nachträglich ist das nicht mehr möglich bcw. es müsste neu investiert werden und zuvor angemeldet werden !


    Peter

  • Wir haben ein verschuldetes/verpfändetes Grundstück gekauft. Gesamte Abwicklung zusammen mit unserem Anwalt.


    Man geht mit dem Eigentümer zu der Bank oder dem Geldverleihfirma, so in unserem Fall und löst im Beisein des Eigentümers den Kredit ab. Im Gegenzug läßt der Anwalt alle nötigen Unterschriften, Kaufvertrag usw. vom Eigentümer machen und der Kreditverleiher übergibt einem die Originaltitel der Grundstücke. Bank oder Geldverleiher gibt dem Anwalt ein Schriftstück welches die gesamte Tilgung bestätigt.


    Beim Register of Deeds werden die Namen geändert unter Vorlage der BIR-Quittung, das auch schön alle Steuern bezahlt wurden. Dann wird der Titel gereinigt, hat bei uns 5.000 Pesos gekostet.
    Danach sind die Unterlagen zur Namenänderung des Titels bereit.
    Je nach dem wieviel man unter den Tisch wirft dauert die Änderung. Die Gebühr dafür selbst sind 10.000 Pesos, aber man will ja nicht unbedingt ein Jahr warten. Also Schwarzgeld locker machen.


    So ist es bei uns gelaufen. Wie es bei Anderen gelaufen ist, weiß ich nicht. Jeder macht hier andere Erfahrungen!

    Lieber Barfuß am Strand als mit dem Mercedes ins Büro fahren! Das einzig Wahre was Schill mal von sich gab!

  • ist man verheiratet mir Daueraufenthaltserlaubniss darf diese Fläche auch für den Ehepartner gekauft werden

    Unsinn. Jeder Ausländer kann Land kaufen wenn als Eigentümer letztendlich ein philippinischer Staatsbürger im Titel eingetragen wird. Eigentum an Land kann von einem Ausländer nicht erworben werden. Einzige Möglichkeit für Ausländer legal Eigentum an Land zu erwerben ist eine Erbschaft.


    für nicht Verheiratete eine Möglichkeit eine Daueraufenthalts genehmigung zu kommen wenn Er den erforderlichen Investitionsgrad übersteigt UND VORHER ANMELDET !


    Auch Unsinn. Jeder Ausländer kann ein Condo käuflich erwerben, sofern der Eigentum von Ausländern an dem Gesamt-Objekt unter 50% bleibt. Beim SRRV Visa besteht die Möglichkeit das zu hinterlegende Kapital für den Erwerb eines Condos zu verwenden.


    Grüße, Bahog Utot

  • Vielen Dank schon mal für die vielen Infos. Ich werde das schon mal mit meiner frau durch gehen. habe auch woanders noch gelesen, dass man nach Philippinischen Recht als Ausländer nur 25 Jahre mit einer weiteren Option von 25 Jahren pachten kann.

  • Mal eine andere Denkweise.
    Du bist ja auch nicht mehr der jüngste.
    Also warum ist es so wichtig, daß dir auf den Phils was gehört ?
    Letztendlich geht am Ende sowieso alles wieder zurück zur Familie oder landet bei ihnen.
    So sehe ich das inzwischen und daher mache ich mir darüber auch keinen Kopf mehr.
    Betrachte es als Pacht, hoffentlich auf Lebzeit.

    Gruß Mangojo


    -------------------------------------------------------

    :yupi Frugalist, Privatier ohne Rente :yupi

  • Je nach dem wieviel man unter den Tisch wirft dauert die Änderung. Die Gebühr dafür selbst sind 10.000 Pesos, aber man will ja nicht unbedingt ein Jahr warten. Also Schwarzgeld locker machen.


    Das nennt sich Korruption und ist auf den Philippinen eine strafbare Handlung. Straffällig gewordene Ausländer haben mit Ausweisung, Abschiebung und Blacklist zu rechnen.


    Schönen Aufenthalt in Bicutan wünscht


    Bahog Utot

  • Wir haben ein verschuldetes/verpfändetes Grundstück gekauft. Gesamte Abwicklung zusammen mit unserem Anwalt.

    Du redest von einem "foreclosed" property", d.h. das Objekt steht kurz vor der Zwangsvollstreckung. Der "clean title" wurde von dem Kreditunternehmen bereits ueberprueft, ansonsten haette diese den Kredit nicht bewilligt.


