Abgehängte Decke

  • Ich hätte mal eine Frage an die Bauexperten hier. Wir haben unter der Betondecke mit marine plywood

    eine abgehängte Decke. Nun haben wir seit einiger Zeit immer wieder Holzstaub auf dem Boden von

    irgenwelchen Viechern, wahrscheinlich Holzwürmer.


    Nun meine Frage: gibt es irgenein anderes Material wie z.Bsp. PVC zum Decke abhängen?


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Wir haben Hardiflex (ist sowas wie Gipskarton).

    will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein


    Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit

  • Termiten.


    Vermutlich ist die Unterkonstruktion aus Gemelina, dann sind auch da Termiten drin.


    Hardiflex (Zementfaserplatten) oder Gipskartonplatten währe meine Wahl. Es gibt auch Abhang Systeme wie die in D bekannte Odenwalddecken, ein Rahmenprofil in das Platten aus lackiertem Blech oder Dämmstoff eingelegt werden. Als Unterkonstruktion würde ich verzinkte C-Profile verwenden.


    Grüße, Bahog Utot

  • Hardiflex oder Aatomo.

    An was ist die Decke aufgehängt? Ich vermute Holz, da das Plywood irgendwo angenagelt werden muss.


    WIr haben Hardiflex im Wohnzimmer, Schlafzimmer und auf der Veranda verwendet. Sieht gut aus und ist unempfindlich gegen Luftfeuchtigkeit, Sonnenstrahlen und Ungeziefer.

    Im Büro, in der Werkstatt, in den Badezimmern und den Abstellräumen haben wir Aatomo verwendet. Sieht ein wenig nach Büro aus, ist aber einfach aufzuhängen. Es gibt verschiedene Deckenelemente. Wir haben die schalldämmenden gewählt.


    Vorteil von Aatomo: Kein Holz, keine Nägel, keine Schrauben, schalldämmend, einfach zu ersetzen.

    Vorteile von Hardiflex: leicht flexibel, kann auch schräg verlegt werden, bei den Arbeitern bekannt.


    Beide Produkte sind bei Citihardware erhältlich (Bilder unten).


    - followyou -


    Aatomo:

    Aatomo-1.jpg


    Aatomo-2.jpg


    Aatomo-3.jpg


    Hardiflex:

    Hardiflex-1.jpg


    Hardiflex-2.jpg

  • Haben Polywood verbaut. Sind Plastikpaneele in Holzoptik (gibt verschiedene, auch Uni). Wir waren die Ersten hier auf der Insel, die das installiert haben. Nachdem der Handwerker diese bei mir verbaut hatte (kannte er noch nicht) , hat er sein Haus damit ausgestattet und nun hat er auch die ersten Kunden, die sich das von ihm haben installieren lassen. Günstig, superleicht (weil hohl) und schnell zu verarbeiten. Die Anschlüsse/Kanten werde ich mit in Salzwasser getränkten Halben Bambus Stäben überdecken, so dass es dem Ganzen einen natürlich exotischen Charakter wie ein Giebel gibt.

  • ...Salzwasser getränkten Halben Bambus Stäben ...

    moin moin narak,


    Kannst du das naeher beschreiben? Ich mag Bambus als Deko habe leider schon schlechte Erfahrung mit der Haltbarkeit gemacht.

    Ist das eine Art Versiegelung oder "nur" ein optischer Effekt?


    Danke

    Achim

    Ich bewundere die konzeptionelle Reinheit. Geschaffen, um zu überleben. Kein Gewissen beeinflusst es. Es kennt keine Schuld, oder Wahnvorstellungen ethischer Art.

  • Am schädlichsten für ein Unternehmen sind hoch motivierte Arbeitnehmer die keinen Überblick haben!

  • Moin,


    Danke fuer den feedback.

    Da ich auch nur 240 Meter Entfernung bis zum Strand habe, werde ich das auch machen!


    Gruss

    Achim

    Ich bewundere die konzeptionelle Reinheit. Geschaffen, um zu überleben. Kein Gewissen beeinflusst es. Es kennt keine Schuld, oder Wahnvorstellungen ethischer Art.

  • @ Islaorca Wir haben das Polywood in CityHardware in Cebu gekauft. Bilder von den Abschlüssen habe ich noch nicht, da noch nicht installiert, und wir immer nur weitermachen, wenn wir vor Ort sind. Dies ist der nächste Stepp für den nächsten oder übernächsten Urlaub geplant, je nach dem, wie lange das Bambus im Salzwasser liegen muss. Auf dem Foto sind die Abschlüsse noch nicht installiert, aber es gibt einen besseren Eindruck davon, wie es geschlossen aussieht. Ich denke, mit dem Bambus als Konstruktionselement und als Abschluss unten wird es natürlich wirken.


    Liebe Grüße

    Thomas