Jan89/Schengenvisa für Freundin

  • Hallo zusammen,


    Ich habe mich grade hier angemeldet um Informationen zum Visaantrag meiner Verlobten zu erlesen als ich gesehen habe das sich ab dem 1.2.19 etwas ändern soll.


    Ich bin 29 Jahre alt und befinde mich momentan im Studium, kein Gehalt nur Bafög. Nachdem ich mich 2016 mit einer Filipina verlobt habe soll nächstes Jahr im Mai die Hochzeit auf den Philippinen stattfinden.


    Um meine Familie und Deutschland kennenzulernen bevor wir Heiraten würde ich sie gerne hier her einladen. Ich wohne seit beginn des Studiums zusammen mit meinem Vater in einer Wohnung. Mein Vater hat ein regelmäßiges durchschnittliches Einkommen.


    Meine Freundin hat einen Vollzeitjob in einem Government in Bacolod, außerdem besitzt sie dort ein Haus.



    Im Juni dieses Jahres soll es soweit sein und ich würde mich sehr um Informationen über das Visa Verfahren freuen. Meine Konkreten Fragen sind:


    1. Ist es Besser wenn sie ein Touristen Visa oder ein Besucher Visa beantragt?

    2. Ist es möglich das mein Vater die Einladung ausstellt?

    3. Welche Auswirkungen bringen die Änderungen mit sich?

    4. Wann soll der Antrag gestellt werden wenn sie im Juni 19 hier her kommen möchte? (In Cebu wäre es weitaus leichter für sie als in Manila)


    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

  • Willkommen bei uns


    Ich bin 29 Jahre alt und befinde mich momentan im Studium, kein Gehalt nur Bafög. Nachdem ich mich 2016 mit einer Filipina verlobt habe soll nächstes Jahr im Mai die Hochzeit auf den Philippinen stattfinden

    Wollt ihr später in D leben?


    1. Ist es Besser wenn sie ein Touristen Visa oder ein Besucher Visa beantragt?

    Touristen geht nur wenn Sie genug Geld hat und eine "komplette" Reise bucht und nachweist...Flüge / Hotel usw.---also Besuchervisum beantragen




    2. Ist es möglich das mein Vater die Einladung ausstellt?

    Ja, wenn er genug verdient für eine VE macht das Sinn

    3. Welche Auswirkungen bringen die Änderungen mit sich?

    Das muss man abwarten, da bisher noch keine Erfahrungen vorliegen


    4. Wann soll der Antrag gestellt werden wenn sie im Juni 19 hier her kommen möchte? (In Cebu wäre es weitaus leichter für sie als in Manila)

    Bald

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Danke für die schnelle Antwort!


    Wollt ihr später in D leben?

    Ja das haben wir so vor, nach der Hochzeit wollen wir die Heirat in Deutschland anerkennen lassen und dann das passende Visum beantragen.


    Wenn mein Vater dann die Verpflichtungserklärung ausstellt wie ist es mit dem Verwandschaftsnachweis? Skype oder Schriftverbindungen zwischen mir und meiner Verlobten gibt es genug, auch gemeinsame Flugtickets und Hotelbuchungen liegen vor. Jedoch immer ohne meinen Vater.


    Dann noch wegen der Reiseversicherung, muss diese von meiner Freundin auf den Philippinen abgeschlossen werden oder besser hier in Deutschland?

    Könnt ihr mir eine Versicherung empfehlen?


    Vorerst letzte Frage...

    Wie bekomme ich die Verpflichtungserklärung am sichersten und schnellsten nach Bacolod? DHL ...? oder gibt es da was spezielles für die Philippinen?


    Vielen Dank nochmal für die Antworten!!

  • Habe dir mal einen eigenen Thread gegeben, das macht es übersichtlicher

    Wenn mein Vater dann die Verpflichtungserklärung ausstellt wie ist es mit dem Verwandschaftsnachweis?

    Schreibt eure Einladung passend für dich und dein Vater macht die VE, weil du kein Einkommen hast!

    Dann noch wegen der Reiseversicherung, muss diese von meiner Freundin auf den Philippinen abgeschlossen werden oder besser hier in Deutschland?

    Könnt ihr mir eine Versicherung empfehlen?

    Nein, die kannst du machen. Ich würde KV und Haftpflicht empfehlen, gibt es meist als Paket! Meist wird hier HanseMerkur oder ADAC genommen

    Wie bekomme ich die Verpflichtungserklärung am sichersten und schnellsten nach Bacolod? DHL ...? oder gibt es da was spezielles für die Philippinen?

    DHL Express oder einen anderen Expressdienst. Normale Post dauert zu lange und ist nicht wirklich sicher

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Meine Freundin hat einen Vollzeitjob in einem Government in Bacolod, außerdem besitzt sie dort ein Haus.

    Wie hoch ist denn ihr monatliches Verdienst? Könnte sie ich zB das ticket selbst kaufen?

