Rückholflüge für Deutsche und Angehörige / Info der Botschaft Manila

  • Es gibt einen Rückhol Flug ab Cebu am 21. März 2020 um 0200 Uhr!


    Wer sich nach Cebu durchschlagen kann, sollte das machen.!

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • Hallo,

    kann ich den Flug irgendwo buchen?Sitzen noch auf Panglao fest. Bis jetzt ist noch nichts für eine Überfahrt nach Cebu organisiert.

    Vielleicht hat jemand neue Infos.

    LG

    Dirk

  • Hi DiBo65.


    Erstmal tief Luft holen, entspannen, dann lesen


    TICKETS WILL BE MADE AVAILABLE ONLY AT THE AIRPORT.


    aus: https://manila.diplo.de/ph-de/05-Eilmeldung


    Ob man sich drauf einlassen mag, ... keine Ahnung. Die Kapazitaet des/der ? Flieger wird beschraenkt sein.

    Wieviele Deutsche auf das Angebot gewartet haben....?


    Wg. der Reise nach Cebu, bei Gemeinde oder Stadtverwaltung nachfragen.


    Gutes Gelingen.


    :hi

    We apologize that maintenance is taking longer than expected.

    Thank you for your understanding!

  • kann ich den Flug irgendwo buchen?

    Heiko Maas hat gestern abend gesagt, dass man zu diesen Flügen kein Ticket braucht, sondern nur einen Pass.

    Das bezieht sich natürlich nur auf die Rückholflüge.



    PS:


    Es gibt auch Sonderflüge von Cebu nach Manila


    Quote

    Weitere Sonderflugangebote in den kommenden Tagen sind geplant, darunter auch solche von Cebu aus.


    Deutsche Interessenten für Sonderflüge philippinischer Fluggesellschaften von Cebu nach Manila werden gebeten, an die E-Mailadresse dotregion7@gmail.com folgende Informationen zu senden:

    https://manila.diplo.de/ph-de/05-Eilmeldung

  • Laut CH Botschaft haben sie rund 200 "Ausreisewillige" auf ihrer Liste.

    Die DBM spricht von 5000 Leuten auf ihrer Liste.


    Ohne bestägtigte Ausreise-Tickets kommt ihr im Moment in keinen Airport rein.

    Nehmt Kontakt mit eurer Botschaft auf. Die Links sind weiter oben in diesem Thread erwähnt.



    Viele Urlauber konnten schon ihr Problem über ihre Airline regeln.
    Also solltet ihr eure Airline kontaktieren. Nicht einfach, ich weiss.


    Gerade hat ein Freund mitgeteilt, dass Oman Air sehr flexibel war mit ihm und seiner Frau.
    Sie fliegen am 23.03.2020.


    Auch Emirates hatte sich bisher sehr kulant gezeigt.
    Unsere Taucherin fliegt morgen, 20.03.2020 zurück nach DUS mit Zwischenstopp in DXB.



    ABER


    Und last but not least, Die 72 Stunden Ausreisefrist wurde annulliert.
    Ihr könnt also hier bleiben.
    Mein Tipp: Unter Wasser gibt es (noch) keine Corona Viren.


    - followyou -


  • Was muss ich vor Teilnahme an einem Rückholprogramm unbedingt beachten?

    Wenn Sie am Rückholprogramm teilnehmen möchten, müssen Sie unbedingt eine Erklärung nach § 6 Konsulargesetz abgeben sowie den Handzettel des Bundesministeriums für Gesundheit auch für die Einreise nach Deutschland zur Kenntnis genommen haben.


    https://www.auswaertiges-amt.d…-6-kg-erklaerung-data.pdf

    ____________________________________________
    Kann man die Erklärung mach Paragraph 6 Konsulargesetz auch am Flughafen ausfüllen?!

  • Ohne bestägtigte Ausreise-Tickets kommt ihr im Moment in keinen Airport rein.

    Nehmt Kontakt mit eurer Botschaft auf. Die Links sind weiter oben in diesem Thread erwähnt.

    Die Tickets werden aber erst - laut HP der DBM - im Airport erstellt. Bitte um Korrektur, wenn es anders läuft.


    Das einzige was man vorher kriegen kann ist eine confirmation mail... siehe Punkt 1 - 4 auf der HP der DBM..

  • Wichtig ist auch besonders aus der erklärung


    "Ich erkenne diegesetzliche Verpflichtung zur Erstattung anteiliger Kosten der Katastrophenmaßnahmen an.Bei einer Evakuierung auf dem Luftwege gelten dieim Luftverkehr üblichen Beförderungs-und Haftungsbedingunge"


    Ich habe so etwas schon mal aus einem afrikanischen Staat mitgemacht...da wurde am Ende die Kosten (leerer Hin- und Rückflug) durch die Anzahl der Personen geteilt und für mich kamen 1.800 € zusammen

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • "Ich erkenne diegesetzliche Verpflichtung zur Erstattung anteiliger Kosten der Katastrophenmaßnahmen an.

