Analoger / digitaler TV Satellitenempfang in Pangasinan.

  • Moien allerseits,


    Ich wurde gestern von einem Bekannten, welcher der Familie seiner Freundin einen kleinen Gefallen machen will, befragt. Der Clan besitzt mehrere TVs im Haus u.a. ein Smart TV von Samsung (55"). Kenne mich zwar hier etwas in der Sache aus, bin aber total uninformiert, was die Phils betrifft. Daher folgende Fragen:


    a) Welche Satellitenempfangsmöglichkeiten gibt es was Free TV anbelangt ?


    b) Wo gibt es in Pangasinan ein Spezialgeschäft für diese Warenart (Antennen / Zubehör / Receiver) ? ... oder Angeles ?


    c) Online shopping. vielleicht Lazada ?


    d) macht es Sinn Material von hier rüber zubringen ?


    Danke für alle Hilfen


    LG Alf

    - Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt; wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen. - Dalai Lama


    - Meine Philippinenbilder


  • Danke für die Info.


    Ich denke aber, ein Pay TV Angebot ist nicht das was mein Bekannter wirklich sucht. Es geht ihm eher um Free TV über Satellit, d.h. einmal in eine Anlage investiert, soll es mit den Kosten vorbei sein.


    Der Inhalt der Programme scheint dem Spender eher egal zu sein, will hat bloss etwas mehr also blosser Pixelsalat ... :D ... besonders dann, wenn er dort in Urlaub ist.


    LG Alf

    - Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt; wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen. - Dalai Lama


    - Meine Philippinenbilder

    Edited 2 times, last by ALFI54 ().

  • Es geht ihm eher um Free TV über Satellit, d.h. einmal in eine Anlage investiert, soll es mit den Kosten vorbei sein.


    Nur über C-Band!
    Die Satellitenschüssel dazu, wurde mal über OLX angeboten.
    Um sie transportieren/versenden zu können, hat man sie so entworfen, daß man sie wie mehrere Kleeblatt-Blätter zu einer ganzen Sat-Schüssel zusammensetzen kann. Ergibt einen Durchmesser von 180 cm.
    Finde ich jetzt nur auf AliBaba.


    Zudem braucht er einen passenden C-Band LNB. Wird auch lokal angeboten.
    Und einen Sat-Receiver, der C-Band empfangen kann.


    Da die ausländischen Programme jedoch über mehrere Satelliten verteilt sind, würde ich mindestens zwei Parabol-Antennen und 2 C-Band LNBs kaufen. Sowie ein Diseq-Switch, den der Receiver bedienen kann.
    Evtl. gibt es einen passenden Multifeed-Halter.
    Erfordert einiges Fachwissen und Muse.


    Diese Trümmer müssen Kindersicher installiert werden. Kommen Kinder an die Schüsseln ran, ziehen sie gerne an die Halterung, oder nutzen es als Liegestuhl.
    Führt dann dazu, daß der Empfang plötzlich weg ist, und weg bleibt. Woraufhin der Besitzer nicht mehr weiß, wie er was einstellen soll, und sich der Schüssel später entledigen möchte, weil es nichts mehr taugt.


    Gruß
    Nik

    Edited 2 times, last by NikWalker ().

  • Da die ausländischen Programme jedoch über mehrere Satelliten verteilt sind,


    Danke Nik,


    wie ist es denn mit Phil Sendern ? Viele ? Wenige ? Welche ? Auf welchem Sateliten ?


    LG Alf

    - Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt; wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen. - Dalai Lama


    - Meine Philippinenbilder

  • wie ist es denn mit Phil Sendern ? Viele ? Wenige ? Welche ? Auf welchem Sateliten ?


    Die Sache ist viel komplizierter, als in Deutschland, oder EU generell, wo du einfach nur einen ASTRA-Satelliten anpeilen musst, und alle anderen automatisch im Focus hast.


    Hier sind die Quellangaben zu finden. z.B. Freie philippinische Sender.
    Diese Sender sind auf sage und schreibe 8 Satelliten in unkodierter Form zu finden. Du wirst wahrscheinlich nicht um eine Diseq-Motorsteuerung, oder Multifeed-Halterung kommen.