    4. Wann soll der Antrag gestellt werden wenn sie im Juni 19 hier her kommen möchte? (In Cebu wäre es weitaus leichter für sie als in Manila)

    Man kann den Antrag max 3 Monate vor geplanter Einreise stellen.

    Den Termin selbst kann man früher anfordern... Wenn also März der früheste Antragstermin ist, kann sie im Februar den Termin für März anfordern.


    (Ich werde im Februar das persönlich für meinen Schwager ausprobieren; auch für Cebu; ich hoffe, dass die nicht gleich am Anfang überfordert sind)


    Tipp:

    Die Dauer ihres Aufenthalts hier beim ersten Visum nur auf das begrenzen, was ihr Arbeitsvertrag hergibt.

  • Danke für den Thread!

    Schreibt eure Einladung passend für dich und dein Vater macht die VE, weil du kein Einkommen hast!

    Also ist die Einladung ein seperater Brief neben der VE?

    Wie hoch ist denn ihr monatliches Verdienst? Könnte sie ich zB das ticket selbst kaufen?

    Ich denke dass ihr Gehalt leicht über dem Durchschnitt liegt, mal ebenso 700 Euro hat sie nicht. Die Idee wäre wenns beim Touristen Visum bessere Chancen gibt ihr Geld zu schicken um den Nachweis zu erbringen.

    Man kann den Antrag max 3 Monate vor geplanter Einreise stellen.

    Den Termin selbst kann man früher anfordern... Wenn also März der früheste Antragstermin ist, kann sie im Februar den Termin für März anfordern

    Alles klar! Und alle Papiere müssen dann bei diesem Termin Vorgelegt werden? Müssen Papiere im Voraus an die Visa Stelle gesendet werden?


    Die Dauer ihres Aufenthalts hier beim ersten Visum nur auf das begrenzen, was ihr Arbeitsvertrag hergibt.

    Ja wir hoffen auf 15 Tage Urlaub also evt 19 Tage Aufenthalt.


    (Ich werde im Februar das persönlich für meinen Schwager ausprobieren; auch für Cebu; ich hoffe, dass die nicht gleich am Anfang überfordert sind)

    Hast du evt eine Liste von den Dokumenten die du deinem Schwager zukommen lassen musst?



    Vielen Dank Leute!

  • Also ist die Einladung ein seperater Brief neben der VE?

    Ja, ein formloser Brief.. eigentlich an die DBM gerichtet!

    Alles klar! Und alle Papiere müssen dann bei diesem Termin Vorgelegt werden? Müssen Papiere im Voraus an die Visa Stelle gesendet werden?

    Alles an diesem Termin vorlegen; nicht im Voraus schicken.

    Hast du evt eine Liste von den Dokumenten die du deinem Schwager zukommen lassen musst?

    ich richte mich nach den Merkblatt:

    https://manila.diplo.de/blob/1…1ace/besuchsvisa-data.pdf

  • Hallo nochmal,


    ich habe heute die Verpflichtungserklärung bekommen war in der Ausländerbehörde zusammen mit meinem Vater.


    Ich hatte den Eindruck das die Sachbearbeiterin keinen Bock hatte, als ich gefragt habe ob es Sinn macht eine gemeinsamme Verpflichtungserklärung zu erstellen war sie dagegen, hätte wahrscheinlich länger gedauert und mehr Aufwand... Naja alles andere ging sehr schnell und nun habe ich die Erklärung, als ich dann draußen war habe ich gesehen das die Reisepass nr von meiner Freundin also der eingeladenen Person auch drauf muss. Das Feld ist jetzt leer da die Frau nicht danach gefragt hat. Ist es besser diese nachtragen zu lassen?


    mfg Jan

  • Das Feld ist jetzt leer da die Frau nicht danach gefragt hat. Ist es besser diese nachtragen zu lassen?

    Wenn die Frau das noch nachtragen kann, würde ich es machen lassen.


    Andererseits ist ja durch Name, Geburtsdatum, Geburtsort die Identität genügend geklärt. Zwingend erforderlich ist es mE nicht...

  • Ich habe mich auch im Geburtsort geirrt, lol .... werde am Montag nochmal dahin um die Sachen zu ändern/nachzutragen...


    Danke für die Antwort hge!

  • leider wirst du dann eine neue VE machen müßen und die 25 euro nochmal zahlen..hatte das auch mit falschem geburtsdatum (2 Tage)

    ändern können die eine VE nicht deshalb muss man die neu machen und nochmal bezahlen

  • Um solche Fehler zu vermeiden hat meine ABH einen "Antrag" , den ich vorher in Ruhe ausfüllen kann. Ich habe den mal angehangen... vielleicht hat aber die ABH vom TS einen eigenen Antrag

    Häufig findet man solche Vordrucke Formulare sogar online von den entsprechenden Stellen eingestellt. Zudem bin ich es gewohnt, dass die Sachbearbeiterin einem das Dokument vorher noch einmal zum Korrektur lesen gibt, um eben Fehler auszuschließen, bevor es dann die finale Version gibt.


