Bank auf den Phils mit den besten Zinsen

  • Hallo Leute,


    habt ihr eine Empfehlung für eine Bank auf den Phils, die noch vernünftige Zinsen für non time deposits anbieten?


    Bei BDO sieht es mau aus...

  • Bei den anderen genau so.;(

    Und wenn es wirklich eine Bank geben sollte die deutlich höhere Zinsen bietet dann sollte man sich 3x ueberlegen ob man das Geld dorthin geben moechte. Je hoeher die Zinsen je hoeher das Risiko eines Totalverlustes.

    Schon manch ein Forenmitglied hat bittere Erfahrungen machen muessen!


    LG Carabao

  • Hallo,

    soweit ich aus dem Forum weiss, lebt Berni2 immerhin von den erbrachten Zinsen vornehmlich bei Rural-Banken (z.B. Amabank), die bei Pleiten dann - wie geschildert - bis 500k P. durch Versicherungen - wenn auch manchmal wohl paar Jahre dauert - ertatten!

    MfG.

    Wol23

  • Ja, ist richtig, ich lebe schon seit ueber 13 Jahren fast nur von den Zinsen. Gute Zinsen bekommt man allerdings nur bei Time Deposits und dann auf 5 Jahre abschliessen, da braucht man auf die Zinsen keine 20% Steuern zahlen. Wichtig ist nur 500k zu investieren, denn die sind versichert.

    Ich habe mal vor 12 Jahren ein Investment bei Lagacy gemacht, das war nicht versichert und ich habe prompt 1 Mio. Peso verloren. Diese Lagacy Group hatte auch um die 20 Rural Banken die auch alle geschlossen wurden, bei einer dieser Rural Banken hatte ich auch ein Time Deposit, ich wusste aber damals noch nicht das die Bank auch im Besitz von Legacy war. Dieses Geld bekam ich aber von der Versicherung zurueck, da es versichert war, es hat allerdings 10 Monate gedauert, da ja 20 Banken auf einmal geschlossen wurden. Normal bekommt man sein Geld nach 2 bis 3 Monaten zurueck.

    Ich habe von diesem Zeitpunkt an nur noch Time Deposits als Investments gemacht und habe mir die Banken genau angeschaut. Es gibt auch ganz gute Rural Banken zB. die AMA Bank, Tanay Bank oder die Makati Bank, letztere ist mittlerweile sogar eine Savings Bank. Real Bank war auch eine sehr gute Savings Bank mit guten Zinsen, leider ist sie vor ca. 4 Jahren von der BDO Bank geschluckt worden.

  • Hallo,

    ich will weder pro noch kontra plädieren:

    Rein theoretisch: Wenn man z.B 15 000.000,-pesos mit sagen wir 5%/Jahr Festgeld angelegt hätte, würde man 62,500/Monat Zinsen erhalten. Das würde m.E. für ein "Durchnittlich Teuren Lebensunterhalt" (allerdings eher Untergrenze) ausreichen!

    Man bräuchte also 'nur' ca/rd. 250.000,- Euro 'Gespartes' (bei diesem Beispiel) um das 'Gesagte' zu verwirklichen!

    Das ist nur einmal eine Beispiel-Rechnung.

    MfG

    Wol23

  • aber für mich kaum vorstellbar das du seit 13 Jahren "nur" von den Zinsen Leben kannst

    Wer keine Frau zufriedenstellen muss, kann so leben, dass er mit einem durchschnittlichen Job in D locker so viel spart, dass er mit 40 von den Zinsen auf den Phils leben kann. Hehe....Augen auf bei der Lebensplanung!


    22 Jahre lang 600 Euro zu 4% angelegt ergibt 250.000 Euro. Die 250.000,- würden dann 10.000,- Ertrag pro Jahr bringen (4% ).


    (22 Jahre lang 2500,- monatlich würde übrigens 1 Millionen ergeben.)

  • ich lebe schon seit ueber 13 Jahren fast nur von den Zinsen.

    Ich will niemanden zu nahe Treten... aber für mich kaum vorstellbar das du seit 13 Jahren "nur" von den Zinsen Leben kannst

    Die letzten Jahre lebe ich nicht mehr nur von den Zinsen, da ich meine Time Deposits auslaufen lasse. Aber 10 Jahre habe ich schon von den Zinsen gelebt, da brauchte ich nur 100.000 Euro Kapital. Damals war der Wechselkurs 1 zu 70plus, also 7 Mio. Peso, da gab es 10 bis 12% Zinsen, also ueber 700k Zinsen im Jahr. Mit dem Geld konnte man, bei eigenem Haus, sehr gut leben.

    Ich habe bis heute noch Time Deposit mit 7% Zinsen, heute wuerde es allerdings schwierig nur von den Zinsen zu leben. 1. gibt es nicht mehr so hohe Zinsen und 2. haben sich hier die Preise in den letzten 12 Jahren fast verdoppelt. Es sei denn, wie Wol23 schon schrieb, man investiert 15Mio. Peso, da wird es allerdings schwierig so viele Banken zu finden die hohe Zinsen zahlen.

  • aber für mich kaum vorstellbar das du seit 13 Jahren "nur" von den Zinsen Leben kannst

    ....

    22 Jahre lang 600 Euro zu 4% angelegt ergibt 250.000 Euro. Die 250.000,- würden dann 10.000,- Ertrag pro Jahr bringen (4% ).

    ....

    Wo bekommst Du in D noch 4% ???

    250.000,00€ auf die PH bringen wäre jenseits von gut und böse!!!