    Nehmen wir z.B. ABS-CBN News. Klickst du mit der STRG-Taste auf den Sender-Namen, öffnet sich ein weiterer Browser-TAB, der aufzeigt, auf welchen Satelliten dieser vorkommt.
    Auf der neuen Webseite unten, siehst du die Legende zu den einzelnen Farben in der Tabelle.
    Dort wird dir auffallen, daß die meisten Satelliten, diesen Kanal verschlüsselt ausstrahlen. Sowie, welche Satelliten im C-Band ausstrahlen. Ganz wichtig ist der EIRP-Wert eines Satelliten.
    Klickst du auf die Beam-Bezeichnung (West-Hemi), öffnet sich die Map mit den Beams, die der Satellit ausstrahlt. Dort mußt du den passenden EIRP-Wert deiner Region auslesen.
    In der darunter befindlichen Tabelle, erhälst du die Aussage, wie groß deine Schüssel für einen einwandfreien Empfang sein muß.


    Die Frequenzen im C-Band sind im 3000er/4000er Hz Bereich.
    Ein passender Sat-Finder wäre sehr hilfreich.


    Ich traue den Angaben nicht ganz, weil es mir nicht verständlich erscheint, wie der ein und dergleiche Sender mit 3 identischen Verweisen 2 mal kodiert und ein mal unkodiert angegeben wird. Vielleicht bin ich zu blöd, die Tabelle zu lesen.
    Auffallend ist auf jeden Fall die Notwendigkeit einer enorm großen Schüssel für manche Sender im C-Band.
    Der KU-Band kommt auch mit einer 60 cm Schüssel klar. Dort sind aber außer den 3 freien Kirchensendern und den kodierten Cignal-Satelliten, nichts freies zu finden.


    Gruß
    Nik

    Edited 2 times, last by NikWalker ().


  • Danke Nik,


    Diese Seite hatte ich schon gefunden, und gehofft, dass es so nicht sein kann. :Augenbraue


    Ich denke mal, eine ungemütliche Sache, die da auf ihn zukommt.


    Bleibt eben auch ein Vorortladen, um das Ganze zu kaufen. Gebiet Urdaneta / Tarlac / Angeles ...


    LG Alf

    - Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt; wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen. - Dalai Lama


    - Meine Philippinenbilder

  • Cignal-TV gibt es als Prepaid-Paket.
    Wir haben einen Kunden, der bei uns sein monatliches Paket HD 450 bucht.


    Leider weiß ich nicht, ob die Smart-Karte nach einiger Zeit der Nichtnutzung, ungültig wird.
    Die 3 Kirchensender empfange ich mit meiner Sat-Testanlage. Daher weiß ich das.
    Aber da kommen keine Nachrichten, Anime oder Spielfilme. Macht einen ganz kirre.
    Hab die Kabel getrennt und gucke nur die empfangbaren Analog-Kanäle an.


    Eigentlich gucke ich überhaupt sehr selten TV. Nur Youtube und die Filme lade ich runter. Nachrichten lese ich im Netz.


    Ich hatte mal die Absicht, das oben genannte Szenario selbst zusammenzustellen. Hab keine Zeit dafür, und kompliziert ist es auch noch. Allein schon die Sachen zu bestellen.
    Von der Arbeit ganz zu schweigen.
    Es gibt dort auch fremdsprachige freie Sender. Bei Animes wäre das je nach Inhalt nicht so schlimm, wenn man die Sprache nicht versteht. Einige dürften auch Englische Untertitel anbieten. Oder einen Zweitkanal-Ton. Vielleicht.


    Gruß
    Nik

    Edited 3 times, last by NikWalker ().

  • Wenn ich mir den Aufwand, den man da betreiben muss, betrachte, und das Resultat bei den Programmen, ich denke, ich selbst würde das schnell fallenlassen. Sollen der Clan eben schauen wie sie zurecht kommen. Ich denke, der sieht das auch eher als techn. Herausforderung.


    Habe das mal intus und werde den Kollegen informieren.


    Danke für Deine Hilfe,


    LG Alf

    - Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt; wenn du aber zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen. - Dalai Lama


    - Meine Philippinenbilder

  • Im Gegensatz zu philippinischen Sendern, gibt es viele Englische, über C-Band ausgestrahlten Sender.
    Da muß man auch keine 8 Satelliten hierzu anpeilen. Da stünde der Aufwand dann schon in einem erträglichen Verhältnis zu den empfangbaren Kanälen.
    Aber das wäre dann etwas für Australier und andere Langnasen, bzw. Pinoys/Pinays mit Bezug auf Australien, New Zealand, Hawei usw.
    Sind auch viele Radiosender dabei. Alles in digitaler Qualität.


