Abgehängte Decke

  • Ich hätte mal eine Frage an die Bauexperten hier. Wir haben unter der Betondecke mit marine plywood

    eine abgehängte Decke. Nun haben wir seit einiger Zeit immer wieder Holzstaub auf dem Boden von

    irgenwelchen Viechern, wahrscheinlich Holzwürmer.


    Nun meine Frage: gibt es irgenein anderes Material wie z.Bsp. PVC zum Decke abhängen?


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Wir haben Hardiflex (ist sowas wie Gipskarton).

    will weg aus D in die Sonne ohne Schnee und dort soll es günstig zu leben sein


    Weg bin ich nun, Sonne gibts genug ohne Schnee, nur mit dem letzten Punkt klappt es nicht zur Zeit

  • Termiten.


    Vermutlich ist die Unterkonstruktion aus Gemelina, dann sind auch da Termiten drin.


    Hardiflex (Zementfaserplatten) oder Gipskartonplatten währe meine Wahl. Es gibt auch Abhang Systeme wie die in D bekannte Odenwalddecken, ein Rahmenprofil in das Platten aus lackiertem Blech oder Dämmstoff eingelegt werden. Als Unterkonstruktion würde ich verzinkte C-Profile verwenden.


    Grüße, Bahog Utot

  • Hardiflex oder Aatomo.

    An was ist die Decke aufgehängt? Ich vermute Holz, da das Plywood irgendwo angenagelt werden muss.


    WIr haben Hardiflex im Wohnzimmer, Schlafzimmer und auf der Veranda verwendet. Sieht gut aus und ist unempfindlich gegen Luftfeuchtigkeit, Sonnenstrahlen und Ungeziefer.

    Im Büro, in der Werkstatt, in den Badezimmern und den Abstellräumen haben wir Aatomo verwendet. Sieht ein wenig nach Büro aus, ist aber einfach aufzuhängen. Es gibt verschiedene Deckenelemente. Wir haben die schalldämmenden gewählt.


    Vorteil von Aatomo: Kein Holz, keine Nägel, keine Schrauben, schalldämmend, einfach zu ersetzen.

    Vorteile von Hardiflex: leicht flexibel, kann auch schräg verlegt werden, bei den Arbeitern bekannt.


    Beide Produkte sind bei Citihardware erhältlich (Bilder unten).


    - followyou -


    Aatomo:

    Aatomo-1.jpg


    Aatomo-2.jpg


    Aatomo-3.jpg


    Hardiflex:

    Hardiflex-1.jpg


    Hardiflex-2.jpg