    PS: Bei uns hatte sich das Formular 2018 etwas geändert. Es wird nun noch die Angabe abgefragt, wie viele Personen den im Haushalt des sich Verpflichtenden leben

  • leider wirst du dann eine neue VE machen müßen und die 25 euro nochmal zahlen..hatte das auch mit falschem geburtsdatum (2 Tage)

    ändern können die eine VE nicht deshalb muss man die neu machen und nochmal bezahlen

    Kommt wohl auf den "sachbearbeitenden" (gendergerecht :D) an.
    Bei mir hatte sich auch ein Fehler eingeschlichen, wurde von der Sachbearbeiterin im nachhinein geändert und dies entsprechend auf der VE dokumentiert sowie erneut gesiegelt.

  • Bei mir ging es ganz einfach, Vorformulare gibt es bei uns nicht... die Behörde sieht auch sehr heruntergekommen aus. Bin einfach hin und sie hat es geändert und neu gesiegelt.


    Habe noch eine Frage zum Thema flight Itinerary ... Was genau ist damit gemeint? Man kann doch einen Flug nnur eine Woche reservieren was genau wollen die da sehen? Ist das auf der Checkliste des Besuchsvisa bei 3. Angabe des Verkehrsmittels?


    Was genau muss da vorgelegt werden? eine Buchungsbestätigung ?

  • Hallo,

    ich gebe dazu jeweils einen Screenshot (sozusagen formlos) der Flugverbindung an die ich mir ohnehin herausgesucht habe und die zu dem Termin des beantragten Visums passt.

    Dies war und ist (zumindest bei unserem Fall) bis dato ausreichend und hat bis dato auch nie zu Rückfragen geführt


    Das Merkblatt der Botschaft ist eigentlich darin aussagekräftig:

    Angabe des Verkehrsmittels für Ihre Hin- und Rückreise. Keine Flugreservierung nötig


    Gruß

    miloe

    Ein Problem ist meist schon halb gelöst, wenn es klar und verständlich formuliert wurde.

  • Hallo, ich habe einen sehr ähnlichen Fall. Wärst du zwei Jahre älter, hätte es ich sein können ;) Ich Versuche es einfach Mal hier, bevor ich was neues aufmache.


    Meine Eltern sind ziemlich reich, arbeiten aber nicht mehr. In den Immobilien wohnen ich und meine Schwester, so dass auch keine Miete reinkommt. Ich studiere mittlerweile auch und verdiene nichts. Meine Eltern wollten für meine Freundin die Verpflichtungserklärung abgeben, aber bekommen keine Bonität zugeschrieben, weil in unserem Amt weder Immobilien noch Bankguthaben zählen, sondern nur Lohnabrechnungen.


    Mein bester Kumpel verdient genug und würde das übernehmen. Wir wollen aber auf jeden Fall ehrlich sein und auch angeben, dass er der Kumpel ihres Freundes ist. Könnte das ein Problem werden? Oder ist nur wichtig, dass sich jemand verpflichtet? Bei uns ist es die Botschaft in Taiwan, da sie dort arbeitet,, aber ich denke das sollte es eher einfacher machen.

  • Meine Eltern wollten für meine Freundin die Verpflichtungserklärung abgeben, aber bekommen keine Bonität zugeschrieben, weil in unserem Amt weder Immobilien noch Bankguthaben zählen, sondern nur Lohnabrechnungen.

    Also bei der Ausländerbehörde hier in meiner Stadt ( und meines Wissens nach auch bei allen anderen in Deutschland) kann man auch einen Betrag auf einem Sparbuch an die Behörde verpfänden, bei Ausreise des Besuchs, die man natürlich nachweisen muss (gibt 2 Methoden dafür), bekommt man dann eine Bescheinigung um bei der Bank die Verpfändung wieder freizugeben. Leider gibt es keine festgelegten Summen die verpfändet werden müssen, was gefordert wird ist von Ausländerbehörde zu Ausländerbehörde unterschiedlich. Nur als Beispiel für meine Schwiegermutter mussten wir 2014 exakt 1600€ Pfand stellen da mir der Nachweis meiner Einkünfte zu kompliziert war hahaha, ich erinner mich an einen anderen Fall aus 2014 wo es 2400 € waren.

    Ich empfehle dir bei deiner Ausländerbehörde direkt nachzufragen wie hoch ein Sparguthaben sein muss damit es zwecks Verpflichtungserklärung zur Verpfändung ausreicht, dann genau ein Konto mit dieser Summe eröffnen und sich von der Bank(den Pfändungssperrvermerk) bescheinigen lassen , dass das Guthaben an die ALB verpfändet ist. Dann erhält man eine wirksame Verpflichtungserklärung, die fürs Visum ausreicht.

    Gruß Lucky

  • Mein bester Kumpel verdient genug und würde das übernehmen. Wir wollen aber auf jeden Fall ehrlich sein und auch angeben, dass er der Kumpel ihres Freundes ist. Könnte das ein Problem werden?

    Kein Problem.

    Wer die VE abgibt ist egal, Hauptsache die Bonität wird nachgewiesen.