    Bei Objekten ohne "clean title" sind die Besitztverhaeltnisse des Grundstueckes nicht geklaert. Der Kauf eines solchen ist mit einem sehr hohem Risiko verbunden und kann zu Totalverlust fuehren.

    "Eine Expertise ist eine objektive Niederschrift einer subjektiven Meinung"

    "Fakten sind keine Wahrheiten" - Werner Herzog

  • Doch ganz egal welchen Beitrag ich gelesen habe, es wird generell davon abgeraten ein Landstück mit unsauberen title zu kaufen

    vermutlich weil es meist darum geht das land fuer den foreigner (incognito) zu erwerben , was in dem fall auch sinn macht .
    die andere seite ist dass filioinos sehr selten einen titel brauchen , speziell wenn es darum geht dort zu leben oder zu bewirtschaften , ausnahmen sind da viel groessere projekte wie farmen oder resorts in eigenregie .


    das "normale" nutzland bedarf fuer den pinoy kaum einen titeln , deed of sale ist gebraeuchlich und meist ausreichend , wie gesagt , solange keine anderen wirtschaftlichen interessen vorhanden sind .
    mit titel sind diese sachen bei interesse schnell zu verkaufen . . . ;)

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Der Kauf eines solchen ist mit einem sehr hohem Risiko verbunden und kann zu Totalverlust fuehren.

    aber nur dann wenn man die verhaeltnisse nicht durch einen anwalt oder stadtarchtekt (cityhall) gegen eine nicht allzu hohe gebuehr pruefen laesst , wer das nicht macht dem ist auch anderweitig nicht zu helfen

    Wäre ich Du, wär' ich lieber ich.

  • Kauft besser saubere Sachen, auch wenn die halt eben teurer sind. Die Möglichkeit eines Totalverlustes ist das Risiko nicht wert.

    Geld sparen beim Geld versenden. Beim Versenden von mindestens CHF 125.- mit Worldremit ein Rabatt von CHF 25.- erhalten mit diesem Promocode.


    Vielen Dank.

  • Die Frage ist, was ist überhaupt auf dem Titel eingetragen.
    Falls es ein adverse claim ist, Datum prüfen.
    Ein AC ist nur befristet gültig und wenn dem kein Eintrag über ein Gerichtsverfahren folgt, kann man kaufen.
    Bei einer eingtragenen Hypothek wendet man sich an den Geldgeber zur klärungen.


    McTan

    Wer Alles weiß, muss Nichts hinterfragen

  • In jedem Falle RA fragen ... denn Filipina's haben idR keine Ahnung von so was... aber sagen das nicht, sondern erzählen "eine Story"..!!... insofern nützt Vertrauen gar nichts!.. Wissen ist gefragt! :denken


  • Das nennt sich Korruption und ist auf den Philippinen eine strafbare Handlung. Straffällig gewordene Ausländer haben mit Ausweisung, Abschiebung und Blacklist zu rechnen.


    Schönen Aufenthalt in Bicutan wünscht


    Bahog Utot

    Na, dann bin ich aber gespannt ob die meine Frau aus ihrem eigenen Land ausweisen. Wer keine Ahnung hat, sollte nicht laut tönen. Verrat uns doch einmal seit wann ein Ausländer auf den Philippinen Land erwerben kann?


    Da Bestechung auf den Philippinen und auch in anderen Ländern verboten ist, müßten mittlerweile dann alle Angestellten und Mitarbeiter von Behörden im Knast sitzen!!!!!

    Lieber Barfuß am Strand als mit dem Mercedes ins Büro fahren! Das einzig Wahre was Schill mal von sich gab!

  • Na, dann bin ich aber gespannt ob die meine Frau aus ihrem eigenen Land ausweisen. Wer keine Ahnung hat, sollte nicht laut tönen. Verrat uns doch einmal seit wann ein Ausländer auf den Philippinen Land erwerben kann?

    Ausländer können durch Erbschaft rechtmäßig Eigentum an Land erwerben.


    Da Bestechung auf den Philippinen und auch in anderen Ländern verboten ist, müßten mittlerweile dann alle Angestellten und Mitarbeiter von Behörden im Knast sitzen!!!!!


    Das hat Duterte gerade in Angriff genommen. Warte mal ab wer da in näherer Zukunft noch alles im Knast landet.




    Grüße, Bahog Utot