    … das ist offenbar so:


    Quote

    Wer die Rückholflüge in Anspruch nimmt, müsse sich auch finanziell beteiligen. Der genaue Betrag soll aber erst später festgelegt werden. Wahrscheinlich wird der Preis etwa dem eines Economy-Tickets entsprechen.

    https://www.t-online.de/nachri…gestrandete-deutsche.html

  • Ich habe so etwas schon mal aus einem afrikanischen Staat mitgemacht...da wurde am Ende die Kosten (leerer Hin- und Rückflug) durch die Anzahl der Personen geteilt und für mich kamen 1.800 € zusammen

    Ich denke mal, die Flieger sind ziemlich voll. Ich habe nur gelesen, dass Eco-Tarif zu Grunde gelegt wird. Dies dürften so 600 Euro für einen Onewayflug sein. Weiß jemand, was die Passagiere zahlen mussten, die von Wuhan zurückgeholt wurden? Im Internet konnte ich nichts finden. Aber der Betrag dürfte ähnlich sein.

  • Vorhin habe ich diese E-Mailerhalten:

    Liebe Landsleute,



    wir hatten Sie bereits in diesen Tagen um Aktualisierung Ihrer Daten in unserer Krisenvorsorgeliste ELEFAND gebeten. Viele sind dieser Bitte gefolgt, mussten aber erhebliche Geduld aufbringen, andere konnten sich nicht einloggen. Das System ist leider überfordert, mit derart vielen Zugriffen konnte keiner rechnen.


    Wir haben daher unter Mithilfe von SAP eine besondere App entwickelt, die Ihnen unter https://www.rueckholprogramm.de zur Verfügung steht. Wir möchten Sie erneut bitten, sich dort einmalig zu registrieren und Ihren Wunsch der Teilnahme einzutragen. Wir bitten, den zusätzlichen Aufwand zu entschuldigen, möchten aber vermeiden, dass letztlich technische Gründe zu einem Datenverlust führen, und Landsleute nur deshalb unberücksichtigt bleiben. Die Anwendung ist einfach und modern und lässt sich auch von mobilen Geräten nutzen.


    Mit dieser App können wir den Bedarf bezogen auf den jeweiligen Abflughafen ermitteln und anschließend bei Maßnahmen in Ihrem Aufenthaltsland mit Ihnen Kontakt aufnehmen. So müssen Sie nicht telefonisch mit der deutschen Auslandsvertretung oder dem Auswärtigen Amt Verbindung aufnehmen.


    Bei Teilnahme am Programm müssen Sie einen Antrag nach § 6 Konsulargesetz unterschreiben. Ein entsprechendes Formular finden Sie beigefügt. Bringen Sie dieses bitte ggf. ausgefüllt und unterschrieben zum Abflug mit. Sie müssen zwar keinen Flugpreis im Voraus bezahlen, aber später Flugkosten in Höhe eines Economy-Tickets auf Rechnung erstatten.


    Sollten Sie mit deutschen Staatsangehörigen in Kontakt sein, die sich noch nicht in unserer Krisenvorsorgeliste registriert haben, werben Sie bitte dennoch weiter für die Registrierung in ELEFAND unter https://elefand.diplo.de .


    Bitte beachten Sie auch weiterhin die stets aktualisierten Reise- und Sicherheitshinweise unter www.diplo.de, die Sie per Newsletter abonnieren oder in der Gratis-App „Sicher Reisen“ verfolgen können.


    Vielen Dank für Ihre Mitwirkung und bleiben Sie gesund!



    Ihre deutsche Botschaft Manila



    Ich habe mich dort gestern schon registriert und auch die entsprechenden Felder mit Rückkehrwunsch und Besonderheiten (ich muss von Davao nach Manila kommen) ausgefüllt und abgesandt. Als ich mich vorhin in "meinem Account" eingeloggt habe, wurde mir wieder leere Eingabefelder angezeigt. Jetzt weiß ich nicht, ob meine Daten gestern überspielt wurden, ein Programmfehler vorliegt oder was auch immer.


    Deshalb meine Bitte an Member, die sich registriert, das Formular ausgefüllt und abgesandt haben, auch zu prüfen, was sie sehen, wenn sie sich erneut einloggen und hier dies dann zu posten. Danke

  • Bei mir genau das gleiche. Am 17ten bei Elefand registriert und alles ausgefüllt danach konnte ich mich bis jetzt nicht mehr einloggen. Gestern noch zusätzlich bei rueckholprogram.de registriert und auch alle Infos angegeben (keine Möglichkeit von Leyte nach Cebu oder Manila zu kommen) und jetzt nach deinem Post hier sehe ich bei rueckholprogram.de nach dem einloggen auch nur alles leere Zeilen. Also jetzt wird es wirklich etwas unprofessionell, auch unter der zugegebenermaßen einmaligen Situation im Moment muss es doch wohl möglich sein eine Registrierung hinzubekommen. Wir reden hier vielleicht von ein paar zehntausend und nicht von Millionen Zugriffen auf die Webseite. Zumindest bei Elefand scheint die Registrierung geklappt zu haben denn ich bekomme jeden Morgen eine Mail das mein Auslandsaufenthalt bald abläuft. Aber ich kann mich nicht mehr einloggen.

  • gestern ist ein Flug von Manila gegangen.....am Ende waren wohl noch 80 Plätze frei, man hatte aber vorher Leute Heim geschickt bzw. auf morgen (also heute Freitag) vertröstet, obwohl die teilweise seit 10 Stunden da warteten....


    hier der Link, hoffe das klappt....

    Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.