AlbaNos/Möchte eine Philippinin heiraten

  • Hallo habe mich soeben neu angemeldet da ich sehr dringend HILFE brauche

    nach der suche nach rat hilfe und antworten bin ich über google zu diesen forum gestoßen

    und wollte daher meinen vorliegen mit euch teilen un hoffe ihr könnt mir helfen ....e und sie hat es mir wort wörtlich angetan


    Schon seit längerer zeit bin ich einfach von den Philippinischen mädchen/frauen sehr begeistert
    habe auch eine hier in deutschland kennen gelernt die aber nach kurzer zeit wieder zurück nach Philippinen reisen musste

    ich habe einige chat partnerinnen bis jetzt gehabt jedoch bis vor kurzen war nicht so das wahre dabei
    es gibt alerdings einige tage das ich mit einer single mutter chate und sie hat es mir wort wörtlich angetanilippinen tu treten und ggf.

    bin nicht mehr der jümgste habe eine gescheiterte ehe von 19 jahren hinter mir hab einiges im leben erlebt gute sowie schleche erfahrungen gesammelt


    Zu meiner frage zurück zu kommen würde mich interessieren was ALLES benötigt wird um eine reise nach Philippinen tu treten

    2. wie gehe ich vor wenn ich in Deutschland lebe aber ein ausländer bin mit Niederlassungserlaubiss Unbefristet
    kurz und knapp ich möchte eine Philippinin heiraten was wird gebraucht und wie gehe ich am besten vor ......

    Bitte nur antwirten aus eigener erfahrung oder wenn man es ganz genau weiss ....

    und ja ich kenne mich aus wie es dort läuft weiss auch das es viele betrügerinnen gibt bla bla bla



  • Guten Abend :hi


    ich rate zur folgenden Vorgehensweise:


    Gehe zum Standesamt in Deiner Stadt. Dort kannst Du grundsätzlich klären welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen für eine "internationale" Eheschließung. Dort wird man Dir auch sagen, welche Dokumente gerbaucht werden.


    Erst wenn Du die Voraussetzungen und erforderlichen Dokumente kennst, kannst Du die nächsten Schritte überlegen.


    Um auf die Phillippinen Reisen zu können, brauchst Du einen gültigen Reisepass ein Ticket und Geld ;)

    Alles weitere wird sich dann noch ergeben.


    Ich wünsche Dir viel Erfolg :hi

    Gruß SCANIA :hi

  • Hallo ja danke eine gute Idee brauche ich kein visum für Philippinen als nicht deutscher ... wie gesagt habe nur einen Aufenthaltstitel für deutschland
    besitze aber alle Voraussetzungen um einen Deutschen pass zu bekommen falls es so leicher wird
    mir würde halt eine geschichte interesieren der sowas schon hinter sich hat falls es hier jemanden gibt
    aber danke trotzdem SCANIA

  • tdc

    Changed the title of the thread from “Neu hier und brauche HILFE” to “Möchte eine Philippinin heiraten”.
  • Ich denke, es wird einfacher und weniger zeitaufwändig sein, ein Visum zu beantragen, als die deutsche Staatsangehörigkeit. Sofern du ein Visum brauchst. Deshalb kläre erst einmal, ob du mit deiner Staatsangehörigkeit ein Visum benötigst oder nicht.

  • Auf der Botschaftsseite der Phil. Botschaft kannst Du erfahren für welche Herkunftsländer man ein „Visa on arrival für 30 Tage“ erhält und für welche Länder man zuvor ein Visum beantragen muss.


    Hier sind die Länder aufgeführt die ohne ein Visum einreisen dürfen und für die es dieses Visa on Arrival gibt:


    http://philippine-embassy.de/v…t-of-visa-free-countries/

  • Von seinem Username abgeleitet, vermute ich mal das er aus Albanien stammt?

    Wenn dem so ist, braucht er wohl ein VISA.

    Alles wird gut :D


    Wir alle haben gleich viel Zeit......24 Stunden täglich.......

  • Hallo ja danke eine gute Idee brauche ich kein visum für Philippinen als nicht deutscher ... wie gesagt habe nur einen Aufenthaltstitel für deutschland

    Ob du Visa frei einreisen kannst oder ein Visa benötigst hängt von deiner Staatsbürgerschaft ab. Auskünfte erteilt dir die Philippinische Botschaft in Berlin. Wenn Visa benötigt wird geht das normaler weise über den Postweg.