    Dein Kollege könnte auch zwei oder drei Satelliten rauspicken, um die Sache nicht so kompliziert zu machen. Auf irgendwas muß er ja verzichten können.
    Ein Multifeed-Halter und 1 Diseqc-Switch muß dann auch reichen.
    Oder ein Diseqc-Motor. Die Dinger kenne ich eigentlich anders.
    Braucht schon etwas Gottvertrauen, um zu glauben, daß sowas über Jahre hinweg funktioniert. Je nach Qualität, die von China kommt.


    Und was mir noch auffällt!
    Diese Satelliten strahlen auch auf KU-Band einige interessante Sender. Man kann hier richtig schön rumexperimentieren.


    Ich glaube, ich weiß jetzt, was es mit den gegensätzlichen Angaben über die Kodierung auf sich hat.
    Vermutlich wird es so sein, daß die Programmansage unkodiert ausgestrahlt wird, womit der Sender danach automatisch in den kodierten Modus wechselt. Das kenne ich aus einigen ASTRA-Sendern.
    Das würde bedeuten, daß die Kanäle eben NICHT frei sind! Was für ein Jammer!


    Hier ist ein OLX-Angebot für die Sat-Schüssel. Mensch, ist da aber viel Rost dran.


    Gruß
    Nik

    Edited 7 times, last by NikWalker ().

  • Also meine Ex die in Pasay wohnt, der wollte ich was Gutes tun und habe ihr nen Flachbildschirm TV gekauft und eine Antenne auf‘s Dach.
    Aber was da rein kam waren zwei oder drei Sender in schlechter Qualität.
    Im Laden hat man mir dann so einen Receiver angeboten. Ich denke das war ein DVBT Receiver oder so.
    Der hat um die 2500 Pesos gekostet. Eventuell etwas mehr.
    Angeschlossen und siehe da mehr als 20 Sender in guter Qualität empfangen.

  • Im Laden hat man mir dann so einen Receiver angeboten. Ich denke das war ein DVBT Receiver oder so.


    Digital-TV von einer Station auf der Erdoberfläche.
    Funktioniert in Städten und näherer Umgebung.


    Hat mit Satelliten-TV nichts zu tun. Der funktioniert nämlich überall, wo der Satellit vom Himmel hinstrahlt.


    Gruß
    Nik

  • Ich gehe aber mal stark davon aus, dass in der Provinz gar kein terrestrial signal da ist ?


    Ich empfange in Lataban gerade mal einen digitalen TV-Sender. Einen Sportkanal in sehr guter Qualität. Der Rest ist kodiert, oder nicht empfangbar.
    Da gibts diese ABS-CBN Box dafür. Musst wieder was zahlen. :D


    Das terrestrische Digital-TV benötigt eine gute Signalstärke, bzw. Station(en) in näherer Umgebung, sonst kann der Empfänger nichts synchronisieren. Ergo, kein TV-Bild erzeugen.
    Unter Umständen, kann eine guten Antenne mehr empfangen, und somit mehr Kanäle anzeigen. Das Projekt für Digital-TV auf den Philippinen begann in Manila und wurde auf Cebu ausgeweitet. Wie weit die jetzt sind, weiß ich nicht. Gibt bestimmt eine Liste, für welche Regionen Empfang zu erwarten ist.
    Aus diesen Gründen, wurden die Analogsender beibehalten. Also die Sender mit dem schrecklichen Empfang. :floet


    Gruß
    Nik

    Edited 2 times, last by NikWalker ().

  • Free TV über Sat ist mit hohen Kosten verbunden.


    Ich empfehle Cignal. Installation mit Receiver und Sat Schüssel ca. 3000 Pesos.


    Man kann dann Prepaid Load Karten kaufen. Für 100 Pesos pro Monat kann man alle freien Sender plus ein paar wenige verschlüsselte empfangen. Es gibt auch teurere Karten mit mehr Sender. Man kann längere Zeit auch aussetzen ohne das die Box gesperrt wird.



    https://cignal.tv/channels/assignments/prepaidpremiumsd/100-sd/all
    Ich habe 3 Receiver (Boxen) mit einer Sat Schüssel mit einem Universal Ku-Band Quad LNBF von Avenger. Wenn ich Gäste habe, kann ich mit den Prepaidkarten die Box für einen Monat freischalten. Die Karten sind in der Regel 2 bis 3 Jahre gültig. Somit habe ich immer einige in Reserve mit verschiedenen Werten.



