Kann Airline am Flughafen Flug verweigern, weil kein Visum für Philippinen vorhanden ist?

  • das die Mitarbeiter beim Checkin die Einreisebestimmungen aller Länder kennen dürfte unter Wunschdenken fallen.

    Hallo flugerpel


    Die Mitarbeiter müssen sicher nicht alle Einreisebestimmungen kennen. Aber sie haben eine extra Datenbank wo die entsprechenden Bedingungen aufgelistet sind.


    Lo

  • Und bitte nicht so bei der Ein- oder Ausreise benehmen:


    BID

    I am multi-talented!


    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.


    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery,
    I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not what what you'd like to hear!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Mit Balikbayab Status brauchts auch kein Ausreiseticket.

    Haben das am 14. Januar in Saigon beim Einchecken am Cebu Pacific Schalter durchexerziert. Hat eine Weile gedauert, aber schliesslich haben sie es doch begriffen.

    Na, da würde ich aber gerne wissen, wie Du in Vietnam schon den Balikbayan Status hattest!

    Geht doch gar nicht, da Du den erst bei Einreise auf die Philippinen erhälst!


    Ergo brauchst Du ein Weiterflugticket (in ein anderes Land)!!!

  • So oder so, auch wenn ich im December einen Balikbayan Stempel im Pass bekomme, ich werde mir von der Philippinischen Botschaft in Berlin wenigstens ein Visa fuer 3 Monate geben lassen, so habe ich wenigstens keinen Stress mit dem Counter am Airport,

    Gott kann verzeihen und Gnade gewaehren, ich werde niemals verzeihen oder Gnade gewaehren

  • Na, da würde ich aber gerne wissen, wie Du in Vietnam schon den Balikbayan Status hattest!

    Geht doch gar nicht, da Du den erst bei Einreise auf die Philippinen erhälst!


    Ergo brauchst Du ein Weiterflugticket (in ein anderes Land)!!!

    Stimmt genau denn Balikbayan ist keine Visum sondern ein Status, der erst bei der Einreise erteilt wird.


    Mann kann natürlich so manche Check-in Dame "unter den Tisch labern" aber wenn BID kontrolliert dann ist der Pax wie auch die Airline dran!

    I am multi-talented!


    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.


    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery,
    I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not what what you'd like to hear!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Stimmt genau denn Balikbayan ist keine Visum sondern ein Status, der erst bei der Einreise erteilt wird.


    Mann kann natürlich so manche Check-in Dame "unter den Tisch labern" aber wenn BID kontrolliert dann ist der Pax wie auch die Airline dran!

    Das es kein 3 Monats-Visum gibt wurde oben schon gesagt.

    Ein Visum reicht nicht, weil damit keine Einreisegarantie verbunden ist. Ein Ausreiseticket MUSS vorhanden sein, sonst kein Flug.

    Mir wurde der Flug mit TG verweigert, weil kein Rückreise-/Ausreise-Ticket vorlag und teuer in letzter Minute gekauft werden musste, direkt bei TG. Den Flug habe ich dann noch bekommen, weil alles vom Check-In durchkommuniziert wurde.

  • Es gibt kein 3 Monate Visa, nicht in Berlin, nicht auf den Phils.

    Berlin, maximal 59 Tage.

    Sry, hast ja Recht, meinte auch das Multiple Entry Temporary Visa

    Gott kann verzeihen und Gnade gewaehren, ich werde niemals verzeihen oder Gnade gewaehren

  • Das es kein 3 Monats-Visum gibt wurde oben schon gesagt.

    Ein Visum reicht nicht, weil damit keine Einreisegarantie verbunden ist. Ein Ausreiseticket MUSS vorhanden sein, sonst kein Flug.

    Mir wurde der Flug mit TG verweigert, weil kein Rückreise-/Ausreise-Ticket vorlag und teuer in letzter Minute gekauft werden musste, direkt bei TG. Den Flug habe ich dann noch bekommen, weil alles vom Check-In durchkommuniziert wurde.

    Ich bemühe noch mal die Quelle, die ich schon in #80 gepostet habe


    Befreit von der Ausreiseticketpflicht sind:


    1. Inhaber eines philippinischen Passes

    2. Frühere philippinische Staatsbürger und deren Familienangehörigen 1. Grades

    3. Dauerhaft auf den Philippinen lebende mit Aufenthaltstitel und anderen speziellen Visakategorien (mit gültiger ACR I-Karte)

    3.1. Pässe anerkannter Mitarbeiter ausländischer Regierungen

    3.2. Visas unter CA613, Sektion 9 mit Ausnahme von 9(a), und 47(a)(2) wenn Visagültigkeit die Gültigkeit des Reisepasses überschreitet, vorausgesetzt, dass eine Botschaft oder Konsulat in den Philippines vorhanden ist

    3.3. Anerkannte aus humanitären Gründen


    D.h. wenn jemand die Voraussetzungen für ein Balikbayanvisum erfüllt, braucht er kein Ausreiseticket (Punkt 2)

    Alle anderen müssen ein Ausreiseticket haben.

  • D.h. wenn jemand die Voraussetzungen für ein Balikbayanvisum erfüllt, braucht er kein Ausreiseticket (Punkt 2)

    Das ist aber kein Ehemann, denn der ist kein Verwandter 1. Grades :floet Also braucht er, wie schon 100x gesagt ein Ausreiseticket, weil Punkt 2 nicht passt


    Was ist ein Verwandter ersten Grades?

    In gerader Linie sind verwandt diejenigen Personen, die voneinander abstammen (Vater-Sohn, Großmutter-Enkel), in der Seitenlinie diejenigen, die von einem gemeinsamen Dritten abstammen (Geschwister, Tante-Nichte). ... Vater und Sohn sind daher im ersten Grade, Großmutter und Enkel im zweiten Grade verwandt. Die Eheschließung begründet keine Verwandtschaft der Ehepartner


    http://www.rechtslexikon.net/d…schaft/verwandtschaft.htm

    :cheers Live is short, play it hard :cheers

  • Das ist aber kein Ehemann, denn der ist kein Verwandter 1. Grades :floet Also braucht er, wie schon 100x gesagt ein Ausreiseticket, weil Punkt 2 nicht passt

    Ja, aber ist damit ein Verwandter wirklich gemeint? Dependents sind Angehörige, immediate Family members würde ich als Mitglied der Kernfamilie ansehen, und als Ehemann einer Filipina oder ehemaligen Filipina erfülle ich diese Kriterien.

    Einmal editiert, zuletzt von raphael00 ()

  • Also das mit dem Familienangehörigen 1. Grades stammt von mir.

    Wörtlich steht da: "Former Filipinos and their dependents (immediate family members)". "Dependents" sind normalerweise unselbstständige Kinder, wobei dann in Klammern steht "immediate family members", was so viel wie unmittelbare Familienangehörige - oder eben im deutschen "Familienangehörige 1. Grades" bedeutet. Im Juristenenglisch gelten als "immediate family members" Ehepartner, Eltern, Kinder und Geschwister.