    Bis zum Visa zur Eheschließung in D bzw. Legal Contract to Marriage (philippinisches Ehefähigkeitszeugnis) zur Eheschließung auf den Philippinen musst du mit bis zu einem Jahr rechnen. Bis dahin solltest du deine Angebetete mindestens 2 mal Besucht haben um den Verdacht der Scheinehe auszuräumen.


    Grüße, Bahog Utot

  • philippinerin, philippinin, welch schreckliche wortkonstruktionen! warum nicht einfach PHILIPPINA?

    Wenn schon dann "Filipina" oder Filipino"! Eigentlich ist das Wort Filipino geschlechtsunabhängig.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Hallo AlbaNos


    willkommen an Board


    Hier mal ein Link der Erklärt was zu tun ist :


    http://www.filipina-abroad.com/Marry2-d.htm


    und hier in englisch mit Links zum downloaden entsprechender Dokumente :


    https://filipiknow.net/how-to-…rried-in-the-philippines/



    Habe noch ein Link da kannst Du eine Heirat über Hongkong buchen , die geht schneller ist durch die Philippinen anerkannt und ist schlussendlich preislich gleich wie die andere Variante . Und erst noch ein deutscher Anbieter :


    https://heiratinhongkong.de/


    Aber denke immer daran , eine Scheidung gibt es hier noch nicht , ist verboten , lediglich die Ehe anullieren ist möglich , ob das einfach ist weiß ich nicht


    Grüess Jüge

    =)


    Das Leben ist viel zu kurz um normal zu sein :tease

    Edited once, last by Jüge: Ein entscheidender Link vergessen ().

  • hge

    Changed the title of the thread from “Möchte eine Philippinin heiraten” to “AlbaNos/Möchte eine Philippinin heiraten”.
  • hge

    Added the Label [Deutschland]
  • Von seinem Username abgeleitet, vermute ich mal das er aus Albanien stammt?

    Wenn dem so ist, braucht er wohl ein VISA.

    Hi sorry für die späte Antwort hab den Thread nicht erkannt da es umbenannt wurde ,,,, ich komme aus Mazedonien

    Edited once, last by AlbaNOS ().

  • Hi sorry für die späte Antwort hab den Thread nicht erkannt da es umbenannt wurde ,,,, ich komme aus Mazedonien

    Dann läuft alles über die Botschaft von Mazedonien und NUR dort!!! Vielleicht ist es ja sogar einfacher dort, als in DACH

  • 2. wie gehe ich vor wenn ich in Deutschland lebe aber ein ausländer bin mit Niederlassungserlaubiss Unbefristet


    Dann läuft alles über die Botschaft von Mazedonien und NUR dort!!!

    Es geht mE jetzt um ein Besuchsvisum des TS der Mazedonier ist, um auf die Philippinen zu reisen.


    Da der TS in Deutschland lebt, ist die Philipp. Botschaft in Berlin zuständig. Zuständig ist immer die Botschaft des Wohnsitzstaates.. und wie ich das sehe, braucht er als Mazedonier ein Visum vor Einreise.

  • Es geht mE jetzt um ein Besuchsvisum des TS der Mazedonier ist, um auf die Philippinen zu reisen.


    Da der TS in Deutschland lebt, ist die Philipp. Botschaft in Berlin zuständig. Zuständig ist immer die Botschaft des Wohnsitzstaates..

    Versuch macht klug.

  • Guten Morgen :hi


    also Schritt 1: Klärung der Visaangelegenheiten.
    Schritt 2: Ticket und Unterkunft am Zielort (Manila, Cebu oder anderer).
    Schritt 3: Klärung welche Heiratsunterlagen benötigt werden.


    Ich wünsche viel Erfolg und einen guten rusch an alle anderen.

    Gruß SCANIA :hi

  • Zu meiner frage zurück zu kommen würde mich interessieren was ALLES benötigt wird um eine reise nach Philippinen tu treten


    Schritt 3: Klärung welche Heiratsunterlagen benötigt werden.


    Es geht etwas durcheinander hier:



    Der TS sollte erst mal klarstellen, was er als nächsten Schritt möchte.

    Ich habe o.a. Zitat so verstanden, dass er zunächst mal selbst auf die Philippinen reisen möchte. Was im Übrigen selbstverständlich sein sollte. Denn niemand wird hier jemandem empfehlen, eine pinay mit Heiratsvisum nach D zu bringen, bevor man sich persönlich getroffen hat.