    Freie Kanäle:
    2nd Avenue2ABS-CBN23
    ABS-CBNSPORTS6
    AKSYONTV10
    CNN Phils
    ETC
    GMA
    GMA News TV
    IBC
    NET
    PTV 45
    TV 5

    Edited once, last by Arthur ().

  • Wir wohnen in Nueva Ecija, an der Grenze zu Pangasinan, nähe Uminang, flaches Reisland :D
    Unsere Familie erzählte mir auch das nur 2-3 Sender in schlechter Qualität zu empfangen wäre.


    Ich sah mir die Antenne und die Kabelage an, kein wunder dachte ich mir.


    Kaufte im Hardware Store eine normale aber gute Standard Antenne und zwei Antennenverstärker, der zweite da die Leitung nach hinten zu mir etwas länger ausfiel.
    Die Antenne kostete wenige hundert Pesos, sah stabil aus, Alu, die beiden Verstärker, der eine mit mehreren Abgängen kosteten ca. 1000 Pesos das Stück, habs nicht mehr auf den Peso genau im Kopf aber in dem Rahmen.
    Als Kabel habe ich vorgefertigte vergossene mit Dichtringen in der Verschraubung (die sind gleich den SAT Kabeln bei uns) genommen damit da kein Wasser während der Regensaison reinkommt, ist seit der Installation auch dicht.
    Kurzum, installiert, ausgerichtet und nun empfangen wir 5 Sender nahezu in Kabelqualität und 2 Sender sagen wir mal noch akzeptabel, mit leichtem Schleier oder Griesel aber gut erkennbar.


    Für den Aufwand und die Kosten fand ich das Ergebnis sehr gut, leider fällt mir im Moment nicht ein wie die Sender heißen, sowas merke ich mir nicht, es sind aber populäre die uns Frühstücksfernsehen, Nachrichten und Filme und am Wochenende auch nette Dokus (Sonntags abends mehrere Autosendungen, mir wichtig) anbieten.
    Insgesamt wurde das Angebot im Vergleich zu vor 10 Jahren deutlich besser.
    Für den Aufwand und die Kosten sind wir sehr zufrieden.

    Liebe Grüße


    Lionhead

  • a) Welche Satellitenempfangsmöglichkeiten gibt es was Free TV anbelangt ?
    Sieht dünn aus. Die meisten Signale sind verschlüsselt.


    b) Wo gibt es in Pangasinan ein Spezialgeschäft für diese Warenart (Antennen / Zubehör / Receiver) ? ... oder Angeles ?
    Sorry, ich lebe im Süden.


    c) Online shopping. vielleicht Lazada ?
    Vielleicht. Ich habe da aber schlechte Erfahrungen gemacht.
    Siehe hier und lies die Kommentare.


    d) macht es Sinn Material von hier rüber zubringen ?
    Für die LNB und die Schüssel ein klares JA.
    Es ist schon schwierig nur einen simplen LNB hier lokal zu finden. Wenn du einen Mehrfach-LNB suchst, dann geh zu Mediamarkt.
    Die Schüsseln hier sind aus Chinablech gepresst. Die rosten in zwei Jahren durch und der Durchmesser genügt bei Starkregen nicht mehr. Rainfade!
    Ich habe eine Aluminium-Schüssel aus Europa importiert. Ist mit 90cm rund 50% grösser und rostet nicht. Wir hatten nie mehr rainfade.


    Anmerkung:
    Bei uns im Süden verwenden viele nun GSat. Als Dream am 31.12.2017 dicht machte, gab es nur eine Entscheidung: Cignal oder GSat.
    GSat wird hier bevorzugt. Für PHP 500 pro Monat haben wir alle interessanten Kanäle.


    - followyou -

  • Vielen Dank für Eure Beiträge über dieses interessante Thema. Ab nächster Woche bin ich für über 3 Wochen auf Leyte und vielleicht kann ich meinen Schwiegereltern auch zu etwas besserer Bildqualität verhelfen. Abgesehen von einer Verwendung eines Antennenverstärkers werde ich mich auch mal nach einer besseren Antenne umsehen, die mehr Gewinn bringen sollte, als die handelsüblichen 3-Elemente-Dorfantennen. Klar, da müssen wir auch einen anderen Mast verbauen und keinen Bambusstiel =)